Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Lamborghini LP570

Klimakompressor wechseln - Motor komplett raus?

Empfohlene Beiträge

Lamborghini LP570
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Zusammen,

 

ich habe wie einige ja schon wissen einen Gallardo Performante Spyder gekauft. Der einen Getriebeschaden und einen defekten Klimakompressor hat.

Jetzt habe ich gerade das halbe Heck zerlegt und das Getriebe tauschen zu lassen. Die Werkstatt sagte mir zum Klimakompressor wechsel müßte der ganze Motor raus, Krümmer ab, VErkabelung ab etc. Stimmt das? oder kommt man auch so an den Klimakompressor ran. Weil wenn der Motor raus muß und und und währe das ein Wahnsinn nur um den scheiß kompressor zu tauschen. Wäre für jede Antwort dankbar. Lg Oli

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Gast Gallardi
Geschrieben (bearbeitet)

Ist zwar sehr wenig Platz aber müsste funktionieren. Ich hab meinen heute auf der Bühne wegen dem Wechsel der Auspuffanlage, dann schau ich gerne ob es ohne machbar sein müsste. Hat Deine Werkstatt Gallardo Erfahrung oder bist Du das Versuchskaninchen?

Hast Du ein E-Gear oder Schalter, denn ohne LARA Diagnosegerät kommen die jungs beim E-Gear Kupplungstausch bzw. gar Getriebetausch nicht weit.

 

PS: Du benötigst keinen teuren Gallardo Klima Kompressor, der aus dem Audi S4 dürfte baugleich sein. Hier hat aber @Allgoier garantiert

mehr Erfahrung drinn, welcher passt und welcher nicht.

bearbeitet von Gallardi
Lamborghini LP570
Geschrieben

Guten Morgen,

 

ja erfahrung haben die genug, konnte mir nur nicht vorstellen das es so ein Aufwand sein soll diesen sch.... Klimakompressor zu wechseln und dachte wenn das Heck eh schon auseinander gebaut worden ist wegen dem Getriebe kann man auch gleich den Kompressor mit wechseln lassen, aber es scheint wohl wirklich so zu sein das man da nicht wirklich rankommt... dann muß ich wohl oder übel in den sauren Apfel beißen und mir das ans Bein binden :-(

 

Allgoier
Geschrieben

Hallo,

 

der Motor ist ja wieder anderst aufgebaut, als der der L140 Reihe.

Aber wie es bei den LP Modellen ist bezügl. Aus-/Einbau kann ich nicht sagen.

 

Aber bei meinem R8 V10 musste der Motor nicht raus, als der Kompressor auf Garantie beim Audi-Zentrum damals getauscht wurde.

Sollte dann beim 560 / 570 genauso sein (da Baugleich).

 

Es genügt, wenn man den Kompressor bei Audi-Zentrum kauft.

Oder, wenn man z.B. einen DENSO kauft (ist der Hersteller für Audi / Lambo).

 

 

 

Zum Thema Kupplung anlernen:

Beim LP Modell reicht es, wenn man den Audi-Tester hat. Bei den L140 Modellen (2003-2008) braucht man LaRa !

 

Gast Gallardi
Geschrieben

Beim LP140 geht der Ausbau auf den ersten Blick auch, nachdem man Peripherie wie Ölpumpe etc wegbaut.

Allgoier
Geschrieben (bearbeitet)

Da muss keine Ölpumpe beim L140 weggebaut werden !!!! Und genaugenommen ist es kein LP140 sondern L140 !

 

Unterschutz weg (dieses Dreiecksblech) und dann kann man die beiden Leitungen (Hochdruck / Niederdruck), den E-Stecker und die 3 Schrauben die den Kompressor samt Halter halten sowie den Halter (1 kleine Schraube) für die Handbremsleitung entfernen.

Die Welle des Klimakompressors abschrauben und den Kompressor rausbauen.

 

Bitte vorher der Umwelt und der Gesundheit zuliebe das R134a Kältemittel absaugen lassen.

Die offenen Leitungen am Fahrzeug mit Stopfen oder Folie (wie in meinem Fall) verschließen, dass keine Feuchtigkeit in das System kommt.

 

Trocknerpatrone (im hinteren Radhaus hinten links) muss ersetzt werden und Drossel (ähnl. Expansionsventil befindet sich im Fußraum Beifahrerseite im Mitteltunnel) sollte man gleich mitwechseln.

Es müssen alle O-Dichtringe ebenfalls ersetzt werden.

Und NEIN, es muss nichts bei Lambo bestellt werden. Gibts alles beim Audi oder neu im Internet zu kaufen.
Bitte fragt mich jetzt nicht nach Teilenummern. Kann doch jeder selbst raussuchen.

 

Zum befüllen werden 550g Kältemittel und etwas Kompressoröl eingefüllt !

 

Den scheiß hab ich schon gemacht und hinter mir, alles nur, weil eine Sicherung defekt war und es dann das Überdruckventil des Kompressors geschossen hat (wegen Überdruck). Und das wegen ner 20 Cent Sicherung für den Klimakühlerlüfter !!!

 

 

 

IMG_6678(1).JPG

bearbeitet von Allgoier
Lamborghini LP570
Geschrieben

Vielen lieben dank für Deine Antwort... Werde mich jetzt die Tage mal ran machen wenn ich das Auto wieder habe. Lg Oli

Ultimatum
Geschrieben
Am 12.4.2019 um 17:26 schrieb Allgoier:

Und genaugenommen ist es kein LP140 sondern L140

das l besagt bei lamborghini, dass der motor längs eingebaut ist. das p dass er hinten eingebaut ist. insofern ist nach der nomenklatur das lp korrekt. 

AC/DC_Gallardo
Geschrieben
vor 7 Stunden schrieb Ultimatum:

das l besagt bei lamborghini, dass der motor längs eingebaut ist. das p dass er hinten eingebaut ist. insofern ist nach der nomenklatur das lp korrekt. 

 

Das war aber zu Zeiten von Gallardo und Murcielago Generation 1 nicht "in Betrieb", deshalb passt die Bezeichnung L140 schon so.

Danach kamen wieder die LP-XXX Bezeichnungen

 

 

R.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Moin,
      wollte mal Eure Meinung wissen... Ich habe zur Zeit Kopfkino...
      Besitze wie ihr wisst einen 500er Handschalter mit toller Optik. Mich reizt jedoch der rote 570 Supertrofeo Stradale, der in MUC steht.
      Aus Platzgründen wie auch finanziell müsste da mein 12 Jahre im Besitz befindliche Gallardo mit Handschaltgetriebe weichen. Auch wenn die Trennung schwer fällt, aber ein Supertrofeo Stradale wäre auch mal ein tolles Fahrzeug (nach so langer Zeit muss auch mal wieder was neues her).
      Der 570 Superleggera wäre übrigens keine Option.
      Zudem habe ich mir den Aventador auch aus dem Kopf geschlagen.
       
      Was meint ihr, lohnt sich der Umstieg ?
       
      Wertverlust werden beide Typen wohl nicht mehr haben. Im Gegenteil, das Ursprungsmodell Gallardo mit manuellem Handschaltgetriebe könnte eine Rarität werden.
       
      Mir wird zwar das manuelle Getriebe fehlen, da dies einfach zu einem Sportwagen dazugehört, jedoch hat der 570 Supertrofeo Stradale andere tolle Aspekte, die das dann wieder ausgleichen. Allein der Heckflügel ist eine Augenweide... und dass es nur 150 Stück weltweit gibt.
       
       

       
      vs.
       

       
       
    • Nachdem früher ich und unterdessen meine Frau und ich in diesem Forum immer wieder gute Tipps und Hinweise erhalten haben, starte ich hier mal einen neuen Thread bezüglich Motorschaden an unserem 2007 Gallardo Superleggera.
       
      Zum Auto: 

       
      Mühsam zusammengespart, haben sich meine Frau und ich unseren Traum vom Lambo erfüllt. Wunderbares Exemplar gefunden und vor bald 4 Jahren gekauft. Damals mit knapp 21'000Km, heute stehen 42'000Km auf der Uhr.
       
      Vieles ist passiert in dieser Zeit und unser kleine "Supi" immer mit dabei
       
      Verlobung am Valentino Balboni Event in Italien:

       
      Was unweigerlich darauf folgt ist dann der Anfang vom Ende äääähm ich meine die Hochzeit:



       
      Vieeeeele Kilometer, Urlaube, Erlebnisse in ganz Europa.
       
      Nun hat aber das kleine Herzstück leider eine leichte "Erkältung"....
       

       
      Meine erste Diagnose aufgrund der Geräusche war ein Kurbelwellenlagerschaden.
      Dank eines guten Tipps hier aus dem Forum (danke nochmals an @lambodriver) liessen wir unser Auto in die Klinik zu Auto Kremer in Bonn transportieren, sodass er sich da über den Winter erholen kann.
      Leider reicht eine Kur nicht, es muss eine Herztransplantation vorgenommen werden.
      Fast alle Lagerschalen sind zerbröselt oder haben sich ganz aufgelöst Kurbelwelle krumm wie Banane Metallpartikel im ganzen Oelkreislauf Alle Zylinderlaufbahnen auf einer Bank irreparabel eingelaufen Deshalb führt leider kein Weg an einem neuen Motor vorbei.
      Auto Kremer hat aktuell keinen "guten" gebrauchten 5 Liter Motor zur Hand, wir warten nun auf ein Angebot eines neuen Motors von Lamborghini.
       
      Nach diesem endlosen gesülze () nun aber zur Frage aller Fragen:
       
      Weiss jemand von einem gebrauchten aber im idealfall überprüften Motor, oder weiss noch eine Adresse, wo man nachfragen könnte?
       
      Aufgrund des sentimentalen Wertes für uns beide möchten wir auf jeden Fall das Auto wieder flott machen und behalten. Dagegen spricht aktuell leider etwas unsere finanzielle Situation... Mal schnell n hunni lockermachen ist nicht drin...
       
      schonmal Gruss und vielen Dank
       
      Nathalie & Roman
    • Hallo Leute 
       
      Nachdem ich mich ja schon im Vorstellungen / Neumitglieder Forum vorgestellt habe kann ich euch freudig mitteilen das ich seit Samstag jetzt glücklicher Besitzer eines Lamborghini Gallardo LP 560 Noctis EZ.02.13 mit 5.700 km bin .
      Das Fahrzeug geht nächste Woche noch zu Lamborghini dort wird Service gemacht und dann wird er geschlossen zu mir geliefert.
       
      Ich freue mich schon riesig darauf ....🥂🥂🥂🥂🥂🥂🍕
       
      Dann hoffe ich auf viele nette Gespräche und gemeinsamen Ausfahrten 
       
      Fotos sagen mehr als Worte 
      Gruß Bernhard 


    • Hallo zusammen,
      Ich habe mir meinen Traum erfüllt und einen CC gegönnt. 
      das Auto ist für seine 16 Jahre Alter in einem einmaligen Zustand. Nur 48k km gelaufen und 1. Hand.
      Fährt sich toll und macht sowohl in der Garage als auch auf der Landstraße einfach nur Spaß, von innen und außen. 
      Nun habe ich aber ein Problem:
      Seit gestern leuchtet die Motorkontrollleuchte auf. Direkt heute morgen den Fehler per Tester ausgelesen: Fehler P0916 ( Stromkreis Schaltposition - Signal zu schwach). 
      Bin erst mal beruhigt, dass nichts mit dem Triebwerk ist, aber so ein Strom-Problem ist auch ganz schön schwer zu lokalisieren.
      Jetzt meine Frage: hatte das schon jemand? 
      Ich habe alle Stecker am Getriebegehäuse unter dem CC abgezogen und auf Korrosion geprüft und wieder angesteckt. Keine Veränderung im Fehlerbild/ Motorkontrollleuchte. Schalten tut er im Fahrbetrieb ganz normal weiter. Werkstattmeister meinte es sei nur eine Italienische Diva, die ihr Problemchen macht. 
      Ich möchte aber den Fehler gelöst wissen um den CC in den wohlverdienten Winterschlaf zu schicken.
      Beste Grüße
       



×
×
  • Neu erstellen...