Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Stocker85

Tankstutzen beim Ferrari 458 öffnen

Empfohlene Beiträge

Stocker85
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen ich wollte gestern liquidmolly in den Tank einfüllen. 

Jetzt hat der 458 da eine Sicherungsklappe, die aufgeht wenn ich den Tankstutzen rein stecke. Ich habe versucht diese Sicherung so zu lösen, wie wenn ich tanke. Jedoch ohne Erfolg. Hat jemand einen tip? 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
thebigo
Geschrieben

Im Werkzeugset ist ein spezieller Trichter dafür. Ist im Handbuch beschrieben.

Luimex
Geschrieben
vor 4 Stunden schrieb Stocker85:

Ich habe versucht diese Sicherung so zu lösen, wie wenn ich tanke. Jedoch ohne Erfolg.

Dein 458 wehrt sich nur..... also lass das mit dem Liquizeugs...... ;)

  • Gefällt mir 1
  • Haha 2
Stocker85
Geschrieben (bearbeitet)

Ok danke ihr 2 

@Luimex Werner ich dachte ich tu ihm da was gutes. 

bearbeitet von Stocker85
Dany430
Geschrieben

Gegen einen Systemreiniger spricht nichts, allerdings bei deinem in der Tat unnötig. 

Stocker85
Geschrieben

Um das geht es. Warum ist das nichts für meinen? Könnt ihr mir Infos darüber geben? 

16D828C0-4B24-4A68-822D-CD9DED41BDE9.jpeg

thebigo
Geschrieben

Dann fahr lieber mehrere Tankfüllungen Aral Ultimate oder Shell V-Power. Da sind die Additive auch drin. Ist am Ende wahrscheinlich billiger, insb. wenn Du diese Deals nutzt, bei der die Suppe zum Preis von normalem Super bekommst. Der Unterschied ist am Auspuff schon erkennbar. Ohne das Zeug bei Gondelfahrt rußig schwarz, mit der Edelsuppe schon rehbraun. Ob es im Motor was macht, darf man glauben. Oder auch nicht.

Stocker85
Geschrieben

Shell VPower tank ich sowieso immer. Bzw hoch Oktansprit von anderen Marken wenn ich keine Shell Tankstelle auf der Strecke habe. 

thebigo
Geschrieben

Oktanzahl ist egal. Der Motor kann eh nicht mehr als 95. Es geht um die Additive.

Stocker85
Geschrieben

Ok danke für die Infos. 

Dany430
Geschrieben

@thebigo kannst Du das irgendwie verifizieren? Ich denke im Grenzbereich würde bei 102 Oktan Betrieb weniger Zündung rausgenommen? 

thebigo
Geschrieben (bearbeitet)

Puh, verifizieren... Ich plapper nach, was ich gelesen habe. Und das ist das die Zündfelder ab Werk auf 95 Oktan ausgelegt sind. Klar, wenn Du billiges Super nimmst, ist das vielleicht nur 93 Oktan und dann stellt er den Zündwinkel zurück. Aber über 95 Oktan bringt nichts, weil er nicht vorstellt. So mein Verständnis.

 

Ach ja, natürlich kann man das mit entsprechend Ahnung ändern. Gibt ja Tuner, die bieten ein entsprechendes Tuning Stage 1 an.

bearbeitet von thebigo
tomp
Geschrieben
vor 1 Stunde schrieb thebigo:

Oktanzahl ist egal. Der Motor kann eh nicht mehr als 95. Es geht um die Additive.

...da denke ich nicht so, .... bei hoher Drehzahl sind die > als 95 Oktan für die bessere Leistungsausbeute (Vorzündung) noch wichtig !!!

Stocker85
Geschrieben

@tomp so dachte ich auch. 

F40org
Geschrieben

Hand aufs Herz >>> wer von Euch tankt wirklich jedes Mal wenn er im gelobten Land ist 98 oder höher?

Thorsten0815
Geschrieben

Ich, hält den Motor sauber. Nur wenn ich drohe liegen zu bleiben nehme nicht BP/Shell. ;) 

dragstar1106
Geschrieben
vor 13 Stunden schrieb Stocker85:

Jetzt hat der 458 da eine Sicherungsklappe, die aufgeht wenn ich den Tankstutzen rein stecke.

Nur der Vollständigkeit halber, es sind 3 Sicherungsklappen, die der Tankstutzen überwinden muss, bevor die teure Shell Suppe reinlaufen kann...😉

 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Luftmatratze
      Hallo, kann mir jemand einem Tipp geben wo ich gebrauchte Racing Sitze für einen 458 bekomme?
       
      Habe nirgendwo welche gefunden...
      Bezahlbare Neue wären natürlich auch okay;)
    • FerrariFan7
      Hallo an das ganze Forum!
       
      Mein erster Post hier, also eine kurze Vorstellung - Manuel, 29 Jahre alt aus Österreich und zwar aus dem schönen Westen - mit einer kleinen Auto Sucht 😉
      Aktueller Bestand bei mir:
      Porsche 991 Cayenne Turbo (2008 Bj.) Lotus Elise als Spass-Auto Von dem 991er werde ich mich jetzt trennen und eventuell auch von der Elise... what comes next? Da mein Kindheitstraum Ferrari ist... soll es ein Ferrari werden....
      Nun ich habe eigentlich von Ferrari noch relativ wenig Ahnung, habe mich aber online versucht einzulesen, schwanke nun aber eben zwischen einem 458er und einem 488er ...
      Geldtechnisch sollten beide Fahrzeuge kein Problem sein, ich habe 100.000 auf der Seite - möchte das Auto aber gerne finanzieren - und wenn mich das Auto im Monat 2000 Euro kostet, geht sich das mit meinem aktuell Gehalt locker aus - auch 3000 Euro sind kein Problem 🙂
       
      Meine Fragen:
      Welches Auto hat vermutlich den besseren Werterhalt? Ich tippe hier auf den 458er, da letzter Sauger in dieser Serie? Welches Auto ist zu präferieren - klar die Frage ist subjektiv und mir ist natürlich ein guter Sound auch wichtig, eine Beschleunigung, Querydynamik und der Fun-Faktor aber auch. Eventuell stand jemand vor der gleichen Entscheidung und kann mir hier positives/negatives der Fahrzeuge berichten? Mit welchen Kosten muss ich a) für einen 458er und b) für einen 488er rechnen, wenn ich folgende Anforderungen unterstelle: KM-Leistung < 30.000, Fahrzeug muss unfallfrei sein, am liebsten wären mir die Farben Rot, Schwarz, Gelb. Auf was muss ich beim Kauf achten? Wie finanziere ich am "Besten"? Direkt bei Ferrari? Lieber über meine Hausbank? Was empfehlt Ihr? Danke euch schon einmal für den konstruktiven Input ! 🙂
       
      Grüsse, Manuel
    • Lattenknaller
      Hallo.
      Ich habe drei Fragen an die erfahrenen Ferraristi:
      Gibt es einen Unterschied zwischen Ferrari Approved Garantie und Power Garantie? Gibt es im 458 irgendwo ein Schild (wie beim 488) auf dem die Sonderausstattung aufgelistet ist? Falls nein: Gibt es ein Dokument außer der Fahrzeugrechnung, die die Sonderausstattung auflistet? Besten Dank!
    • Stocker85
      Hallo zusammen 
      mir gefällt schon lange der Challeng Grill. 
      Ich fand ihn schon beim 430 herrlich. Wenn ich richtig informiert bin, gab es diesen beim 458 auch. 
      Jetzt bin ich gerade am überlegen, ihn bei meinem umzubauen. 
      Gibt es hier jemand, der das schon gemacht hat? 
      Oder hat ihn hier jemand schon von Werk ab dran? Bzw. gab es ihn überhaupt von Werk ab zu bestellen? 
      Ist der Grill dann durchgehen oder ist das Mittelstück nur schwarz? 
       
       


    • evan99
      Hallo, 
      nach gut 2 Jahren habe ich mein Auto gewechselt und bin seit Montag im Besitz eines 458 Spider. Der California hat mir viel Spaß gemacht war von der Bauart und Fahrweise nah dran an Maserati. Ich glaube das beurteilen zu können weil ich einige Jahre diverse Maseratis gefahren bin. 
      Nun der 458 ist da eine andere Nummer. Direkter, aktiver und mehr Spektakel. Und das Design finde ich Hammer. 
      Ich freue mich auf jede Fahrt und beglückwünsche jeden der das erleben darf. 
      Viele Grüße 
      gary


×
×
  • Neu erstellen...