Bentley Continental Supersports

Mit dem Continental Supersports präsentiert Bentley den schnellsten Bentley aller Zeiten. Vorgestellt wird er ab 03.03.09 in Genf, die Markteinführung wird im Herbst 2009 erwartet. Angetrieben von einem überarbeiteten 6,0 l W12 Biturbo, mit 630 PS / 800 NM, erreicht der Continental Supersports eine Höchstgeschwindigkeit von 329 km/h und ist somit genau 3 km/h schneller als der Continental GT Speed. Der Sprint auf Tempo 100 soll nach 3,9 Sekunden erledigt sein, auch dank des neuen Quickshift Sechsgang-Automatikgetriebes, welches nun 50 % schneller schaltet und das Herunterschalten von zwei Gängen auf ein mal ermöglicht. Bezüglich des Preises hält man sich bei Bentley noch bedeckt, aber er wird sicher oberhalb des GT Speed (€ 205.000,–) liegen.

Bentley Continental Supersports

Bild 1 von 13

Im Continental Supersports kommt die FlexFuel-Technoligie zum Einsatz, sprich er kann mit Bio-Ethanol (E85) und normalem Kraftstoff angetrieben werden, bzw. auch einer Mischung aus beidem. Ziel von Bentley ist es, bis 2012 alle Modelle mit erneuerbaren Kraftstoffen anzutreiben.

Der Innenraum des Continental Supersports wurde sportlich und edel gestaltet. Der reine Zweisitzer (-45 kg) glänzt mir viel Carbon und Alcantara. Besonders ins Auge fallen die neuen, extra Leichten Sportsitze mit Rückenschalen aus Carbon. Dort, wo eigentlich die Rücksitze zu finden sind, ist nun ein Staufach mit Carbonstrebe zur Gepäcksicherung.

Auch von Außen besticht der Continental Supersports durch seine edel und zugleich sportlich gestaltete Optik. Leicht ausgestellte Kotflügel, viel gebürstetes Aluminium, eine Denzente Tieferlegung (VA 10 mm / HA 15 mm), sowie schwarze 20″ Felgen (-10 kg Gewicht) lassen den Continental Supersports sehr kraftvoll wirken. Der Heckspoiler im neuen Design fährt bei 80 km/h automatisch aus. Bei der Heckansicht fallen sofort die riesigen, ovalen Endrohre ins Auge.

Doch nicht nur bei der Optik wurde auf Sportlichkeit geachtet. Auch im Verborgenen wurde viel dafür getan. Der Allradantrieb ist nun hecklastig (40/60) ausgelegt und das ESP sportlicher abgestimmt. Zusammen mit der neuen Quickshift Automatik ergibt sich ein sehr stimmiges, sportliches Paket. Das Gewicht wurde gegenüber dem GT Speed um 110 kg reduziert, allein 20 kg davon resultieren aus der verbauten Keramik-Bremse, welche mit riesigen Bremsscheiben, der Dimensionen 420/356 mm (VA/HA), dafür sorgt, daß der Continental Supersports jederzeit standesgemäß zum Stehen kommt.

Quelle: www.bentleymotors.com

Autor: Stefan Schuldt

25. Februar 2009|Categories: Magazin|Tags: , |