Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'schweiz'".



Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Auto
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Amerikanische Marken
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Französische Marken
    • Japanische Marken
    • Mercedes
    • Opel
    • Skandinavische Marken
    • VW
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
  • Off-Topic Diskussionen
  • Luimexs Luimex Diskussionen
  • Capristos Capristo Diskussionen
  • DD-Racings DD-Racing Diskussionen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

34 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo zusammen! Ich habe gerade eine F430 gekauft 😀. Ich werde es nächste Woche abholen. Das Auto ist von 2007 und hat nur 3.500 km. Der Besitzer hat mir versichert, dass es in perfektem Zustand ist. Könnt ihr mir vielleicht einen Rat geben, welche Art von Versicherung und welche Garantie (nötig?) sinnvoll wäre? Die ursprüngliche Garantie wurde nicht verlängert. Ich wohne in der Schweiz... Danke und Gruss Gianpiero
    • 3 Antworten
  2. Hallo Zusammen, meine lange und geduldige Suche hat nun ein glückliches Ende gefunden. Nachdem ich realisiert habe daß die US-Import Nummer zu viele Risiken birgt und Ihr mir hier im Forum das ja auch durch die Blume gesagt habt in meinem letzten Post, habe ich mich wieder in hiesigen Gefilden auf die Suche nach meinem Traumauto gemacht. Und jetzt bin ich tatsächlich in der Schweiz fündig geworden. Ein wunderschöner 328 GTS BJ 87 in rot mit Leder beige, 65.000KM auf dem Tacho, zwei Vorbesitzer und lückenlose Historie inkl. aller Rechnungen bis zurück zur Auslieferung. Verkauft vom Ferrarihändler Frey in Luzern im Kundenauftrag - inkl. kompletter Wartung mit Zahnriemen bei Auslieferung. Das Auto wurde vom Vorbesitzer noch im März komplett aufbereitet inkl. Lederreinigung. Als ich dort ankam und den Wagen sah dachte ich echt der kommt frisch aus der Fabrik......wirklich ein wunderschönes Auto. Seht selbst.... Und am besten war der Preis - 77.000 CHF. Knapp 70.000 EUR. Bis vor kurzem stand der noch bei Autoscout für 95.000 CHF drin. Sogar im Laden war noch der alte Preis ausgeschrieben aber nachdem er solange keinen Käufer gefunden hat und den Platz braucht für ein neues Auto ist er vor zwei Wochen auf 80.000 runtergegangen. Und bei 77 haben wir uns geeinigt. Bin total happy - manchmal zahlt sich Geduld wirklich aus. Nächste Woche wird er geholt. Aber jetzt zu meinen Fragen: TÜV-Abnahme: Muss ich was beachten? Ist ja ein schweizer Modell und die Fahrzeugdaten hat mir der Händler vom Originalpapier von Ferrari abkopiert. Siehe Bilder. Zudem sind ja schon einige schweizer 328er in Deutschland zugelassen. Da wird ja hoffentlich keine Einzelabnahme nötig sein - oder? Versicherung: Könnt Ihr mir eine Versicherungsgesellschaft empfehlen? Und wie versichert man so einen Klassiker? Wiederbeschaffungspreis? Kaufpreis? Danke für Eure Tipps... Endschalldämpfer: Ja, ich weiß - es gab da schon mal ein paar Themen dazu aber so richtig schlau bin ich noch nicht geworden. Ich habe mir überlegt eventuell einen zuzulegen neben dem Originalen. Gibt es denn nun einen abnahmefähigen Sportendschalldämpfer für den 328 oder nicht? Hat da jemand Erfahrung? Oder kennt jemand einen Prüfer im Umkreis von München der es da nicht so genau nimmt? Es fahren ja doch einige mit ner Capristo-Anlage oder Superformance rum - wie machen die das? Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe und viele Grüße Stephan
    • 16 Antworten
  3. asterix@lux

    Import aus der Schweiz

    ...helf mir... Es gab schon mal postings zum Thema 'Auto aus der Schweiz in die EU importieren'...nur finde den den grad' nicht... Gruß Klaus
    • 4 Antworten
  4. Hallo. Ich würde gerne mal auf einer Rennstrecke fahren, es sollte jedoch so wenig wie möglich kosten und nicht zu viel Zeit zur Anreise benötigen. Ich wohne in der Nähe von Baden im Aargau, also im Norden der Schweiz. Welche Strecken sind "in der Nähe"? Mir fällt nur Anneau du Rhin ein. Danke im Voraus.
    • 57 Antworten
  5. Hallo Miteinander! Ich hätte ein neues Objekt der Begierde: Ein 328 GTB in rot 1988 (lt. Verkäufer ein Pre Katalysator), was ich nicht ganz glaube mit Bj 1988 und schweizer Erstauslieferung mit 34.400 km. Verkaufslink: http://www.gallery-aaldering.com/collection/ferrari-328-gtb-de/ Jetzt Meine Fragen: 1. Gibt es einen GTB, Bj: 1983 überhaupt ohne Katalysator 2. Welche Unterschiede gibt es zum EU Modell (zB Deutschland) 3. Was sagt ihr zum Zustand, Preis, Originalität lg Thomas
    • 28 Antworten
  6. Gemäss einem aktuellen Bericht der Zeitschrift Auto&Wirtschaft (Ausgabe 1+2/19) ist es seit kurzem nicht mehr möglich, mit einem Schweizer Händler-Schild ("U-Nummer") nach Deutschland zu reisen! Bei Missachtung droht Anzeige & Busse oder gar Beschlagnahmung. Ebenso hat der Kanton Aargau zu Fahrten ins Ausland mit der U-Nummer vor kurzem eine Publikation verfasst: https://www.ag.ch/media/kanton_aargau/dvi/dokumente_5/stva_1/fahrlehrer_und_garagen/haendlerschilder/Haendlerschilder_-_Fahrten_im_Ausland.pdf Davon betroffen sind ja nicht nur Unternehmer (-> U-Nummer), auch an grössere Sammler werden in gewissen Kantonen ja solche Nummern verteilt.
  7. Hallo zusammen, ich habe mal eine prinzipielle Frage. Das Thema ist im allgemeinen schon oft Besprochen worden, dieser Fall aber nicht im Detail, bzw. sind die Antworten unterschiedlich. Ich bin kürzlich im Auto meiner Freundin im Deutschland geblitzt worden, die Busse ist zwar nicht hoch aber es nervt mich schon, da der kurz vor dem Ortsschild stand... Da es in Deutschland keine Halterhaftung gibt, hat sie hat nun den Zeugenfragebogen von der Deutschen Behörde erhalten. Dieser erlaubt es ihr vom Zeugnisverweigerungsrecht gebraucht zu machen, falls sie in einem Angehörigenverhältnis zu der verantwortlichen Person steht, was ja in diesem Fall zutrifft. Meine Frage, was passiert, wenn sie davon gebraucht macht?
    • 21 Antworten
  8. fridolin_pt

    Grand Basel

    Grüße an die Schweiz. Das hier macht einen spannenden Eindruck: https://www.grandbasel.com/ Hat das schon jemand besucht? Lohnt die Reise?
    • 7 Antworten
  9. Hallo beisammen, ich bin neu hier im Forum und habe seit kurzen einen F430 und habe 39000KM auf der Uhr. N.J. muss meine Diva zur Inspektion. Was zahlt ihr für eine kleine/grosse Inspektion? Nehme gerne Werkstattempfehlungen entgegen. Vorrangig suche ich in der Ostschweiz/Vorarlberg/Liechtenstein oder Bodenseekreis. Ich bin immer wieder auf dem Weg nach Mannheim. Daher kann es auch eine Werkstatt Basel - Karlsruhe - Mannheim oder Lindau - Stuttgart - Heilbronn - Heidelberg sein. Vielen Dank vorab! Albe
    • 11 Antworten
  10. Da hat er vielleicht nicht mit gerechnet. http://m.spiegel.de/panorama/justiz/schweiz-gotthard-raser-muss-strafe-in-deutschland-absitzen-a-1204830.html
    • 116 Antworten
  11. Hallo zusammen, ich habe das Beckerradio im F430. Ungeschickt ist, dass ich oft in der Schweiz bin. Das ist nicht auf der Europa-CD enthalten. Hat jmd. eine Lösung dazu? Ich würde mich auch über aktualisiert Navi-Software freuen. Wenn jmd. welche nur herumliegen hat gerne melden. BG Albe
  12. 25. Ferrari Treffen in Aarberg (CH) am 20.08.17
    • 9 Antworten
  13. Hallo Fangemeinde Gibt es Unterlagen wieviele 328GTS nach Amerika, Schweiz, Schweden, Japan und rest EU ausgeliefert wurden?
    • 2 Antworten
  14. Hallo zusammen, ich bin im Moment ein wenig konsterniert. Nachdem ich nun meinen Traum in Rot in der Schweiz gefunden und gekauft habe, schlage ich mich mit den Problemen herum, die das "Heimholen" bereitet. Pustekuchen mit Kurzzeitkennzeichen aus Deutschland. Von wegen:"Einfach deutsches Kurzzeitkennzeichen in der Schweiz drauf und gut is' ". Man kann mit einem Kurzzeitkennzeichen ein Fahrzeug von D nach CH exportieren. Von CH nach D importieren geht damit leider nicht . Ich bin also genötigt, ein Schweizer Exportkennzeichen zu kaufen. Dies kann, je nachdem, ob ich dieses am 1. oder am 16., oder am 26. hole unterschiedlich teuer werden. Die billigste Variante kostet so ca. 135,-- €. Und das im Endeffekt für 1 Stunde Fahrt. Unglaublich, wie einem da die Hosen ausgezogen werden . Ich habe jetzt noch eine Anfrage beim Strassenverkehrsamt Sankt Gallen laufen, mit der Bitte um Auskunft, ob denn das deutsche Kurzzeitkennzeichen geduldet würde. Ich bin mal auf die Antwort gespannt. Mir vergeht ob der vielen Bürokratie im Moment echt die Lust . Grüsse Wolfgang
    • 15 Antworten
  15. spider360

    Werkstatt in der Schweiz

    Hallo zusammen, ich bin in die Schweiz umgezogen, in die Nähe von Romanshorn. Ich würde gerne meinen Ferrari zur Wartung in die Werkstatt "Erlengarage Karl Tobler" auf dem Gelände der autobau bringen. Das wäre am nächsten und die Garage macht äußerlich einen guten Eindruck. Hat jemand Erfahrung mit dieser Werkstatt? Danke im Voraus für Erfahrungsberichte.
    • 4 Antworten
  16. Leider gibt es für die Schweizer Kontrollschilder Unmengen, verschiedene Wechselrahmensysteme. Bei denen die ich kenne muss man entweder drücken, drücken und schieben, klipsen, oder sonst etwas umständliches machen, um die Schilder zu wechseln. Sehr gut finde ich das System von Perfect Click. Hier braucht ist das Wechseln durch das Magnetsystem extrem einfach. Jetzt suche ich zwei, besser drei weitere, ähnliche Systeme, die unternander nicht kompatibel sind. Das stellt sicher, dass man (nicht nur ich alleine) das richtige Kontrollschild nur an das entsprechende Auto befestigt. Vorschläge? Perfect Click
    • 4 Antworten
  17. Hab heute mal spontan auf den gängigen Internet-Seiten geschaut, was für Gebrauchte so auf dem Markt sind, und Überraschung: die angebotenen F355 werden immer "jünger" (laufleistungsbezogen).... Viele Autos <50'000km; vor 4 Jahren, als ich meinen GTB gekauft hab, waren die meisten >50'000km Ob da wohl alles rechtens zugeht? Grüsse aus den Schweizer Bergen
    • 28 Antworten
  18. Hallo liebe Alle! Bin ja jetzt schon eine Weile da im Forum und hoffe, dass ich dieses Jahr noch den einen oder anderen kennenlernen darf Wollte mal kurz fragen, ob ein Interesse bestehen würde in der Schweiz eine kleine Spritztour zu machen Etwa mit einer Übernachtung zum Beispiel, damit auch die deutschen Kollegen and co kommen könnten Könnte man vielleicht nur als Idee, vom Berner Oberland über paar Pässe ins Tessin fahren zum Beispiel etc... Falls das Interesse bestehen würde, würde ich auch gerne organisieren. @Huschijunior würde mir dabei evtl auch helfen mitzuorganisieren @Thorsten0815 wenn du willst natürlich auch Voraussetzung mindestens 400 PS.... Nein, Spass bei Seite! Carpassion Day mit viel Emotionen, Freude und Leute kennenlernen etc... Wer gerne dabei wäre bitte um ein kurzes Feedback und dann schauen wir mal weiter Beste Grüsse Fabio
    • 9 Antworten
  19. Ist mir schon öfters aufgefallen das einige aus der Schweiz ohne Kennzeichen vorne rumfahren !! In der Schweiz macht man das doch auch nicht oder gibt es da sonderregelungen ?? Ab 1min und 55 sieht man die Seitenscheibe, ist das so Erlaubt ?? Ab 4 min und 07 sec sieht man die Scheiben genauer, ist doch so garnicht zulässig oder ??
    • 43 Antworten
  20. SManuel

    Auswandern in die Schweiz

    Ist das nur in der Schweiz so mit dem was da steht ?? http://www.krone.at/601495
    • 10 Antworten
  21. Bond HD

    Sustenpass Alpentour mit Porsche 911

    Hi zusammen, bin neulich in der Schweiz mit meinem Großen im 911er einige super Alpenpässe abgefahren: Grimselpass, Furkapass und Sustenpass. Anbei ein kleines Video vom Susten - ist schon eine tolle Strecke: 45km, 1300 Höhenmeter rauf, 1600 wieder runter, 23 spektakuläre Spitzkehren und unzählige Tunnel auf dem Weg. Enjoy
    • 5 Antworten
  22. Ich besitze seit 5 Jahren einen Ferrari 348 Spider und geniesse mit diesem Wagen immer wieder schöne Ausfahrten, entweder alleine, mit meiner Frau oder zusammen mit einem Kollegen. Ich habe schon manchmal daran gedacht, speziell wenn mir hie und da wieder einmal ein Ferrari begegnet, wie schön und reizvoll es sein könnte, mit einigen gleichgesinnten Ferraristi ab und zu gemeinsam Ausflüge zu unternehmen. Ich bin in keinem offiziellen Ferrari-Club. Die Clubs sind mir in der Regel zu gross, zu unpersönlich und der Spielraum für das Individuelle ist mir zu klein. Mir schwebt mehr vor, in einem kleineren Rahmen mit einigen Fahrzeugen den Spass mit den Ferraris zu haben, schöne Fahrten mit guten Mahlzeiten gemeinsam zu geniessen, Ferrari- und andere Erfahrungen auszutauschen und die Geselligkeit und Kameradschaft zu pflegen. Wenn genügend Interesse bestehen würde, könnte auch mal eine Rundfahrt mit einer oder zwei Uebernachtungen in Betracht gezogen werden. Ich weiss nicht, vielleicht stehe ich alleine auf weiter Flur mit solchen Träumen da, vielleicht hatte der einte oder andere Ferraristi schon ähnliche Gedanken oder ich habe das Interesse geweckt und dann sollten wir meines Erachtens darüber reden. Allfällige Interessenten bitte ich um Antwort direkt ins Forum. Ich wohne in der Nähe von Wil SG (Ostschweiz) Alm-öhi
    • 282 Antworten
  23. Wir (Ferrari Drivers Club) haben am Samstag, 30. September 2017 eine kleine Rennstrecke in der Schweiz (in der Nähe von Biel) inkl. Instruktoren exklusiv gemietet. Am Morgen gibt es Übungen unter Anleitung und am Nachmittag ist freies Fahren auf der Strecke. Hat jemand Lust, mit zu kommen (evt. am Vorabend anreisen und übernachten)? Es sind alle Sportwagen herzlich willkommen (es muss kein Ferrari sein). Mehr Infos auf unserer Website: http://www.ferrari-drivers-club.ch/media/files/Tour 2017 - 9.pdf Markus
    • 1 Antwort
  24. pierrecinema

    Schweizer Kennzeichen vorne kleben

    Hallo zusammen Ich habe diverse Sportwagen welche zum Teil doof mit Kennzeichen Halter in der Front aussehen. Ich bin soeben aus Monaco zurück und man sieht sehr viele mit einem Nummernschild Aufkleber der die gleichen Masse wie das Original haben. Wie ist die Regelung . Nur Buße oder wird das dann schon Urkunden Fälschung? Hat jemand Erfahrung damit und oder weiss wer solche herstellt Danke und grüße aus der Schweiz
    • 37 Antworten
  25. Hallo zusammen, hat schon mal jemand ein Auto für die Ferien gemietet? Brauche ein grösseres Auto (sind zu viert plus ein baby). Hat da jemand eine gute Adresse? (Wenn möglich in der Schweiz) Oder Online was? Kann man bei einer normalen Autogarage auch Autos mieten? Danke für Tipps
×
×
  • Neu erstellen...