Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Stocker85

Tankstutzen beim Ferrari 458 öffnen

Empfohlene Beiträge

Stocker85
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen ich wollte gestern liquidmolly in den Tank einfüllen. 

Jetzt hat der 458 da eine Sicherungsklappe, die aufgeht wenn ich den Tankstutzen rein stecke. Ich habe versucht diese Sicherung so zu lösen, wie wenn ich tanke. Jedoch ohne Erfolg. Hat jemand einen tip? 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
thebigo
Geschrieben

Im Werkzeugset ist ein spezieller Trichter dafür. Ist im Handbuch beschrieben.

Luimex
Geschrieben
vor 4 Stunden schrieb Stocker85:

Ich habe versucht diese Sicherung so zu lösen, wie wenn ich tanke. Jedoch ohne Erfolg.

Dein 458 wehrt sich nur..... also lass das mit dem Liquizeugs...... ;)

  • Gefällt mir 1
  • Haha 2
Stocker85
Geschrieben (bearbeitet)

Ok danke ihr 2 

@Luimex Werner ich dachte ich tu ihm da was gutes. 

bearbeitet von Stocker85
Dany430
Geschrieben

Gegen einen Systemreiniger spricht nichts, allerdings bei deinem in der Tat unnötig. 

Stocker85
Geschrieben

Um das geht es. Warum ist das nichts für meinen? Könnt ihr mir Infos darüber geben? 

16D828C0-4B24-4A68-822D-CD9DED41BDE9.jpeg

thebigo
Geschrieben

Dann fahr lieber mehrere Tankfüllungen Aral Ultimate oder Shell V-Power. Da sind die Additive auch drin. Ist am Ende wahrscheinlich billiger, insb. wenn Du diese Deals nutzt, bei der die Suppe zum Preis von normalem Super bekommst. Der Unterschied ist am Auspuff schon erkennbar. Ohne das Zeug bei Gondelfahrt rußig schwarz, mit der Edelsuppe schon rehbraun. Ob es im Motor was macht, darf man glauben. Oder auch nicht.

Stocker85
Geschrieben

Shell VPower tank ich sowieso immer. Bzw hoch Oktansprit von anderen Marken wenn ich keine Shell Tankstelle auf der Strecke habe. 

thebigo
Geschrieben

Oktanzahl ist egal. Der Motor kann eh nicht mehr als 95. Es geht um die Additive.

Stocker85
Geschrieben

Ok danke für die Infos. 

Dany430
Geschrieben

@thebigo kannst Du das irgendwie verifizieren? Ich denke im Grenzbereich würde bei 102 Oktan Betrieb weniger Zündung rausgenommen? 

thebigo
Geschrieben (bearbeitet)

Puh, verifizieren... Ich plapper nach, was ich gelesen habe. Und das ist das die Zündfelder ab Werk auf 95 Oktan ausgelegt sind. Klar, wenn Du billiges Super nimmst, ist das vielleicht nur 93 Oktan und dann stellt er den Zündwinkel zurück. Aber über 95 Oktan bringt nichts, weil er nicht vorstellt. So mein Verständnis.

 

Ach ja, natürlich kann man das mit entsprechend Ahnung ändern. Gibt ja Tuner, die bieten ein entsprechendes Tuning Stage 1 an.

bearbeitet von thebigo
tomp
Geschrieben
vor 1 Stunde schrieb thebigo:

Oktanzahl ist egal. Der Motor kann eh nicht mehr als 95. Es geht um die Additive.

...da denke ich nicht so, .... bei hoher Drehzahl sind die > als 95 Oktan für die bessere Leistungsausbeute (Vorzündung) noch wichtig !!!

Stocker85
Geschrieben

@tomp so dachte ich auch. 

F40org
Geschrieben

Hand aufs Herz >>> wer von Euch tankt wirklich jedes Mal wenn er im gelobten Land ist 98 oder höher?

Thorsten0815
Geschrieben

Ich, hält den Motor sauber. Nur wenn ich drohe liegen zu bleiben nehme nicht BP/Shell. ;) 

dragstar1106
Geschrieben
vor 13 Stunden schrieb Stocker85:

Jetzt hat der 458 da eine Sicherungsklappe, die aufgeht wenn ich den Tankstutzen rein stecke.

Nur der Vollständigkeit halber, es sind 3 Sicherungsklappen, die der Tankstutzen überwinden muss, bevor die teure Shell Suppe reinlaufen kann...😉

 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hallo zusammen,
      ich bin seit einigen Monaten stolzer Besitzer meines ersten Ferrari, California BJ 2012 in grigio.
      Von dem Auto bin ich total begeistert, das einizige was mich etwas stört sind die serienmäßigen 19" Felgen.
      Jetzt gibt es viele original 20" Ferrari-Felgen am Markt, insbesondere vom 488 oder 458, die von den Abmessungen (Lochkranz, Nabendurchmesser, ET) passen.
       
      Meine Frage: kann ich die problemlos auf dem California montieren oder müssen die Räder dann aufgrund anderer Maße (20" statt 19", andere Reifenmaße) eingetragen werden?
       
      Danke Euch,
      Mat
    • Hallo zusammen,
      nach diversen Porsche 911 möchte ich nun den Kauf eines 458 Spider wagen. Naturgemäß sind die meisten Exemplare aus den Jahren 2012 und 2013, und die meisten Angebote sind nicht von Ferrari-Vertragshändlern, was ja nicht heißt, dass die Autos schlecht sind, ich möchte nur kein Risiko eingehen.
      Daher einige Fragen an die Experten:
      Gibt es Gutachter, die sich auf Ferrari spezialisiert haben und direkt wissen, wo man hinsehen muss? Gibt es Händler, gerne im Raum Köln/Düsseldorf, bei denen man bedenkenlos kaufen kann? Sind Alter (z. B. 2012) oder hohe km-Leistungen ein Hinderungsgrund? Ist die Ferrari-Garantie empfehlenswert, und kann ich bzw. der Verkäufer die auch abschließen, wenn ich nicht von Ferrari kaufe (und zwar der Kauf)? Spricht etwas gegen einen Kauf im Ausland? Worauf würdet Ihr sonst achten? Herzlichen Dank und Grüße
      Jens
    • Guten Tag 
      Ich überlege mir bald ein 458 Italia zuzulegen weil es für mich mein absolutes Traumauto ist.
      Nur finde ich manche Sachen kaum im Internet von Erfahrungsberichten usw. Meine Fragen wären.
      Wie sieht es mit dem Sitzplatz aus? Kann man da auch noch mit 2 Meter höhe noch ohne Problem sitzen und Komfortabel fahren?
      Und was sind für Musiksysteme verbaut, ist es bei jedem die gleiche Anlage oder gibts bessere und schlechtere und wie ist die Qualität?
      Gibt es Bluetooth zum Media mit Handy zu verbinden oder ist das auch nicht bei allen oder auch gar nicht möglich?
      Würde mich über Antwort freuen.
    • Hallo,
       
      Ich bin neu hier und habe eine Frage bzw. habe im Forum darüber nichts gefunden.
      Ist es beim 458er Möglich die Coming & Leaving Home Funktion zu aktivieren, also dass die Beleuchtung beim auf und zusperren des Fahrzeuges? Desweiten wollte ich noch Fragen ob es Möglich ist den rechten Spiegel so zu programmieren dass er beim Rückgang automatisch nach unten fährt?
       
      Danke schonmal!
       
      Gruß Daniel
    • Hallo zusammen
      ich habe gehört wenn man die Bremsbeläge wechselt, das es danach ein einfahrprogramm gibt. Soll in etwa wie folgt aussehen. 
      von 120 km/h auf null bremsen dann von 180 und dann noch von 200. 
      Ist das jemand bekannt? 

      Wenn sie dann gewechselt sind, wie wird dem System gesagt das Neue drin sind? Denn man kann ja den Verschleiß auslesen. Ich denke das geht über das OBD und mit dem Auslese Geräte richtig? 

×
×
  • Neu erstellen...