Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
F40org

Lancia Fulvia Coupe

Empfohlene Beiträge

F40org
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:



Ich versuche in diesem Thread eine kleine Zusammenfassung samt Bilder und Erfahrungsberichte des Lancia Fulvia Coupés aller 3 Serien zu sammeln.

Produziert wurden um die 150.000 Stück


Einige Unterscheidungsmerkmale zwischen Serie 1, 2 und 3:


Kühlergrill
Serie 1: kurz vor den inneren Scheinwerfern trapezförmig abgeschnitten in Edelstahl
Serie 2: Grill bis ganz an die inneren Scheinwerfer gezogen
Fulvia 3: Grill aus Plastik

Blinker
Serie 1: an den Vorderkotflügeln
Serie 2: in der Stoßstange

Lenkrad
Serie 1: Echtholz
Serie 2: Kunststoff im "Holz-Look"
Fulvia 3: Plastiklenkrad in schwarz

Instrumente
Serie 1 & 2: Rundinstrumente mit schwarzen Zifferblättern
Fulvia 3: Rundinstrumente mit weißen Zifferblättern

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
JoeFerrari
Geschrieben

Vielen Dank vorab. Werde den Thread sicher mit Interesse verfolgen. Die Fulvia ist einer meiner Lieblingsitaliener Young- oder schon Oldtimer. :-))!

F40org
Geschrieben

Letztes Produktionsjahr 1976 >>> somit ein Oldtimer! :-))!

F40org
Geschrieben

image.jpeg

F40org
Geschrieben

Wer weiß Details zu diesem Fahrzeug?

image.jpeg

image.jpeg

image.jpeg

joejackson
Geschrieben (bearbeitet)

Wenn ich mich richtig erinnere, sollte der Wagen (eine Replica) auf der Coys-Auktion dieses Jahr beim Oldtimer-GP auf dem Nürburgeing verkauft werden.

 

http://www.artvalue.com/auctionresult--lancia-vehicles-1968-lancia-fulvia-barchetta-f-4654478.htm

 

Auf die schnelle konnte ich nur dies hier finden:

An unusual Lancia was the replica of a Fulvia Barchetta F&M Special. F&M stands for Fiorio & Maglioli, the names of the team manager and driver of the official works Lancia team respectively. This car was specially designed for the 1969 Targa Florio as the original cars couldn’t compete against the other, more powerful cars. From a Fulvia HF, the roof was cut off and the chassis was shortened by 28mm. The body was stiffened up with rigid tubular framework and everything superfluous taken off the car, resulting in a weight reduction of 200 kilograms. Three such cars were built and the car at the auction was a faithful reproduction of the original car. The basic car was a 1968 Fulvia 1.3 Rallye, which was transformed into this F&M Special and the engine is from a 1600 HF, just like the authentic car. It has had three owners from new and is now fully prepared for track work. The car was prepared and restored in 2011 following the continual advice of former Lancia team boss and constructor of the original car, Claudio Maglioli. Race prepared including all the FIA-paperwork it was estimated at € 35,000-45,000, and was sold for € 36,800.

 

Hier noch einige Infos zu den Originalen:

 

http://www.autogefuehl.de/2014/01/10/lancia-fulvia-fm/

 

http://www.diariomotor.com/2014/01/09/lancia-fulvia-spider-fiori-maglioli-1969-el-inesperado-fulvia-descapotable-de-carreras/

 

viele Grüße

Gert

bearbeitet von joejackson
F40org
Geschrieben
F40org
Geschrieben
F40org
Geschrieben

image.jpeg

image.jpeg

F40org
Geschrieben
F40org
Geschrieben

image.jpeg

image.jpeg

image.jpeg

image.jpeg

image.jpeg

image.jpeg

image.jpeg

image.jpeg

F40org
Geschrieben
F40org
Geschrieben

image.jpeg

hugoservatius
Geschrieben

Ein wunderbares, sehr fein restauriertes Fulvia Coupé ist mir neulich vor die Linse gefahren, diese selbstverständliche Eleganz, diese unglaubliche Zierlichkeit und das Flair von Dolce Vita in Verbindung mit der technischen Finesse machen das kleine Auto wirklich zu einer Delikatesse:

 

sxhftf62.jpg

 

4xmzrka6.jpg

 

el9nd5oc.jpg

 

Verzückte Grüße, Hugo.

CarJack83
Geschrieben

Großartig, das wundervolle Automobil dahinter aber auch. 

Luimex
Geschrieben

Am Stand von Lancia Classiche während der MILANO Autoclassica 25-26-27 November 2016

 

Diverse 028.JPG

 

Diverse 025.JPG      Diverse 027.JPG

 

Diverse 029.JPG      Diverse 030.JPG

 

vw-fahrer
Geschrieben

30974337tf.jpg

 

30974338ff.jpg

 

30974339pk.jpg

 

30974340st.jpg

 

30974341iv.jpg

 

30974342th.jpg

 

30974343my.jpg

 

30974344od.jpg

 

Gruß Stefan

vw-fahrer
Geschrieben

33012164um.jpg

 

33012166vb.jpg

 

33012167qx.jpg

 

33012168dp.jpg

 

33012169ig.jpg

 

Gruß Stefan 

vw-fahrer
Geschrieben

34078540dd.jpg

 

Gruß - Stefan

herbstblues
Geschrieben

guten morgen in die lancia fulvia runde,

den fulvia gabes auch als rechtslenker(RHD),dieser wurde für den englischen markt,südafrika und ggf. australien mit weniger als 400 stück produziert.

 

in deutschland kaum bekannt.

an diesem fahrzeug sind unter anderem die kotflügel/scheinwerfer anders konzipiert.

von diesen (RHD) gibt es nicht mehr viele und in deutschland kaum anzutreffen.

 

gruss

Jamarico
Geschrieben

...das wird doch nicht etwa der Werner sein?

Screenshot_20190430-225041.thumb.jpg.6b2748b8313ff753cf7af0b8c5c6947d.jpg

  • Haha 3
  • Wow 1
  • Traurig 1

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • FunkyStar
      Am Freitag wird es wohl soweit sein. Ich möchte den neuen M3 jetzt unbedingt haben Die einzige Frage die sich mir stellt - Coupe oder Cabrio ???
      Ich weiss sowas kann man eigentlich nur selber Entscheiden aber vielleicht hat ja doch jemand das eine oder andere Argument um meine Entscheidung in die eine oder auch andere Richtung zu kippen.
      Das Coupe bin ich heute gefahren. Fahreigenschaften fand ich gut. Beschleunigung war OK.
      Neben dem M3 werde ich meinen Evo7 behalten (evtl. auch gegen einen Evo9 tauschen) und vermutlich für den Winter noch einen 116i oder sowas kaufen.
      Jetzt mal die 3 wichtigsten Punkte, welche mir durch den Kopf schwirren.
      Beschleunigung
      Das Cabrio wird 200 kg schwerer und demnach auch langsamer. Meine Bedenken sind das es natürlich zu langsam wird und ich dann gerade im Bereich 100-200 km/h immer Denke: "Hätte ich doch mal das Coupe" genommen. Auch blöd wäre wenn der M3 dann nur minimal schneller als mein Evo7 wäre. Optik
      Das Coupe gefällt mir zu 100%, das Cabrio gefällt mir offen zu 100% im geschlossenen Zustand sehe ich es immer als ein Kompromiss zwischen Zweck und Aussehen an. Ich finde es toll das es schonmal kein Stoffdach ist, aber das Stahldach wirkt trotzdem nicht wie aus einem Guss. Offen Fahren
      Ich hatte noch nie selber ein Cabrio und meine bisherige Erfahrungen habe ich durch einen "eintägigen" Testtag eines 335i Cabrios sammeln können Ich muss zugeben es war einfach herlilch. Die Sonne schien, es war nicht zu warm, der Fahrtwind, der geniale Sound. Ich denke das wird natürlich im M3 alles noch ein wenig zu toppen sein Wie sind eure Erfahrungen ? Wie habt ihr in der Vergangenheit gehandelt ? Wie oft nutzt man das Cabrio zum offen fahren ? Wer hat einen Rat ?
    • Karisma
      Wenn ein Auto länger steht ist es ratsam das Getriebeöl zu wechseln??
      mfg
      Kurt
    • Karisma
      Hat da einer eine Idee warum bei einem 4200er Coupé die Kontrollleuchten aufscheinen?
      mfg
      Kurt
    • Karisma
      Ich bin hier seit ein paar Minuten neu in diesem Forum und möchte mich kurz vorstellen:
      Ich komme ursprünglich aus Kärnten und habe in Graz Bauingenieur studiert und bin der Liebe wegen in Graz hängen geblieben.
       
      Ich bin Taijiqun & Qigonglehrer und biete mit meiner Frau seit 2002 im In- und Ausland Qigonglehrer & Entspannungsseminare an, außerdem arbeite ich im injoy Graz Med Ost und bin als Privatcoach tätig mit dem Schwerpunkt Burmout und MS.
       
      Mein erstes Auto war eine VW Scirocco, danach bin ich immer nur Audi gefahren - mein erster Audi war das Audi UrCoupe, dann folgten ein Audi A4 Avant 2.5, dann ein Audi A6 Avant 2.7 und jetzt fahre ich aktuelle einen Audi A6 Avant V6 quattro SLine.
       
      Seit meiner Kindheit träume ich bin einem „Dreizack“ und den Wunsch möchte ich mir jetzt erfüllen - bin sozusagen seit Wochen Autoschwanger - kenn mich aber mit Maserati so überhaupt nicht aus - lese seit Monaten im Internet viele Berichte und habe mir auch schon einige Modelle live angeschaut.
       
      Werden soll es ein 4200er Spyder oder Coupé - dazu habe ich eh schon ein neues Thema erstellt und hoffe auf Unterstützung durch Euch.
      Ich freu mich auf regen Austausch 
      glg aus Graz
      Kurt
    • DOCEM
      Guten Tag. Ich bin neu in diesem Forum, in dem ich mich wg. meines Maserati 4200GT Coupé angemeldet habe.
      Gleich meine erste Frage: Bei dem o.g. Wagen schließt der Tankdeckel nicht bündig, wie ist das zu beheben?
      Beste Grüsse

×
×
  • Neu erstellen...