Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Schlechtes Fahrverhalten von Reifen für den Porsche 987


Zur Lösung Gelöst von 26452Leu,

Empfohlene Beiträge

Als ich letztes Jahr meinen 987er S kaufte, waren Michelin PS2 mit einer Restprofiltiefe von ca 80 % montiert. 

Sie waren aber schon 11 Jahre alt, beim Fahren hat man eindeutig gespürt, daß die Weichmacher sich schon zu einem großen Teil verabschiedet hatten. 

Habe mir dann Michelin Pilot Sport 4 S (235/35 u. 265/35-19 auf 8.1/2 u. 10x19) aufgezogen.

Reifendruck (gem. PORSCHE😞 2,2 u. 2,5.

Kalthaftung war einfach genial, aber sobald ich den Wagen härter ragenommen habe, überhitzten sie und der Reifendruck stieg auf 2,6 vo. u. hi. 3,0, sie fingen an zu schmieren und sprangen bei Topspeed über jede Bodenwelle. 

Habe es dann mit 2,1 / 2,4 versucht, welches ich auch so bei einem Rennstreckentraining gefahren habe. 

Das Fahrergebnis war fast das gleiche und sie schmierten nicht nur, sondern quietschen auch sehr stark. 

Ist eben halt kein Rennreifen uns somit bei 70-80 grad schon überfordert. 

Bin dann mal  (erst vor zwei Tagen) auf die Michelin - Seite gegangen und habe festgestellt, daß Michelin nur 2,0 u. 2,1 angibt. 

Warmgefahren sind sie dann bei max. 2,3 / 2,6 (habe eine Reifendruckanzeige im Fahrzeug) kleben richtig gut, das Poltern bei Topspeed hat aufgehört und er bleibt am Boden. 

Kalt sind diese Reifen aber dann (bei 2,0 / 2,1 Kaltdruck) eine absolute Katastrophe. 

Die Karre fängt in Kurven sofort an zu wischen.

Ich komme zwar aus dem Rennsport, weiß aber auch nicht alles. 

Semis ziehe ich erst auf, wenn ich die entsprechende Ölversorgung des Motors gesichert habe. 

Über Tipps, Problemlösungen oder Kompromissvorschläge würde ich mich sehr freuen. 

 

Gruß Jürgen 

 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Andreas.
vor 10 Stunden schrieb 26452Leu:

70-80 grad

In dieses Temperaturfenster (Karkassen oder Oberflächentemperatur?) sollte der PS4S gar nicht kommen auf normalem Asphalt - wenn du den Reifen „so hart“ rannimmst wechsle auf Semis.

Die Ölversorgung sollte hier dein geringeres Problem sein.

 

Fragen zum Reifen - dieses Format mit Lastindex?

 

AA5EBBBC-693C-4876-A63E-0EED3C30536F.jpeg

 

Hier sind die von dir genannten Kaltluftdrücke richtig, aber „Michelin Pilot Sport 4 S (235/35 u. 265/35-19 auf 8.1/2 u. 10x19)“ kann dann nicht stimmen? 

vor 6 Stunden schrieb Andreas.:

In dieses Temperaturfenster (Karkassen oder Oberflächentemperatur?) sollte der PS4S gar nicht kommen auf normalem Asphalt - wenn du den Reifen „so hart“ rannimmst wechsle auf Semis.

Die Ölversorgung sollte hier dein geringeres Problem sein.

 

Fragen zum Reifen - dieses Format mit Lastindex?

 

AA5EBBBC-693C-4876-A63E-0EED3C30536F.jpeg

 

Hier sind die von dir genannten Kaltluftdrücke richtig, aber „Michelin Pilot Sport 4 S (235/35 u. 265/35-19 auf 8.1/2 u. 10x19)“ kann dann nicht stimmen? 

Was soll denn daran nicht stimmen?

Das sind die m

Maße, mit denen mein Auto (987.1) bestückt ist.

 

Gruß Jürgen 

Andreas.

18“ und 19“ - widerspricht sich. Anderer Querschnit, anderes Füllvolumen, anderer Kaltluftdruck, anderes Delta zum Warm-/Heißluftdruck.

vor 3 Stunden schrieb 26452Leu:

Was soll denn daran nicht stimmen?

Alles. Nichts. 

Ich habe nie von 18" geredet. 

Auf der Michelin-Seite ist auch die 19"-Variante (235 u. 265/35-19) für den 987.1 S (auch mit 2,0 u. 2,1 bar) ausgewiesen. 

Was soll also jetzt nicht stimmen? 

Andreas.

Quatsch? Sorry - ich fragte nach mit Screenshot, ob es ggf. die 18“-Werte waren mit 2,0/2,1 bar. Scheinbar ja nicht, wenn es auch 19“ mit diesen Werten gibt - also stimmen ggf. die Druck-Angaben auf der Webseite nicht => dazu mein „Verstehe“

 

Demnach das Fahrgefühl per Versuch & Irrtum abstimmen. Sowas nenne ich „Fehlersuche“, entweder passt Fahrwerk nicht zur Bereifung oder Justage (Spur/Sturz/Nachlauf/Winkel) nicht zum Luftdruck etc. 

 

Wenn ich mir Luftdrücke herausfahre fange ich beim warm gefahrenen Reifen an. Wenn ich deine Zahlen korrekt interpretiere ist das Delta Warm zu Kalt auf der VA ca. 0,3-0,4bar und HA 0,4-0,5bar.

 

Jetzt noch diese Aussage „Die Karre fängt in Kurven sofort an zu wischen.“ beim Kaltdruck 2,0/2,1 bar richtig interpretieren: Ich vermute, du meinst damit ein schwammiges Heck? In diesem Fall zuerst VA +0,2bar und HA so lassen. Dann sollte VA untersteuern und das Heck stabiler sein. Warm fahren & messen, ob es nun VA 2,6bar/HA 2,4bar geworden sind oder 2,4/2,6bar. 

 

Wenn VA passt, dann die spurführende HA auf der BAB testen - bei hoppelig Druck rausnehmen. Und wenn das alles nix bringt, Dämpferraten ggf. anpassen - etc. 

 

Wollte eigentlich keinen Roman tippen - bin müde :D 

  • Gefällt mir 1

Ich finde das mega interessant. Letzte Woche in Groß Dölln fing mein GT4 nach einigen Gunden auch an zu schmieren. Leider hatte ich den kleinen Kompressor nicht dabei und konnte so den Luftdruck nicht überprüfen. Andere haben das mehrfach getan. Habt ihr eine Empfehlung für den Luftdruck beim GT4?

  • Gefällt mir 1

Ok.

Danke nochmal, daß ist mal eine hilfreiche Aussage.

Habe das wohl (Vorschäden aus einem Anderen Forum, in dem man ständig angepampt wird) in den falschen Hals bekommen.

Entschuldige bitte🥰

 

Gruß Jürgen

  • Gefällt mir 1
Andreas.

Kein Ding - Schrift neigt dazu, falsch verstanden zu werden ;) Deine Posts lesen sich auch manchmal „pampig“ - auch wenn nicht so gemeint!
Hast du am Fahrwerk selbst Komponenten getauscht oder etwas umgestellt?
 

@BWQ Am Track mit Semis muss ich eigentlich immer nach Ankunft den Luftdruck absenken, weil ich „auf der Strasse“ mit 0,2-0,4bar zuviel Druck fahre, reicht f.d. ersten Stint bei niedrigeren Temperaturen am Vormittag. Dann kommt ja meist eine Pause nach einem Stint - die ersten 5min beim Wiederanlauf am späteren Vormittag anwärmen & dann wieder ca. 20min voll. Länger hielt kein Semi bei mir bisher, ausser ich nehme Speed raus & fahre nur auf Linie, dann beruhigt sich der Reifen wieder und es kann Attacke gefahren werden. Sind halt „nur“ Kompromissreifen & spätestens ab 15:00 gibts keinen Attacke-Modus mehr, will ja noch heimfahren auf den Reifen :D 

  • Gefällt mir 1
Andreas.

Nicht einfach zu beantworten, gibt ja viele Varianten ;)

 

Kurzer Überblick aus meiner Praxis bzw. Erfahrungen von Trackdays:

Auf Porsche & BMW funktionieren Michelin Cup, die 18“ & 19“ Mischbereifungen hat der Hersteller IMHO am Besten im Griff - Avon ZZR sind auch sehr gute Alternativen bis 17“, aber das Fahrzeug sollte dann max. 1.300kg wiegen, die Flanken sind relativ weich, fuhr ich früher auf Lotus.

 

Dunlop Direzza fährt ein Bekannter auf Audi, der ist recht robust beim 1,8to Bomber - hatte auf beiden C63 bei mir auch relativ gut gehalten. Anderer Bekannter schwört auf den Pirelli Trofeo R auf seinem Ferrari Speciale. Toyo & Yokohama eignen sich IMHO nur bedingt bei Nässe/kaltem Wetter, wenns richtig warm ist, halten die aber recht gut - schmieren aber immer etwas. Auch hier sollte der Bolide weniger als 1,5to wiegen. 

 

Hoffe, das hilft etwas? 

 

  • Lösung

Ich habe heute etwas (PS4S) getestet.

Vo: 1,95 bar kalt

Hi: 2,25 bar kalt

=

Vo: 2,2-2,3 bar warm

Hi: 2,5-2,6 bar warm

 

Das funktioniert schon mal sehr gut, es waren heute aber nur ca. 10°C Außentemperatur.

 

Ergebnisse für warmes Wetter werde ich nachliefern.

 

Gruß Jürgen

 

  • Gefällt mir 1
  • 4 Wochen später...

Wenn das Wetter wärmer wird steigt natürlich auch der Kaltdruck.

Habe sie heute dann wieder auf 1,95/2,25 bar abgelassen.

Das scheint (für mich) perfekt zu funktionieren.

Super Kaltgrip, warm 2,3/2,6 bei ca. 50°C Reifentemperatur.

Es hat richtig Grip, und die Reifen schmeißen (auf der Landstraße) keine Krümel mehr und Hoppeln auch nicht bei Topspeed auf der Autobahn.

Diese Werte gelten aber nur als meine (vielen Dank für die Tipps der Anderen hier) perönlichen Erfahrungswerte, und in diesem Fall auch nur für den PS4S !!!

 

Gruß Jürgen

  • Gefällt mir 1

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...