Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Klappscheinwerfer öffnen verzögert


Empfohlene Beiträge

OpenAirFan

Da die Klappscheinwerfer bei den 1990er Ferraries ja sehr ähnlich sind und der 348 und Mondial T viele Gemeinsamkeiten haben stelle ich meine Frage einmal hier: Wenn ich das Licht einschalte fahren die Scheinwerfer manchmal sofort hoch, manchmal dauert es bis zu 10 Sekunden. Das sowohl im Stand, am CTEK Lader oder während der Fahrt. Die Öffnungsdauer variiert, jedoch klappen beide Scheinwerfer immer parallel auf und das Hochfahren ist kraftvoll und schnell. Wenn ich es vorführen möchte ist oft alles normal, auch bei der H Abnahme hat es funktioniert. Ich bin aber auch schon 10 Sekunden im Tunnel gefahren, bis die Klappen endlich aufgingen. Kurzum, hat jemand eine Idee wo der Fehler liegen könnte? Mein Freundlicher findet auf Anhieb nichts.

  • 3 Wochen später...
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Ich habe die drei Scheinwerferrelais erneuert und nun funktionieren die Motoren wieder perfekt. Da stellt sich mir nun folgende Frage: Wo ein Relais defekt ist, können es auch mehrere sein! Die Dinger sind immerhin 30 Jahre alt und die verzinkten Gehäuse schon gräulich oxidiert. Die Steckkontakte waren aber völlig sauber und nicht oxidiert. Trotzdem, soll ich prophylaktisch einfach alle Relais erneuern? Hat das schon jemand gemacht und dadurch irgendeine „Verbesserung“ erzielt, ohne dass vorher ein Fehler vorlag? Wenn sich dadurch die Zuverlässigkeit erhöht wäre das m. E. den Aufwand schon wert.

5A744E63-55E9-4A92-BC06-E8B83681AE69.jpeg

15D816EE-325B-4127-87CF-4D1888B096DC.jpeg

  • Gefällt mir 1

Hallo,

hast Du die Relais mal geöffnet? Evtl. "kleben" die Kontakte aufgrund von Abbrand o.ä. zusammen? Wenn ja, dann lässt sich das auch wieder vorsichtig glatt schleifen und fertig.

 

Gruß, Georg

Danke, gerade letzteres spricht für einen Tausch aller Relais. Natürlich könnte ich die alten Relais alle öffnen und die Kontakte beschleifen, dadurch wird die Oberfläche der Kontakte aber "verletzt" und die Wahrscheinlichkeit für spätere Korrosion weiter erhöht. Da es sich letztendlich ja nicht um hohe Beträge handelt, die Relais zu ersetzen, suche ich mir in einer stillen Stunde einmal die heutigen Ersatztypen zusammen und tausche dann alle verbliebenen Relais aus. 

Grüsse

Gerhard

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...