Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Garagenboden: Worauf steht euer Sportwagen?


Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Finde der Boden sieht gut aus. Die Lichter wären jetzt nicht meins aber alles in Allem top. Muss bei meinem Garagenboden auch mal was machen.

 

Wie verhält sich der Boden mit Stellböcken? Geht das,  sind diese druckstabil?

 

Grüße 

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe den Garagenboden einfach fliesen lassen. Mein Wunsch wäre eigentlich eine elegante glänzende Oberfläche.

 

Der Fliesenleger fragte mich, ob ich gerne wische. Natürlich nicht! Dann solle ich doch einen Boden nehmen, der schmutzig aussehe, dann könne ich immer sagen, das müsse so. ;) Scherzkeks!

 

Aber im Ernst: diese Optik ist pflegeleicht, man sieht nicht jeden Krümel.

 

Allerdings sind natürlich die Motivböden mit Emblemen etc. edler.

 

1170975576_Garage(34).thumb.JPG.b93d12d67ca7bf589e02b183de2f1931.JPG298353644_Garage(63).thumb.JPG.143540784ead2bc3c1bf2c7fec602f75.JPG

 

 

Bilder zum vergrößern anklicken.

  • Gefällt mir 8
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie reinigt man diese Böden?

 

Das Plastik ist ja wie ein Gitter durch das der Dreck fällt und sich sammelt?

Oder sehe ich das falsch auf den Bildern? 

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 37 Minuten schrieb Thorsten0815:

Wie reinigt man diese Böden?

siehst Du absolut richtig. Saugen 😎

 

Notfalls lassen sich die Verbindungen leicht lösen, um an "Größeres" ranzukommen.

Erfahrung muss ich damit allerdings erst sammeln

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe eine Doppelgarage klassisch gefliest, mit den billigsten durchgefärbten Fliesen aus dem Baumarkt, 40 x 40 cm. Allerdings auch vollflächig verklebt, also den Kleber nicht "gekämmt", sondern "satt" aufgetragen. Bislang ist nicht eine Fliese gesprungen. Das Verlegen ist aber deutlich mühsamer, wenn man Höhenunterschiede zwischen benachbarten Fliesen zuverlässig vermeiden will, geht aber mit etwas Übung auch.

 

In der Haupthalle habe ich teilweise einen Kunststoffbelag (Paneele) verlegt, und zwar extra auf Basis Polyurethan. Weil bei Poyurethanböden angeblich keine Flecken durch Reifen-Weichmacher entstehen, im Gegenteil zu Polyvinylböden. Pustekuchen, gibt ebenso gelbliche Flecken in den Aufstandsbereichen der Reifen.

 

Beides läßt sich mühelos und schnell reinigen mit einem haushaltsüblichen Wischgerät.

 

In beiden Fällen ist natürlich ein gut verlegter Zementestrich die Basis. Und Selbstmachen schützt vor "Reklamationen" (bisher jedenfalls 😆)

  • Gefällt mir 5
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 13 Stunden schrieb LP999:

siehst Du absolut richtig. Saugen 😎

 

Notfalls lassen sich die Verbindungen leicht lösen, um an "Größeres" ranzukommen.

Erfahrung muss ich damit allerdings erst sammeln

Ja, saugen und feucht aufnehmen... Im notfall auseinander nehmen und abdampfen.... Geht ganz einfach...Hab meinen Boden nun über zwei  Jahre, immer noch top...👍

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Für einen Schrauber ist der Boden ein No Go, wenn da Schrauben oder Scheiben runterfallen.

Aber schön sieht er aus.

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Mitglieder
Am 27.6.2021 um 11:54 schrieb LP999:

Hab meine Garage etwas modifiziert, was haltet Ihr davon?

Welchen Untergrund habt Ihr? 🧐

IMG_1383.jpg

IMG_1472.jpg

IMG_1482.jpg

Wunderschönes Auto 😇

der Boden natürlich auch…. 

  • Haha 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

An einen Garagenboden habe ich drei Anforderungen:

- er muss einem hydraulischen Wagenheber mit Stahlrollen standhalten

- wenn der 5kg Hammer mal runter fällt, darf es keine Abplatzer geben

- er muss es abkönnen wenn auch mal Öl ausläuft, so das man es wegwischen kann.

 

Meine Lösung: Betonboden mit Acrylgrund vom Hornbach. Den Kanister einfach auf dem Betonboden auskippen, mit dem Besen verteilen, seit 11 Jahren bei mir im Dauereinsatz und ohne Probleme.

 

grafik.thumb.png.0a1e85137e5aa4b8f9db86777243db8e.png

 

P.S. Ich weiß, ich bin kein Ästhet. Aber es funktioniert.

  • Gefällt mir 15
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 36 Minuten schrieb Landstreicher:

Für einen Schrauber ist der Boden ein No Go, wenn da Schrauben oder Scheiben runterfallen.

Aber schön sieht er aus.

Ich schraube ziemlich viel und es fallen mir täglich Schrauben runter....kein Problem..... Wagenheber, Rangierhilfe, Böcke...alles funktioniert perfekt... Natürlich, wenn jemand viel Dreck beim schrauben produziert, ist der Boden nix...😉

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Mr.lambo:

Im notfall auseinander nehmen und abdampfen....

Oder neue Schicht drüber verlegen wenn die Zwischenräume voll sind 🙂 

 

Aber mal ernsthaft, sehen schon gut aus solche Böden - und vermeiden vermutlich auch Standplatten da sie deutlich weicher als Beton/Fliesen sind.

  • Haha 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Stunden schrieb S.Schnuse:

Meine Lösung: Betonboden mit Acrylgrund vom Hornbach. Den Kanister einfach auf dem Betonboden auskippen, mit dem Besen verteilen, seit 11 Jahren bei mir im Dauereinsatz und ohne Probleme

 

Kannst du mal ein Foto zeigen, wie das aussieht?

Wäre evtl etwas für meine Fliegerwerkstatt...

 

Roman

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

🥴die haben auch nicht den Platz nach oben für ne Hebebühne 😎

 

ich verrate auch nicht das meine Hebebühne erst im Herbst kommen wird🤫🤭

  • Gefällt mir 3
  • Haha 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 28.6.2021 um 00:24 schrieb Il Grigio:

Der Fliesenleger fragte mich, ob ich gerne wische. Natürlich nicht!

Hmm... und Deine Frau? *duckundweg* ;)

  • Gefällt mir 1
  • Haha 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...