Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Evi

Kupplung schwammig bei Porsche Boxster 986

Empfohlene Beiträge

Evi
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Haben folgendes Problem

Bei meinen Boxter war von jetzt auf gkiech das Kupplungspedal schwammig und die Kupplung trennte nicht mehr richtig.

Nachdem ich mehrmals das Kupplungspedal betätigte bekam ich die Gänge schweer rein.Alle Kupplingzylinder

wurden getauscht wo aber keine äussere Undichtigkeit zu erkennen war,ohne erfolg.Meine Werkstatt weiss da auch nicht weiter.

Hat jemand Erfahrrung damit ob es die Kupplung selber ist?Sie ist beim PZ vor 40000 km erneuert worden.

Wäre für jede Antwort dankbar die mir weiter hilft

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Gast Dany430
Geschrieben (bearbeitet)

Da ich selbst kürzlich drei mal ein Getriebe draußen hatte, konnte ich mich mit der Materie noch intensiver befassen. 

Deutet auf jeden Fall auf ein Nehmerzylinderproblem hin, entweder ein Problem in der Hydraulik oder mit dem Zentralausrücklager. Ist beides günstig zu beheben. 

bearbeitet von Dany430
Evi
Geschrieben

Danke für deine Info

Der Nehmer und Geberzylinder sind beide neu.Das Ausdrücklager ist ein normales Lager

806
Geschrieben

Wenn sich das wenigstens ein bißchen bessert nach mehrmaligem Betätigen: Ist a) genug von der richtigen Flüssigkeit drin und b) richtig entlüftet?

Markus

Evi
Geschrieben

Ja danke für deine Antwort ist mehrmals entlüftet wahrscheinlich eine feder gebrochen von der druckplatte

Evi
Geschrieben

Danke für eure Mithilfe,es war die Druckplatte von der Kupplung.

Neue Kupplung und alles wieder gut.

bleibt gesund

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Es gibt da die Fächerkrümmer für Boxster wobei mich hierbei Interessiert, welcher der beiden Krümmer überhaupt besser ist.
      Preislich fast gleich und beide haben den Querschnitte innen von 42 mm.
       


    • Kann mir jemand sagen was für eine Drosselklappe da man kaufen muss.
       
      Die im link hinterlegte Teile-Nr. gibt es nicht bzw. finde ich nichts zu oder im link 2 finde ich auch nichts zu.
       
      https://www.cargraphic.de/ihr-fahrzeug/zubehoer/cargraphic/produkte/cargraphic-produkt-kategorien/cargraphic-starke-partner-marken/ipd-intake-plenums-fuer-porsche-modelle/carrssinplp8632s/
       
      https://www.ebay.de/itm/IPD-86174-3-2-Ansaugstutzen-Plenum-Fuer-Porsche-986-BOXSTER-S-3-2L-2000-2004-/153697780841?_trksid=p2385738.m4383.l4275.c10
    • Hat jemand Erfahrung mit LED-Tagfahrleuchten für den 986 (pos./neg.) und vielleicht sogar Bilder?
      Vielen Dank!
    • Grüße Euch.
      So, nach langer suche habe ich mich nun für einen Typ 986 S, 3,2l, ist ein Schalter aus Bj. 2002 ( Facelifte ) entschieden und gekauft.
      Fahrzeug hat das Carbon und das Normale Sport Paket, die Litronic Scheinwerfer und die Heckscheibe aus Glas verbaut. Fahrzeug hab ich aus einer Sammlung rausgekauft ( nicht einfach sag ich Euch und Glück gehört auch dazu. ) Fahrzeug war über 15 Jahre in seinem Besitz davor hatte das eine Frau 2 Jahre als Schönwetterfahrzeug. Lückenlos alles bei Porsche gemacht von 2002 aus alles vorhanden was es dazu gibt, vom Kaufvertrag aus 2002 von Porsche bis Heute alles da. ( 48 T.km runter, ein Traumwagen ). Fahrzeug hat sogar den Wartungs / Zustandsbericht dabei von Porsche ( wovon ich hier noch nie was gesehen und gehört habe. )
       
      Fahrzeug fährt sich erstaunlich gut, besser wie der Aston Martin DB9 und LP560 Lambo !! ( Ich spreche nur für Mich. )
       
      Hinblicklich gesehen werden beim M96 Motor schwächen gesagt bis hin zu Motorschäden. ( So wild ist das Problem nicht, da nicht alle Fahrzeuge das Problem haben, hängt mit der Wartung, wie fährt man mit dem Wagen. Problem taucht meist ab 60 T.km auf nicht bei allen Boxster. ) Man kann natürlich Vorsorglich die Verbesserte Version von ( Wellenlager und noch so ein anderes Teil einbauen ) kostenpunkt ca. 1800 Euro aber nicht bei Porsche, da Porsche das so nicht vorsieht. Bei Porsche wird der Motor ausgebaut und zerlegt, Neu abgedichtet, Neue Teile verbaut und im Wagen verbaut ( ca. kosten bis 5000 Euro ).
       
      Freue mich auf die Schöne Zeit mit dem Porsche.
       
      Weiteres werde ich im  Porsche Owners only Forum fragen und suchen.

×
×
  • Neu erstellen...