Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Empfehlungen für ein Coupe als Erstwagen?


Empfohlene Beiträge

Servus erstmal, 

Ich habe in meinem vorherigen Thread wegen eines  Cayman 987 als Erstwagen gefragt und auch zahlreiche Antworten erhalten, dafür will ich mich nochmal bedanken.

ich hoffe ich verstoße jetzt nicht irgendwie gegen die Forum Regeln indem ich ein neues Thema erstelle, aber um euch meinen aktuellen Standpunkt darzustellen, zähle ich mal auf, was der Wagen haben/können und kosten sollte. 

 

Der Wagen sollte nicht älter als 5 Jahre sein, nicht mehr als 120.000km auf dem Tacho

Am praktischsten wäre Automatik, eventuell auch Halbautomatik

Klimaanlage, Navi etc. wäre auch sehr praktisch

Es sollte ein Coupe/ 3-Türer oder eine kleinere Limousine sein, am besten kein Kombi 

Nicht mehr als 200PS

Unfallfrei

Das Budget liegt bei ca. 18.000€

 

Um kurz über den Nutzen des Autos zu sprechen.. mich begeistert das Auto fahren total und ich kann es gar nicht abwarten alleine fahren zu können. 

Ich vermute ich würde das Auto wirklich oft und auch für kurze Strecken zu nutzen, gerne aber auch für längere Fahrten -> Es sollte Alltagstauglich und komfortabel sein 

Natürlich kann man mal jemanden mitnehmen, aber ich bin eine Person, die ihr Hab und Gut sehr pflegt, weshalb ich es bezweifle, mit diesem Auto einfach mal 4 Leute mitzunehmen, was nur zur Verschmutzung des Autos führen würde. 

Das für mich größte Problem sind aber momentan die anderen Leute, die vielleicht schlecht über einen sprechen würden, ich lebe nicht irgendwie in München oder Hamburg, wo viele 18 Jährige mit einem teureren Auto zur Schule fahren, sondern in der tiefsten Provinz Schleswig-Holsteins, dort wird man direkt abgestempelt und jeder verurteilt einen. 

Natürlich würde ich einen C 220 über einen Ford Focus ziehen, aber dieses Auto polarisiert natürlich auch mehr. Naja trotzdem warte ich einfach mal eure Antworten ab. 

 

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir wieder Tipps und Ratschläge geben würdet, natürlich auch Vorschläge.

  • Gefällt mir 3
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
vor 2 Stunden schrieb Niko221:

Am praktischsten wäre Automatik, eventuell auch Halbautomatik

Gerade als Fahranfänger würde ich zu einem Handschalter raten. Damit "erfährt" man das Auto deutlich besser und lernt auch viel mehr über das Verständnis eines Motors.

 

In dem Bereich findet man sicherlich ganz coole Autos:

- BMW 2er Coupé

- Audi A5 Coupé

 

Wenn's nicht zwangsläufig ein Coupé sein muss, dann würde auch bspw. ein Fiat 500 Abarth ins Budget passen - hat zwar keine 200PS, macht dafür aber mega-mäßig Spaß. Wenn man das Budget ein bisschen erhöht (also so um die 22k) wäre auch ein i30N drin - der zwar dann mehr als 200PS hätte, aber dafür eine spaßige Bumsbude ist mit (im Verhältnis) geringen Unterhaltskosten.

  • Gefällt mir 3
PoxiPower

Schließe mich meinem Vorredner voll und ganz an: Bei meinen Kindern habe ich peinlich genau darauf geachtet, dass mit einem Handschalter begonnen wird. M.E. lernt man so um Welten besser den Umgang mit dem Auto. Später kann man immer noch auf einen Automaten umswitchen. Auf jeden Fall einfacher als andersrum - wobei es Handschalter bald ja leider nur noch im Museum geben wird...

 

Aus dem Bauch heraus hätte auch ich bei den Anforderungen ein Audi A5 Coupe ganz vorne gesehen. Allerdings bin ich auch etwas Audi-verstrahlt ;)

Andreas.

Ich finde den Scirocco gar nicht verkehrt. Nettes Äußeres gepaart mit Großserientechnik, überschaubare Unterhaltskosten inklusive. Steuerkettenproblem sollte ja inzwischen behoben sein.

Vor langer Zeit war ich mit dem Scirocco R in Groß Dölln auf der Rennstrecke.

Nach anfänglicher Skepsis bzgl Frontantrieb mußte ich mich jedoch revidieren. Das Teil macht richtig Spaß und ist entgegen meiner Vermutung ein schöner Übersteuerer. Und geradeaus durch den fehlenden Allrad auch nicht schlecht. 
Also meine Empfehlung lautet SCIROCCO

Ich hab mir eure Antworten mal durchgelesen @BWQ @Andreas. @PoxiPower  @master_p und muss sagen, dass ich den Scirocco ansich gar nicht verkehrt finde, jedoch passt er nicht ganz in meine Vorstellung herein. Ein A5 Coupe ist wirklich schick aber leider gar nichts für mich, da ich absolut nichts mit Audi teile. Ein 2er BMW Coupe passt wahrscheinlich besser zu mir. 

Mein Favorit ist jedoch optisch sowohl als auch vom Interieur ein C 200 oder C 220, unter 200 PS, gibts mit Automatik, sieht gut aus und und und

 

Gerne mal eure Meinung zu dem Wagen raushauen 👋

vor 2 Minuten schrieb BWQ:

Ich sag’s mal vorsichtig-Opaauto.

Ich finde früher hat man das so empfunden, heute find ich die Dinger einfach nur noch schick und luxuriös. Aber mir gefällt bei dem Coupe besonders die Form und Machart, deutlich schöner als andere Coupes. Trotzdem hat ja jeder seine eigene Meinung 

  • Gefällt mir 2
PoxiPower
vor 52 Minuten schrieb Niko221:

Aber mir gefällt bei dem Coupe besonders die Form und Machart, deutlich schöner als andere Coupes.

Ich denke, Du hast Dich eh schon entschieden. Ich sehe es mit dem merkwürdig abfallenden Heck diametral anders, bin aber auch ein alter Sack ;) 

 

Scirocco war in meinen Augen eine sehr gute Idee. Eigenständiges Design, mit Ausnahme des 160 PS-Motors solide Großserientechnik und ohne Nachfolger quasi schon ein Klassiker ab Werk. Und der sieht nicht auch so aus, als hätte sich der Junior das Auto vom Papi ausgeliehen. ;)

  • Gefällt mir 3
vor 4 Stunden schrieb Niko221:

Ich finde früher hat man das so empfunden, heute find ich die Dinger einfach nur noch schick und luxuriös. Aber mir gefällt bei dem Coupe besonders die Form und Machart, deutlich schöner als andere Coupes. Trotzdem hat ja jeder seine eigene Meinung 

Also Niko, nicht übel nehmen, aber schon etwas seltsames Gebahren von Dir, erst mutmaßlich ergebnisoffen nach einer Empfehlung gemäß Kriterienkatalog fragen, dann alle Empfehlungen zugunsten C Coupe ablehnen, dann wieder um Meinungen zum C Coupe bitten, um dann wiederum Kritik daran abzubügeln. Schon ziemlich voreingenommen und somit recht sinnfrei Dein Thread. Also C Coupe kaufen und gut ist 🙂

Andreas.
vor 5 Stunden schrieb Niko221:

mir gefällt bei dem Coupe besonders die Form und Machart

dito - deshalb hatte ich auch den C63s als QP gefahren - aber das Fahrzeug hat so gar nix für „junge Leute“. Die kleinen „biederen“ 200er Coupe sind echt nix für „ich entdecke die Welt“ ;) 

vor 30 Minuten schrieb TonyKa:

Also Niko, nicht übel nehmen, aber schon etwas seltsames Gebahren von Dir, erst mutmaßlich ergebnisoffen nach einer Empfehlung gemäß Kriterienkatalog fragen, dann alle Empfehlungen zugunsten C Coupe ablehnen, dann wieder um Meinungen zum C Coupe bitten, um dann wiederum Kritik daran abzubügeln. Schon ziemlich voreingenommen und somit recht sinnfrei Dein Thread. Also C Coupe kaufen und gut ist 🙂

Nun gut, du hast teils recht, ich darf ja trotzdem meine Meinung ändern, da ich mit jeder neuen Antwort vielleicht auch meine Meinung zum Auto ändere, ich werde wie gesagt erst nächstes Jahr 18 weshalb ich mich theoretisch ja nicht festlegen muss. 

Trotzdem kann ich deine Argumentation nachvollziehen 

LG 👋

  • Gefällt mir 3
Thorsten0815

Bei einem Abarth hast Du Pluspunkte bei den Mädels. Meine Frau fährt so einen.

Macht schon Spass der kleine. Für mich passt die Sitzposition nicht (A-Säule und Rückspiegel, Sitzhöhe).

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...