Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Lancia Fulvia Coupe


F40org

Empfohlene Beiträge



Ich versuche in diesem Thread eine kleine Zusammenfassung samt Bilder und Erfahrungsberichte des Lancia Fulvia Coupés aller 3 Serien zu sammeln.

Produziert wurden um die 150.000 Stück


Einige Unterscheidungsmerkmale zwischen Serie 1, 2 und 3:


Kühlergrill
Serie 1: kurz vor den inneren Scheinwerfern trapezförmig abgeschnitten in Edelstahl
Serie 2: Grill bis ganz an die inneren Scheinwerfer gezogen
Fulvia 3: Grill aus Plastik

Blinker
Serie 1: an den Vorderkotflügeln
Serie 2: in der Stoßstange

Lenkrad
Serie 1: Echtholz
Serie 2: Kunststoff im "Holz-Look"
Fulvia 3: Plastiklenkrad in schwarz

Instrumente
Serie 1 & 2: Rundinstrumente mit schwarzen Zifferblättern
Fulvia 3: Rundinstrumente mit weißen Zifferblättern

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Vielen Dank vorab. Werde den Thread sicher mit Interesse verfolgen. Die Fulvia ist einer meiner Lieblingsitaliener Young- oder schon Oldtimer. :-))!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Jahre später...
  • 2 Wochen später...

Wenn ich mich richtig erinnere, sollte der Wagen (eine Replica) auf der Coys-Auktion dieses Jahr beim Oldtimer-GP auf dem Nürburgeing verkauft werden.

 

http://www.artvalue.com/auctionresult--lancia-vehicles-1968-lancia-fulvia-barchetta-f-4654478.htm

 

Auf die schnelle konnte ich nur dies hier finden:

An unusual Lancia was the replica of a Fulvia Barchetta F&M Special. F&M stands for Fiorio & Maglioli, the names of the team manager and driver of the official works Lancia team respectively. This car was specially designed for the 1969 Targa Florio as the original cars couldn’t compete against the other, more powerful cars. From a Fulvia HF, the roof was cut off and the chassis was shortened by 28mm. The body was stiffened up with rigid tubular framework and everything superfluous taken off the car, resulting in a weight reduction of 200 kilograms. Three such cars were built and the car at the auction was a faithful reproduction of the original car. The basic car was a 1968 Fulvia 1.3 Rallye, which was transformed into this F&M Special and the engine is from a 1600 HF, just like the authentic car. It has had three owners from new and is now fully prepared for track work. The car was prepared and restored in 2011 following the continual advice of former Lancia team boss and constructor of the original car, Claudio Maglioli. Race prepared including all the FIA-paperwork it was estimated at € 35,000-45,000, and was sold for € 36,800.

 

Hier noch einige Infos zu den Originalen:

 

http://www.autogefuehl.de/2014/01/10/lancia-fulvia-fm/

 

http://www.diariomotor.com/2014/01/09/lancia-fulvia-spider-fiori-maglioli-1969-el-inesperado-fulvia-descapotable-de-carreras/

 

viele Grüße

Gert

  • Gefällt mir 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...
  • 1 Monat später...
  • 1 Monat später...
  • 1 Monat später...
  • 1 Monat später...
  • 2 Wochen später...

Ein wunderbares, sehr fein restauriertes Fulvia Coupé ist mir neulich vor die Linse gefahren, diese selbstverständliche Eleganz, diese unglaubliche Zierlichkeit und das Flair von Dolce Vita in Verbindung mit der technischen Finesse machen das kleine Auto wirklich zu einer Delikatesse:

 

sxhftf62.jpg

 

4xmzrka6.jpg

 

el9nd5oc.jpg

 

Verzückte Grüße, Hugo.

  • Gefällt mir 7
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 5 Monate später...
  • 11 Monate später...
  • 7 Monate später...
  • 3 Monate später...
  • 4 Monate später...

guten morgen in die lancia fulvia runde,

den fulvia gabes auch als rechtslenker(RHD),dieser wurde für den englischen markt,südafrika und ggf. australien mit weniger als 400 stück produziert.

 

in deutschland kaum bekannt.

an diesem fahrzeug sind unter anderem die kotflügel/scheinwerfer anders konzipiert.

von diesen (RHD) gibt es nicht mehr viele und in deutschland kaum anzutreffen.

 

gruss

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...
  • 2 Jahre später...
  • 3 Wochen später...

Freunde der Fulvia, Eure Hilfe ist nötig.

Ich hatte einige Jahre eine Fulvia 1,3 Rally Bj 67 (Serie 1). Die hatte eine Einkreisbremsanlage, da bin ich mir absolutamente sicher.

Jetzt habe ich im Eifer des Gefechts mit unserem ansässigen Italo-Spezialisten um eine Kiste Beck's gewettet, er meint nämlich, die Fulvias hatten alle von Anfang an Zweikreisbremse.

Monate gingen ins Land, und nirgends konnte ich etwas schriftliches auftreiben. Auch keinen Auzug aus einem Teilekatalog, der einen HBZ für Einkreisanlagen zeigt. Alles was man bekommt ist ab Serie 2. 

Irgendwann habe ich kapituliert und einen Kasten Bier hingebracht. 

 

Jetzt kommts: 

LETZTE WOCHE fällt mir ein Artikel aus der Auto Classic in die Hände (Screenshot anbei). Mitte linke Spalte ist von der Einkreisanlage die Rede. Die Karten sind also neu gemischt. 

 

Wie oben erwähnt, steht ein Kasten Beck's auf dem Spiel, es geht also um was. 

 

Die alles entscheidende Frage: Hat irgendjemand irgendetwas schriftliches oder anders vorzeigbares, was mir meinen Kiste Bier plus eine weitere zurückbringt? Es wäre mir unheimlich wichtig. Bitte helft. Ich habe so Durst.  

IMG_1029.PNG

  • Haha 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...

Das ist doch nicht so schwer. Ist der Behälter für die Bremsflüssigkeit geteilt hast du eine Zweikreis Anlage. Ist er nicht geteilt ist es eine Einkreisanlage.

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...