Jump to content
Syffel

Geblitzt in Deutschland als Schweizer

Empfohlene Beiträge

Forex VIP CO   
Forex
Wenn ich Schweizer auf deutschen Autobahnen fahren sehe, dann klappt mir das Messer in der Hose auf. Dicht auffahren und völlig überhöhte Geschwindigkeit, sind da an der Tagesordnung in Süddeutschland. Es ist zum kotzen! In der Schweiz habt ihr nicht den Mumm dazu. Also wenn man in Deutschland zu schnell fährt, dann zahlt eure Strafen und heult nicht herum.

Da bin ich aber sehr froh, dass sich in der Schweiz sämtliche Ausländer inkl. Deutschen an die Gesetze halten!

Zudem ist mir in Deutschland noch nie ein Auto mit deutschen Kennzeichen nah aufgefahren und schnell überholt wurde ich auch noch nie von einem solchen Fahrzeug! :???::crazy:

Mal ernsthaft: meistens fällt einem ein bestimmter Autofahrer auf, wenn der dann noch eine entsprechende (meist von Vorurteilen geprägte) Autonummer hat (oder alt, eine Frau, blond oder was auch immer ist), ist doch alles klar. Wenn nicht, schluckt man den Ärger eher runter. Geht uns doch allen so, oder?

Von dem her wird der Fragende seine Sanktionen fressen müssen. Recht so!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo12345   
Hallo12345

Hallo zusammen 

ich wurde im Mai 2015 in München mit 150 statt erlaubten 100 auf der Autobahn geblitzt.
ich wurde von der regionalen Polizei eingeladen und habe dann in einem deutschem Protokoll zugegeben das ich der Fahrer war.
also 3- 4 Monate später habe ich ein Schreiben bekommen, dass ich eine Busse von 500 Euro zahlen muss und ein einmonatiges Fahrverbot in DE habe ok alles gut wurde dann bisschen später bezahlt Führerausweis Kopie geschickt. irgendwann im April 2016 habe eine Email bekommen das der Fall abgeschlossen ist ich darf wieder fahren.
So meine Frage ist was denkt Ihr können die Deutschen Behörden noch mit den Schweizern Kontakt aufnehmen und diesen Fall den Schweizern zuschicken ???
oder ist das ganze schon (20 Monate her) schon gegessen???


lg niki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
me308 VIP CO   
me308
vor 6 Minuten schrieb Hallo12345:

können die Deutschen Behörden noch mit den Schweizern Kontakt aufnehmen und diesen Fall den Schweizern zuschicken ?

 

warum sollten die das tun  ?

 

wenn Du a) gezahlt hast und b ) sogar die email zur Bestätigung des Fallabschlusses bekommen hast, ist die Sache erledigt  

 

 

 

Gruß aus MUC

Michael

bearbeitet von me308

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo12345   
Hallo12345

Ja hoffe ich mal ...

habe eben gehört das sie bei schlimmen fällen es der schweiz übergeben...

aber mein fall ist 20 monate her denke weniger das da was kommt( hoff ich mal )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dragstar1106 CO   
dragstar1106
vor 38 Minuten schrieb me308:

warum sollten die das tun  ?

 

wenn Du a) gezahlt hast und b ) sogar die email zur Bestätigung des Fallabschlusses bekommen hast, ist die Sache erledigt  

Gruß aus MUC

Michael

Sehe ich genauso wie Michael, ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das es (ausgerechnet) mit der Schweiz ?? zum Datenaustausch kommt. Aber selbst wenn... wo läge denn das Problem? 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo12345   
Hallo12345

Das problem ist bin in der schweiz auf bewährung wenn das dazu kommt ist nicht gut 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dragstar1106 CO   
dragstar1106

Das wäre ja eine Art der Doppelbestrafung... Kann das wirklich passieren?

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo12345   
Hallo12345

Frage mich eben auch habe aber nur gelesen das es im schlimmsten fall wäre wenn menschen leben bedroht wären also alkoholisiert und mit rasen und irgendwelchen gefährlichen Fahrmanövern

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dragstar1106 CO   
dragstar1106
vor 3 Minuten schrieb Hallo12345:

Frage mich eben auch habe aber nur gelesen das es im schlimmsten fall wäre wenn menschen leben bedroht wären also alkoholisiert und mit rasen und irgendwelchen gefährlichen Fahrmanövern

Naja, wenn das in Deinem Fall in der Schweiz so war, solltest Du Deinen Fahrstil überdenken. Ich nehme an, dass dann einige Deiner Mitmenschen froh darüber wären, wenn Du eine Zeit lang zu Fuß gehst...

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo12345   
Hallo12345

In der schweiz ist man schnell auf bewährung sprich 25 zu viel auf der autobahn

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kauder   
Kauder

Gibt es nit zwischen der eidgenossenschaft und Deutschland ein Doppelbestrafungsabkommen? Also eins, dass eben das nicht macht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
san remo   
san remo
vor 45 Minuten schrieb Kauder:

Gibt es nit zwischen der eidgenossenschaft und Deutschland ein Doppelbestrafungsabkommen? Also eins, dass eben das nicht macht?

Nee, ist doch wegen der Steuer oder so, da verwechselst Du wieder alles in Deinem Dusslekopp.

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kauder   
Kauder

Ah ok heisst also man kommt dann doppelt in den Knast also, hinter schwedische Gardinen oder ins Kitchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dragstar1106 CO   
dragstar1106
vor 34 Minuten schrieb Kauder:

Ah ok heisst also man kommt dann doppelt in den Knast also, hinter schwedische Gardinen oder ins Kitchen.

Was hat jetzt Schweden damit zu tun? ?

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jamarico CO   
Jamarico
vor 40 Minuten schrieb dragstar1106:

Was hat jetzt Schweden damit zu tun? ?

...Die Amis verwechseln dauernd die Schweiz mit Schweden. Also diejenigen welche wissen, dass es ausserhalb der Landesgrenze noch eine Welt gibt.

bearbeitet von Jamarico
  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×