Genfer Autosalon 2013 – Moderner Rückblick

Mit dem Genfer Automobilsalon wird traditionell der automobile Frühling eingeläutet. In diesem Jahr standen auf dem Palexpo-Messegelände viele sportliche Weltpremieren im Rampenlicht. Darunter Neuheiten von Alfa Romeo, Ferrari, Lamborghini, McLaren, Rolls-Royce und Wiesmann. Die Redakteure des CPzine haben sich in Ruhe umgesehen und die besten Bilder und Informationen zusammengetragen.

Abarth

Abarth
Bild 1 von 50

Abarth zeigte auf dem Genfer Autosalon 2013 gleich vier neue Varianten der Fuoriserie, bei der sich die Kunden ihren 695 besonders individuell gestalten können.

Alljährlich im März findet auf dem Palexpo-Gelände am Genfer Flughafen der Genfer Autosalon statt. Traditionell zeigen sich hier nicht nur die üblichen Großserienhersteller, sondern auch italienische Designhäuser wie Pininfarina und Bertone. Darüber hinaus gibt es auf keiner anderen europäischen Messe soviele Hersteller von exklusiven Supersportwagen. Ob Gumpert, Pagani, Koenigsegg oder Spania, alle reisen gern an den Genfer See, um ihre Neuheiten zu präsentieren. In diesem Jahr zählten die Weltpremieren von Ferrari, Lamborghini, Rolls-Royce, Chevrolet und McLaren fraglos zu den meistfotografierten Autos des Salons. In der folgenden Bildergalerie haben wir alle interessanten Premieren zusammengefasst, viel Spaß beim entdecken.

Fotograf: Matthias Kierse

Autoren: Lutz Abel und Matthias Kierse

Kategorie: Magazin