Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
F40org

Lancia Fulvia Coupe

Empfohlene Beiträge

F40org
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:



Ich versuche in diesem Thread eine kleine Zusammenfassung samt Bilder und Erfahrungsberichte des Lancia Fulvia Coupés aller 3 Serien zu sammeln.

Produziert wurden um die 150.000 Stück


Einige Unterscheidungsmerkmale zwischen Serie 1, 2 und 3:


Kühlergrill
Serie 1: kurz vor den inneren Scheinwerfern trapezförmig abgeschnitten in Edelstahl
Serie 2: Grill bis ganz an die inneren Scheinwerfer gezogen
Fulvia 3: Grill aus Plastik

Blinker
Serie 1: an den Vorderkotflügeln
Serie 2: in der Stoßstange

Lenkrad
Serie 1: Echtholz
Serie 2: Kunststoff im "Holz-Look"
Fulvia 3: Plastiklenkrad in schwarz

Instrumente
Serie 1 & 2: Rundinstrumente mit schwarzen Zifferblättern
Fulvia 3: Rundinstrumente mit weißen Zifferblättern

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
JoeFerrari
Geschrieben

Vielen Dank vorab. Werde den Thread sicher mit Interesse verfolgen. Die Fulvia ist einer meiner Lieblingsitaliener Young- oder schon Oldtimer. :-))!

F40org
Geschrieben

Letztes Produktionsjahr 1976 >>> somit ein Oldtimer! :-))!

F40org
Geschrieben

image.jpeg

F40org
Geschrieben

Wer weiß Details zu diesem Fahrzeug?

image.jpeg

image.jpeg

image.jpeg

joejackson
Geschrieben (bearbeitet)

Wenn ich mich richtig erinnere, sollte der Wagen (eine Replica) auf der Coys-Auktion dieses Jahr beim Oldtimer-GP auf dem Nürburgeing verkauft werden.

 

http://www.artvalue.com/auctionresult--lancia-vehicles-1968-lancia-fulvia-barchetta-f-4654478.htm

 

Auf die schnelle konnte ich nur dies hier finden:

An unusual Lancia was the replica of a Fulvia Barchetta F&M Special. F&M stands for Fiorio & Maglioli, the names of the team manager and driver of the official works Lancia team respectively. This car was specially designed for the 1969 Targa Florio as the original cars couldn’t compete against the other, more powerful cars. From a Fulvia HF, the roof was cut off and the chassis was shortened by 28mm. The body was stiffened up with rigid tubular framework and everything superfluous taken off the car, resulting in a weight reduction of 200 kilograms. Three such cars were built and the car at the auction was a faithful reproduction of the original car. The basic car was a 1968 Fulvia 1.3 Rallye, which was transformed into this F&M Special and the engine is from a 1600 HF, just like the authentic car. It has had three owners from new and is now fully prepared for track work. The car was prepared and restored in 2011 following the continual advice of former Lancia team boss and constructor of the original car, Claudio Maglioli. Race prepared including all the FIA-paperwork it was estimated at € 35,000-45,000, and was sold for € 36,800.

 

Hier noch einige Infos zu den Originalen:

 

http://www.autogefuehl.de/2014/01/10/lancia-fulvia-fm/

 

http://www.diariomotor.com/2014/01/09/lancia-fulvia-spider-fiori-maglioli-1969-el-inesperado-fulvia-descapotable-de-carreras/

 

viele Grüße

Gert

bearbeitet von joejackson
F40org
Geschrieben
F40org
Geschrieben
F40org
Geschrieben

image.jpeg

image.jpeg

F40org
Geschrieben
F40org
Geschrieben

image.jpeg

image.jpeg

image.jpeg

image.jpeg

image.jpeg

image.jpeg

image.jpeg

image.jpeg

F40org
Geschrieben
F40org
Geschrieben

image.jpeg

hugoservatius
Geschrieben

Ein wunderbares, sehr fein restauriertes Fulvia Coupé ist mir neulich vor die Linse gefahren, diese selbstverständliche Eleganz, diese unglaubliche Zierlichkeit und das Flair von Dolce Vita in Verbindung mit der technischen Finesse machen das kleine Auto wirklich zu einer Delikatesse:

 

sxhftf62.jpg

 

4xmzrka6.jpg

 

el9nd5oc.jpg

 

Verzückte Grüße, Hugo.

CarJack83
Geschrieben

Großartig, das wundervolle Automobil dahinter aber auch. 

Luimex
Geschrieben

Am Stand von Lancia Classiche während der MILANO Autoclassica 25-26-27 November 2016

 

Diverse 028.JPG

 

Diverse 025.JPG      Diverse 027.JPG

 

Diverse 029.JPG      Diverse 030.JPG

 

vw-fahrer
Geschrieben

30974337tf.jpg

 

30974338ff.jpg

 

30974339pk.jpg

 

30974340st.jpg

 

30974341iv.jpg

 

30974342th.jpg

 

30974343my.jpg

 

30974344od.jpg

 

Gruß Stefan

vw-fahrer
Geschrieben

33012164um.jpg

 

33012166vb.jpg

 

33012167qx.jpg

 

33012168dp.jpg

 

33012169ig.jpg

 

Gruß Stefan 

vw-fahrer
Geschrieben

34078540dd.jpg

 

Gruß - Stefan

herbstblues
Geschrieben

guten morgen in die lancia fulvia runde,

den fulvia gabes auch als rechtslenker(RHD),dieser wurde für den englischen markt,südafrika und ggf. australien mit weniger als 400 stück produziert.

 

in deutschland kaum bekannt.

an diesem fahrzeug sind unter anderem die kotflügel/scheinwerfer anders konzipiert.

von diesen (RHD) gibt es nicht mehr viele und in deutschland kaum anzutreffen.

 

gruss

Jamarico
Geschrieben

...das wird doch nicht etwa der Werner sein?

Screenshot_20190430-225041.thumb.jpg.6b2748b8313ff753cf7af0b8c5c6947d.jpg

  • Haha 3
  • Wow 1
  • Traurig 1

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Hi lambofreeks, hat jemand von euch mal den performante und den performante spider gefahren?
      Geht offen zügig?
      Merkt man die 150 Mahrkilos fahrdynamisch? danke
    • Wichtige Wartung : Coupe, Spyder & Grandsport
       
      Wichtige Wartung, die nicht im Service Plan steht ! Alle 2 Jahre sollte diese Aktion durchgeführt werden : Bei geöffneter Motorhaube ein Gießkanne Wasser jeweils auf der rechten und der linken Seite des Coupe's entleeren. -> Das Wasser muß zügig ablaufen. So wie die 5 Liter Gartengießkanne es mit 45° Neigung rausläßt, muß es ohne große Verzögerung vor der A Säule als Schwall rauslaufen. Kommt es verzögert, tröpfelt nur oder kommt garnicht, ist die nachfolgend beschriebe Wartung fällig
       
      Der Weg des Wassers ist dieser : rechts und links ist genau unter der abfallenden Kante der Plastikabdeckung ist eine Reihe von ca 10 ... 12 Löchern von ca 6 mm Durchmesser. Hier muß das Wasser abfließen. Es  sammelt sich und fließt durch ein ca 15 mm Durchmesser Kunststoffschlauch von etwa 15 cm Länge. Dieser mündet hinter der Radhausschale. an der Radhausschale läuft das Wasser runter und verläßt diese kurz vor der A Säule. Üblicherweise reichen wenige Samen, Blätter und etwas Dreck um die 10 ... 12 Löcher zuzusetzen.
       
      Um die Ablauflöcher zu reinigen, müssen die Scheibenwischer demontiert werden und die Hartplastikabdeckung unterhalb der Windschutzscheiben muß abgenommen werden. Achtung : die mittleren 3 Schrauben der oberen Reihe nur mit ca 2 Umdrehungen lösen, denn sie führen die großen Halteklemmen darunter ...
       
      Sind dann die Löcher sauber und das Wasser läuft nicht zügig ab, dann müssen die Radhausschalen runter. hier gibt es 2 Möglichkeiten : 1) der 15 mm Schlauch ist mit Laub, Samen und Dreck zu. Er kann leicht mit einem Schraubenzieher vom Dreck befreit werden. 2) Zwischen der Radhausschale und der A Säule sammelt sich viel Laub und Dreck, sodaß das Wasser nur langsam abläuft. Es steigt also hinter der Radhasschale an und findet durch eine Öffnung in der Karosserie seinen Weg in den Fußraum des Beifahrers.
       
      Don 111 kennt das Resultat : Das Wasser fließt nicht ab und findet seinen Weg über die Frischlußtansaugung der Klimaanlage in die Hauptelektrik des Coupe's . Allerhand dubiose Fehler treten auf wie Getriebesteuerung spinnt, Airbagsteuergerät säuft ab und fällt aus, Relaiskontakte oxidieren, das Motronic Steuergerät sitzt dort, etc Also besser alle 3 Monate testen und alle 2 Jahre wie beschrieben säubern. Das ist sehr wichtig, da nicht im Wartungsplan enthalten (Stefan)
    • Hallo, meine Frau und ich liebäugeln mit einem gebrauchten Maserati 4200. Gibt es typische Schwachstellen, bzw. worauf sollten wir beim Kauf besonders achten?

      Gedacht haben wir an BJ 2003/2004 mit max. 50.000 km. Am liebsten mit der Cambiocorsa-Schaltung.

      Vielen Dank Vorab!
    • Kennt jemand von euch folgendes Problem:
      Seid kurzem blinkt immer wieder sporadisch folgende Alarmleuchte im Display auf welche laut Handbuch bedeutet: 

      eine Haverie des Cambiocorsa liegt vor - ab diesem Moment geht auch der Rückwärtsgang nicht mehr rein.

      Wäre für Expertentipps sehr dankbar, da ich mit dem Auto keine 6.000km gefahren bin - aktuell neuester Stand: 
      LHD F1 Gearbox zu 90% defekt - Kostenpunkt: 1.310,00 € exkl. USt. oder ein interner Kurzschluss?
       
      hat jemand ähnliche Probleme? Kann ich damit leben oder muss das Teil getauscht werden?
      mlg aus Graz
      Kurt
    • Ergänzend zur letzten Umfrage zu den 12-Zylinder-2-Sitzer-Frontmotor-Ferraris ab dem 550 maranello, ist hier die Umfrage zu den Vorgängern. Damit die Umfrage nicht zu überladen wird, haben wir uns auf die Serienfahrzeuge ohne Sonderkarosserien beschränkt. 
       
      Ferrari 250 Boano / 250 Ellena

       
      Ferrari 250 SWB

       
      Ferrari 250 Lusso

       
      Ferrari 275 GTB 4

       
      Ferrari 330 GTC

       
      Ferrari 365 GTC

       
      Ferrari 365 GTB Daytona


×
×
  • Neu erstellen...