Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
hal9000

Wird es einen 540d geben?

Empfohlene Beiträge

hal9000
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Wenn ja, wann? Weiss jemand irgendetwas, gibts Gerüchte?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
seb
Geschrieben

Soweit ich gehört habe soll es einen 540d geben (BMW muss ja dem E 400 CDI paroli bieten). Ich warte auch schon. Sobald der 540d auf dem Markt ist, kommt mein 7er weg (den 540i muss ich auch noch loswerden :wink: )

hal9000
Geschrieben

Geht mir auch so mit dem 540i. Ist zwar ein schnelles Auto, aber als Reiselimousine alle 500km nachtanken nervt schon arg.

millm3
Geschrieben

na dann wirds wohl auch einen Alpina D10 mit 4-liter Maschine geben. Das wird dann wohl wieder die schnellste Diesel-Limo sein. :-))!

seb
Geschrieben
Geht mir auch so mit dem 540i. Ist zwar ein schnelles Auto, aber als Reiselimousine alle 500km nachtanken nervt schon arg.

Also der 540i ist schon ein super Wagen, da ich jetzt aber den 7er und den Z3 hier stehen habe, muss einer gehen... :-(((°

Der 740d ist eigentlich auch nur gekommen, weil ich den neuen 4-Liter-Diesel unbedingt haben und nicht auf den neuen 5er warten wollte.

milkyway
Geschrieben

Spät kommt die Antwort, aber sie kommt.

Es wird KEINEN 540d geben. Habe diesbezüglich extra bei BMW in München angefragt - so ein Modell ist de facto nicht in der Planung.

Snief - wäre mein Wagen der ersten Wahl gewesen. Nach 400 PS sind 258 in einem 540d zwar recht wenig, aber es wären 100 nM mehr an Drehmoment (und keine 16,5l Super Plus auf 100 km)

CU Oliver

JML
Geschrieben

schade schade schade... :-(((°

irgwndwie hoffe ich es trotzdem noch

hal9000
Geschrieben

@milkyway: wie sicher ist das? Hast du spezielle Kontakte oder einfach mal so angefragt? Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass BMW einen 4Liter Diesel entwickelt und den dann nur im 7er einbaut. Vor allem, wo doch offenbar nachfrage da ist ...

Falcon99
Geschrieben

Es gab aber definitiv Prototypen des 540d. Bei den Tests soll es Probleme mit den Reifen gegeben haben. Diese kamen mit dem hohen Drehmoment angeblich nicht dauerhaft zurecht!

Anonymous
Geschrieben

Also ich bin mir zu 100% sicher, das BMW einen 540d bauen "muss". Denn sie muessen ja wie es schon gesagt wurde gegen den E400CDI angehen. Also vielleicht kann man ja was auf der IAA erfahren oder so. Aber ich glaube schon, das es einen geben wird. Und das wird dann ein Dampfhammer.

Und sollte es einen 540d geben, wird Alpina auch was damit machen = X-)

Hendrik

milkyway
Geschrieben

Hallo!

Ich war mir die ganze Zeit auch sicher, daß BMW eine Antwort auf den E400CDI haben müßte. Da mir mein Händler aber mitteilte, daß er aus München bislang nur gehört hätte, daß so ein Wagen, also ein 540d, nicht kommen würde, habe ich mich per E-mail direkt mit BMW in München in Verbindung gesetzt.

Von dort erhielt ich die Mitteilung, daß "ein 540d bislang nicht in der Planung wäre" und es "daher fraglich ist, ob ein solches Modell überhaupt kommen würde".

Was der Grund dafür ist, ist allerdings mir selber schleierhaft. Von einer Seite hört man, daß BMW Probleme hätte, den Diesel einzubauen (aus Platzgründen), von anderer Seite kommt das Gerücht, daß das zu hohe Drehmoment ein extra Getriebe und andere Reifen bedingen würde (für eine Serie zu umständlich und zu teuer).

Platzgründe kann ich nicht akzeptieren, denn der 4,4l-Benziner ist mit Sicherheit auch nicht klein und beim M5 paßt ein V10 mit 5 Litern. Da wird mit Sicherheit nicht extra der Vorderwagen für verbreitert. Reifen und Getriebe kann ich mir schon vorstellen, denn das käme teuer und würde den 540d unverhältnismäßig im Preis erhöhen.

CU Oliver

bmw_320i_touring
Geschrieben

Hallo,

ich bin mir sicher, dass ich vor einer Weile irgendwo gelesen habe, dass BMW einen 540d bringen wird. Ich weiß leider nicht mehr wo ich es gelesen habe.

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass sich BMW diese Kunden einfach durch die Lappen gehen lassen will. Es geht ja dort auch um Preise in einer ordentlichen Größenordnung. Und warum sollte man wenn ein Kunde einen großen Dieselmotor in einem 5er haben möchte, in auf den 7er vertrösten oder ihn zu Konturrenz ziehen lassen.

Ich denke, dass viele Geschäftsleute einen 540d als Firmenwagen bevorzugen würden, besonders wenn der 7er das Budget sprengen würde.

Na mal abwarten, aber BMW sollte ihn auf jeden Fall bringen, da sonst wahrscheinlich viele Kunden zu anderen Marken wechseln werden...

bye :wink2:

milkyway
Geschrieben

Hallo!

So hatte ich es bislang auch gesehen. Mein M5 ist nun fällig, da er nach 2,5 Jahren knapp 100.00 km drauf hat (im übrigen ohne große Probs - von dem immensen Reifenverbrauch mal abgesehen :) ).

Da mein nächstes Auto Diesel tanken soll und ich keinerlei Verlangen nach einen 520d habe, wäre ein 540d die erste Wahl gewesen. Selbiges habe ich auch in die Mail an BMW geschrieben und ebenfalls mitgeteilt, daß ja dann eine Zwangsabwanderung Richtung E400CDI von meiner Seite aus erfolgen müßte, wenn BMW nichts vergleichbares hat - Ergebnis ist ja bekannt.

Sei es drum, ich werde jetzt erst einmal eine Woche den 740d ausprobieren (Langzeit-Probefahren mit 1.200 Freikilometern nennt BMW das) und mir ein Bild machen. Mein Familie würde es freuen, endlich Platz im Auto. Nur weiß ich schon jetzt, welche Frage von meinen Kindern kommt (11 und 5 Jahre): "Wo sind die Bildschirme hinten und wo kann man die DVD reinpacken?" :)

CU Oliver

bmw_320i_touring
Geschrieben
... ich werde jetzt erst einmal eine Woche den 740d ausprobieren (Langzeit-Probefahren mit 1.200 Freikilometern nennt BMW das) und mir ein Bild machen...

Ich wußte gar nicht, dass es soetwas bei BMW gibt!

Ich glaube, es gibt viele Leute, die auf einen vier Liter Diesel im 5er warten. Naja wie gesagt, die E-Klasse ist auch kein schlechtes Auto.

Jeder Hersteller sollte froh sein, wenn Kunden bereit sind, für eine Oberklasse Limousine über 60.000€ hinzulegen. Der 400CDI kostet 57.884,-€ (Grundausstattung). Die Kunden auf den 740d umzulenken, ist bestimmt auch nicht einfach, da es ja eine recht ordentliche Preisdifferenz ist. Der 740d beginnt bei: 76.500€.

Wenn man mal einen Preis für einen 540d annehmen würde von 60.000@, dann wäre es eine Differenz von über 16.000€ im Vergleich zum 7er. (Das könnte ein Golf als Zweitwagen sein). Ich würde mich bei so einer DIfferenz nie zu einem 7er "überreden" lassen, dann würde ich eher Stern-Fahrer werden...

Und: BMW hat meiner Meinung nach schon genug Kunden an Mercedes verloren als der 7er rauskam, da das Design nicht unbedingt jedermanns Sache ist.

BMW wird schon wissen, was die machen! (Das hoffe ich jeden Falls!)

milkyway
Geschrieben

Hallo!

Naja, Überreden zu einem 7er lassen sich mit Sicherheit wenige. Bei mir war er schon immer ein Auto der Wahl, da ich das Design nicht so schlimm finde. Da paßt mir Mercedes mit dem design-Einheitsbrei weniger. Wa soll ich mit einer S-Klasse anfangen, die auf dem ersten Blick von hinten wie eine C-Klasse aussieht. Understatement der neuesten Form also.

Im übrigen verkauft BMW mehr 7er als Mercedes S-Klasse (s. Statistik AMS). Die Design-Diskussion dürfte also so langsam ad acta sein. UNd tausend Leute, die auf dem I-Drive rumtrampeln gibt es auch nicht mehr. Hat man es einmal raus, ist es ein feines Ding. Solche Leute verlangen auch noch Computer ohne Maus :)

CU Oliver

bmw_320i_touring
Geschrieben

Ich wußte gar nicht, dass sich der 7er besser verkauft als die S-Klasse. Anfangs war es ja nicht so. Leider.

Naja die ewigen Kritiken am i-drive sind mit der Weile glücklicher Weise einigermaßen verstummt. Ich habe leider noch nie mit einem i-drive "rumgespielt", aber ich kann es mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen, dass es so schwierig sein soll! 8)

carrerarsr
Geschrieben

In USA ja aber in Europa nein. Die Amis haben halt keinen Geschmack was große Limos angeht und deshalb kaufen die den 7 er. :D:wink:

mASTER_T
Geschrieben
...aber ich kann es mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen, dass es so schwierig sein soll...

iDrive ist auch nicht schwer zu benutzen, aber denkbarst umständlich. Stell dir vor dur hättest kein Bremspedal sondern müßtest aus einem Sub-, Sub-, Submenu die Funktion erst auswählen. Was leichter zu handeln ist dürfte wohl klar sein.

Die Idee ist ja fast nicht schlecht, aber ich sehe keine Vorteile, vor allen Dingen das Armaturenbrett verkommt dadurch zu einer öden Holz und Plastikwüste. Außerdem man kennt das Prinzip ja auch schon in ähnlicher Form vom Navi, mit drehen und drücken. Aber auch da ist es klar was einfacher wäre, entweder eine "QWERTZ"-Tastatur oder eben der Drehregler. Klar das aus optischen Gründen kein Keyboard drinn ist aber leichter und wesentlich schneller wäre es schon.

Naja zurück zum Thema, die Ausrede mit den Reifen können die sonstwem erzählen, zum einen glaube ich das am Hinterachsdifferential beim neuen M5 wohl ne ganze Scheibe mehr Drehmoment anliegt als bei 4 Liter Diesel zum anderen wenn es die Jungs von Mercedes, bzw. deren Reifenlieferant geschafft hat, dann kann es ja nicht so schwer sein.

Und desweiteren glaube ich die wollen nur nicht mit Infos rausrücken, denn den 540d wird es meines erachtens auch geben, denn ein neues Getriebe ist auch nicht nötig, die nehmen das aus dem 740d, haben die beim neuen 545i auch nicht anders gemacht ist nämlich das gleiche wie im 745i.

milkyway
Geschrieben

Hallo!

Der Vergleich mit dem Bremspedal hinkt aber ein wenig. Denn das wäre nun einmal ein lebenswichtiges Teil, welches nie und nimmer im IDrive versteckt würde.

Stell Dir vor, Du willst Word starten und müßtest Dich erst via Maus erst auf Start/Programme/MS Office/Word durchklicken. Wäre grausam, oder? Und beim Ausstellen des Rechners müßte man auf Start/Herunterfahren klicken und bekäme zusätzlich noch einmal ein Auswahlmenü. So ist die Realität, welche von keinem in Frage gestellt wird.

Stell Dir vor es ginge einfacher und hieße nicht Windows - Ablehnung allerortens mit Ausnahme von diversen Linux&Co-Jüngern.

Ich habe wie gesagt mit IDrive kein Problem. Wenn ich unbedingt die Verteilung der Heizleistung der Sitzheizung verstellen will, dann kann ich mich mit Untermenüs auch anfreunden. Denn das mache ich einmal und dann fast nie wieder. Alle wichtigen Sachen wie Navi etc. sind sofort greifbar und ähneln stark dem alten system. Und Klimaanlage etc. sind eh außen vor. Bliebe noch das Radio, das kann ich ohnehin via Sprache einschalten und am Lenkrad bedienen. Ergo - wo ist das Problem?

CU Oliver

MasterM
Geschrieben

Ich weiß zwar nicht, was I-Drive mit dem 540d zu tun hat, aber bitte.

Zum 540d: Er wird ihn nicht geben, genauso wenig, wie den X5 mit dem 4l Diesel.

Beim X5 wäre es ein zu großer Aufwand, ihn zu implementieren. Weiß nicht wieso, da müßte man mal eine Mechaniker oder Maschinenbauer fragen. Beim 5er gibt es anscheinend auch ein Problem.

Und wenn ich mir die Verkaufszahlen des E400cdi anschaue, dann weiß ich auch, wieso BMW sich die Kosten spart!

Vielleicht entscheidet sich BMW doch noch mal dazu, aber nicht vor 2005.

master_p
Geschrieben
Zum 540d: Er wird ihn nicht geben, genauso wenig, wie den X5 mit dem 4l Diesel.

Beim X5 wäre es ein zu großer Aufwand, ihn zu implementieren. Weiß nicht wieso, da müßte man mal eine Mechaniker oder Maschinenbauer fragen.

Das Problem beim X5 ist, dass er vom E39 abgeleitet ist und in diesen Wagen passt einfach vom Platz her kein Antriebsstrang, der genug Drehmoment aushält. Deshalb gab's im E39 auch keinen 4L Diesel. Im neuen 5er dachte ich, würde BMW deshalb sowas schon vorsehen. Ein 540d wäre wirklich der Hammer und für meinen Vater bestimmt ein erneuter Grund weniger über den 5er zu schimpfen *freu*

milkyway
Geschrieben

Hallo Master!

Hmm. 540d es hat schon etwas mit dem IDrive zu tun, da die BMW-Alternative 740d heißt, wenn man einen 8-Zylinder-Diesel haben will - und der hat das IDrive-System der 1. Generation

Ansonsten kann ich nur beipflichten - die Infos bzgl. X5 und 5er (E60) dekcne sich mit meinen.

CU Oliver

M3fan
Geschrieben

Komisch...es gibt auf jeden Fall Prototypen, denn mein Bruder ist erst neulich mal mit einem gefahren und dann liegt die vermutung nahe dass es dieses Modell auch in Serie geht...

gTa@Belgien
Geschrieben

Hallo cp-gemeinde. :wink: Bin wieder mal kurz da.

Dieses Thema hat es auch gegeben auf ein Belgisches Forum, und weil einige junge Leute da "total sicher" waren das es bereits E39 540d gegeben hat ("habe es gesehen", "bin mitgefahren") ... und weil ich von ein BMW-Mitarbeiter persönlich gehört habe das es niemals ein E39 540d gab ... hab' ich mal 'ne Mail nach BMW geschikt. Mit folgender Ergebnis :

mail540d.gif

Nach einige Tage dieses empfangen :

mail540d2.gif

Und eine gute Woche danach :

mail540d3a.gif

:wink:

Also, angeblich auch kein E60/E61 540d... :-?

JML
Geschrieben

Neue Modelle werden doch häufig grundsätzlich verneint.

Lasst uns mal hoffen das es beim E60 540d genauso ist und er doch noch erscheinen wird. Einige Kunden würden es BMW auf jedenfall mit einem Kauf danken. :wink:

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...