Jump to content
locodiablo

Mein Winterauto

Empfohlene Beiträge

locodiablo CO   
locodiablo

Da es heute wieder geschneit hat, möchte ich doch noch einen Thread zu meinem neuen, alten Winterauto eröffnen.

 

Da meine Frau normalerweise ein 911 Cabrio fährt, hat sie beschlossen im Spätherbst auf mein Alltagsauto (ein RS6) zurück zu greifen und plötzlich stand ich für den Winter mit ihrem Cabrio da. Was tut man in solch einer Situation als Mann? Richtig, man reagiert blitzschnell, blättert die Internetbörsen nach einem bezahlbaren Winterauto durch das Spass machen könnte und nutzt so die Situation aus :D

 

Beim abendlichen durchblättern fiel mir ein Auto auf, dass ich seid Jahren immer mal wieder ansehe aber sowas von Unsinnig ist, dass ich nie ernsthaft an einen Kauf dachte.....der G55! Ich bin vor Jahren mal einen gefahren und im letzten Jahr gab mir der Händler mal einen G63 (den weissen auf den Fotos) für ein paar Stunden mit, das Auto macht Spass dachte ich sofort wieder als ich ihn im Internet sah. 

 

Der G63 oder G65 fiel recht schnell aus der Wahl, da ich einerseits nicht bereit war soviel Geld auszugeben für ein Spassauto, dass ich aufgrund des Komfort nicht für lange Fahrten nutzen würde und andererseits war mir klar das man dieses unbequeme, Benzinschluckende Gefährt nur hassen oder lieben kann. Dazu kommt, dass mir der G63 bereits "too much" ist, der G55 ist doch noch etwas purer. Also, lange Rede kurzer Sinn, ich fand ein Auto im Netz bei einem mir bekannten Händler und habe ihn aufgrund einiger Brabus-Gimmicks (und Vertrauen zum Händler) am Telefon gekauft.

 

Nach nun 2 Monaten mit der G Klasse, bin ich den RS6 kaum mehr gefahren und habe nach der Zeit immer noch einen riesen Spass an dem Auto, was bei mir leider nicht selbstverständlich ist. Eigentlich wollte ich ihn ja im Frühling wieder verkaufen, aber daraus wird wohl nichts.

 

 

 

 

image.jpeg

image.jpeg

Ach, was mich an meinem von Anfang an gestört hat waren die (sauteuren) Frontlampen, aber da er eigentlich schon bald wieder weg sollte wären die geblieben. Heute hat Brabus allerdings eine Bestellung erhalten :D

 

hier noch ein paar Bilder

image.jpeg

image.jpeg

image.jpeg

image.jpeg

 

Weiteres folgt...:)

  • Gefällt mir 15

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jamarico CO   
Jamarico

...ein Panzer mit diamond stitching Interieur?....irgendwie skurill :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ilTridente   
ilTridente

Das G Modell, einfach genial oder wie man so schön sagt " das beste oder nichts"

 

glückwunsch :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tollewurst CO   
tollewurst

Ich fi de ein völlig surreales Fahrgefühl wenn ein gepimpter Unimog genau so beschleunigt wie ein Ferrari 360. Ich bin mal ein paar Tage G65 gefahren, absolut irre.

Aber es verhält sich wie mit dem Defender, man muss das Auto lieben, mit fahren hat es wenig zu tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Wiesel348   
Gast Wiesel348

Objektiv kann ich dazu nichts sagen.

Aber rein subjektiv möchte ich kein Auto, mit dem ich im Militärdienst Tausende von Kilometern zurück gelegt habe, und dabei mehrheitlich unbequem sass und unter der Plastikplane entweder fror oder schwitzte.

 

Mein Winterauto (echt mit Winterreifen!):

 

 

5.jpg

 

Ok, ich gebe ja zu, dass die mangelnde Bodenfreiheit bei Schnee nicht wirklich die Wintertauglichkeit erhöht… Für solche Fälle habe ich ja den Mercedes (sprich: öV).

bearbeitet von Wiesel348

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
locodiablo CO   
locodiablo

Aber eines verbindet uns doch Marcel, dein Winterauto ist zumindest im Winter genauso sinnfrei wie meines im Sommer in der Stadt:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jamarico CO   
Jamarico
vor einer Stunde schrieb Wiesel348:

Ok, ich gebe ja zu, dass die mangelnde Bodenfreiheit bei Schnee nicht wirklich die Wintertauglichkeit erhöht… Für solche Fälle habe ich ja den Mercedes (sprich: öV).

...den findet man doch im Schnee kaum wieder :wink:

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SManuel CO   
SManuel

Schnee ??

 

Bei mir scheint die Sonne, alles schön trocken in Deutschland wo ich Wohne.

 

24704179jp.jpg

 

 

 

bearbeitet von SManuel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Wiesel348   
Gast Wiesel348
vor 42 Minuten schrieb locodiablo:

Aber eines verbindet uns doch Marcel, dein Winterauto ist zumindest im Winter genauso sinnfrei wie meines im Sommer in der Stadt:)

Wobei ich dir zubilligen muss, dass dein Winterauto über alles gesehen eine weniger grosse Sinnbefreiung hat, sofern der Sinn nicht nur aus dem puren Fahrspass besteht....

Es ist schön, irre zu sein!

vor 23 Minuten schrieb Jamarico:

...den findet man doch im Schnee kaum wieder :wink:

Der Heckspoiler ist Schwarz. Das hilft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MischiMischi CO   
MischiMischi

Geiles Gefährt, finde ich richtig gut. Gefällt mir!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Caremotion   
Caremotion
vor 12 Stunden schrieb locodiablo:

Da es heute wieder geschneit hat, möchte ich doch noch einen Thread zu meinem neuen, alten Winterauto eröffnen.

Geiles Ding. Nen Schaden hattest Ja schon immer :D 

 

Aber trotzdem gute Wahl. Vor allem weil es ja schon wieder Schnee hat. Aber mit dem Ding würde ich mal Quer Feld ein Fahren :D

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
locodiablo CO   
locodiablo

So, weiter gehts. Leider hat irgendwas an der Musikanlage nicht richtig funktioniert, was mich dazu bewegt hat mal nachzusehen woran es liegen kann :D

 

image.jpeg

image.jpeg

Das Problem war schnell gefunden, denn da waren wohl mal Verstärker und ein Bassgehäuse drin die ausgebaut wurden. Also war ich mal shoppen und habe mir 2 Endstufen, Bassgehäuse usw zugelegt. 

image.jpeg

Leider war das Ergebnis bzw der Unterbringungs Ort nicht wirklich ideal was mich zu weiteren Bestellungen verleitet hat, die aber noch nicht alle da sind. Dazu gibt es dann irgendwann ein Update.

 

 

Weiter wird es Änderungen an der Front geben. Die 2 (sau teuren) Doppelscheinwerfer geben zwar super Licht (Bi Xenon) aber rauben der G Klasse ihr Gesicht! Deswegen habe ich gestern bei Brabus die schwarzen Runden Bi Xenon Scheinwerfer und sonst noch ein paar Kleinigkeiten bestellt. Da das Auto Original kein Xenon hat und auch am Blech das ein oder andere geändert werden muss, gibt es dann dazu noch einen Bericht.

Hier die G Klasse noch an ihrem Lieblingsort

image.jpeg

  • Gefällt mir 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
planktom VIP   
planktom
vor 58 Minuten schrieb locodiablo:

Die 2 (sau teuren) Doppelscheinwerfer geben zwar super Licht (Bi Xenon) aber rauben der G Klasse ihr Gesicht! Deswegen habe ich gestern bei Brabus die schwarzen Runden Bi Xenon Scheinwerfer und sonst noch ein paar Kleinigkeiten bestellt. Da das Auto Original kein Xenon hat

mag täuschen,aber das verbaute sieht nach dem hella leuchteinheiten aus wie sie auch bei projektzwo etc.verwendet wurden.die gabs in zig kombinationen wie abblend-und fernlicht mit glühlampen,nur abblendlicht in xenon oder,wie ich hier annehme,als doppel-xenon.orginal gabs einen bi-xenon scheinwerfer mit aussermitig plaziertem brenner der mittels blende von abblend-auf fernlicht umschaltet...sieht leider irgendwie so aus:

Marty_Feldman.thumb.jpg.280f706d7b1e04c0

zum Umbau auf diese riesen trümmer brauchts die frontbleche der kotflügel die es auch einzeln gibt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
locodiablo CO   
locodiablo

Genau, die Frontbleche brauchts und die Hella Leuchten habe ich in schwarz bestellt. Die jetzigen sind von Art Tuning.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss

Gratuliere. K. kam letztens auch an, sie hätte da einen gut klingenden, SUV gesehen. Nach kurzer Recherche war klar, es war ein G-AMG. Der erste Mercedes der ihr gefällt. Mal sehen, könnte ich mir auch als Winterauto vorstellen. ABER nur als Alternative zu unserm aktuellen Winterauto.

Panda_0199up1400.jpg

  • Gefällt mir 9

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
locodiablo CO   
locodiablo

An Euch beide und eure Hundehütte musste ich denken als ich ihn gekauft habe. Der würde da wirklich gut hinpassen! Aber den Panda weggeben? Niemals!

 

PS: lustig, bei meiner Frau genau das gleiche. Der erste Mercedes der ihr gefällt!

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
stelli   
stelli

Gratulation! :-))!

Die G Modelle finde ich durch die Bank super....natürlich besonders die AMG Reihe!

Genial finde ich das Geräusch der schliessenden Türen...kein Softclose oder ähnliches. :-))!

 

Der G55 hat doch einen richtig schmutzigen Sound, oder?:D

Zumindes habe ich das so in Erinnerung.

 

Ein Kumpel hat bei seinem G63 noch von Brabus einen Auspuff nachrüsten lassen, weil ihm der Sound zu harmlos war. X-)

bearbeitet von stelli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss
vor einer Stunde schrieb locodiablo:

An Euch beide und eure Hundehütte musste ich denken als ich ihn gekauft habe. Der würde da wirklich gut hinpassen! Aber den Panda weggeben? Niemals!

 

PS: lustig, bei meiner Frau genau das gleiche. Der erste Mercedes der ihr gefällt!

Ne, ne, der Panda bleibt. Kann ja mal sein, dass der Schnee richtig grob kommt. Dann brauche ich ein Auto was funktioniert.

Melde uns zur Probefahrt an. Unsere Mercedesgarage hat hier die grössten Deppen beschäftigt. Da gehen wir noch nicht mal zum Auto schauen hin.

Unser neues Winterauto kommt in ca. 4 Monaten. Dann machen wir im Sommer ein Winterautotreffen! 

Passt ja, dann morgen geht es mit dem F12 weg. Sommerauto im Winter.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Caremotion   
Caremotion

also ich wäre ja für nen Hummer H1 :D Sieht man zumindest nicht oft 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
locodiablo CO   
locodiablo
vor einer Stunde schrieb stelli:

Gratulation! :-))!

Die G Modelle finde ich durch die Bank super....natürlich besonders die AMG Reihe!

Genial finde ich das Geräusch der schliessenden Türen...kein Softclose oder ähnliches. :-))!

 

Der G55 hat doch einen richtig schmutzigen Sound, oder?:D

Zumindes habe ich das so in Erinnerung.

 

Ein Kumpel hat bei seinem G63 noch von Brabus einen Auspuff nachrüsten lassen, weil ihm der Sound zu harmlos war. X-)

Die Brabus Klappenauspuffanlage und Leistungssteigerung auf 600 PS habe ich auch! Hammer :D

 

 

kai....Achtung, Suchtgefahr!!!

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Spyderman CO   
Spyderman

Also wenn man wie ich beruflich oft (meines Erachtens sogar zu oft) das G-Modell oder den H1 fahren muss, dann kann man den Hype nicht wirklich verstehen. Auch nicht mit Leder und Brabus-Toys... :zwinkern:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss
vor 9 Minuten schrieb locodiablo:

 

kai....Achtung, Suchtgefahr!!!

Egal. Ab dem 1.3. habe ich zwei weitere Parkplätze. Jetzt haben wir wieder Platz für zusätzliche Autos.:applaus:

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Caremotion   
Caremotion
vor 10 Minuten schrieb Spyderman:

Also wenn man wie ich beruflich oft (meines Erachtens sogar zu oft) das G-Modell oder den H1 fahren muss, dann kann man den Hype nicht wirklich verstehen. Auch nicht mit Leder und Brabus-Toys... :zwinkern:

 

Was macht man(n) Beruflich damit man nen H1 fahren darf / muss?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
locodiablo CO   
locodiablo
vor 31 Minuten schrieb Spyderman:

Also wenn man wie ich beruflich oft (meines Erachtens sogar zu oft) das G-Modell oder den H1 fahren muss, dann kann man den Hype nicht wirklich verstehen. Auch nicht mit Leder und Brabus-Toys... :zwinkern:

Berufsmilitär? 

 

Zum Glück darf ich sowas aus Spass fahren :)))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isderaimperator VIP CO   
isderaimperator

kann ich nur bestätigen... G ist G-eil.

 

Hab mir 2014 auch einen gebrauchten G55 (507PS absolute Vollausstattung) fürs Feriendomizil gekauft. Ich brauchte einen schmalen Wagen (spanische Altstadt) der 5 Leute und viel G-epäck transportieren kann (Flughafen-Haus). Ebenfalls habe ich eine sehr steile Auffahrt. Die ganzen Leihwagen Frontschubser wie Ford S Max (der wirklich gut ist by the way), scheiterten am Böschungswinkel, oder an der Diktatur der mordern Fahrzeugelektronik und schafften die Auffahrt nur mit Schwung und aufsetzten, oder aber mit durchdrehenden Reifen und stinkender Kupplung.

 

Weiterer Vorteil, durch seine steilen planen Scheiben, heizt er sich nicht nennenswert auf in der prallen Sonne.

Gebraucht mußte er ebenfalls sein, da er sich dann in 2 Jahren kostengünstiger nach Spanien importieren lassen kann.

 

Ein T4 mit 993 Technik war die Alternative, da aber keiner auf dem Markt war, wurde es nach langem Suchen ein G55.

Da habe ich erst einmal festgestellt, wie wertstabil diese G-eländewagen sind. Habe dann einen G-lücksgriff gemacht und einen gepflegten G55 aus 1 Hand erworben. Zufälligerweise eine Motorsportkollege, der mich kannte. Das hat die Preisverhandlung einfacher gemacht (90.000 km / 52.000,00 EUR)

 

Habe mir die vorderen Sitze neu beledern lassen, den vorderen Rammbock entfernen lassen und eine G63 Front montieren lassen.

 

Was soll ich sagen, das Auto hat mich sofort berührt. So in der Art hat es nur bisher mein Isdera geschafft. Ich bin 3.000 km in 24 Std durchgefahren, dabei hat er für 925 EUR Sprit vernichtet und etliche Qubikmeter Gepäck transportiert.

 

Ich liebe ihn, jeden Tag aufs Neue. Er rotzt, er ist brutal, dabei höllisch schnell und durstig - Egal -

 

Wenn mein "Fahrplan" in Deutschland und meine Hebegarage in HH es erlauben würde, ich würde wahrscheinlich den Bentley durch einen G63 ersetzen.

 

Jeder, aber auch wirklich jeder empfindet sofort Sympathie für G-eili, wenn er mitfährt.

 

Bei mir ist es also ein Sommerauto. Und damit er nicht alleine darsteht, habe ich ihm noch einen Spielgefährten zur Seite gestellt. Den "Tender to G". Spanischer Smart crossblade mit nur unglaublichen 3200km auf der Uhr und zu einem Bruchteil von dem preis, der in Dt aufgerufen wird. Für sagenhafte 650 Euro habe ich dem eine neue Farbe verpasst: Mango Monza Grey vom SLS.

 

 

21595_10208648517160081_2596050763695450696_n.jpg

1891155_10208648516040053_3202113235601643354_n.jpg

1917474_10208648519840148_3222507885273891366_n.jpg

10568928_10208648519040128_5209794160233513862_n.jpg

10626639_10208648516720070_1896357830143890950_n.jpg

12472809_10208648518120105_6853810295962316888_n.jpg

12718323_10208648516760071_6668318871757299031_n.jpg

12795333_10208648518640118_7476002888038723842_n.jpg

12795483_10208648518360111_7574658701982380003_n.jpg

12799199_10208648519600142_8025248923103699398_n.jpg

12801457_10208648515880049_40143755933437830_n.jpg

12802811_10208648515840048_7746176317436099549_n.jpg

12802903_10208648516520065_2417227896568007660_n.jpg

12803080_10208648517440088_3037765499301287001_n.jpg

smart 1.jpg

smart 2.jpg

smart 3.jpg

smart4.jpg

bearbeitet von isderaimperator
  • Gefällt mir 11

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • royal2000
      Guten Morgen zusammen,

      wenn ich meinen SLS im Automatik - Modus (Einstellung 'C') fahre, habe ich sehr oft beim anfahren ein starkes Ruckeln / Holpern, wenn das Auto vom 1. in den 2. Gang wechselt - fühlt sich in etwa so an, wie meine ersten Fahrstunden zu zeiten der Führerscheinlehre :-)

      Nun war ich beim freundlichen zwecks der 1. Inspektion (1.500km, Getriebeöl wechseln), dieser sagte mir, nach Rücksprache mit dem Werk, dass dies normal sei bei dem Wagen, was ich mir aber kaum vorstellen kann.

      Können andere SLS Fahrer in diesem Forum dieses "Phänomen" bestätigen oder handelt es sich, wie von mir vermutet, bei mir um einen Defekt ?

      Viele Grüße
    • ReinerMaier
      Seit November letzten Jahres ist der "Sport Leicht Super" erhältlich. Sein Name: Mercedes-Benz SLS AMG Roadster von VÄTH Automobiltechnik. Mit 702 PS ist er natürlich als Zweisitzer entworfen und mit einem 6,2 Liter V8-Motor ausgestattet. Allein die Tuning kosten belaufen sich auf ca. 85.000€ - und da ist der Anschaffungspreis des Fahrzeugs nicht einmal eingerechnet :-)


    • schattenfell
      Hallo,

      ich möchte in meinen Seat Ibiza ein KW Fahrwerk und eine Brembo Bremsanlage einbauen lassen.

      Momentan favorisiere ich die Firma ATG Racing: http://www.atg-racing.de

      Die waren sehr freundlich und wirkten auch kompetent.

      Dennoch die Frage an Euch, ob jemand Erfahrung hat und ob er zufrieden mit denen ist.

      Eine Suche in alten Threads hat leider nur wenig ergeben.

      Dank und Gruß,

      Schattenfell
    • Mell
      Hallo Forumsgemeinde,
       
      ich bin von meinem Wunsch nach einem RS 5 etwas weg gerückt und suche aktuell nach einem sportlichen Fahrzeug für den Alltag. 
       
      Meine aktuellen Favoriten sind der CLA 45 und das C 43 Coupe (heisst mittlerweile C 450 ?).
       
      Bisher bin ich mit meinen Fragen nur @F430Matze auf die Nerven gegangen. Danke für Deine Antworten  
       
      Nun würde ich gerne die Meinungen von euch zu diesen beiden Fahrzeugen hören.
       
      Liebe Grüße 
      Mell
    • PocoLoco
      Ich habe lange lange überlegt ob ich diesen Thread hier eröffnen soll oder nicht, da ich 1. denke, dass es hier drinnen nicht um Tuning geht und 2. wir eigentlich hauptsächlich im Restaurationbereich tätig sind.
      Schlussendlich machen wir aber doch hin und wieder „Tuningarbeiten“ an Fahrzeugen und deswegen möchte ich hier trotzdem mal eine Arbeit präsentieren die m.M.n. eher in Richtung Fahrzeugbau als in Richtung Tuning geht.
      Also, hier mal was anderes als Panda`s und Alfa`s 
      Kai ist übrigens Mitschuld, dass ich euch jetzt belästige mit dem nächsten Projekt
      Also, wollen wir mal:
       
      Es handelt sich um diesen (noch originalen) C63 AMG Performance Plus (487PS) aus dem Jahre 2009, nahezu Vollausstattung und in Obsidianschwarz met. Ich habe mir schon einige Zeit überlegt was ich mit dem Auto machen soll, denn er sieht ja ab Werk ja schon ganz ordentlich aus. Aber es liegt mir nicht so in der Natur die Dinge so zu lassen wie sie kommen, ich sehe da immer wieder Verbesserungspotenzial an Fahrzeugen:D
      Dann kam der entscheidende Moment als das Black Series Coupe auf den Markt kam und Mercedes verkündete, dass es nun doch kein T-Model als Black Series geben wird, obwohl dies mal geplant war. Da dachte ich; jawohl genau das ist es, wir bauen einen Black Series Kombi!
      Dann begann der lange Weg ein T-Model Black Series zu bauen.
      Als 1. widmete ich mich mit Andi zusammen (der Spengler vom Alfa und Panda) den Seitenwänden und Türen hinten, da diese sicherlich eine der grössten Arbeiten war. Da wir eben kein "Plastik-Tuning" machen, war es natürlich klar, dass wir die Breite vom Black Series nur durch selber angefertigte und eingeschweißte Blechradhäuser erreichen können. Also mussten wir diverse Schablonen anfertigen um die Form zu erreichen, dass es passt.
       
      Die originalen Seitenwände schnitten wir am Radlauf entlang heraus, damit wir mit den neuen Backen innen schön Platz für große Räder haben.....gutes Stichwort, mit den Räder war ich lange am überlegen was es werden sollte, ob ADV1 oder VOSSEN, schlussendlich wurden es VOSSEN mit dem Model CV7 vorne in 9x20 ET25 und hinten 10,5x20 ET42 mit 3cm Distanzescheiben pro Seite Bei der Bereifung schwöre ich seit Jahren auf Dunlop SP SPORT MAXX der auch hier wieder zum Einsatz kam.
       
      Fahrwerk musste natürlich auch zuerst optimiert werden, um dann alles passend anzufertigen. Ich entschied mich für ein H&R Monotube Clubsport Gewindefahrwerk.
       
      So nun konnte es endlich losgehen mit den Radhäuser
      Als jedes einzelne Blech angefertigt und zugeschnitten war, begann die endlos Schweißerei, ich lass einfach mal die Bilder sprechen, man sieht die einzelnen Schritte Stück für Stück, bis hin zum verzinnen......

×