Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Nano oder Keramik Versiegelung?


Empfohlene Beiträge

Hallo, 

 

Wollte gerne wissen wie eure Erfahrung mit Versiegelung ist. Habe mir schon vieles über beide gelesen und bin mir noch unsicher, welche ich für mein Auto auswählen sollte... Kann mir jemand hier ein Paar Tipps geben und sagen welche Sie am besten finden / Erfahrungen?

 

Danke :) 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Die Nanoversiegelungen arbeiten oft mit Silikon, welches dann unter der UV Strahlung leidet und die Farbe leicht verändert. Ich bin auch sehr skeptisch, was die Umwelteigenschaften angeht, es gibt den Verdacht, dass die Nanopartikel ähnlich wie Hormone wirken können und sie bleiben sehr lange in den Nahrungsketten.

Wenn das Auto allerdings überwiegend in der Garage steht, kann es technisch wohl auch gut funktionieren. Wichtig ist bei Keramik die regelmäßige Erneuerung der Opferschicht. Ich habe das mit einem Produkt von Sonax Ceramic einmal selbst gemacht. War nicht besonders aufwändig.

Würde dir empfehlen, einfach bei einem guten Aufbereiter vor Ort zu fragen, ob er Keramik verarbeitet.

  • 1 Monat später...
Am 9.7.2020 um 12:21 schrieb TobLeron:

Hallo, 

 

Wollte gerne wissen wie eure Erfahrung mit Versiegelung ist. Habe mir schon vieles über beide gelesen und bin mir noch unsicher, welche ich für mein Auto auswählen sollte... Kann mir jemand hier ein Paar Tipps geben und sagen welche Sie am besten finden / Erfahrungen?

 

Danke :) 

Meine Erfahrung 

Swizöl Wax. Keine Veränderung am Original Lack. Leicht zu pflegen.

Thorsten0815
Am 9.7.2020 um 12:47 schrieb emuman:

Wichtig ist bei Keramik die regelmäßige Erneuerung der Opferschicht.

@IronMichl: Hoi Michl, opfert sich da bei meinen Versiegelungen von Dir auch was?

IronMichl

Ich darf Jochen´s Tipp für Wachs noch um eine Polymerversiegelung erweitern.

M.M.n. eine sehr gute "Do-it-yourself"-Variante.

Easy on, easy off.

Und das bei gutem Glanz und guter Standzeit.

 

Ich nutze da gerne (nicht jedes/-r Auto/Besitzer mag Keramik) die ZAINO Produkte.

Die sind meine Empfehlung.

 

Keramik ist gerne etwas zickig.

Wobei es zu beachten gilt dass das was gestern noch zickig war heute durchaus einfach in der Verarbeitung sein kann.

 

"Entwicklung geht weiter!"

 

Für die o.a. Frage zu beantworten:

Keramikversiegelungen sind gerne etwas "tricky" da sie beim Auftragen "sensibel" sind.

In Bezug auf Temperatur und Luftfeuchte.

Zu dick aufgetragen und/oder zu früh abgenommen bzw unvollständig abgenommen hinterläßt dunkle "Schatten".

Nach Aushärtung sind diese Schatten NUR mit Politureinsatz zu entfernen da die Keramikversiegelungen nicht chemisch zu lösen sind!!!!!

 

ok?

 

 

Michl

  • Gefällt mir 2
vor 2 Stunden schrieb IronMichl:

Keramik ist gerne etwas zickig.

Also das bezieht sich nur auf das aufbringen und verarbeiten. Bei mir hat das der Michl gemacht. Wenn es aber mal drauf ist, ist es meiner Meinung nach sehr pflegeleicht. Sehr guter Glanz und das dauerhaft. Ich Dampf nach einer Ausfahrt das Auto in der Waschbox ab und geh noch kurz mit dem glanztrockner Programm drüber. Abperlverhalten ist immer noch super. Der Lack fühlt sich sehr glatt an, das Auto glänzt dauerhaft. Es sind keine Kratzer oder Schlieren zu sehen Meiner Meinung nach sehr pflegeleicht ohne großen Aufwand. 

  • Gefällt mir 1

Nein also der, der es bei mir drauf gemacht hat war angenehm. Bevor er zickig wurde war Mittag und er bekam ganz traditionell Schwäbische Linsen mit Spätzle. 😀

  • Haha 2
  • Wow 2

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...