Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Thomasso

Lohnt sich der Aufpreis für einen Huracan Performante?

Empfohlene Beiträge

Thomasso
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hoffe ich nerve euch nicht aber steh kurz vor dem wechsel-würde nen 19 er perfo top ausgestattet mit ca 70 aufpreis für meinen 2016 er lp 610 bekommen, klang werterhalt spricht auf jeden fall fürn perfo

 

Jetzt meine fragen weil ja jeder verkäufer sagt der sprung ist groß - ich aber den perfomante noch nicht fuhr.

  1. Merkt man auch auf der landstrasse die bessere fahrdynamik auch als nicht so guter fahrer? malmedy bei grip sagt das auto gäbe mehr vertrauen
  2. lohnt das upgrade auch wenn ich nicht auf die rennstrecke gehe?

Vielen Dank an euch

Cappu geht auf mich sollten wir mal ne ausfahrt machen

Lg thomas

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
bertl
Geschrieben

Wenn die 70 kein Problem darstellen, würde ich mit Sicherheit den PF nehmen. Er ist halt doch um einiges besser als der normale und dann noch 3 Jahre jünger!

und so wie es aussieht mit Sicherheit eine aussterbende Spezies die so nicht mehr kommen wird!

und ja er sieht für mich immer noch geil und besser aus als der normale ja selbst besser als der Evo ?

Thomasso
Geschrieben

Danke bertl wie ists fahren im vergleich?

Allgoier
Geschrieben

Gib mal n Link zu dem PF, ich hab auch Interesse... ?

skr
Geschrieben
vor 25 Minuten schrieb Allgoier:

Gib mal n Link zu dem PF, ich hab auch Interesse... ?

 

Jau, her damit. Top-Austattung, 2019, das klingt interessant. 8-)

Thomasso
Geschrieben (bearbeitet)

Lamborghini gelb 

 

bearbeitet von Thomasso
Thomasso
Geschrieben

Ich wollte erfahrungen von euch nicht mein nächstes auto euch andrehn?

Allgoier
Geschrieben

OK und willst Du uns vielleicht dein altes Auto andrehen ?

Gib doch mal paar Daten durch, vielleicht hätte ich da jemanden an der Hand.

 

Besser als dem Händler die Kohlen verdienen zu lassen, denn wie Du siehst, geizt der eh rum...

Den Radsatz, den er Dir schenken möchte, den bekommt er nämlich auch nicht an den Mann.

Thomasso
Geschrieben

Cool da haste recht?

 

20191030_040919.jpg

Steht in mobile drin für 169900. Lg

Thomasso
Geschrieben

Dank dir

Gerne alle daten per pn

bertl
Geschrieben
Am 1.11.2019 um 14:51 schrieb Thomasso:

Danke bertl wie ists fahren im vergleich?

Bin nur den 2WD etwas länger gefahren. Ist mit dem PF aber nicht wirklich vergleichbar, der ist um einiges spitzer und für mich auch spurtreuer!

Thomasso
Geschrieben

Dank dir bertl?

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Guten Morgen,
       
      der Ferrari California gefällt mir - gerade innen- besser als zb ein bestimmtes älteres Modell (möchte nicht sagen welches ,sonst wieder Geschmacksdiskussion:-).
      Im anderen CP Forum, wo man mir bzgl des f430 sehr half,stellte ich ebenfalls jene Frage,aber dort ist DIESE Frage nicht gut aufgehoben ,da dort der Wagen nicht gefällt/passt usw. .
       
      In diesem Thread hier würde ich gerne nur die Thematik der Macken des California behandeln.
      Bei einem F430 sind zB folgende Sachen ein Thema :
      Krümmer Kupplungsverschleiss Traggelenke wackelnde Heckleuchten Sequentielle Getriebe ggf.nicht jedermanns Sache Obige Punkte lernte ich bei CP,ich selbst bin nur Laie.
       
      Danke euch.
      Gruß
    • Hallo ihr Lieben,
      kann mir einer sagen wie dieser Lack heißt.
      Mfg Yashi

    • Hallo, hat jemand einen guten Rat für ein Cabrio mit einem jährlichen Wertverlust von 12.000 bis maximal 15.000 Euro? Es kann bis zu drei Jahre alt sein, geleast, gekauft oder finanziert werden. Der Preis des Cabrios spielt keine große Rolle. Es sollte als Viertwagen nur nicht mehr als den Betrag oben verlieren.
       
      Ich suchte bisher nach S-Klasse Cabrio oder Bentley Cabrio. Beide Marken haben einen höheren Wertverlust pro Jahr bei einem maximalen Alter von 1-3 Jahren. Ich suche ein Cabrio in dieser Richtung also keine BMW 4er oder Audi A5. 
       
      Ich glaube ich konzentriere mich zu sehr auf Mercedes. Hat jemand einen Rat?
    • Hallo,
       
      da der Avio nun seit ca 4 Jahren auf dem Markt ist und nur 250 produziert wurde, sind immernoch Modelle mit ca. gleichem Preis (200k) auf mobile.de 
       
      Würde es sich lohnen einen Avio in 2020 als Wertanlage zu kaufen oder empfiehlt man da eher den neuen Evo (Serienfahrzeug)? 
      Was ist eure Meinung zu welchen Huracan am Preisstabilsten ist?
       
      Vielen Dank im Vorraus
       
      MfG
    • Hallo zusammen,
      nach diversen Porsche 911 möchte ich nun den Kauf eines Ferrari 458 Spider wagen. Naturgemäß sind die meisten Exemplare aus den Jahren 2012 und 2013, und die meisten Angebote sind nicht von Ferrari-Vertragshändlern, was ja nicht heißt, dass die Autos schlecht sind, ich möchte nur kein Risiko eingehen.
      Daher einige Fragen mit der Bitte einer Kaufberatung zum 458 Spider an die Experten:
      Gibt es Gutachter, die sich auf Ferrari spezialisiert haben und direkt wissen, wo man hinsehen muss? Gibt es Händler, gerne im Raum Köln/Düsseldorf, bei denen man bedenkenlos kaufen kann? Sind Alter (z. B. 2012) oder hohe km-Leistungen ein Hinderungsgrund? Ist die Ferrari-Garantie empfehlenswert, und kann ich bzw. der Verkäufer die auch abschließen, wenn ich nicht von Ferrari kaufe (und zwar der Kauf)? Spricht etwas gegen einen Kauf im Ausland? Worauf würdet Ihr sonst achten? Herzlichen Dank und Grüße
      Jens

×
×
  • Neu erstellen...