Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Ausflugsziele in der Schweiz


Empfohlene Beiträge

Dann machen wir halt n neuen Thread auf. Bin schon sehr gespannt auf eure Beiträge. Interessant wären auch Infos bzgl der derzeitigen Situation. 
Na dann mal los Jungs👍😃

  • Haha 1
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
  • Antworten 52
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Aktivste Mitglieder

  • kkswiss

    12

  • Svitato

    10

  • Thorsten0815

    7

  • Bonhomme Richard

    7

Aktivste Mitglieder

  • kkswiss

    kkswiss 12 Beiträge

  • Svitato

    Svitato 10 Beiträge

  • Thorsten0815

    Thorsten0815 7 Beiträge

  • Bonhomme Richard

    Bonhomme Richard 7 Beiträge

Beste Beiträge

Maadalfa

In der Schweiz endet ein ordentlicher Ferrari Ausflug normalerweise auf dem Polizeiposten 😁

kkswiss

Das ist doch eine geile Strecke. Kurven, geraden zum Durchladen, Tunnel, links die Felswand und rechts der Abhang. Ohne Leitplanken.😄 Ausserhalb der Saison, früh Morgens geht Maladers vs Arosa in

mathrog

Ich muss hier mal noch die Fahne für's Berner Oberland hochhalten, ist mir zu ost- und südlastig hier.    Spannende Strecken fürs (natürlich StVO-konforme) Autofahren: - Gurnigel Passst

herbstblues

ausflug ins engadin , graubünden nach st. moritz über den maloyapass und dann feuerwasser probieren am see in st. moritz in der größten wiskeysammlung in der ch !

rückfahrt über den san bernadino in richtung tessin .

 

mein tip

  • Gefällt mir 3

Huch, da gibt es eine Menge Ausflugsziele!! 🤩😅 Gehe im Mai 2 Wochen ins Tessin. Kann dir ja dann paar schöne Bilder schicken 😁

 

Musst halt auch noch erwähnen was du genau machen möchtest. Kombiniert mit wandern zbs oder nur mit dem Ferrari hin fahren, etc...😁

  • Gefällt mir 1
Thorsten0815
vor 47 Minuten schrieb herbstblues:

ausflug ins engadin , graubünden nach st. moritz über den maloyapass und dann feuerwasser probieren am see in st. moritz in der größten wiskeysammlung in der ch !

rückfahrt über den san bernadino in richtung tessin .

 

mein tip

Vor ca. 30 Jahren hab ich mir da bei der Rückfahrt (mit dem Motorrad) in den Helm gekotzt. Man hatte der San Bernadino da noch Kurven! :D 

  • Gefällt mir 1
  • Haha 5
vor 11 Minuten schrieb Thorsten0815:

Vor ca. 30 Jahren hab ich mir da bei der Rückfahrt (mit dem Motorrad) in den Helm gekotzt. Man hatte der San Bernadino da noch Kurven! :D 

Dann fahr mal nach Arosa da kotzt du dann in den 458 😂

  • Gefällt mir 1
  • Haha 3
Thorsten0815

Um Gotteswillen, hoffentlich nicht! Ich bin nun reifer geworden. Das waren wilde Zeiten! :D  

  • Haha 1
vor 1 Minute schrieb Thorsten0815:

Gotteswillen, hoffentlich nicht! Ich bin nun reifer geworden. Das waren wilde Zeiten! :D  

Bei unseren Ausfahrten fährst du aber nicht so braf 😂 Dann will ich nicht wissen, wie du damals gefahren bist 🙈😂

  • Gefällt mir 1
vor 11 Minuten schrieb Svitato:

Dann fahr mal nach Arosa da kotzt du dann in den 458 😂

Das ist doch eine geile Strecke. Kurven, geraden zum Durchladen, Tunnel, links die Felswand und rechts der Abhang. Ohne Leitplanken.😄

Ausserhalb der Saison, früh Morgens geht Maladers vs Arosa in guten 16 Minuten.

Übrigens hat es in Arosa einen guten Delikatessenhändler.

  • Gefällt mir 1
  • Haha 3
  • Wow 3
Bonhomme Richard

Das Beste am San Bernardino ist vor San Bernardino: Kantonsstrasse Mesocco - San Bernardino, meine absolute Lieblingsstrecke in der Schweiz. 

Und wenn man schon auf der Südseite ist: Cevio - Bosco Gurin oder Cevio - Fusio (weiter kommt man vor Ende Juni nicht).

Und wenn schon Locarnese, dann Vira - Alpe die Neggia - Indemini - Armin - Monte Cradigna - Maccagno - Luino

 

  • Gefällt mir 5
vor 4 Minuten schrieb kkswiss:

Das ist doch eine geile Strecke. Kurven, geraden zum Durchladen, Tunnel, links die Felswand und rechts der Abhang. Ohne Leitplanken.😄

Ausserhalb der Saison, früh Morgens geht Maladers vs Arosa in guten 16 Minuten.

Übrigens hat es in Arosa einen guten Delikatessenhändler.

Dann bist du aber zügig unterwegs 😂

Screenshot_20210401-185455_Maps.jpg

Bonhomme Richard

Und wenn schon Luino, dann Luino - Miglieglia - Mugena - Gravesano 

Und wenn man schon in Gravesano ist, in Manno auf die Autobahn bis Lugano-Sud und den Berg hoch bis Carabbia. Vielleicht lädt dich dann auf einen Sprung bei @kkswiss vorbei...

  • Gefällt mir 3
Thorsten0815
vor 5 Minuten schrieb Svitato:

Dann bist du aber zügig unterwegs 😂

Der Kai kennt sicher Abkürzungen, die Du nicht kennst! :D 

Also ich glaub ihm das auf's Wort! 

 

  • Haha 1
Bonhomme Richard

Und dann via Carona nach Melide, kurz auf die Autobahn bis Lugano Nord, durch den Tunnel und Lugaggia  ins Val Colla.

 

Und wer lieber die andere Seite mag: Von Cannobio nach Malesco, dort ein Rechtsschwenk und via Centovalli zurück nach Ascona.

 

Und wer noch nicht genug hat, biegt in Cavigliano ins Valle Onsernone ein. 15 km faktisch ohne Gerade...

  • Gefällt mir 6
vor 1 Stunde schrieb Svitato:

Huch, da gibt es eine Menge Ausflugsziele!! 🤩😅 Gehe im Mai 2 Wochen ins Tessin. Kann dir ja dann paar schöne Bilder schicken 😁

 

Musst halt auch noch erwähnen was du genau machen möchtest. Kombiniert mit wandern zbs oder nur mit dem Ferrari hin fahren, etc...😁

Tja, das ist die Frage. Wahrscheinlich ein Familienausflug mit dem Familiendampfer. Dementsprechend hat Pässe fahren nicht Priorität.😭 Sonst muß ich die Karre wohl innen komplett reinigen. Berge und Seen, allgemein Landschaft wäre das Ziel. Wenn das nur über einen Paß geht soll MIR das Recht sein.

  • Gefällt mir 2
vor 34 Minuten schrieb Bonhomme Richard:

Und wenn schon Luino, dann Luino - Miglieglia - Mugena - Gravesano 

Und wenn man schon in Gravesano ist, in Manno auf die Autobahn bis Lugano-Sud und den Berg hoch bis Carabbia. Vielleicht lädt dich dann auf einen Sprung bei @kkswiss vorbei...

Da hab ich mal gearbeitet und gewohnt, da kannte ich @kkswissaber noch nicht. 

vor 21 Minuten schrieb Thorsten0815:

Der Kai kennt sicher Abkürzungen, die Du nicht kennst! :D 

Also ich glaub ihm das auf's Wort! 

 

Das geht noch schneller, aber ich wohne über den Berg und kenne die Strecke nur einigermassen gut. Wer in Arosa wohnt und fit am Lenkrad ist kommt auf ca. 14 Minuten.😉

vor 23 Minuten schrieb Bonhomme Richard:

Und wenn schon Luino, dann Luino - Miglieglia - Mugena - Gravesano 

Und wenn man schon in Gravesano ist, in Manno auf die Autobahn bis Lugano-Sud und den Berg hoch bis Carabbia. Vielleicht lädt dich dann auf einen Sprung bei @kkswiss vorbei...

Du kennst dich da aus. 👍

Das Tessin ist aber so richtig nur für zwei Fahrzeugklassen geeignet. Entweder Bentley um entspannt zu Cruisen, oder es mit schmalen, leichten Autos es fliegen zu lassen.

Schmal und leicht sind aber keine Pista und Konsorten, sondern Wiesel, Lotus oder Super 7.

Richtig scharf ist die Strecke Morcote, Carona an unserm Haus in Ciona vorbei nach Paradiso. 
Da findet jedes Jahr eine Rallye statt. 70% der Strecke aufwärts, und die restlichen 30% abwärts. Da gibt es immer viel Bruch. Abwärts verschätzen sich viele auf der Bremse.
 

 

  • Gefällt mir 3
  • Haha 1
  • Wow 1
vor 13 Minuten schrieb BWQ:

das ist die Frage. Wahrscheinlich ein Familienausflug mit dem Familiendampfer.

hast bestimmt einen Familiendampfer der Spass macht 😁

vor 11 Minuten schrieb 991:

Da hab ich mal gearbeitet und gewohnt, da kannte ich @kkswissaber noch nicht. 

Ich wohne ja auch nicht im Tessin, da ist nur unser Ferienhaus. Ich arbeite aber dran, bzw. wenn ich nicht mehr arbeite, dann wird gependelt zwischen den Bergen und dem Tessin.

Im Winter hier oben, im Sommer dort unten. Halt da wo die Sonne wohnt.

  • Gefällt mir 4
vor 19 Minuten schrieb BWQ:

Tja, das ist die Frage. Wahrscheinlich ein Familienausflug mit dem Familiendampfer. Dementsprechend hat Pässe fahren nicht Priorität.😭 Sonst muß ich die Karre wohl innen komplett reinigen. Berge und Seen, allgemein Landschaft wäre das Ziel. Wenn das nur über einen Paß geht soll MIR das Recht sein.

Möchtest Du in ein Hotel? Dann hier hin.


https://giardinohotels.ch/ascona/?gclid=CjwKCAjw3pWDBhB3EiwAV1c5rEZwHLwHyewwlDm79T8WQrddBStdpQIpcAySexzWv2vA7n-Mwte7oBoC-0IQAvD_BwE&gclsrc=aw.ds

  • Gefällt mir 2

Ich bevorzuge lieber die rustikalischen Sachen ohne zwingend 5 Sternen sein zu müssen 😁 Waren auch in 0 Sternen Sachen und war super. Hammer Essen, perfekte Bedienung etc...Aber ich habe halt auch zwei kleine Kinder. Da sind noble Sachen nur verschwendetes Geld 😁

  • Gefällt mir 2
Bonhomme Richard
vor 16 Minuten schrieb kkswiss:

Du kennst dich da aus.

Aber ja doch. Habe ein Häuschen im Locarnese.

 

vor 17 Minuten schrieb kkswiss:

Das Tessin ist aber so richtig nur für zwei Fahrzeugklassen geeignet. Entweder Bentley um entspannt zu Cruisen, oder es mit schmalen, leichten Autos es fliegen zu lassen.

Schmal und leicht sind aber keine Pista und Konsorten, sondern Wiesel, Lotus oder Super 7.

Stimmt. Centovalli - v.a. die die italienische Seite -, Indemini, Valle Onsernone und insbesondere Cannobio - Malesco sind nichts für steinschlagempfindliche. Und der Beifahrer sollte schon ziemlich "routiniert" sein.

 

Fürs normale Budget tut's übrigens auch ein Mazda MX5. Weniger bergauf, aber man muss ja irgendwann wieder runter... Oder eine Alpine. 

 

Zum Cruisen ist so ein Bentley ist ein edles Gefährt. Doch wenn schon, dann bis zum Ende: RR Dawn.

  • Gefällt mir 3

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...