Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Ferrari 348 stottert und ruckelt.....


no.limits

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

ich glaube bei deinem Fahrzeug solltest du mal von vorne Anfangen😉

Motor raus, Zahnriemen wechseln, Steuerzeiten einstellen usw. usw..............

 

 

 

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb KSpindler:

Zahnriemen und vieles andere wurde 2021 von ner Fachwerkstatt erneuert. 2-seitige Rechnung liegt mir vor.

Und warum hast du der Fachwerkstatt dein Auto nicht wieder hingestellt🤷‍♂️,

Eine Rechnung besagt nix...........ist leider so

 

 

 

Und wenn ich schon lese:

-Zündkerzen erneuert

-Zündspulen erneuert

-Elektrik instandgesetzt

 

......das hört sich irgendwie danach an, "das der Fehler an deinem Auto schon vor einem Jahr existierte und der Versuch zu beheben gescheitert ist".

 

  • Gefällt mir 4
  • Traurig 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Vorbesitzer hat den von Händler restaurieren und überarbeiten lassen - ich hab ihn gekauft und er lief gut - bis auf zu hohe Standdrehzahl.

Ehrlich gesagt werd ich auch langsam müde mich ständig erklären zu müssen - geht es hier um Hilfe bei der Fehlersuche oder (leider mal wieder) darum andere Fahrzeuge schlecht zu machen?

 

  • Gefällt mir 1
  • Verwirrt 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

.........er lief gut bis auf hohe Standdrehzahl🧐........also lief er nicht gut.

Keiner will dein Auto schlecht machen. Offensichtlich ist es aber so das du weiter rumfrickeln und basteln möchtest ohne der Ursache wirklich auf den Grund zu gehen. Mach erstmal die LIMA neu und lass die Steuerzeiten von einem der Ahnung hat kontrollieren.

 

ps.: Ich hab erst vor ein paar Wochen einen 348er Motor ausgebaut und den Zahnriemen gewechselt, da liegt man schnell mal einen Zahn daneben, wenn man nicht wirklich aufpasst. Ich drehe den Motor dann mit der Hand durch und schaue wirklich 5x hin ob auch alles passt.

 

Dein Auto scheint wirklich leider eine Bastelbude zu sein.......ich meine das jetzt nicht abwertend.

Schreib mir eine PN mit deiner Telefonnummer, ich rufe dich dann an und sag dir wo du hinfahren musst,

du wirst sonst nie glücklich mit dem Auto.

 

Gruß Michael

 

  • Gefällt mir 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für dein Angebot - ich komm dann bei Gelegenheit drauf zurück.
Wie oben geschrieben geht´s am Montag erstmal zu ner Oldtimer Werkstatt auf die Bühne wegen der Lima.

 

Wenn Artur Ludescher hier mitlesen würde, dass seine Arbeiten als Bastelei bezeichnet werden...😅

 

Ludescher wird hier im Forum mehrfach positiv und als sehr kompetent erwähnt.

https://www.auto-ludescher.de

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 13 Stunden schrieb GeorgW:

Ausführung gibt es unterhalb des Luftfilterkastens noch die berüchtigte Steckverbindung in der Plus-Leitung zur Lima, die mit der Zeit gammelt und Wackelkontakt usw.

Sehr guter Hinweis.Also auch die Steckverbindung prüfen.Wobei auf der Rechnung "Elektrik instandsetzen" stand.Daher denke ich das die Werkstatt das Problem kannte und hoffentlich beseitigt hat.

vor 15 Stunden schrieb KSpindler:

was meinst mit - "Wer weiß ob die Steuerzeiten überhaupt stimmen

Das ist die Grundvoraussetzung das ein Motor überhaupt richtig laufen kann.Wie schon geschrieben muss man hier Schritt für Schritt vorgehen.Ich hätte auch als erstes Schreiben können du sollst die Steuerzeiten überprüfen, was aber am aufwendigsten ist.Der Verdacht von @michael308 ist nicht ohne.Da bei dir die Zündkerzen einer kompletten Zylinderbankreihe nicht sauber Zünden kann es sein das die Nockenwelle (weil sie für die gesamte Zylinderkopfreihe ist) nicht stimmt.Ein Beispiel:Ich hatte mal einen Kunden mit seinem Golf der nach dem Zahnriemenwechsel in der Werkstatt über schlechte Leistung klagte.Der Motor hat nur eine Nockenwelle.Diese war aber um 180° verdreht.Der Motor lief trotzdem,aber mit schlechter Leistung 😂 Nur damit du weist wie wichtig alle Grundvoraussetzungen sind.Ansonsten sucht man sich zu Tode nach einem Fehler.

  • Gefällt mir 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Alber,

ja -  "Elektrik instandsetzen" ist natürlich ein sehr dehnbarer Begriff und ich wage zu bezweifeln, dass jemand wirklich alle kritischen Steckverbindungen der verschiedensten Ferrari Modelle und Baujahre kennt - auch wenn Artur das schon 1-2 Jahrzehnte macht...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

gruss an kspindler ,

der 348 hat meines wissens eine motronic der ersten generation verbaut ,

besorge dir doch mal einen fehlersuchplan oder ein rep. handbuch mit schematicher fehlersuche .

funktioniert eben so: du hast ein fehlerbild und gehst dann gemäss dieser "liste" schritt für schritt vor .

 

mir ist im letzten jahr immer eine komplette zylinderbank abgesoffen ( kerzen schwarz/nass ) ,testarossa sprang sofort an ,fing an zu sägen im leerlauf,es stank nach unverbranntem sprit und der motor ging immer aus .

 

ursache war eine defekte zündspule,welche einen riss hatte und dann einen masseschluss zum rahmen hatte in dem die antriebseinheit verbaut ist .

 

die rep.-anleitung hat da viel geholfen dabei .

 

gruss

  • Gefällt mir 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo herbstblues,

das Workshop Manual hab ich - wenn Du weitere Fehlersuch-Anleitungen hast...gerne her damit 😎

 

In meinem Fall denk ich, dass es sich ähnlich verhält wie bei Dir - irgendwas mit der Zündung (obwohl Zündspulen neu) - aber wie die Jungs schon geschrieben haben, erstmal Lima instand setzen dann weitersuchen 

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hallo ,ich habe keinerlei werkstattliteratur vom 348 !

 

versuche zu helfen und sei es nur mit tips....

und wenn du versuchst über" unterlagen" motronic wo meines wissens auch ein fehlersuchplan dabei ist  weiterzukommen ?

früher als es noch boschdienste gab hatten die so etwas im angebot und zwar von sämtlichen einspitzanlagen und zündanlagen.

im guten alten tabellenbuch gab es auch eine kurzanleitung zur fehlersuche,falls du nicht weiterkommst.

 

wünsche dir erfolg

  • Gefällt mir 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 4.8.2022 um 17:21 schrieb KSpindler:

dass jemand wirklich alle kritischen Steckverbindungen der verschiedensten Ferrari Modelle und Baujahre kennt 

Sorry wenn ich hier kurz was schreibe.

Es liegt mir auch fern etwaige Kompetenzen in Frage zu stellen, aber wenn ich mir auf die Fahne schreibe, dass ich Ferrari-Spezialst bin, dann weiß ich das einfach. Wenn ich aber auch an Ferraris schraube und sonst eben allgemein an älteren Fahrzeugen, dann weiß ich es vermutlich nicht. 
 

Mittlerweile glaube ich, dass sich jeder der hier mitliest mit Dir freut wenn Dein Auto vernünftig läuft 👍

 

Es sind ja einige Ferrari-Mechaniker hier, die nicht erst einen 348 in den Händen hatten und die wollen Dir bestimmt nix Böses - auch wenn der Ton vielleicht nicht immer passend ist 😉

  • Gefällt mir 9
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




×
×
  • Neu erstellen...