Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Sven_Schulz

Gemballa vs. Techart

Empfohlene Beiträge

Sven_Schulz
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

ich möchte meinen Fuhrpark bald um einen Porsche bereichern.

Mir schwebt da etwas von Gemballa oder Techart vor. :wink:

Hat jemand Erfahrungen mit einem Fahrzeug von den beiden Herstellern? :-?:-?:-?

Gruss Sven:wink2:

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
WiWa
Geschrieben

Moinsen Sven

Welches Modell kommt denn in Frage?

911 oder Boxster? GT x oder Turbo? A bißl genauer bitte. O:-)

Diablo6.0
Geschrieben

Poste doch bitte erst mal Pics von deinen Karossen :???:

MfG

bodohmen
Geschrieben

Nur so ein Vorschlag, ich für meinen Teil würde die beiden Schmieden aufsuchen und eine ausgedehnte Probefahrt mit den beiden Pretiosen machen, um mir selber ein Bild schaffen zu können. Vielleicht ergeben sich ja schon bei dieser Gelegenheit Ansatzpunkte für erste Tendenzen. Renommiert genug sollten beide Adressen sein :wink:

Psychodad
Geschrieben
Poste doch bitte erst mal Pics von deinen Karossen :???:

MfG

Dazu gibt es bereits einen Thread :wink2:

Ansonsten muß ich mich WiWa anschließen.

Wir brauchen mehr input :D

Diablo6.0
Geschrieben

Dazu gibt es bereits einen Thread :wink2:

Ansonsten muß ich mich WiWa anschließen.

Wir brauchen mehr input :D

Aber keine Bilder X-)

MfG

Psychodad
Geschrieben

Aber keine Bilder X-)

Es bringt aber auch nichts beide Threads zu verschandeln.

Diablo6.0
Geschrieben

Es bringt aber auch nichts beide Threads zu verschandeln.

Kapier ich nicht.

MfG

WiWa
Geschrieben
Poste doch bitte erst mal Pics von deinen Karossen :???:

MfG

Mensch haltet doch mal den Ball flach.

Würdest Du auch mal (fast) alle Beiträge hier lesen, dann wüstest Du warum einige Dinge hier noch so sind wie Du es nicht möchtest.

Dieser User hat eine Frage gestellt und nun bekommt er mehr oder weniger hilfreiche Antworten.

Deine hier war Müll. Nicht ein Wort zum Thema!

bodohmen
Geschrieben

Aus Überhitzungstechnischen Gründen vom Verfasser wegeditiert :wink: Als wenn es nicht schon heiß genug wäre :wink2:

WiWa
Geschrieben

Wenn die nächsten 2 Beiträge nicht zum Thema sind, dann wird dieser Fred gleich gesperrt!!!!!! :evil:

Sven_Schulz
Geschrieben

Also bei Techart, stelle ich mir den GT Street XL vor.

Bei Gemballa ist es schwerer, Da kommen mehrere in Frage.

Der Gemballa Turbo auf der Basis vom 996.

Der Gemballa GTR600-R EVO auf der Basis vom 996 GT3.

Der Gemballa GTR BITURBO auf der Basis vom 996 Carrera.

Der Gemballa GTR 550 auf der Basis des 996 Turbo.

Der Gemballa GT mit einer Umrüstung des 996 GT3.

Der Gemballa GT2 EVO auf der Basis vom 996 GT2.

Der Gemballa Turbo GTR 600 auf der Basis des 996 Turbo.

Der Gemballa GT600 auf der Basis des 996 Turbo.

Und zum Schluss noch der Gemballa GTR 650 EVO wie so oft auf der Basis des 996 Turbo.

Ich weiß, etwas viel Gemballa. Aber da fällt mir eine Entscheidung doch schwer. O:-)O:-)O:-)

Gruss Sven:wink2:

Psychodad
Geschrieben

Das ist aber eine große Liste.

Hast Du denn vor den Wagen auch auf der Rennstrecke zu bewegen?

bodohmen
Geschrieben

Du bist nicht so der entscheidungsfreudige Typ, oder? Nicht das ich das zu arg bemängeln möchte, aber du mußt doch tendenziell irgend eine Vorauswahl treffen können, da ich denke, daß die Wagen ja schon recht unterschiedlichen Charakters sind :-? Denke du solltest den Rahmen mal auf zwei, drei Exponate reduzieren, damit machst du nicht nur dir das Leben leichter :wink: Der Tip mit der Probefahrt hat sich bei dieser Vielzahl natürlich relativiert.

Sven_Schulz
Geschrieben

@bodohmen

zu den Jungs von TechArt bin ich in 14 Tagen eingeladen. Bei Gemballa muß ich noch mal schauen.

Also am liebsten währen mir folgende Modelle von Gemballa:

Gemballa GT

Gemballa GTR BITURBO

Gemballa GTR600-R EVO

Gruss Sven

Nitro
Geschrieben

Zu Gemballa:

Da TTP ( www.ttp.ag ) die Motorenentwicklung für Gemballa macht bin ich davon nicht überzeugt. Habe leider nur schlechte Erfahrungen mit TTP gemacht.

Zu Techart:

Deren Arbeit macht einen wesentlich solideren Eindruck, war auch schon mal vorort.

Allgemein darf man bei solchen Extremtunings allerdings keine so hohe Erwartungen an die Haltbarkeit stellen.

Da würde ich eher einen GT2 kaufen und modifizeren, den Motor aber im Serienzustand lassen.

EDIT: Die Internetadresse von TTP war falsch, stimmt jetzt aber.

Trader
Geschrieben

@Nitro

Was mich bei Dir im Detail interessiert: War es Deiner Meinung nach ein TTP spezifisches Problem, daß auf den Umbau zurückzuführen ist oder war es schon vorher ein Porsche Problem?

@Sven

Es gibt zwei Möglichkeiten: Du bist bereit, einen hohen Wertverlust zu ertragen und fährst nicht viel mit dem Fahrzeug, dann wäre auch ein "Extremtuning" mit Leistungsdaten jenseits der 600 PS ok. In der Spitze gibt es ja eine 750 PS Version bei Gemballa / TTP, auf Basis des Porsche 996 turbo / GT2.

Oder Du möchtest das Fahrzeug zu einem vernünftigen Preis wieder verkaufen können, dann rate ich Dir zu einer moderaten Leistungssteigerung (bis 520 PS), die relativ einfach wieder zurückzubauen ist.

Was mehr Spaß macht, dürfte wohl klar sein. :wink:

Nitro
Geschrieben

@Trader

Es war zweifelsohne ein TTP-Problem denn es betraf die Turbolader die ein Boxster sonst ja nicht hat...

Trader
Geschrieben
@Trader

Es war zweifelsohne ein TTP-Problem denn es betraf die Turbolader die ein Boxster sonst ja nicht hat...

Die Turbolader sind jedoch KKK Entwicklungen?! :-? Ich denke mal, daß Dich mehr der Umgang mit Dir als Kunden geärgert hat...

Nitro
Geschrieben

Ich meinte nicht dass die Lader selbst Probleme hatten.

Vielmehr waren Leitungen und Ölversorgung dem Druck wohl nicht gewachsen.

Das Endprodukt (also der Motor) war einfach nicht ausgereift.

Davon abgesehen war der Service unter aller Kanone.

Phil
Geschrieben

Ich würde mir auch das stärkste Modell der Porschpalette (also im Moment noch der GT2) und den behutsam modifizieren lassen... Den Motor ev. sogar im Serienzustand belassen, da mir (extremes) Motorentuning einfach zu heikel wäre.

Wenn du nicht allzu fixiert auf TechArt und Gemballa bist, würde ich mal noch Sportec ins Auge fassen (http://www.sportec.ch)!

Mit der jeweils kleinsten Stufe des Motortunings (Bsp. Sportec Stufe 1) dürfte der GT2 schon eine beeindruckende Performance bieten und die Haltbarkeit sollte nicht allzu stark eingeschränkt sein.

Alles darüber schränkt die Haltbarkeit meistens unverhältnismässig stärker ein...

Eine Alternative könnte eine Werksleistungssteigerung sein.

Für mich gilt der Grundsatz: Hohe Leistung sollte wenn möglich IMMER beim Werk gekauft werden!

Mushu
Geschrieben

Da Geld ja keine Rolle zu spielen scheint, wie wäre es mit einem Edo GT2-R : http://carpassion.com/de/forum/viewtopic.php?t=10420 ?

Ansonsten würde ich auch einen normalen GT2 empfehlen mit moderatem Motor- und Fahrwerkstuning. Den bekommt man dann auch noch wieder verkauft.

Sven_Schulz
Geschrieben

@all

Danke für eure Tipps. :-))!

Nun ich habe bei den Jungs von TechArt und RUF einen Termin gemacht O:-) , bei Gemballa warte ich leider immer noch auf eine Reaktion des Verkäufers den ich am Tel hatte :cry: .

Gruss Sven:wink2:

WiWa
Geschrieben

Moinsen

Persönlicher Favourit wäre bei mir RUF.

Das Gemballa nicht so 100%ig auftritt habe ich nicht erwartet. Dachte die Jungs wären von der "guten" Sorte.

p.s. Sven: Wieso steht unten bei Deinem Namen eigentlich immer ":wink2:" statt dem Smilie? Zwischen dem "n" und dem ":" muss ein Leerzeichen.

RPM
Geschrieben

Was hälst du vom Sportec GT2? Auch ein hammerhartes Teil.

Gruss Raoul

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...