Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Wie klingt Porsche Electric Sport Sound?


Empfohlene Beiträge

nero_daytona

Stilblüte aus dem neuen Tequipmenet Katalog.

 

Man bietet dem geneigten Batteriefahrer also für 500 EUR an dass seine Batterie klingt, ja wie denn?

 

Lt. Anzeige ... wie eine richtige Batterie?😂

 

Oder doch wie ein Verbrenner nur man traut sich nicht das so zu formulieren? :lol2:

 

Auf jeden Fall ist diese peinliche Nummer ein Kandidat für Sportwagen Comedy Gold :D

1AF276A8-7E4A-42EF-B575-A4120BB19797.jpeg

  • Haha 6
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Naja, hierbei geht es um die akustische Modulierung der vom Gesetzgeber geforderten Geräusche eines reinen Elektroantriebs. Jedes(!) Elektroauto muß seit 01. Juli 2019 ein sog. "Acoustic Vehicle Alerting System (AVAS)" an Bord haben, das  bis zu einer Geschwindigkeit von 20 km/h zum Schutz anderer Verkehrsteilnehmer dient. Gleiche Vorschriften gelten in China und Japan. In den USA wird ein Ansteigen des Geräuschpegels gefordert, bis 32 km/h erreicht sind.

 

Ich kann es nicht verdenken, daß die Autohersteller aus dieser Notwendigkeit eine Tugend machen und die gesetzlich verordnete Geräuschkulisse im Rahmen des Erlaubten entsprechend individuell komponieren. Und zwar innen wie außen. Andere Hersteller werden nachziehen.

  • Gefällt mir 2
nero_daytona

Das klingt in der Anzeige aber gaaaaaanz anders: Eher nach:

 

„Traurig dass dein Auto nach nix klingt? Hättest du mal nicht die Grünen gewählt. :P Aber wir haben die Lösung für dich! Für nur 1000 EUR mit Einbau haben wir einen Fake-Verbrenner von CD für Dich! Ist das nicht super“ O:-)

  • Haha 5
coolbeans
vor 2 Minuten schrieb nero_daytona:

Für nur 1000 EUR mit Einbau haben wir einen Fake-Verbrenner von CD für Dich! Ist das nicht super“ O:-)

Nix da - klingt dann wie ne richtige Strassenbahn. Quasi das Vorbild aller E-Autos mit irgendwas um die 30.000KW

 Leistung 🙂

  • Haha 4
vor 2 Stunden schrieb matelko:

Naja, hierbei geht es um die akustische Modulierung der vom Gesetzgeber geforderten Geräusche eines reinen Elektroantriebs. Jedes(!) Elektroauto muß seit 01. Juli 2019 ein sog. "Acoustic Vehicle Alerting System (AVAS)" an Bord haben, das  bis zu einer Geschwindigkeit von 20 km/h zum Schutz anderer Verkehrsteilnehmer dient. Gleiche Vorschriften gelten in China und Japan. In den USA wird ein Ansteigen des Geräuschpegels gefordert, bis 32 km/h erreicht sind.

 

Ich kann es nicht verdenken, daß die Autohersteller aus dieser Nowendigkeit eine Tugend machen und die gesetzlich verordnete Geräuschkulisse im Rahmen des Erlaubten entsprechend individuell komponieren. Und zwar innen wie außen. Andere Hersteller werden nachziehen.

Schon klar/richtig, BMW arbeitet diesbezüglich sogar mit DEM Hans Zimmer (wieso er sich für so einen Quatsch hergibt, vielleicht Corona Langeweile /"Arbeitslosigkeit" ...) zusammen, ist aber Serie. Auf die Idee, "Remixe" davon per Aufpreis zu vergolden, ist aber BMW im Gegensatz zu Porsche noch nicht gekommen. 

  • Gefällt mir 1
Bonhomme Richard

Es klingt schlimm. Hat nichts mit Auto zu tun. Mit Raumschiff Enterprise auch nicht wirklich.

Einfach nur peinlich - insbesondere, dass man dafür noch Geld verlangt.

  • Gefällt mir 2
fridolin_pt

Was ist denn das für eine veraltete Technik.

Sound des Tages per Streaming/Bluetooth!

Wo bleiben denn die California Freaks?

herbstblues

guten abend , für mich im gesetzten alter muß der porsche ein verbrennungsmotor von otto haben und luftgekühlt sein alles andere ist für mich indiskutabel !

 

ich mag weder macan,cayenne noch panamera und schon garnicht einen porsche der rein elektrich oder gar als hybrid daherkommt .

 

die automobile welt ist im wandel auch bei uns in good old germany und der elektriche automobil nimmt fahrt auf !

 

fazit erkenne die zeichen der zeit .

 

gruss dalasse und in die garage verdufte zu den schätzchen

Das wird auch niemand kaufen. Genauso wie das Update für die online Dienste. Da hatten ein paar hochbezahlte Porsche Ingenieure halt mal eine Aufgabe statt faul rumzusitzen. Vielleicht gabs auch noch eine Förderung vom Staat. 

Andreas.
vor 16 Stunden schrieb fridolin_pt:

Sound des Tages per Streaming/Bluetooth!

Demnächst heisst dann also: Im PCM Concierge-Abo als Kooperationspaket mit Spotify für günstigste 39,90€/Monat enthalten :D

Sportdriver

Künstlich erzeugter Motorsound ist für mich mit - nicht medizinisch notwendigen - Schönheitsoperationen vergleichbar.

Vertuscht den wahren Charakter.

  • Gefällt mir 2
  • 2 Wochen später...

Ihr habt ja alle recht, dennoch mag ich den künstlichen Sound eines Taycan turboS im Sportmodus... 😄 🙈

  • Gefällt mir 1
  • Wow 1
  • Traurig 1

Allein die Bezeichnung „Turbo S“ bei einem Auto, was lediglich nur einen Staubsaugermotor hat, ist ein Witz... Und vom Design ist die Kiste auch eher blub...

  • Gefällt mir 5
  • Wow 1

Die Nomenklatur ist in meinen Augen eine einzige Katastrophe. Ständig wird seitens Porsche der Aufbruch in eine neue Zeit beschworen und dann das! Die Studie war bildhübsch, sogar Audi hat bewiesen, dass ein E Auto nicht zwingend hässlich sein muss. Warum die konzeptionellen Vorteile der E Architektur nicht umgesetzt wurden kann ich gerade bei einem Unternehmen wie Porsche nicht nachvollziehen. 
Mit Sound hat das nichts zu tun, läuft eher unter vermeidbare Lärmbelästigung.

  • Gefällt mir 3
coolbeans
vor einer Stunde schrieb Marc W.:

Ihr habt ja alle recht, dennoch mag ich den künstlichen Sound eines Taycan turboS im Sportmodus... 😄 🙈

Na dann solltest du öfter Straßenbahn fahren - da gibt es das ohne Aufpreis 🤪

  • Haha 4
  • Verwirrt 1
vor 23 Stunden schrieb coolbeans:

Na dann solltest du öfter Straßenbahn fahren - da gibt es das ohne Aufpreis 🤪

Also ich bin wirklich kein eAuto-Fan, dennoch gab es am Taycan ein paar Dinge, die mich begeistert haben.

 

Zum einen die wirklich gute Verarbeitung, alle anderen eAutos, die ich bislang in den Fingern hatte, waren gruselig/billig, trotz immensen Anschaffungskosten, im Taycan merkt man wenigstens, dass man in einem exklusiven Auto sitzt. 

Zum anderen tatsächlich der künstlich generierte Sound im Sport-Modus, ich kann das nicht wirklich erklären, aber das Geräusch passt zu einem leistungsstarken eAuto, es war auch mehr Warp-Antrieb, als Straßenbahn. 

Coolbeans, hast Du besagtes Geräusch schon mal bewusst gehört? Wahrscheinlich nicht, denn ansonsten wäre es Dir in Erinnerung geblieben. ;)

 

Mein Fazit bleibt dennoch, auch ein Taycan ist eigentlich ein tolles Langstreckenauto, leider nur ohne Reichweite und das ist und bleibt wie ein Pool ohne Wasser. 

  • Gefällt mir 4
coolbeans
vor 9 Stunden schrieb Marc W.:

Coolbeans, hast Du besagtes Geräusch schon mal bewusst gehört? Wahrscheinlich nicht, denn ansonsten wäre es Dir in Erinnerung geblieben. ;)

Ja. "Turbo S" probe gefahren. Ich war sogar einer der Vorbesteller mit Anzahlung - habe dann aber dankend auf die bevorzugte Belieferung verzichtet. Zum Thema exklusives Auto... Preislich ja, aber mir war es (fertig konfiguriert) keine 220T€ wert einen Taycan zu fahren da er keinerlei Faszination bei mir geweckt hat. Klar der Antritt beim Start ist nett, aber das war es irgendwie auch schon.

  • Gefällt mir 4
vor 14 Stunden schrieb coolbeans:

Klar der Antritt beim Start ist nett, aber das war es irgendwie auch schon.

Witziger Weise war gerade die Beschleunigung (vor allem ab 100km/h) für mich eher enttäuschend. 😄

 

Dafür wenigstens - im Gegensatz zu Tesla - dauerhaft reproduzierbar. 

coolbeans
vor 14 Minuten schrieb Marc W.:

Witziger Weise war gerade die Beschleunigung (vor allem ab 100km/h) für mich eher enttäuschend. 😄

Exakt - deshalb schrieb ich auch "beim Start" !!! Das ansatzlose, dank Allrad und vollen Drehmoment ab 0 km/h, fand ich schon sexy. Aber eben nur das.

  • Gefällt mir 2
Thorsten0815

Bei welcher Geschwindigkeit schaltet der Taycan denn in den zweiten Gang?

Der hat doch zwei Gänge, oder?

 

Am 31.3.2021 um 11:14 schrieb Thorsten0815:

Bei welcher Geschwindigkeit schaltet der Taycan denn in den zweiten Gang?

Der hat doch zwei Gänge, oder?

Ja, im Gegensatz zu allen anderen eAutos hat der Taycan zwei Gänge. Gemerkt habe ich davon weder akustisch, noch gefühlt etwas. Eigentlich wollte ich schon lange mal nach einem Getriebe-Diagramm suchen... 🙈

  • Gefällt mir 1

In Leipzig haben 2 Taycan schon deutlich vernehmbare Heulgeräusche von sich gegeben. Ich denke, das wird zu beobachten sein...

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...