Mazda RX-7 – Rückkehr im Jahr 2017

2017 soll der Mazda RX-7 zurückkehren. Der japanische Sportwagen mit Wankelmotor konnte bereits zwischen den späten 70ern und 2003 viele Fans finden. Ob ein Turbo- oder Saug-Wankelmotor zum Einsatz kommen wird, ist bislang noch nicht bekannt. Noch sind ja auch fünf Jahre bis zur Markteinführung Zeit. Das Design dürfte sich an der aktuellen Mazda-Linienführung orientieren und somit rassig-windschnittig werden.

Neben NSU zählte Mazda von Anfang an zu den Pionieren des Kreiskolbenmotors, mit dem Felix Wankel die Antriebstechnik revolutionieren wollte. In Japan erschien 1967 mit dem Cosmo Sport 110S das erste Fahrzeug mit Wankelantrieb – hierzulande beinahe unbekannt. Exakt 50 Jahre später möchte Mazda einen anderen Modellnamen wiederbeleben, der weltweit für seinen Wankelmotor bekannt wurde: Den RX-7. Zwischen 1978 und 2003 wurde dieser Sportwagen in vier Modellgenerationen gebaut und schließlich vom RX-8 abgelöst. Auch dieses Modell ist inzwischen – dank neuer Abgasrichtlinien – Geschichte, wodurch weltweit aktuell kein Fahrzeug mit Wankelantrieb in Serie gefertigt wird.

Doch Mazda entwickelt bereits seit Jahren an neuen Varianten des Kreiskolbenmotors, mit denen auch härteste Emissionsrichtlinien eingehalten werden sollen. So wurde bereits vor Jahren ein 1,6 Liter großer Saugmotor mit 224 kW/305 PS vorgestellt, der jedoch bislang in keinem Serienmodell eingebaut wurde. Ob dieses oder ein anderes, neu entwickeltes Triebwerk für den Vortrieb sorgen werden und dabei mittels Aufladung oder in Kombination mit einem Elektromotor als Hybridantrieb an heutige Gegebenheiten angepasst wird, wird sich zeigen. Nähere Informationen werden in den kommenden Jahren folgen.

Quelle: Mazda

Autor: Matthias Kierse

3. November 2012|Categories: Magazin|

One Comment

  1. emuman 3. November 2012 at 21:23

    So wie man hört, soll der neue RX-7 die Plattform mit dem nächsten MX-5 teilen (so wie es auch schon beim RX-8 mit der aktuellen MX-5 Plattform der Fall war) und höher positioniert werden als der RX-8. Konkurrenten werden dann wohl eher der Nachfolger des Nissan 370Z, Porsche Cayman oder auch 911.