Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Gohm ist der weltbeste Ferrari Händler 2023


Empfohlene Beiträge

Ich habs da gut. Ich brauche nichts zu bezahlen, wenn ich meinen Ferrari oder Lamborghini in die Werkstatt bringe.

 

Denn es ist meine (Privat-) Werkstatt. Und mit dem Schrauber dort bin ich voll zufrieden. Ich bekommen da auch Kuchen, Kaffee, Afri Cola, Köstritzer, was das Herz begehrt, und sogar gelegentlich nen Kuss (von meiner Frau) :P

  • Gefällt mir 3
  • Haha 10
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
vor 1 Minute schrieb Jarama:

Denn es ist meine (Privat-) Werkstatt. Und mit dem Schrauber dort bin ich voll zufrieden. Ich bekommen da auch Kuchen, Kaffee, Afri Cola, Köstritzer, was das Herz begehrt, und sogar gelegentlich nen Kuss (von meiner Frau) :P

Gefällt mir, da komme ich auch hin. Da werden bestimmt auch keine fingierten Preise an "Firmenfreunde" verteilt. Das Küsschen kann deine Frau behalten, dass will ich ihr nicht zumuten, aber ein von ein paar Köstritzern würde ich dich wohl befreien.... 😉

  • Gefällt mir 1
  • Haha 7

Lieber Sven,

das hier ist ein Forum und es dient auch dem Meinungsaustausch. Da sollte man schon meinungsfähig sein und Raum lassen für andere Meinungen (neben der eigenen). Nur weil man unterschiedliche Ansichten vertritt muss man sich nicht gleich anfeinden. Es ist in meinen Augen schon etwas lebensfremd wie du hier verbieten möchtest sachlich auf Postings im Forum zu reagieren, die man gut, weniger gut oder ggf. einfach anders sieht. Ich hingegen bin da sehr entspannt wenn z.B. du meine Beiträge kommentierst und maße mir nicht an eine Zensur auszusprechen. Ich sehe den Sachverhalt mit dem Abschleppen einfach nur anders als du. Das sollte grundsätzlich kein Problem darstellen. Es gibt keinen Grund deswegen gleich persönlich zu werden. Vielleicht denkst darüber gerne nochmal nach. Ich lasse es gut sein an der Stelle, weil wir beide wohl leider nicht mehr auf einen Nenner kommen bei dem Thema und es sonst zu OT würde.  

  • Gefällt mir 6

Wir hatten das kostenlose zum Service abholen auch mal, weil der Händler weggezogen ist. Klappte ganz gut, aber wenn der nächste Service fast 200 km weg ist, ist es nur eine Frage der Zeit, bis es nervt. Damit hatte die Marke sich dann bei uns verabschiedet. 

vor 53 Minuten schrieb Sarah-Timo:

Ich sehe den Sachverhalt mit dem Abschleppen einfach nur anders als du. Das sollte grundsätzlich kein Problem darstellen.

Natürlich kommen wir nicht auf einen Nenner weil es nie ums Abschleppen ging bei dem ganzen Thema hier, Du aber immer wieder darauf ansprichst.

Genau wie bei der Diskussion um die Starterbatterie, wo Du als Kommentar geschrieben hast, dass Du wegen solchen Diskussionen gegen Hybride bist. Meine Kommentare und die von @Leon-MUC drehten sich aber letztlich rein um die Garantie der Starterbatterie, auch wenn das OT war.

@Leon-MUC

Geschrieben Mittwoch um 17:09

  Am 17.4.2024 um 17:06 schrieb  Sarah-Timo: 

Seht ihr, solche Diskussionen würde es ohne die Hybrid-Technik gar nicht geben. Das Zeug macht nur Ärger. 

 

Aktuell reden wir über die Starterbatterie und allgemeine Gewährleistung. Das hat per se erstmal nichts mit Hybrid zu tun. Aber schön, dass Dein Post-Count wieder +1 ist.

  • Gefällt mir 2
vor einer Stunde schrieb Sarah-Timo:

das hier ist ein Forum und es dient auch dem Meinungsaustausch. Da sollte man schon meinungsfähig sein und Raum lassen für andere Meinungen (neben der eigenen). Nur weil man unterschiedliche Ansichten vertritt muss man sich nicht gleich anfeinden. Es ist in meinen Augen schon etwas lebensfremd wie du hier verbieten möchtest sachlich auf Postings im Forum zu reagieren, die man gut, weniger gut oder ggf. einfach anders sieht. Ich hingegen bin da sehr entspannt wenn z.B. du meine Beiträge kommentierst und maße mir nicht an eine Zensur auszusprechen.

Nur das Deine Kommentare zu meinen Beiträgen am Thema meines Beitrags vorbeigehen und schlicht mit meinem Beitrag nichts zu tun haben. Und das machst Du öfter und deswegen nervt es mich.

Wir können da gerne so weiter machen, wenn Du das magst. Ich wollte dem ganzen nur Einhalt gebieten.

Und ich bin nicht Dein 

vor einer Stunde schrieb Sarah-Timo:

Lieber Sven,

denn Du bist auch nicht meine liebe Sarah. Danke!

vor 4 Minuten schrieb Jarama:

Popcorn.gif.52c3be489a52d426e95e6e0f5034ad40.gif

Gerne!

  • Gefällt mir 4
  • Haha 1
  • Traurig 1
vor 1 Stunde schrieb -Methos-:

Es geht hier nicht ums Abschleppen!

Sarah würd sich sich von dir auch bestimmt nicht abschleppen lassen ……..da liegste bestimmt schneller flach als du gucken kannst ……oder hab ich was falsch interpretiert 🤣🤣🤣🤣.

  • Haha 7
vor 2 Stunden schrieb michael308:

 

vor 4 Stunden schrieb -Methos-:

Es geht hier nicht ums Abschleppen!

Sarah würd sich sich von dir auch bestimmt nicht abschleppen lassen ……..da liegste bestimmt schneller flach als du gucken kannst ……oder hab ich was falsch interpretiert 🤣🤣🤣🤣.

 

Da scheinst Du ja sehr detaillierte Informationen zu der Position des Mannes, bei dem von Dir angesprochenen Vorgang zu haben. Alles klar. Für mich ist dies allerdings momentan irrelevant, aber vielleicht ist Dein Wissen ja für einen anderen Leser hilfreich. Oder habe ich da was falsch interpretiert?

Um mal aufs Thema zurückzukommen…das hier ist der Preis für den Sieg. Orginalauto Formel 1 Auto, aber „leider“ ohne Motor. 

 

 

IMG_7290.jpeg

  • Gefällt mir 2
Anzeige eBay
Geschrieben
Geschrieben

Hallo Thrawn,

 

schau doch mal hier zum Thema Zubehör für Verschiedenes über Autos (Anzeige)? Eventuell gibt es dort etwas Passendes.

  • Gefällt Carpassion.com 1
Am 19.4.2024 um 10:47 schrieb -Methos-:

Du gibst dauernd Deinen Senf zu Themen, anscheinend nur um Deinen Kommentar Zähler zu erhöhen. Manchmal hat es Hand und Fuß und manchmal liest es sich wie eine KI die einfach irgendwas schreibt.

Und ich dachte schon dieses Gefühl hätte nur ich...

  • Gefällt mir 3
  • Verwirrt 2
  • 1 Monat später...
vor 54 Minuten schrieb Johannes_124:

Dieses Mal war ich sogar so dreist und habe auch noch, man kann es gar nicht fassen, meinen kleinen Sohn auf dem Schoß (ohne Schuhe, nur Socken an) gehabt.

Sogleich kam aus einer Ecke eine vorher unsichtbare Mitarbeiterin.

Diese fragte dieses Mal nicht mal mehr obligatorisch, ob man weiterhelfen könne, sondern kam direkt zum Punkt: die Autos darf man nicht berühren, denn sie seien zum Verkaufen da, wir möchten bitte aussteigen.

Ein unmögliches Verhalten für mich. Wer meine Kinder/Familie nicht zu schätzen weiß, der kommt für mich persönlich gar nicht weiter in Frage. Ich kenne solche Erzählungen von anderen Händlern beziehungsweise Autohäusern, habe aber bisher selbst nur positive Erfahrungen gemacht wenn ich mit den Kids im Autohaus gewesen bin. Ich finde es für wichtig die Kinder an das Thema Automobil heranzuführen und sie an dieser Leidenschaft teilhaben zu lassen. Der Besuch beim Händler ist ein Bestandteil davon. Schade wie das in eurem Fall dort gelaufen ist. 

  • Gefällt mir 9

@Johannes_124 ähnliche Erfahrungen mit Gohm habe ich die letzten Jahre auch gemacht..Lamborghini und Bentley immer Super Freundlich und bei Ferrari zumindest in Böblingen immer durchwachsene Erfahrungen gemacht seit das Personal ab ca. 2014 zigmal durchgewechselt hat und ich zu niemanden mehr dort einen Persönlichen Kontakt habe. Als ich mich letztens Jahr nach 5 oder 6 Jahren mal wieder dort umschauen wollte wurde ich genauso Ignoriert wie du. Zu Singen kann ich nichts sagen, dort war ich noch nie. 

  • Gefällt mir 4

Ich meine, dann sollen sie halt Museum drüber schreiben, dann weiß jeder, was das bedeutet. Oder die Autos einfach abschließen.!

 

Ich arbeite selbst in der Luxusbranche und kann gut nachvollziehen, dass das Produkt ein schützenswertes Gut darstellt; das ist in meinem Segment nicht anders. 
Aber i.d.R. hat in den letzten 15 Jahren hier ein Umdenken stattgefunden und man hat gelernt, dass man besser mit zuvorkommendem Service den Kunden an die Hand nimmt und ihn führt, anstatt ihn maßzuregeln und zurechtzuweisen. 
 

für mich ist Ferrari Gohm somit definitiv ein no-go.
 

  • Gefällt mir 9

@Johannes_124 Ich kann deine Erfahrungen auch auf den Gohm in Wien übertragen, zumindest mit der alten Führungsmannschaft sowie auf den Subhändler vom Gohm.

Leider ist er in Ö der Generalimporteur und hat somit hier das Monopol.

  • Gefällt mir 3
  • Traurig 1

gruss,

in die runde der leidtragenden(enttäuschten/genervten) es gibt gute und schlechte tage bei jedem verkäufer und vor allem den verkaufsleitern !

 

...wenn die zahlen nicht stimmen nimmt der druck zu vor allem in der verkaufsabteilung ,der vk.-leiter bekommt ihn zuerst ab und gibt ihn weiter !

 

ein jeder geht damit anders um,der eine verkäufer sieht chancen per telefon einen vertrag abzuschliessen und ist ggf. genervt wenn auch noch kundschaft im showroom steht und es "lieber" am telefon bleibt um einen möglichen abschluss zu tätigen.

 

meines erachtens laufen die geschäfte schleppend in der branche,allen voran mit den e.-karren,gefolgt von neuwagen und als schlusslicht der gebrauchtwagensektor.

 

wohl bemerkt meine bescheidene meinung .

vor 2 Stunden schrieb Johannes_124:

die Autos darf man nicht berühren, denn sie seien zum Verkaufen da, wir möchten bitte aussteigen.

 

vor 34 Minuten schrieb Johannes_124:

Ich arbeite selbst in der Luxusbranche und kann gut nachvollziehen, dass das Produkt ein schützenswertes Gut darstellt; das ist in meinem Segment nicht anders. 

Also man sieht auch, dass es noch anders geht. Bei @Luimex stehen 2 mal im Jahr die Bierbänke neben den Luxusautos. Leute laufen mit gefüllten Gläsern dazwischen rum und Kinder steigen in Autos ein, die eine halbe Millionen und mehr kosten. Oder der Autoliebhaber setzt sich einfach mal so in einen F40! Ein etwas anderes Erlebnis als bei Gohm, wenn ich das hier so lese….

  • Gefällt mir 14

Bei @LuimexWerner herrscht zum Beispiel immer eine sehr familiäre Atmosphäre, da merkt man einfach das die ganze Familie Benzin im Blut hat und das Thema Autos entsprechend mit anderen teilt. Kinder sind beim WWF immer mittendrin, das ist mir schon beim ersten Besuch dort aufgefallen - ich merke mir so etwas. Auch deswegen ist Werner für mich die erste Adresse die ich kontaktieren werde wenn ich mich nach einem Exoten umschaue. Ich kann hier nur für mich sprechen, aber ich mache Geschäfte am liebsten mit Menschen, welche die selbe Philosophie vertreten wie ich. Das macht alles viel angenehmer und ich fühle mich wohler. 
 

  • Gefällt mir 6

@MethosFür einen Außenstehenden, der noch nie beim WWF war, fast etwas zu rustikal formuliert. In jedem Fall immer gut von @Luimexund seinem Team organisiert mit familiärer Atmosphäre. Bei den Werten, die dort in der Halle stehen, ist es keinesfalls selbstverständlich, dass wir beim WWF quasi freien Zugang zu allen ausgestellten Fahrzeugen haben. Finds klasse und komme immer wieder gerne auf einen Schwatz mit lauter Gleichgesinnten vorbei.

 

Die hier beschriebenen Erfahrungen mit dem Verkaufspersonal bei Ferrari Gohm Böblingen kann ich bestätigen. Auch in Österreich ist ein Freund von mir nicht gerade happy, nachdem er dort nun inzwischen den 7. Verkäufer hat. Kenne einige in meinem Umfeld, die den Händler innerhalb Deutschlands gewechselt haben. Beim Servicepersonal wiederum, kann ich sowohl bei Ferrari, als auch nebenan bei Lamborghini nur positives berichten. Hier wird kundenorientiert gearbeitet. 

  • Gefällt mir 6

@Luimex ist nicht zu toppen. Eine solche familiäre Atmosphäre ist traumhaft, man kann sie aber von einem Mini-Konzern, wie sie Autohändler häufig sind, nicht als selbstverständlich erwarten. Ganz abgesehen davon, dass sich manche Kunden und "Sehleute" manchmal wie die Axt im Wald benehmen. Dann kann man schon verstehen, wieso die Verkäufer genervt sind und vorsichtig mit ihren Ausstellungsfahrzeugen. Generell aber gebe ich Euch recht, manchmal scheinen sich die Verkäufer etwas darauf einzubilden, dass sie abends mit einem Porsche/Mercedes S-Klasse/Audi A 8 etc. nach hause fahren dürfen. Auch wenn der dem Autohaus gehört.

 

Ich fahre meinen Ferrari jetzt im 6. Jahr und habe bei meinem Ferrarihaus auch bereits den 3. Ansprechpartner. Die Vorgänger wurden aber nicht gefeuert, sondern sind gegangen. Dagegen kann das Autohaus erstmal nichts machen. Zumindest kurzfristig nicht. Langfristig vielleicht das Betriebsklima so unwiderstehlich zu machen, dass niemand weg will.

  • Gefällt mir 2
vor 18 Minuten schrieb california:

Kenne einige in meinem Umfeld, die den Händler innerhalb Deutschlands gewechselt haben

Ich höre in meinem Umfeld im Moment immer öfter den Namen Mertel, aber der ist mir ehrlich gesagt zu weit weg um mir da selbst ein Bild zu machen.

  • Gefällt mir 1

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...