Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Leon-MUC

Alcantara oder Leder beim Huracan?

Empfohlene Beiträge

Leon-MUC
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

 

ich wollte Euch mal fragen, was Ihr bevorzugen würdet bei Lambo: Leder oder Alcantara? (Es geht um die Sitze, nicht das Lenkrad)

  • Was sieht nach langer Zeit noch neuwertiger aus?
  • Schwitzt man bei Alcantara wirklich weniger?
  • Bleiben bei Alcantara evtl. Schweißflecken zurück ?
  • Lässt sich Alcantara schlechter reinigen ?
  • Wird es irgendwann speckig, wie manches Leder?

Weiß gerade nicht, was ich für den EVO Spyder bestellen soll 😮

 

Ich hatte bisher immer nur Leder (Porsche / Audi) und finde das optisch eigentlich auch ansprechender, aber der Rücken wird im Hochsommer schon recht nass und auf einigen Bildern sieht das Lambo-Leder recht speckig aus mit der Zeit.

 

Danke für Euren Input.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
california
Geschrieben (bearbeitet)

In einem Coupé kann man Alcantara bestellen. Bei einem Cabrio definitiv nicht. Wenn das Auto offen parkt, fliegt der ganze Pollen- und Blütenstaub sowie normaler Staub ins Auto. Dieses Jahr war es auch wieder extrem. Mein schwarzer Mini war wochenlang „gelb“ vom Blütenstaub. Bei Leder kann man es einfach mit einem feuchten Tuch abwischen, bei Alcantara nicht. 

Deshalb habe ich aus Prinzip noch nie Alcantara in einem Cabrio bestellt. 

bearbeitet von california
Leon-MUC
Geschrieben

Ich parke quasi nie offen in der Stadt, es spucken einem zu viele Radfahrer ins parkende Auto ... leider schon oft genug erlebt / gesehen. Sind Pollen so verhängnisvoll bei Alcantara?

 

 

california
Geschrieben

Verhängnisvoll nicht. Aber Du kannst den Staub wegen den Fasern nicht so einfach wegwischen, wie bei Leder. Auch wenn Du nie in der Stadt offen parkst, ein Cabrio steht immer mal offen rum und dann fliegt das Zeug rein. 

Da Du deinem Namen nach in München wohnst, glaub ich nicht, dass Dir z.B. in der Emmeransmühle oder Menterschwaige jemand ins Auto spuckt, wenn Du dort parkst. Die Stadtteile Harlaching und Herzogpark/Oberföhring/Bogenhausen sind ja nicht die schlechtesten Wohngegenden...😉

Andreas.
Geschrieben (bearbeitet)

Ich nutze Leder im Cabrio seit vielen Jahren - aber „eigentlich“ würde ich dennoch Alcantara bevorzugen - hatte ich in der Elise & war damit zufrieden. Man muss aufpassen bei Nässe/Staub, da ist Leder einfacher zu reinigen als die Kunstfaser - siehe Beiträge von california.

 

- Was sieht nach langer Zeit noch neuwertiger aus?

-> Kunstfaser, lässt sich sehr einfach instand halten (Suchfunktion im Forum nutzen) - Stuchwort „IronMichl“

 

- Schwitzt man bei Alcantara wirklich weniger?

-> Ja

 

- Bleiben bei Alcantara evtl. Schweißflecken zurück ?

-> Nein, jedoch können ggf. „Salzränder“ leicht entfernt werden, da nicht „ins Material“ eindringt

 

- Lässt sich Alcantara schlechter reinigen ?

-> Im Gegenteil, siehe oben

 

- Wird es irgendwann speckig, wie manches Leder?

-> Ja, aber nur optisch. Behebung siehe oben.

bearbeitet von Andreas.
Mr.lambo
Geschrieben

Alcantara ist halb so schwer wie Leder.... 😎👍

  • Gefällt mir 1
  • Haha 2
california
Geschrieben (bearbeitet)

Das ist beim Huracan Evo egal. Der hat über 600PS...😎

bearbeitet von california
Ingo75
Geschrieben

Ich persönlich würde immer zu Alcantara tendieren, ich hatte in zwei R8 Leder und ich kann bestätigen das man da schnell am Rücken ins schwitzen kommen kann.

Alcantara hatte ich bisher immer in meinen alltäglichen Fahrzeugen so wie jetzt im Huracan. 

Das Alcantara lässt sich problemlos pflegen falls das überhaupt notwendig ist, ich habe da bisher nur gute Erfahrungen mit gemacht.

bertl
Geschrieben
Am 8.5.2020 um 22:57 schrieb california:

Das ist beim Huracan Evo egal. Der hat über 600PS...😎

Bei Ferrari anscheinend nicht, dort wird gerade über den Gewichtsvorteil der Carbonfelgen diskutiert, natürlich unter bedacht der beweglichen Masse!

Die hat natürlich einen Einfluss auf die Beschleunigung bei  720PS!

 

Also ist es wahrscheinlich schon eine Frage des Gewichtes von Alcantara und Leder, bei nur knapp über 600PS;) 

Sonst hinken wir mit unserem Stier noch zu sehr hinter dem Pferd her:Dbeim Ampelstart.

 

Ansonst bin ich persönlich immer für Alcantara. Pflegeleicht, man schwitzt nicht, man verbrennt sich nicht die Haut im Sommer und es ist im Winter, wenn man fährt, weit angenehmer. Abgesehen davon das es sich echt Geil anfühlt und aussieht.

Natürlich riecht Leder in einem gut gepflegten Auto immer gut. In meinem Engländer würde ich den Geruch nicht missen wollen, obwohl auch hier die Sitzfläche und das Lenkrad mit Alcantara bespannt sind.:wink:

Ultimatum
Geschrieben
Am 8.5.2020 um 21:35 schrieb california:

Verhängnisvoll nicht. Aber Du kannst den Staub wegen den Fasern nicht so einfach wegwischen, wie bei Leder. Auch wenn Du nie in der Stadt offen parkst, ein Cabrio steht immer mal offen rum und dann fliegt das Zeug rein. 

Da Du deinem Namen nach in München wohnst, glaub ich nicht, dass Dir z.B. in der Emmeransmühle oder Menterschwaige jemand ins Auto spuckt, wenn Du dort parkst. Die Stadtteile Harlaching und Herzogpark/Oberföhring/Bogenhausen sind ja nicht die schlechtesten Wohngegenden...😉

in harlaching werden reihenweise autos zerkratzt, auch an der menterschwaige 😕

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Kurze Frage in die Runde!
      Wer kann mal schnell das richtige Drehmoment für die Zentralverschluss Felgen beim Performante nennen?
       
      Gruß
      Bertl
    • Hallo zusammen,
       
      der EVO hat mich schon inspiriert. .... ganz pragmatisch gesehen, der Vorgänger Performante, Technik hin und her mit Ala usw. mit so einem Brotzeitbrett tu ich mich einfach schwer. Also Performante .... hmmm. Der neue EVO Auspuff ....... einfach geil..... ein „must“ 
       
      Jetzt bin ich auch jemand dem dieses „forged“  Carbon überhaupt nicht gefällt ....... und technisch ist es sinnfrei ..... da Carbon normalerweise wegen dem geringen Gewicht und gleichzeitiger Zug- und Druckfestigkeit verwendet wird. Dieses Zeug ist nicht leichter ..... meiner Meinung nach eine Verarsche der AUDI AG. Wieder was zum mehr Asche machen, ...... bringt also nix an Vorteilen das FC, deshalb würd ich das alles weg lassen wie es geht. Und sich damit fast 50k sparen, wie wenn man den ganzen Extramist komplett bestellt. 
       
      Das Modell EVO RWD!!!
       
      ....... leichter, ..... = gut, Ok nicht viel. Und stimmiger als AWD und günstiger. Ich habe keinen Nachteil er“fahren“ können durch die nur hinten angetriebenen Räder. Die Elektronik regelt das sowieso sehr gut....... und der Moment wo bei mir der Respekt grösser wird, liegt eh weit vor dem Moment da die Elektronik eingreift. 
      Was sein muss ist der Lift....... ansonsten kann man ne Menge an Gimmicks weg lassen die man einfach nicht braucht. „Puristischer Sportler“ ist das was man dann hat. Die neuen Sportsitze müssen auch sein, guter Komfort und mehr Platz für grosse Menschen. Hat sich gut angefühlt. 
       
      Das was da an Preis raus kommt, .....wenn man den so konfiguriert, ...... ist knapp 220 Liste! Und das find ich beeindruckend. 
       
      ....... gehen tut er, ..... einfach geil. Bin nicht gedriftet und würde ich auch nicht, genauso wie ich nicht auf die Rennstrecke gehen werde. Das kann er besonders toll, gut aber betrifft mich nicht. 
       
      NACHTEIL! ....... wegen der Corona Werksschliessung ist alles gerade verzögert. Eine Bestellung wird also vermutlich dieses Jahr nicht mehr kommen. Die Farben die jetzt ausgeliefert werden, gemäss Vorbestellungen der Händler..... hmmm, ..... ich will schwarz oder dunkelgrau. Und die Höndler bestellen halt auch immer ne Menge Mist, also Extras die ich nicht will...... und auch nicht bezahlen werde. 
       
      Gibt derzeit etwas an Marketing Zuschuss, .....das wäre wiederum ein Vorteil. Und die Welt verändert sich meiner Meinung nach sowieso in die Richtung das es schwerer wird und sich das auf die Preise auswirken „könnte“. 
       
      Ich würde oder werde den EVO RWD bestellen, ...... vielleicht hab ich Glück und finde irgendwo einen der so ist wie ich das will...... oder fast so ist. Sitze und Lift sind ein Muss, genauso wie Farbe Schwarz oder dieses Dunkelgrau metallic. Finde ich keinen, dann verschiebe ich es auf nöchstes Jahr, das wäre schade. 
       
      Das Auto selbst ...... meines Erachtens „PERFEKT“ 
       
    • Habe beim Suchen  leider nichts passendes gefunden.
      Ich möchte bei meinen neuen Ferrari vermeiden, dass das Leder schneller verschleisst, vor allem der Einstiegsbereich am Fahrsitz. Zusätzlich wird der Wagen überwiegend offen gefahren, sodass das Leder besonders der Widrigkeiten des Wetters ausgesetzt ist.  
      Empfohlen wurde mir hier eine Lederversiegelung. Ist dass das Richtige? Verändert sich dadurch die Oberfläche des Leders, sprich wird diese glänzend bzw. speckig oder sogar rutschig? 
    • Hallo Zusammen,
       
      ich stehe aktuell am Anfang meiner Recherche zum Kauf
      eines Lamborghini.
       
      Bereits vor 5 Jahren hatte ich mich mit diesem Thema beschäftigt,
      da es schon immer mein Traum war einen Lamborghini zu 
      besitzen und zu fahren. Damals habe ich mich jedoch auf Grund
      besonderer Umstände für ein anderes Fahrzeug entschieden.
      Für mich ist die Designsprache von Lamborghini 
      einfach Unschlagbar, deshalb kommt diesmal auch kein anderes 
      Auto mehr in Frage. Eilig habe ich es nicht, ich strebe den Kauf im Laufe 
      der nächsten 12 Monate an.
       
      Der Lambo soll ein klassisches Schönwetter Auto sein, für schöne Landstraßenfahrten 
      hier in der Pfalz und gelegentliche Kurztrips. Fahrleistung wird so bei ca. 3tkm jährlich liegen.
      Wie alle meine bisherigen Spaßautos würde ich Ihn als Saisonfahrzeug 03-10 anmelden.
      Da wir bei uns in der Pfalz ein sehr mildes Klima haben, hat speziell im Frühjahr und Spätjahr 
      das offene fahren seinen besonderen Reiz, daher tendiere ich aktuell zu einem
      Roadster. 
       
      So nun genug zu den Randbedingungen und nun zu meinen eigentlichen Fragen:
      In Frage kommen Huracan und Aventador, der Huracan ist aus meiner Sicht das 
      modernere Fahrzeug, jedoch finde ich das Design des Aventador noch schöner.
      Klar steht auch, dass es ein Gebrauchtwagen wird.

      1. Gibt es etwas was für oder gegen ein Modell bei meinen Anforderungen spricht?
      2. Über den Huracan habe ich einige Infos hinsichtlich Kosten gefunden, über den Aventador so gut wie nichts.
      Wenn man etwas findet wird immer nur von exorbitanten Kosten gesprochen. Dies ist ja nun relativ, kann 
      mir jemand konkret Kosten für Versicherung (Bei Assekurati im Beispiel steht 1500€, was ich sehr günstig finde) nennen. 
      Das gleiche für Wartungskosten und Intervalle. Steuer und Reifen kann ich mir selbst suchen.
      3. Gibt es bekannte Probleme bei den beiden Fahrzeugen, bzw. gibt es Modelle oder Facelifts welche man 
      bevorzugen sollte.
      4. Gibt es Ausstattungstips welche man unbedingt berücksichtigen sollte.
      5. Ich bin ein Fan von matten Lacken. Mein Daily Driver von BMW ist auch Frozen Grey und die Farbe ist total
      Problemlos Hinsicht der Pflege. Wie sind die Mattlacke von Lambo. Empfindlich oder Problemlos?
       
      Langer Text und viele Fragen, ich weis. 
      Da jedoch eine solche Anschaffung einiges kostet, freue ich mich über jedes Feedback.
       
      Sobald ich wieder etwas mehr Zeit habe, werde ich eine Probefahrt mit beiden Modellen organisieren.
      Ehrlich gesagt möchte ich mich jedoch vorher bestmöglichst informieren, bevor ich mich in den
      Aventador verliebe, dieser jedoch ein „finanzieller Supergau“ wäre.
       
      Vielen Dank vorab für Eure Hilfe und Anregungen.
       
      Tikno
       
       
    • Hallo,
      angemeldet bin ich hier in dem Forum schon länger und habe bisher zwei R8 mein eigen nennen dürfen bis nun der Wechsel zu Lamborghini erfolgte.
      Letzten Freitag war es dann endlich soweit und ich durfte meinen Huracan Performante abholen, die Farbe hatte ich zuvor noch nie Live gesehen aber ich muss sagen für mich persönlich alles richtig gemacht zu haben. Einfach perfekt für den Wagen!
      Nun schon einige Kilometer gefahren kann ich sagen einfach nur ein Traum der Wagen, etwas völlig anderes im Vergleich zum R8. 
      Ein paar Fotos habe ich schon angehangen, sobald das Wetter wieder besser ist werde ich noch ein paar machen.
       




×
×
  • Neu erstellen...