Nissan 370Z Black Edition – 40 Jahre im Zeichen des Z

40 Jahre ist es bereits her, dass der erste Nissan mit dem „Z“ im Namen auf den Markt rollte. Der von Albrecht Graf von Goertz gezeichnete 240Z wurde ein weltweiter Verkaufserfolg. Insgesamt wurden bislang mehr als 1,7 Millionen Z-Fahrzeuge verkauft. Zum Geburtstag bringt Nissan nun das limitierte Sondermodell 370Z Black Edition auf den Markt – mit rotem Leder, speziellen Alufelgen und 1.290,- € Preisvorteil.

Datsun 240Z

Bild 1 von 11

Wohl kaum einer der selbsternannten Experten hätte 1969/70 an einen Erfolg des neuen japanischen Sportwagens geglaubt. Was konnte aus Japan schon gutes kommen?

Nun, der Nissan Z zum Beispiel. Die ersten Modelle kamen in Deutschland 1970 unter dem alten Markennamen Datsun auf den Markt. Die betörenden Formen des, vom deutschen Designer Albrecht Graf von Goertz gezeichneten, 240Z erreichte viele Kunden zuerst im Herzen und dann an ihrer Geldbörse. Das Fahrzeug wurde den Händlern fast aus den Händen gerissen.

Über die Jahre wurde die Form des Fahrzeugs kantiger und für viele Europäer uninteressanter. Einzig die letzte Generation des 300ZX konnte mit ihrem T-Top-Targadach und dem TwinTurbo-Motor noch für etwas höhere Verkaufszahlen sorgen.

Dann kam 2003 die neue Generation der Z-Fahrzeuge mit dem 350Z auf den Markt und wieder stiegen die Verkaufszahlen deutlich an. Erstmals war das Auto auch offiziell als Roadster in Deutschland zu beziehen, die offene Variante des 300ZX hatte es nur in homöopathischer Dosis nach Europa geschafft.

In diesem Jahr jährt sich die europäische Markteinführung zum 40. Male. Für Nissan ein guter Grund, um auf Basis des aktuellen 370Z ein exklusives Sondermodell zu bringen. Der auf 370 Exemplare limitierte 370Z Black Edition verfügt über alle optionalen Extras der Pack-Variante, wie zum Beispiel einem Navigationssystem und 19 Zoll großen Leichtmetallfelgen in dunkelgrau von RAYS. Dahinter verbergen sich rot lackierte Bremssättel. Im Innenraum finden sich rote Ledersitze mit eingeprägtem „40th Anniversary“-Schriftzug. Auf dem Lederlenkrad, dem Schaltknauf und den Knieschonern finden sich rote Kontrastnähte.

Das Sondermodell ist nur in zwei Lackfarben erhältlich: Metal Quarz oder Black Pearl. Am Heck findet sich der selbe „40th Anniversary“-Schriftzug, wie auf den Sitzen, um das Sondermodell erkennen zu können.

Quelle: Nissan

Autor: Matthias Kierse

12. Februar 2010|Categories: Magazin|Tags: , |