Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Der neue Ferrari Portofino M


Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
  • Antworten 77
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Aktivste Mitglieder

  • Porto2020

    11

  • Jerry88

    10

  • F40org

    7

  • _Methos_

    7

Aktivste Mitglieder

  • Porto2020

    Porto2020 11 Beiträge

  • Jerry88

    Jerry88 10 Beiträge

  • F40org

    F40org 7 Beiträge

  • _Methos_

    _Methos_ 7 Beiträge

Beste Beiträge

Jupp, den Aventador mit veralteter Technik / Getriebe und längst nicht mehr Zeitgemäßen Fahrleistungen und den Huracan ahm Audi R8 v10 mit Lamborghini Karosserie !! Sehr exklusiv !! Vor allem der alte

Thorsten0815

Bitte keine Scherze zum Thema Navi 458 und F12! Sonst beiße ich hier die Lampe ab. 🤬    

Ultimatum

ich kaufe huracan und aventador weder wegen eines hippen schlüssels noch wegen eines besonders tollen entertainment systems. umd davongefahren ist mir auf der autobahn zumindest noch niemand. also ich

vor 22 Stunden schrieb Jerry88:

Verbrennungsmotor kann als Extra bestellt werden 🙂


Sag das mal nicht zu laut. Wenn Apple in Zukunft keine Kabel mehr mit Neugeräten ausliefert und damit das Ersatzteilgeschäft ankurbelt (potentiell angeblich 2,5Mrd. €), dann kommt der ein oder andere bestimmt auf dumme Ideen 🙈😄

 

BTT:

ich muss sagen der Neue gefällt mir als 4-Sitzer schon sehr gut...

vor 1 Stunde schrieb Jerry88:

das M  kenne ich vom 512 TR  / 512 M  als letzte Ausbaustufe des Testarossas . Dabei wurde aber auch das Aussendesign verändert 

Der 488 (F142M) war auch ein M, der 458M. Zu erkennen am internen Code 458 (F142).

  • Gefällt mir 2

Leute, das ist doch der Antrieb vom Roma, keine echte Neuentwicklung.😏

Für das Werk sicher plug and play zumal die neue gearbox 20% kleiner ist.

Der Sound dürfte wie beim Roma ausfallen, ohne Dach freilich intensiver.

Massive Preisererhöhung ist demnach nicht zu erwarten.

Aber das hängt auch vom Markt und vom EK der neuen gearbox ab.

Am 16.9.2020 um 14:58 schrieb tobi70:

... und die Preise für die vFL Portofino dürften fallen (freut zumindest die Gebrauchtkäufer).

 

Da warte ich schon lange drauf.... Wenn sich da in naher Zukunft nix tut, dann ist der Portofino auch schon wieder (für mich) zu alt...

 

185.000 € für einen über 2 Jahre alten Portofino (mit rund. 30.000 km) ist kein Schnapper !

Denn für 205.000 € bekomm ich sofort einen neuen ohne Zulassung mit fast 0 km !

 

Die 20 T€ machen den Bock auch nicht Fett. Und man tendiert zum neuen.

Die gebrauchten müssen also unbedingt noch fallen...

 

Zudem betrug bei Markteinführung des Ferrari Portofino im April/Mai 2018 der Basispreis bei 189.704 Euro (Stand: 09.03.2018)

 

Wer jetzt gebraucht kauft, ist nicht schlau oder verzweifelt... oder dem ist´s einfach schnurz piep egal (aber die kaufen sich dann einfach einen neuen) 🤷‍♂️

 

 

 

Achso:

noch was zum Thema bezüglich "M"

Naja wer es braucht. Eigentlich überflüssig. Aber war beim Cali 30 nicht anderst.

Also ist doch ein guter Deal für Ferrari: mindesten 2-3 Jahre längerer Modellzyklus, Preiserhöhung 2-5%, ca 4000 Stk pro Jahr und 20% Rendite. Dafür lässt sich schon ein kleiner Aufwand betreiben für die M Version. Ist doch gut!!! Wenn Ferrari Geld verdient, bleibt die Marke uns erhalten. Dann kauft man sich, was einem gefällt. Muss ja nicht alles gefallen. 
Die EU wird schon den ein oder anderen Galgen aufstellen. Bugatti ist auch schon for Sale!

Würden nicht so viele Volkswagen ähm ich meinte Ferraris produziert, würde nicht jeder Hinz und Kunz so ein Auto fahren.

Meiner Meinung nach schon lange ein Massenfahrzeug für Jedermann geworden... leider...

 

Weniger Stückzahl (und dadurch teurer) wäre besser gewesen.

 

Hauptsache von jedem Modell 5 Nachfolger rausbringen und alle 2 Jahre einen anderen Typen auf den Markt werfen.

 

Wenn man an die 60er/70er zurückdenkt, gab es da 3 verschiendene Ferrari Modelle.

Heute gibts aktuell 7 Modelle zum ordern.

 

Gibt ja schon fast 70 verschiendene Modelle, für mich ist das Massenware für das ganze Volk.

 

 

Da ist Lamborghini mit seinen nur knapp 20 Modellen (in den letzten 60 Jahren) schon wieder anderst... Den Audi Urus kann man eigentlich nicht mitzählen.

So sind es nur 2 Modelle, die man neu ordern kann (Aventador und Huracan).

 

 

Jupp, den Aventador mit veralteter Technik / Getriebe und längst nicht mehr Zeitgemäßen Fahrleistungen und den Huracan ahm Audi R8 v10 mit Lamborghini Karosserie !! Sehr exklusiv !! Vor allem der alte A6 Schlüssel und das veraltete Audi Multi Media System im Aventador ist Highend und nur für den inneren exklusiven Zirkel produziert ! 
 

 

  • Gefällt mir 2
  • Haha 9
  • Wow 1
vor einer Stunde schrieb Allgoier:

Meiner Meinung nach schon lange ein Massenfahrzeug für Jedermann geworden... leider...

 

Heute gibts aktuell 7 Modelle zum ordern.

Generell stimme ich zu, dass Ferrari zu schnell zu viele Modelle raus bringt.

Allerdings weiß ich nicht, welche 7 Modelle heute Jedermann ordern könnte. Ich komme da gerade nur auf 4...F8 Tributo, F8 Spider, Roma und dann der PortofinoM.

Der Vergleich mit Lamborghini hinkt auch etwas, AventadorS, AventadorS Roadster, Aventador SVJ, Aventador SVJ Roadster, Huracan Evo, Huracan Evo Spyder, Huracan Evo RWD, Huracan Evo RWD Spyder. Sind das also nur 2 Modelle, Aventador und Huracan. Dann gibt es bei Ferrari aktuell nur 3 Modelle für Jedermann, F8, Roma und PortofinoM!

  • Gefällt mir 4

Der alte Aventador aus 2011 hat halt ein Facelift vom Facelift vom Facelift bekommen... Aber es bleibt der alte Aventador

Beim Huracan das gleiche. Wie beim Audi R8 halt.

 

Nur haut Lamborghini halt nicht ständig neue Modelle raus mit Sitzfurzabsaugung und -Massage pipapo

 

Ferrari aktuell:

  • F8
  • Roma
  • Portofino M
  • 812 Superfast
  • GTC4Lusso
  • SF90 Stradale

 

Hoppla, sind doch "nur" 6 Modelle. Wobei ich nicht weiß, ob die letzten 3 noch zu ordern sind.

Naja wie auch immer, 70 Modelle vom Ferrari sind halt auch eine Hausnummer. Exklusiv sind die leider nicht mehr. bzw. nicht alle.

 

Aber ja, ich gebe zu, die Lamborghinis sind halt auch nicht "up to date". Alte Schüsseln mit alten Schlüsseln.

 

Wollt nur mal meine Meinung dazu geben. Dafür war Ferrari nie insolvent... Die denken sich halt auch, lieber Masse statt Klasse.

 

Duck und weg 😋

vor 2 Minuten schrieb Allgoier:

Die denken sich halt auch, lieber Masse statt Klasse.

Wobei ich das grundsätzlich nicht falsch finde. So kann das Unternehmen wenigstens überleben.

Ein bisschen ist es wie bei Rolex. Die produzieren auch sehr viele Uhren gemessen an den Preisen - auch das sichert aber den fortbestand des Unternehmens (auch wenn Ferrari und Rolex sicher nicht um ihre Existenz bangen müssen).

Wohin die "Ein-Modell-Strategie" führen kann, hat Porsche in den 90er doch eindrucksvoll gezeigt.

ich kaufe huracan und aventador weder wegen eines hippen schlüssels noch wegen eines besonders tollen entertainment systems. umd davongefahren ist mir auf der autobahn zumindest noch niemand. also ich kann damit gut leben. 

  • Gefällt mir 6
  • Haha 1
Am 17.9.2020 um 18:09 schrieb Jerry88:

das M  kenne ich vom 512 TR  / 512 M  als letzte Ausbaustufe des Testarossas . Dabei wurde aber auch das Aussendesign verändert 

... und vor ca. 10 Jahren stand das M auch schon mal für was anderes ... da das M wie für F430 Scuderia Spider 16M zumindest in der näheren Zukunft nicht mehr gebraucht wird, steht das M nun wieder für Modificata und so bleiben zumindest die Gehirnwindungen flexibel ...

Auch wenn man nur 3 oder 4 Modelle als "Normalo" bestellen kann, geht mir das viel zu schnell. Dies ist hauptsächlich der Aktiengesellschaft geschuldet.

  • Gefällt mir 4
vor 4 Stunden schrieb AStrauß:

Jupp, den Aventador mit veralteter Technik / Getriebe und längst nicht mehr Zeitgemäßen Fahrleistungen und den Huracan ahm Audi R8 v10 mit Lamborghini Karosserie !! Sehr exklusiv !! Vor allem der alte A6 Schlüssel und das veraltete Audi Multi Media System im Aventador ist Highend und nur für den inneren exklusiven Zirkel produziert ! 
 

 

Immerhin besteht eine Chance zur Aktualisierung mit den Navi DVDs von Audi. Die 458 Fahrer stecken da bekanntlich in der Sackgasse. 😋

  • Haha 6
vor 49 Minuten schrieb Ultimatum: davongefahren ist mir auf der autobahn zumindest noch niemand. also ich kann damit gut leben. 

Das spricht eindeutige für DICH. 😉😜

vor 52 Minuten schrieb Ultimatum:

i. umd davongefahren ist mir auf der autobahn zumindest noch niemand. 

Das spricht eindeutig für DICH !😉😜

  • Haha 1

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...