Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Karisma

Welche Software zum Datenauslesen?

Empfohlene Beiträge

Karisma
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag: (bearbeitet)

Ich habe für meine Audi mir eine Auslesesoftware gekauft, da mir immer 50,00€ fürs Auslesen irgendwann einmal zu blöd war!😉

 

Gibts auch eine Software für meinen Maserati 4200?

 

Danke im Voraus 

Glg aus Graz

Kurt 

bearbeitet von Karisma
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Sailor
Geschrieben

Mir fallen da leonardo und Texa ein.

planktom
Geschrieben

für die vag gruppe ist VCDS ungeschlagen: kann so zielich alles was der freundliche selbst kann,ausser geführte fehlersuche die dich regelrecht durch die reparatur leitet,dafür aber bietet es umfagreche möglichkeiten der anpassungen/codierungen welche der freundliche selbst nur ,wenn überhaupt,sehr umständlich kann.

 

für die exoten gibts halt die von @Sailor angesprochenen lösungen,

einfache obd scanner welche für motor getriebe ausreichen sollten

oder halt auch günstige lösungen vom chinamann wie z.b. das foxwell NT510 als standalone handgerät welches so um die 200€ liegt....an einem black- oder car-freitag auch mal deutlich darunter.wie stabil und gut damit eine diagnose läuft kann ich mangels fahrzeugen zum testen nicht sagen

die reine obd funktion des gerätes funktioniert schonmal ganz ordentlich

Masteryoda
Geschrieben

Wenn’s nur um Fehler auslesen und löschen geht, dann gibt es mehrere günstige Lösungen über OBD Dongle, der auf die OBD Buchse gesteckt wird und Handy App, geht über Bluetooth oder Wifi, je nachdem, ob Android oder iOS....

damit kann man auch ein paar Parameter, z.B. Drehzahl online anzeigen 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • hi. mein lehrer hat heute gesagt das ein formel 1 auto ein 2 takt motor hat. stimt dass oder nicht ?? kan ich mir aber nicht forhstellen.
      gruss aus belgiën
    • Hallo,
      vermisse eigentlich hier die technischen Diskussionen bzw. Informationen was denn nun an dem Roma anders ist, außer Karosserie/Formgebung und Leistung.
       
      Hat sich an dem Motor technisch was geändert oder wurde die Leistung nur einfach am Steuergerät hochgedreht, bzw. Nockenwelle etc.? Ist der Drehmomentenverlauf anders? Z.B. beim F8 Tributo ist der Leistungsunterschied zum 488 nur in den oberen Drehzahlen in den Leistungsdiagrammen zu erkennen. Oder vergleicht er sich besser zum Portofino?
      Bietet das 8-Gang Getriebe jetzt nur mehr Gänge bei gleicher Gesamtübersetzung oder ist der 8. Gang ein längerer Gang für die "gemütliche" Autobahn?
      Weiß da jemand was mehr?
    • Gibt es mehr solche Erfahrungen mit V-Power oder Ultimate-Treibstoffen?
       
       
    • Hallo zusammen,
      kann einer den Unterschied in diversen Papieren des F430 bzw. F430 spider erklären?
      Habe Zulassungen mit 360 KW und 357 KW gesehen.
      Im Netz wird der Ferrari 430 immer mit 490 PS  bzw. mit 489 PS angegeben. 
      Es gibt aber auch eben Angaben mit 485 PS
      Gibt es hier z.B. unterschiedliche Länderausführungen?
      Wenn ich hierzu google finde ich nichts
      Besten Dank vorab
    • Hallo 4200 Coupé Freunde,
      vielleicht hat ja jemand das Problem, einen Funkschlüssel für sein Coupé/4200GT zu benötigen deshalb zur Info:
       
      Ich habe einen nachbestellen wollen, aber es gibt keinen mehr, laut Händler, zumindest nicht den Schwarzen mit EINER Taste.
       
      Mit dieser Info gab ich mich nicht zufrieden und habe Maserati Deutschland eingeschaltet, mit der Frage ob man mit solch einem Service glaubt am Markt bestehen zu können und endlich als Hersteller zuverlässig gebauter Premiumfahrzeugen wahrgenommen zu werden und so aus dem stetigen Niedergang und den roten Zahlen entkommen zu können.
      Wir waren auch gemeinsam der Meinung, das es so nicht ginge, bei Verlust der Schlüssel ein 15 Jahre altes Auto stillzulegen, und die Wiesbadener haben dann mit Italien verhandelt, auf ihre Kosten (bei Misserfolg) den später verwendeten blauen Schlüssel, allerdings mit ZWEI Tasten (wobei die 2. Taste nur den Kofferraum entriegelt) vorzubereiten und der Händler soll versuchen ihn anzulernen. Wir in DE waren der Meinung, das dieser Schlüssel sich totsicher nicht anders verhält, als der Schwarze (in Italien kam man nicht auf diese Idee oder hatte kein Interesse oder was auch immer die da so vor sich hin denken...man streicht halt einfach die Bestellbare Position). Nebenbei, das Schlüsselblatt ist ein altes Alfa-Profil.
       
      Tatsächlich kam dann schlußendlich ein vorbereiteter blauer 2-Tasten Schlüssel aus Italien und ließ sich ohne weiteres anlernen (klar, die Kofferraumtaste tut bei mir nichts).
      Diese sollten dann auch bestellbar sein.
       
      Diese Problem ist gelöst, was sicher auch im Interesse Maserati DE liegt, denn neben mir (ich diente quasi als Versuchskaninchen) stehen mittlerweile noch 3 andere Owner vor dem selben Problem). Auf jeden Fall war Maserati DE sehr hilfsbereit und lösungsorientiert, das fand ich doch sehr angenehm. Was den Hersteller angeht, frage ich mich, ob die wissen, was sie sich immer und immer wieder antuen. Wieviele Finanzspritzen brauchen die noch um zu verstehen, das man mit einem solchen Servicegebaren nicht gegen die Businesswagen der Oberklasse von BMW oder Mercedes oder AUDI bestehen kann.
       
      Gruß aus Ffm,
      Michael

×
×
  • Neu erstellen...