Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
F430MA

Ferrari F430 - Genuine Programm (Auffrischung)

Empfohlene Beiträge

F430MA
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Liebe Ferrari Fans

 

Seit einigen Wochen bin ich Besitzer von einem schwarzen F430.

Meine Suche nach diesem Auto dauerte mehrere Monate und ich musste dabei ein paar Kompromisse in Kauf nehmen.

 

Zur Vorgeschichte:
Das Design vom F430 gefällt mir am besten! Ich habe das Auto nicht wegen dem Preis gekauft. Das Design finde ich einfach unschlagbar.

Auch wollte ich auf keinen Fall eine Doppelkupplung haben. Das habe ich ja schon bei meinem BMW M6.

 

Ich liebe es, wenn das Auto die Gänge richtig reinhaut und man das auch richtig spürt. Ein Doppelkupplungsgetriebe ist für mich einfach nur langweilig und mit der Zeit uninteressant. Das ist aber natürlich nur meine persönliche Meinung. Es geht mir dabei auch nicht um die Geschwindigkeit, da man in der Schweiz ja nicht schneller als 120km/h fahren darf. Darum habe ich lange nach einem gepflegten F430 gesucht mit möglichst wenig Laufleistung. Mit wenig Laufleistung meine ich unter 20`000km. Und ja, mein F430 musste schwarz sein.

 

Jetzt zu meinem Anliegen:
Das Auto hat zwar eine Keramik-Bremsanlage, aber leider sind die Bremssättel schwarz.
Zusätzlich noch die Daytone-Sitze, die ich eigentlich nicht haben wollte und auch nicht mag.

 

Auf jeden Fall möchte ich die Racing-Sitze (grösse L) durch eine Ferrari-Werkstatt einbauen lassen. Dabei auch auf die gelben Bremssättel wechseln. Eine Ferrari Garage in Appenzell bietet auch einen solchen Service an. Ich weiss jetzt nicht, ob die dabei einfach die Bremssättel lackieren oder austauschen. Preis spielt mir dabei keine Rolle. Ich möchte die gelben Dinger einfach haben!

 

Ich habe mich jetzt etwas im Netz umgesehen und dabei gesehen, dass Ferrari ein "Auffrischungs-Paket" anbietet. Das heisst dann Ferrari-Genuine Programm.

Dabei kann man diverse Teile durch Karbon-Teile wie z.b. Seitenspiegel, Plastikverkleidungen im Motorraum, Gitter auf der Heckklappe, Scheinwerfer, Heck-Diffusor usw. ersetzen lassen.

 

Nun habe ich gelesen, dass der komplette Kit 15`000.- Euro kosten soll.
Das scheint mir jetzt ehrlich gesagt sehr günstig.

 

Am liebsten würde ich die Links hier reinsetzen, aber ich weiss nicht, ob das auch erlaubt ist?

 

Nun meine Frage: Hat das schon mal Jemand gemacht? Wie ist die Qualität von solchen Teilen?

 

Da mein F430 bald zum Service muss, wollte ich das Auto auch noch etwas tieferlegen lassen. 
Nicht einfach herunterschrauben, sondern mit den Novitec Federn. Meine Überlegung dahinter ist die, dass das Auto mit den härteren Federn nicht mehr aufsetzen sollte. 

Je tiefer man das Original-Fahrwerk runterdreht, desto weicher wird es ja gemäss einigen Usern hier im Forum. Eine zu „weiche“ Federung möchte ich jetzt nicht unbedingt haben. 

 

Vorne und hinten 30mm wären perfekt! Ist das so in Ordnung?

 

Oder ich nehme die H&R Federn. Die habe ich auch bei meinem M6 einbauen lassen.

 

Auf Antworten würde ich mich sehr freuen und bleibt gesund!

 

Viele Grüsse aus Zürich

F430MA

20200404_095019.jpg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
F430MA
Geschrieben

Damit habe ich mich schon beschäftigt, aber eine Innenausstattung ohne Leder möchte ich nicht. Weiterhin möchte ich noch ein bisschen Komfort haben. 😄

Jerry88
Geschrieben

Herzlich willkommen im Club der F430 , ein sehr schönes Auto mit schönen Challenge Felgen !  Jeeep  der 430 hat ein tolles Design , von Pininfarina  . 

F430MA
Geschrieben

Danke Jerry88, für mich ist es der schönste Ferrari und darum habe ich das Auto auch gekauft. Habe wirklich lange gesucht, aber gute Autos (mit History und Servicenachweisen) sind wirklich schwer zu finden. Neben den Challenge Felgen hat mein F430 auch noch das Challenge Heck.

20200404_100407.jpg

BWQ
Geschrieben

Erstmal Glückwunsch und gute Fahrt. Ich habe damals die Novitec Federn einbauen lassen. Danach war das Auto, selbst in der höchsten Stellung, so tief dass er sehr oft aufgesetzt hat. Bedingt durch den langen vorderen Überhang. Ich würde das nicht noch mal machen lassen.

Gruß BWQ

jo.e
Geschrieben

Herzlichen Glückwunsch zum F430!

 

Den Link zu den Carbonteilen kannst du mir per PN mal schicken. Bezüglich Sitze bekomme ich vielleicht bald welche rein. Hatte einen Suchauftrag für ein Projekt, aber das Projekt hat sich erst einmal erledigt. Daher würde ich die Sitze nicht brauchen. Jedoch sind die leider nicht billig.

 

 

F430MA
Geschrieben
vor 16 Stunden schrieb BWQ:

Erstmal Glückwunsch und gute Fahrt. Ich habe damals die Novitec Federn einbauen lassen. Danach war das Auto, selbst in der höchsten Stellung, so tief dass er sehr oft aufgesetzt hat. Bedingt durch den langen vorderen Überhang. Ich würde das nicht noch mal machen lassen.

Gruß BWQ

Hallo BWQ

Genau aus diesem Grund hatte ich an die H&R Federn gedacht, da die viel härter sind.

Oder die Novitec-Federn mit dem Lifting-System wäre auch eine Option.

Gruss

BWQ
Geschrieben

Die H&R habe ich noch nicht eingebaut gesehen. Liftsystem ist natürlich ne feine Sache aber auch recht Kostenintensiv.

jo.e
Geschrieben

Ich baue in Kürze H&R ein. Progressiv gewickelt... fahren schon einige Besitzer und sind zufrieden.

Jerry88
Geschrieben

Ich lasse das Fahrwerk so wie es ist , ist ja auch so getestet bzw entwickelt. 

jo.e
Geschrieben

Wurde aber nicht so tief getestet und entwickelt. :wink:

F430MA
Geschrieben
Am 11.4.2020 um 15:26 schrieb jo.e:

Ich baue in Kürze H&R ein. Progressiv gewickelt... fahren schon einige Besitzer und sind zufrieden.

Ich habe über die H&R Federn nur sehr positives gehört. Vor allem haben die ja eine progressive Kennlinie. Würde mich über Dein Feedback nach dem Einbau sehr freuen. Ich tendiere ebenfalls sehr stark in Richtung H&R. 

 

Diese habe ich auch in meinem M6 eingebaut und bin sehr zufrieden damit.

Milumalu
Geschrieben

Wenn du mit Appenzell Garage Leirer meinst, kann ich dir diese Garage nur empfehlen.

 

Die werden deine Anliegen kompetent erledigen.😎

 

Grüsse, auch aus der CH

 

 

F430MA
Geschrieben

Hallo Milumalu

 

Mit der Ferrari Garage in Appenzell habe ich natürlich die Garage Leirer gemeint 😀.

Gemäss meinen Informationen eine sehr gute und kompetente Garage.

Viele Grüsse aus Zürich

F430MA

 

DonCojon
Geschrieben

Hallo F430MA und herzlich willkommen,

 

Deine Vorstellung ist zwar 14 Tage her, habe sie aber erst jetzt gesehen.

 

Sehr schönes Fahrzeug und mit gelben Bremszangen, sieht dein F430 sicher noch besser aus.

 

Gruess us Züri

 

 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hallo CP`ler,


      an meinem F430 hat der Klimakompressor (bzw. eigentlich nur die Magnetkupplung) die Hufe hochgemacht. Ist ja eigentlich nur ein lumpiger Delphi Kompressor - dennoch konnte mir der freie Teilehandel nicht weiterhelfen. Weiß jemand wer die Dinger zu realistischen Komditionen im Angebot hat?


      Schon mal danke für Tipps vorab.


      Gruß,
      Chris
    • Liebe Freunde
       
      Ich hatte mir letztes Jahr einen F430 mit wenig Laufleistung gekauft.
      Das Auto wollte ich nach meinem Geschmack etwas veredeln lassen. Damit meine ich Fahrwerk, Felgen und Auspuff.
       
      Habe dann aber nach einiger Zeit bemerkt, dass das Auto nichts für mich ist. 
      Der F430 war mir einfach "zu wenig Böse" und ich hätte viel daran ändern müssen.

      Es geht mir dabei nicht nur um die Motorleistung, denn dafür habe ich einen AMG.
      Den F430 habe ich verkauft und suche jetzt etwas emotionaleres.
       
      Auf meiner Suche bin ich immer wieder auf den F360 Challange Stradale und den F430 Scuderia gestossen. 
      Optisch gefällt mir den Stradale sehr gut und ich denke auch, dass es das krassere Auto ist. Wobei der F430 natürlich das neuere Fahrzeug darstellt.
       
      Der F430 Scuderia hat mehr Leistung, aber wie bereits erwähnt, brauche ich das nicht unbedingt.
      Die Leistung vom Stradale würde mir ausreichen.

      Ich bin momentan etwas hin und her gerissen, welches Auto ich mir zulegen sollte.
      Bei beiden Autos müsste ich nichts mehr ändern, denn die sind exakt so, wie ich es mir eigentlich immer schon gewünscht habe. 
      Fahrwerk, Auspuff, Innenausstattung etc. sind perfekt für mich!
       
      Vom Preis her ist der Stradale in der Schweiz eindeutig etwas höher angesiedelt, dafür aber sehr wertstabil.
      Hier habe ich nur wegen dem Alter etwas bedenken oder muss man das nicht so kritisch sehen?
       
      Preislich sind für mich beide Autos realisierbar, aber ich kann mich noch nicht so richtig entscheiden.
       
      Ein Beispiel:
      Am letzten Samstag habe ich mir einen Stradale angesehen. Jahrgang 2003 mit 15`600km für CHF 229`000.-.
      Für einen Scuderia, mit 15`000km müsste man CHF 180`000.- in die Hand nehmen.
       
      Noch ein Vergleich: Für den Preis vom Challange bekommt man in der Schweiz einen 488 GTB mit 25`000km Fahrleistung...:-)

      Welches Auto würdet Ihr kaufen?

      Viele Grüsse aus Zürich
    • Servus Ferraristi
      mein F430 Spider F1 wird bald 15 Jahre. Im Wartungsheft steht nach 15 Jahren müssen beider Airbags und beider Gurtstraffer gewechselt werden.
      Kostenvoranschlag 5.700€ brutto.
      kann mir von euch jemand sagen, ob das Sinn macht bzw. sein muss? Gibt es eventuell andere Methoden? Oder lässt sich eine Funktionsprüfung durchführen?
       
      herzlichen Dank für eure Hilfe 
      Alex
       
    • Hallo liebe Gemeinde,
      ich interessiere mich für einen gebrauchten Ferrari F430 und habe mir in der letzten 14 Tagen 5 Fahrzeuge angesehen.
      Bis jetzt bin ich mir noch sehr unsicher, da mich am Ende doch immer irgendetwas gestört hat.
      Entweder waren die Besitzer nicht korrekt angegeben, das Scheckheft hat gefehlt, Wartungen wurden nicht eingehalten oder man müsste nach dem Kauf in einen neuen Service investieren...
       
      Suche einen F430 mit folgender Ausstattung:
      CCBremsen, Racing Sitzen (evtl. mit 4 Punkt Gurten), Carbon Paket, Carbon Lenkrad und gegebenenfalls mit Challenge Grill
       
      Das Auto sollte eigentlich nicht mehr als 30.000km gelaufen sein.
      Die Vorbesitzer sind mir schon wichtig. Ich dachte an maximal 2 Vorbesitzer.
      Solch ein Auto wird ab 4ter Hand doch nicht mehr gekauft oder?
      Was haltet Ihr von Importfahrzeugen aus dem Ausland?
       
      Für mich ist wichtig, wie Ihr diese Situation mit dem Auto seht?
      Mit dieser Ausstattung sind momentan nur Autos im Netz, welche an der 100k Marke kratzen.
      Ist das für solch Autos zu teuer? Ist das größenwahnsinnig jetzt so viel Geld in ein solch Auto zu investieren?
      Der Sprung zum 458 ist nämlich nicht mehr groß.
       
      Wäre euch echt dankbar, wenn Ihr mir behilflich sein könntet und mit mir eurer Erfahrungen teilt.
       
      Gruß
      Gaggi23
    • Hallo an alle,

      ich möchte gerne bei meinem F430 die Lautsprecher wechseln also die in den Türen und die zwei Hochtöner an der Säule.

      Hat dies schon wer gemacht bzw. kann mir jemand sagen welche Maßen die 4 Boxen haben?

      Markentechnisch kenn ich mich leider auch nicht aus.
      Könnt Ihr mir welche weiterempfehlen?

      Ich weiß natürlich das es nur mit diesen 4 Boxen kein B&O Soundsystem das Wasser reichen kann jedoch sind die originalen Lautsprecher nicht gerade das was ich mir klangtechnisch wünsche.


      Ich bedanke mich jetzt schon für jede Antwort!

      Liebe Grüße
      Josef

×
×
  • Neu erstellen...