Jump to content
F40org

Lancia Fulvia Coupe

Empfohlene Beiträge

F40org CO   
F40org



Ich versuche in diesem Thread eine kleine Zusammenfassung samt Bilder und Erfahrungsberichte des Lancia Fulvia Coupés aller 3 Serien zu sammeln.

Produziert wurden um die 150.000 Stück


Einige Unterscheidungsmerkmale zwischen Serie 1, 2 und 3:


Kühlergrill
Serie 1: kurz vor den inneren Scheinwerfern trapezförmig abgeschnitten in Edelstahl
Serie 2: Grill bis ganz an die inneren Scheinwerfer gezogen
Fulvia 3: Grill aus Plastik

Blinker
Serie 1: an den Vorderkotflügeln
Serie 2: in der Stoßstange

Lenkrad
Serie 1: Echtholz
Serie 2: Kunststoff im "Holz-Look"
Fulvia 3: Plastiklenkrad in schwarz

Instrumente
Serie 1 & 2: Rundinstrumente mit schwarzen Zifferblättern
Fulvia 3: Rundinstrumente mit weißen Zifferblättern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JoeFerrari   
JoeFerrari

Vielen Dank vorab. Werde den Thread sicher mit Interesse verfolgen. Die Fulvia ist einer meiner Lieblingsitaliener Young- oder schon Oldtimer. :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org

Letztes Produktionsjahr 1976 >>> somit ein Oldtimer! :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org

Wer weiß Details zu diesem Fahrzeug?

image.jpeg

image.jpeg

image.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
joejackson   
joejackson

Wenn ich mich richtig erinnere, sollte der Wagen (eine Replica) auf der Coys-Auktion dieses Jahr beim Oldtimer-GP auf dem Nürburgeing verkauft werden.

 

http://www.artvalue.com/auctionresult--lancia-vehicles-1968-lancia-fulvia-barchetta-f-4654478.htm

 

Auf die schnelle konnte ich nur dies hier finden:

An unusual Lancia was the replica of a Fulvia Barchetta F&M Special. F&M stands for Fiorio & Maglioli, the names of the team manager and driver of the official works Lancia team respectively. This car was specially designed for the 1969 Targa Florio as the original cars couldn’t compete against the other, more powerful cars. From a Fulvia HF, the roof was cut off and the chassis was shortened by 28mm. The body was stiffened up with rigid tubular framework and everything superfluous taken off the car, resulting in a weight reduction of 200 kilograms. Three such cars were built and the car at the auction was a faithful reproduction of the original car. The basic car was a 1968 Fulvia 1.3 Rallye, which was transformed into this F&M Special and the engine is from a 1600 HF, just like the authentic car. It has had three owners from new and is now fully prepared for track work. The car was prepared and restored in 2011 following the continual advice of former Lancia team boss and constructor of the original car, Claudio Maglioli. Race prepared including all the FIA-paperwork it was estimated at € 35,000-45,000, and was sold for € 36,800.

 

Hier noch einige Infos zu den Originalen:

 

http://www.autogefuehl.de/2014/01/10/lancia-fulvia-fm/

 

http://www.diariomotor.com/2014/01/09/lancia-fulvia-spider-fiori-maglioli-1969-el-inesperado-fulvia-descapotable-de-carreras/

 

viele Grüße

Gert

bearbeitet von joejackson
  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org

image.jpeg

image.jpeg

image.jpeg

image.jpeg

image.jpeg

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org

image.jpeg

image.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org

image.jpeg

image.jpeg

image.jpeg

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org

image.jpeg

image.jpeg

image.jpeg

image.jpeg

image.jpeg

image.jpeg

image.jpeg

image.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org

image.jpeg

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org

image.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hugoservatius   
hugoservatius

Ein wunderbares, sehr fein restauriertes Fulvia Coupé ist mir neulich vor die Linse gefahren, diese selbstverständliche Eleganz, diese unglaubliche Zierlichkeit und das Flair von Dolce Vita in Verbindung mit der technischen Finesse machen das kleine Auto wirklich zu einer Delikatesse:

 

sxhftf62.jpg

 

4xmzrka6.jpg

 

el9nd5oc.jpg

 

Verzückte Grüße, Hugo.

  • Gefällt mir 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CarJack83   
CarJack83

Großartig, das wundervolle Automobil dahinter aber auch. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Luimex CO   
Luimex

Am Stand von Lancia Classiche während der MILANO Autoclassica 25-26-27 November 2016

 

Diverse 028.JPG

 

Diverse 025.JPG      Diverse 027.JPG

 

Diverse 029.JPG      Diverse 030.JPG

 

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vw-fahrer   
vw-fahrer

30974337tf.jpg

 

30974338ff.jpg

 

30974339pk.jpg

 

30974340st.jpg

 

30974341iv.jpg

 

30974342th.jpg

 

30974343my.jpg

 

30974344od.jpg

 

Gruß Stefan

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • HRE Wheels
      Servus zusammen
       
      ich hatte letzte Woche die Möglichkeit den neuen RS5 mit unseren FlowForm Rädern abzulichten. Wunderschönes Coupe in Nardograu und durch die Räder fällt er jetzt noch mehr auf Die FF01 in 20" wurden in Anthracite gepulvert, was sehr nahe dem Ton von dem Wagen kommt. Finde, das kann sich sehen lassen - tolles Auto! 
       
       




    • Klaus04
      Hallo,
       
      für mein neues Lancia Fulvia Coupe suche eine kompetente Werkstatt im Raum München / Augsburg, die bereits ausgiebige Erfahrung mit der Fulvia hat.
       
      Aktuell stehen keine Arbeiten an. Zukünftig möchte ich den Service und aufkommende Probleme erledigen lassen.
       
      Im Voraus vielen Dank für Eure Tipps!
       
      Grüße
       
      Klaus 
    • JaHaHe
      Liebe Freunde,
       
      an einem nassen und traurigen Februarnachmittag, das schaurige Verdi-Requiem in den Ohren, kam mir der Gedanke an ein neues Thema.
      Wollen wir nicht die Marke Lancia noch mehr würdigen, dieses Weltmarke, diesen Meilenstein der italienischen Automobilgeschichte, der leider leider leider seit Jahren im Fiat Konzern vernachlässigt wird. Trotz alledem verfügt die Marke über eine unnachahmliche Strahlkraft und hat ein ganz eigenes Image. 
      Hier bei CP gibt es ja bereits Threads zum grandiosen Stratos und dem 037, aber ich möchte diesen hier starten um Lancia in seiner gesamten Bandbreite darzustellen und zu erfahren was ihr mit der Marke verbindet, welches Eure liebsten Modelle sind.
      Ich freue mich auf einen regen Austausch über ein automobilistisches Kulturgut, welches leider sehr am Boden liegt.
      Einsteigen möchte ich mit einem Video, welches 2 meiner Favoriten zeigt, einmal eine Aurelia und den Earl of March ....
       
      Ein wunderschönes Auto in den richtigen Händen und dem richtigen Vorgarten.....
       
      So und nun ihr.......
    • Max A8
      Zum Preis eines Basis-Golf 7, wohlgemerkt. Für ziemlich genau diese Summe taucht das 4200 Coupé GT plötzlich in der Sparte "Meine Suchen" mit den Kriterien "Maserati, Neu/Gebraucht, EZ von 1999 bis 2007, Umkreis 100 Km" auf. Ich lese nur noch "Grün" und "Schaltgetriebe", klicke die Anzeige fix an und verifiziere, ob es sich tatsächlich um einen Handschalter handelt. Dann verliebe ich mich in die Farbkombination. Ein kurzes Telefonat mit meinem Vater, der die Anzeige parallel zu mir offenbar auch schon ansah, machte klar: den müssen wir ansehen. Schnell. Das Auto steht keine 20 Kilometer entfernt, also für die Mittagspause einen Termin gemacht. Wir sollten (und wollten) die Ersten sein. 
       
      Keine zwei Stunden später war der Vertrag zu unserem ersten (und dann auch noch grünen, Verde Goodwood) Maserati unterschrieben. Das war ansich schon beim ersten Anblick auf dem Hof des Händlers klar. Dieses Automobil ist von einer solchen Eleganz, dass man es sich auch ins Wohnzimmer stellen kann, wenn es mal nicht fahren sollte. Dass uns die Verkleidungsteile vom Dachhimmel bei der Probefahrt aufs Gemüt fielen, stellten wir erst hinterher fest. Früher glücklicherweise, dass die Klimaanlage nicht funktionierte. Nach kurzer Verhandlung war der Deal perfekt, der Händler wollte sich um die Verkleidungen und die Klima kümmern. Gewährleistung? Man frage besser nicht...der Motor läuft doch!
       
      Da sich der Defekt der Klimaanlage als mittelschwere Katastrophe entpuppte und in einem nagelneuen Klimakompressor endete, verschob sich die Auslieferung um einige Wochen, doch letzten Montag war es dann soweit. Und ja, der Motor läuft immer noch, das Auto "fährt, lenkt und bremst" mehr als ordentlich, auch wenn in Details kleinere und größere Verbesserungen nötig sind:
      Die Funkverriegelung funktioniert nicht, dafür leuchtet die Alarm-LED dauerhaft auch während der Fahrt. Der Kunststoffring der Schaltmanschette ist gebrochen, sodass selbiger immer wieder aus der Führung geht. Gestern hat sich der Behälter vom Wischwasser verabschiedet. Die sündhaft teuren und qualitativ üblen Radbolzen müssen ersetzt werden und die Hinterreifen eines unbekannten Herstellers bei der Gelegenheit gleich mit auf den Müll wandern. Wie ich schon schrieb: Details eben. Da werde ich möglicherweise in separaten Threads genauer drauf eingehen. 
       
      Und was am Ende zählt ist eben das große Ganze: und das ist ein viersitziges italienisches Coupé, das schon beim Daraufzugehen unheimlich viel Freude macht, das mit seinem kultivierten (leisen!) V8 und der knackigen Schaltung ein stilvolles Reisen ermöglicht und einen kaum vergleichbaren Fahrgenuss vermittelt. Der Anfang einer hoffentlich langen Beziehung ist gemacht...
       


       
      Wenn gewünscht, werde ich hier weiter Updates posten, sofern sich welche ergeben!
       
      Grüße
      Max

×