Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Fozzibear

Kann man 4-Punkt-Gurte bei Ferrari 488 Pista nachrüsten?

Empfohlene Beiträge

Fozzibear
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

Kann man beim Pista die 4 Punkt Gurte nachrüsten, wenn die Gurte vom Werk aus nicht verbaut sind? Sind die Haltepunkte hinten an der Motortrennwand vorhanden?

Habe schon bei zwei Händlern nachgefragt. Keiner kann helfen und meine Frage beantworten.

Vielen Dank

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Luimex
Geschrieben

Nein, kann man nicht nachrüsten. Konnte man auch bei den Vorgängermodellen nicht.

Scudy
Geschrieben

Da muss ich Luimex wiedersprechen.

Nachrüstung ist möglich.

Habe ich beim Italia auch gemacht.

4AD603D1-ED19-4551-9987-70420D11C050.jpeg

5DD5A497-AADC-4385-B990-33C8022E3784.jpeg

Fozzibear
Geschrieben

Hallo

 

Waren die Haltepunkte für die Gurtverschraubung vorhanden an der Rückwand?

BG

Scudy
Geschrieben

Nein, waren nicht vorhanden. Diese mussten eingemessen und gebohrt werden.

Auf der Rückseite eine Verstärkungsplatte montiert und basta.

C1E7BA83-4471-4587-9311-6D9BDCA6706A.jpeg

Thorsten0815
Geschrieben

Und das hat den TÜV-Segen?

Scudy
Geschrieben (bearbeitet)

Der TüV hat in der Schweiz gar nichts zu sagen und kein Prüfer würde, wird gemals hinter die Abdeckung schauen. Zudem sind diese Befestigungspunkte von mir montiert worden und in meine Arbeit habe ich mehr Vertrauen als das teilweise zusammengefummelte Zeugs aus Maranello🤪

ich sage nur Kittfugen......🤮
 

PS: FIA zugelassen sind diese😀

bearbeitet von Scudy
mika.pennala
Geschrieben

In Deutschland ist so etwas illegal und führt zum Erlöschen der Betriebserlaubnis. Und auch die Versicherung wird jeden körperlichen Schaden des Fahrers und Beifahrers ablehnen. Für mich ist das grob fahrlässig. 

coolbeans
Geschrieben

Am besten einfach mit Blechschrauben festmachen - dann kann man sich die Vollkasko auch gleich sparen (Außer man möchten den Erben etwas gutes tun 🙂 )

Luimex
Geschrieben
Am 10.1.2021 um 19:42 schrieb Scudy:

Da muss ich Luimex wiedersprechen.

Nachrüstung ist möglich.

Dann habe ich mich falsch ausgedrückt. Eine Nachrüstung ist möglich nur seitens Ferrari nicht vorgesehen.

 

Natürlich kannst du immer etwas Basteln. Wie du es ja auch selbst gemacht hast.

 

Nur mit offiziell nachrüsten hat das nichts zu tun!

master_p
Geschrieben
vor 53 Minuten schrieb mika.pennala:

In Deutschland ist so etwas illegal und führt zum Erlöschen der Betriebserlaubnis. Und auch die Versicherung wird jeden körperlichen Schaden des Fahrers und Beifahrers ablehnen. Für mich ist das grob fahrlässig. 

Warum? Also klar, wenn man damit im Straßenverkehr fährt kann ich mir das denken. Aber ich gehe nicht davon aus, dass sich das jemand nachrüsten möchte, um damit zum REWE zu fahren. Wenn man das also nur nachrüstet, aber lediglich auf Rennstrecke nutzt, dann sollte das doch niemanden interessieren, oder?

 

vor 13 Stunden schrieb Scudy:

Nein, waren nicht vorhanden. Diese mussten eingemessen und gebohrt werden

Das nenne ich nicht "nachrüstbar". Sonst könnte man beim 7er BMW auch die Ausstattungsvariante "Cabrio" nachrüsten 😉

  • Gefällt mir 2
  • Haha 5
Scudy
Geschrieben
vor 10 Minuten schrieb Luimex:

Dann habe ich mich falsch ausgedrückt. Eine Nachrüstung ist möglich nur seitens Ferrari nicht vorgesehen.

 

Natürlich kannst du immer etwas Basteln. Wie du es ja auch selbst gemacht hast.

 

Nur mit offiziell nachrüsten hat das nichts zu tun!

Die Frage war ja auch:

,

Kann man beim Pista die 4 Punkt Gurte nachrüsten, wenn die Gurte vom Werk aus nicht verbaut sind? Sind die Haltepunkte hinten an der Motortrennwand vorhanden?
 

PS: Mit Basteln hat das gar nichts zu tun.

vor einer Stunde schrieb coolbeans:

Am besten einfach mit Blechschrauben festmachen - dann kann man sich die Vollkasko auch gleich sparen (Außer man möchten den Erben etwas gutes tun 🙂 )

Bitte sachlich bleiben.

vor einer Stunde schrieb mika.pennala:

In Deutschland ist so etwas illegal und führt zum Erlöschen der Betriebserlaubnis. Und auch die Versicherung wird jeden körperlichen Schaden des Fahrers und Beifahrers ablehnen. Für mich ist das grob fahrlässig. 

Danke für deine Meinung zum Thema. 🙏 

Luimex
Geschrieben
vor 12 Stunden schrieb Scudy:

Zudem sind diese Befestigungspunkte von mir montiert worden......

Naja, ich nenne das schon Basteln...... :wink:

coolbeans
Geschrieben
vor 14 Minuten schrieb master_p:

Wenn man das also nur nachrüstet, aber lediglich auf Rennstrecke nutzt, dann sollte das doch niemanden interessieren, oder?

In Deutschland muss alles was verbaut ist funktionieren und den Bestimmungen entsprechen. Dies gilt bei dem Beispiel Gurt also z.B. auch wenn du mit dem normalen 3 Punkt Gurt angeschnallt bist - ist zusätzlich ein 4 Punkt verbaut muss dieser dennoch den rechtlichen Vorgaben entsprechen. Auch wenn du ihn gerade nicht nutzt.

Scudy
Geschrieben
vor 12 Minuten schrieb Luimex:

Naja, ich nenne das schon Basteln...... :wink:

Das ist Basteln. Original ab Werk Maranello.

Aber bitteschön, jedem seine Meinung.

Frohes neues Jahr.

CFE6CE3F-A5A4-4BFA-8546-F02F736B6683.jpeg

40DBB915-C7D4-425E-9164-5FBCA2202EED.jpeg

  • Haha 3
  • Wow 1
  • Verwirrt 1
Pentium
Geschrieben
vor 24 Minuten schrieb Scudy:

Das ist Basteln.

Das ist nicht basteln, das ist Pfusch auf höchstem Niveau ... ich mag es nicht glauben, dass die Jungs derartiges unter den Verkleidungen verstecken. Da wundert mich das Hinterherfahren in der Formel auch nicht mehr ....

 

 

Irix
Geschrieben (bearbeitet)

@Fozzibear

bei Ferrari ist es aktuell so das wenn man sich fuer den einen (3P) oder den anderen (4P) entscheidet man auch nur diesen Verbaut bekommt bei Ferrari und der andere fehlt komplett. Es mag mal fuer den 599GTO da eine Ausnahme von dieser Regel gegeben haben aber im normal Fall ist es so. Ist bei Porsche ganz anders.

Neben dem offensichtlichem gibts dann noch andere Baustellen wie Airbag Steuergeraete und Ansteuerung fuer die Gutstraffer.

 

Wer Abseits vom TÜV unterwegs sein kann sich auch https://www.fabspeed.com/ferrari-458-harness-bar-mounting-kit/  oder aehnliche Loesungen angucken.

 

Alle welche da ueber @Scudy seine Loesung gelaechelt haben moegen mal in den Teilekatalog zum Scud, Speciale gucken und die Einzelteile sind da genau so ausgefuehrt. Ob aber die Versteifungsplatte hinten nicht doch geschweisst gehoert weis ich nicht.

 

Da mich das Thema H-Gurte neulich anderweitig eingeholt hatte so kann ich sagen das die Vorschriften sich ueber die Jahre da geaendert haben. Mal davon abgesehen das 4P eh so ein "Problem" ist.

 

Gruss

Joerg

 

 

bearbeitet von Irix
master_p
Geschrieben
vor 1 Stunde schrieb coolbeans:

In Deutschland muss alles was verbaut ist funktionieren und den Bestimmungen entsprechen. Dies gilt bei dem Beispiel Gurt also z.B. auch wenn du mit dem normalen 3 Punkt Gurt angeschnallt bist - ist zusätzlich ein 4 Punkt verbaut muss dieser dennoch den rechtlichen Vorgaben entsprechen. Auch wenn du ihn gerade nicht nutzt.

Ah krass. Das wusste ich nicht. Danke für die Aufklärung.

Luimex
Geschrieben
vor 5 Minuten schrieb Irix:

Alle welche da ueber @Scudy seine Loesung gelaechelt haben

Falls das falsch rüberkam, ich habe es nicht belächelt. Die 4 P sind nur offiziell nicht nachrüstbar. Dies kannst du gerne überprüfen wenn du bei einem Ferrari Händler nachfrägst.

 

Was @Scudy gemacht hat mag ja handwerklich in Ordnung sein, das bezweifle ich ja auch gar nicht. Nur eben so nicht zulässig in D.

Das gleiche gilt zB auch für irgendwelche Zusatzscheinwerfer am Geländewagen. Wenn sie verbaut sind müssen sie funktionieren und ein Prüfzeichen haben. Egal ob sie benutzt werden oder nicht.

 

Irix
Geschrieben
vor 2 Minuten schrieb Luimex:

Dies kannst du gerne überprüfen wenn du bei einem Ferrari Händler nachfrägst.

Das muss ich nicht da ich die Frage genau so verstanden hatte wie du und auch deine Antwort nicht in Frage stelle.

 

Gruss

Joerg

au0n0m
Geschrieben

Ich frage mich sowieso nach dem Sinn wozu jemand solche „Hosenträger“ Gurte haben will. Sieht ja bescheuert aus wenn die Beifahrerin nicht gerade flachbrüstig ist. 

Andreas.
Geschrieben
vor 10 Minuten schrieb au0n0m:

Ich frage mich sowieso nach dem Sinn

Das machst du in der Tat sehr häufig :D 

Jules
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb Irix:

@Fozzibear

bei Ferrari ist es aktuell so das wenn man sich fuer den einen (3P) oder den anderen (4P) entscheidet man auch nur diesen Verbaut bekommt bei Ferrari und der andere fehlt komplett. Es mag mal fuer den 599GTO da eine Ausnahme von dieser Regel gegeben haben aber im normal Fall ist es so. Ist bei Porsche ganz anders.

Neben dem offensichtlichem gibts dann noch andere Baustellen wie Airbag Steuergeraete und Ansteuerung fuer die Gutstraffer.

 

Wer Abseits vom TÜV unterwegs sein kann sich auch https://www.fabspeed.com/ferrari-458-harness-bar-mounting-kit/  oder aehnliche Loesungen angucken.

 

Alle welche da ueber @Scudy seine Loesung gelaechelt haben moegen mal in den Teilekatalog zum Scud, Speciale gucken und die Einzelteile sind da genau so ausgefuehrt. Ob aber die Versteifungsplatte hinten nicht doch geschweisst gehoert weis ich nicht.

 

Da mich das Thema H-Gurte neulich anderweitig eingeholt hatte so kann ich sagen das die Vorschriften sich ueber die Jahre da geaendert haben. Mal davon abgesehen das 4P eh so ein "Problem" ist.

 

Gruss

Joerg

 

 

Porsche verbaut nur 6-Punkt-Gurte und diese sind im Straßenverkehr nicht zulässig.

Ansonsten würde sie auch auf die 3-Punkt-Gurte verzichten.

Irix
Geschrieben
vor 9 Minuten schrieb Jules:

Porsche verbaut nur 6-Punkt-Gurte und diese sind im Straßenverkehr nicht zulässig.

Ansonsten würde sie auch auf die 3-Punkt-Gurte verzichten.

Hmm.. der Porschekonfigurator von Heute vermittelt aber irgendwie was anderes. 6 Punktgurte und die normalen sind auch noch drin und im Kleingedruckten steht auch nichts davon das man ein Auto ohne Zulassung erwirbt.

 

Gruss

Joerg

Thorsten0815
Geschrieben

Deswegen bleiben die Dreipunktgurte ja zusätzlich drin. Im F430 hatte ich 4P und wollte 6P.

Gleiches Thema wie oben erwähnt mit den 6P. Ich hab es dann gelassen. 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hey liebe Community,
       
      Ich habe mir nun einen 488 Pista zugelegt der die Ferrari Embleme an den vorderen Kotflügeln nicht dran hat. Aufgrund der ja sonst eingestanzten Kotflügeln für die Autos die solche Embleme haben gestaltet sich dies sehr schwierig. Hat jemand Erfahrungen wie ich das am besten löse? Ich habe etwas über Email/Emaille Schilder gelesen die gut sein sollen, allerdings noch nichts zum kaufen im Internet entdeckt.
       
      über eine antworte würde ich mich freuen.
      Lg
    • Liebe pista besitzer, ihr glücklichen die eine bekommen haben, ich finde das der pista eines der autos zur zeit ist das ganze paket ist im pista einfach genial technik, leistung - meiner meinung sind der pista und mclaren 720s gerade die autos die man haben sollte- leider habe ich keinen bekommen, aber die zeit wird kommen- allerdings möchte ich wissen wie ihr die qualität im pista findet, verarbeitung, lack, vielleicht schon mängel ? Rückrufe? Wetkstattaufenthalte wegen problemen? Ich bin viel in der sportwagen szene unterwegs und bin gut vernetzt und der lokale ferrari dealer ist bei mir gleich ums eck und habe dort eine freundschaftliche basis mit den jungs dadurch bin ich oft dort, und habe schon viele viele pista auch pista piloti gesehen wenn diese frisch vom werk kommen und angeliefert werden zum delivery check, ich bin jemand der sehr genau ist und detailorientiert, ich kann mich leider an keinen pista erinnern der für mich fehlerfrei war/ist- der letzte pista war ein spider weiss mit blauen streifen, mit viel sonderausstattung wie zb carbonteilen, carbonschweller war weisser sprühnebel der wagenfarbe, vordere stossstange im luftdurchlass alles verkratzt ich weiss nicht wie ich es anders beschreiben soll ich war einfach nur schockiert, ich habe dann noch bei anderen pistas in den luftdurchlass gesehen das scheinen sie alle zu haben,  ich habe die jungs beim lokalen dealer darauf angesprochen wie ein auto so das werk verlassen kann? (Es waren noch mehrere kleine macken) der wagen hat weit über 500tsd eur gekostet!!! Man hat mit ein offizielles formular gezeigt von ferrari wo das auto von unten, von oben und von der seite abgebildet war- alles was unten ist also schweller, stossstange unten etc ist bei ferrari lt diesem formular kein reklamationsgrund- ich finde es schade da mir der pista wirklich sehr gefällt aber die lackierung lässt sehr zu wünschen übrig wie sind eure erfahrungen generell zum pista





    • Hallo Leute,
       
      sonst bin ich ja fast ausschließlich im Ferrari Forum unterwegs und bin dort im Thema Abgasanlagen auch 100% drin im Thema. Auch für andere Marken bin ich nicht auf den Kopf gefallen was das Thema anbelangt, aber habe jetzt doch eine Frage an die R8-Profis. 
       
      Beim RWS konnte man wohl die SAGA und das Performance Lenkrad nicht konfigurieren. Zumindest hat kein angebotener RWS diese Optionen drin. Das Lenkrad hat ja die Taste für die Klappensteuerung der SAGA und ich finde diese Kombination schon Serie wirklich toll.
       
      Das Lenkrad und die Abgasanlage kann man noch kaufen bei Audi Sport oder deren Händler, richtig? Könnte man das "Plug and Play" nachrüsten oder muss man dann noch für das Lenkrad noch den Kabelbaum inklusive Steuergerät ändern?
       
      Danke und viele Grüße
      Jochen
    • Nach dem F60 America zum 60-jährigen Ferrari USA-Bestehen, folgt nun das Modell für 50 Jahre Japan, der Ferrari J50.
       
      Basis ist der 488 Spider. Die Leistung wurde auf 690 PS angehoben.
      Das Auto ist auf 10 Stück limitiert und logischerweise für japanischen Markt bestimmt und natürlich längst "vergeben".
       
      Mir gefällt das Design.






×
×
  • Neu erstellen...