Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Anonymous

Porsche Frage

Empfohlene Beiträge

Anonymous
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hi Leute,

Eine Frage, ich sitze hier grade bei einem Kumepl, und er sagt, das alle Porsche normalerweise bei 260 km/h abgeregelt sind und sie nur auf Anfrage des Kunden die Endgeschwindigkeit fahren!

Stimmt das?

Danke,

Hendrik

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Trader
Geschrieben
Hi Leute,

Eine Frage, ich sitze hier grade bei einem Kumepl, und er sagt, das alle Porsche normalerweise bei 260 km/h abgeregelt sind und sie nur auf Anfrage des Kunden die Endgeschwindigkeit fahren!

Stimmt das?

Danke,

Hendrik

Nein, das stimmt nicht. Such Dir mal einen richtigen Freund! O:-)

whatzmyid
Geschrieben

Stimmt nicht!

#kingkarl
Geschrieben

jo einen der ahnung hat :-))!

Anonymous
Geschrieben

Danke leute, man bin ich toll (ja ne is klar)

Er meint aber immer noch das es Gesetzlich vorgeschrieben ist seit 2001! Ich sagte dann das es nicht stimmt, da damals als alle bei 250 abregeln sollten, hatte Porsche nein gesagt, nicht wie BMW mercedes VW etc.

Hab ich recht oder er?

#kingkarl
Geschrieben

du,gesetzlich isses nich,aber mercedes bmw etc machens freiwillig

whatzmyid
Geschrieben

Es gibt keine gesetzliche Regelung über Vmax 250 km/h. Es handelt sich dabei um ein Agreement verschiedener Hersteller. Die reinen Sportwagenhersteller haben von diesem Agreement Abstand genommen. Ist ja auch verständlich, oder? Man hätte eines der wesentlichen Alleinstellungsmerkmale aufgegeben.

Aber ich könnte mir schon vorstellen, dass dieser Alt-Marxist Trittin sowas mal auf die Tagesordnung setzt.

mASTER_T
Geschrieben

Zum einen muss ich mich #kingkarl anschließen, außerdem wenn es nicht "gesetzlich" wäre dann könnte man es auch nicht optional bestellen. Ansonsten bekommt man auch von den Firmen die sich diese selbst Zwang auferlegt haben unlimitierte Fahrzeuge, siehe M3 CSL (Rennlinzens), AMG Modelle, etc...

Desweiterern ist die Diskussion aufs neue aufgekommen wie sinnvol dieses Limit ist, da bei einigen Modellen die gesammte Motorenpalette in den "Begrenzer" fährt, wie z.B. Mercedes SL.

chip
Geschrieben

Besonders peinlich bei BMW die Rennlizenz um den CSl "offen zu fahren"

Als ob mir der Lizenz der Autobahnspeed besser kontrollierbar ist....

Man kauft ein Auto für über 80.000 Euro und muß sich noch gängeln lassen.

Ein Großteil der M3, M5, Sl etc. Fahrer geht sowieso zum Tuner und holt sich das Modul um das Limit zu umgehen. Echt paradox: Ich kaufe ein Auto mit Top Speed 280 bzw. mehr und muß hintenrum bezahlen wenn ich diese fahren will oder werde genötigt Lizenzen vorzulegen.

Da Lob ich mir die Marke Porsche.

Zwei Argumente sprechen meiner Meinung nach noch gegen das Limit:

1. Die sehr niedrige Typenklasseneinstufung in der Hafttpflich bei meinem 996 beweist mir übrigens, dass mein unlimitiertes Auto doch gar ninsgesamt gesehen gar nicht so gefährlich sein kann.

2. Ob ich bei 250 oder 280 einen Unfall habe, dürfte keinen großen Unterschied mehr machen.

mASTER_T
Geschrieben

Ich vermute die Industrie würde gerne diese Selbstgeiselung von sich legen, aber traut sich aus marketing-technischen-Gründen nicht.

Eine ähnlich lustige Geschichte gab es schon vor ein paar Jahren als Das Motorad Suzuki Hajabusa auf den Markt kam und anscheinend das ersten Massenbike war das offiziel über 300 km/h Spitze hatte. Das ging wochenlang durch die Presse wie gefährlich das sei. Obwohl ich persönlcih glaube das es einen Biker ähnlich hart trifft ob er "nur" mit 250 km/h in eine Leiplanke rutscht oder mit 300 km/h.

Das einzigste Argument gegen höhere Topspeed das ich nachvollziehen kann ist die extreme Verlängerung des Bremsweges für jedes zusätzliche km/h.

Aber da es in Deutschland den Führerschein ja bekanntlich nur für Volljährige Mitbürger gibt, sollte die Verantwortung nicht bei einem Limiter-Chip im Motorraum sondern beim Fahrer liegen!

Mushu
Geschrieben

Mittlerweile wird die Höchstgeschwindigkeit der Hayabusa ja auch nur noch mit "über 200" angegeben. :D

Aber Porsches sind definitiv nicht abgeregelt, keiner.

Karl
Geschrieben
Ich vermute die Industrie würde gerne diese Selbstgeiselung von sich legen, aber traut sich aus marketing-technischen-Gründen nicht.

Genau so sieht's aus. Sofort würden sich die Medien das Maul zerreißen und über eine Sache urteilen, von der sie keine Ahnung haben..., aber das kennen wir ja...

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...