Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
DrSchuessler

Beichte: F430 Spider im Winter gefahren

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
san remo
Geschrieben (bearbeitet)

Bei uns gibt es ja fast keinen Winter, habe am Mittwoch und heute ein ähnliches Gefühl verspürt und bin einfach gefahren.

Das hast  Du intuitiv richtig gemacht und keine Angst so ein Auto ist nicht aus Zucker😉.

 

Gute Fahrt weiterhin und Grüße aus Wiesbaden.

San Remo

bearbeitet von san remo
355GTS
Geschrieben (bearbeitet)

Fegefeuer ist das mindeste 😇

Fahr doch den SL im Winter runter da ist es komplett egal da ist eine beschleunigte Alterung wünschenswert,

der 430 er hat das nicht verdient....

Grüße vom bekennenden

Sternenkonzernignoranten

355GTS

 

 

bearbeitet von 355GTS
  • Gefällt mir 3
  • Haha 7
dragstar1106
Geschrieben (bearbeitet)

Hi Felix, jeder soll das tun, wonach ihm gerade ist... Alles gut, ich kann mir durchaus vorstellen, dass der Ausflug mit viel Spaß verbunden war...

 

Hast Du Winterreifen auf dem Spider?

LG Andreas 

 

btw.: ich versuche, mir die Vorfreude zu erhalten, putze hier, poliere da. Ergo standen meine Wagen über den Winter immer geschützt, bis es soweit war. Allerdings bin ich nie mit Saison Kennzeichen gefahren, sondern melde spontan an bzw. vor dem Winter ab, so wie es mir beliebt...

bearbeitet von dragstar1106
rx7cabrio
Geschrieben

Hoffentlich willst Du ihn nie wieder verkaufen, ich denke der ist jetzt komplett unverkäuflich, wenn das jemand hier liest....  :lol2:

Wobei die Standschäden nach 4 Wochen ja auch nicht zu unterschätzen sind...  O:-)

Daher Attacke, Hauptsache es macht Spaß!   :-))!:dafuer:

  • Gefällt mir 1
  • Haha 3
fridolin_pt
Geschrieben
vor 37 Minuten schrieb DrSchuessler:

ich habe gesündigt

Trocken, Sonne und kalt. Wo ist das Problem. Mit einem offenen Ferrari ist das keine Sünde sondern ein Vergnügen. Pferde brauchen Bewegung.

DrSchuessler
Geschrieben

...vielen Dank für eure bereits erteilten Absolutionen! 😇

 

Da bin ich ja froh, dass es hier noch weitere Leidensgenossen gibt! Habe mir allerdings gelobt, dass ich nicht mehr rückfällig werde (zumindest nicht, wenn es spätestens Ende Februar dann vorbei ist mit Winter & Salz).

 

@355GTS Tu doch meinem SL nicht so grob 😢 Er ist ein 1 of 200 und wird genauso gepflegt (und lieb gehabt), wie der F430! Zu deiner Genugtuung: das MB E Coupe nutze ich auch im Winter!

 

@dragstar1106 Nein, habe auf beiden Sportflitzern Sommerreifen. Sind auch nicht abgemeldet, sondern teilen sich ein Nummernschild das ganze Jahr.

 

@rx7cabrio Mein Credo ist zum Glück: was man einmal hat, das bleibt! Daher sind alle Kisten bereits an Tag 1 komplett abgeschrieben und haben quasi den Buchwert 0! 😂😊

Milumalu
Geschrieben

0 Grad , offenes Verdeck...warme Jacke...Heizung an...…👍

 

….ich selber fahre auch sehr gerne bei frischen Temperaturen mit offenem Cabrio....

 

 

F40org
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb DrSchuessler:

 Wie geht ihr mit den Themen "Winter & Salz" um? 

Sag einfach Deinem Fuhrparkmanager, dass er den Unterboden etc. porentief rein herzustellen hat. Basta!

jo.e
Geschrieben

Habe das zwar noch nie gemacht, aber es hat dir viel Spaß bereitet. Traut sich kaum jemand glaube ich, dabei ist das Auto ja nicht aus Watte. Beibmir ist das immer gefährlich in der Zeit in der ich nicht fahren kann. Dann überlege ich mir immer irgendwelche Projekte die ich umsetzen kann wie jetzt die Felgen oder in Kürze kommt wieder etwas... geht meistens ins Geld. :D Gerade überlege ich mir ob ich im Frühjahr den Lack auf Vordermann bringe oder den Michl ran lasse. Würde ja schon mal gerne selbst ran, bisher irgenwie nie getraut. Wird Zeit das wieder salzfrei wird. 

Svitato
Geschrieben

Fahren und Spass haben, wenn es das Wetter erlaubt! Du kannst ja wenn du ihn mal wirklich verkaufen willst, immer noch sagen, dass das Auto nur Sonne gesehen hat und kein Regen, Schnee, Kälte... :lol:

 

Man lebt nur einmal... 

355GTS
Geschrieben
vor 3 Minuten schrieb Svitato:

Du kannst ja wenn du ihn mal wirklich verkaufen willst, immer noch sagen, dass das Auto nur Sonne gesehen hat und kein Regen, Schnee, Kälte... :lol:

eh klar,

etwas anderes will ja auch keiner hören....

  • Gefällt mir 2
  • Haha 3
DrSchuessler
Geschrieben
vor 31 Minuten schrieb Svitato:

Fahren und Spass haben, wenn es das Wetter erlaubt! Du kannst ja wenn du ihn mal wirklich verkaufen willst, immer noch sagen, dass das Auto nur Sonne gesehen hat und kein Regen, Schnee, Kälte... :lol:

 

Man lebt nur einmal... 

...diese Infos müsste sich der Käufer schon selbst vom Insolvenzverwalter beschaffen - den freiwilligen Verkauf hab ich ausgeschlossen!😋😅

  • Gefällt mir 5
  • Haha 3
jo.e
Geschrieben

Mmhh so etwas habe ich auch schonmal gesagt. :ph34r::D

  • Gefällt mir 1
  • Haha 4
Erprobungsträger
Geschrieben (bearbeitet)

Bin immer schon bekennender Winterfahrer gewesen und auch Glatteis hat mich nie abgeschreckt 😎

A90BD561-D1B6-40C6-93A3-A005494F1EE1.jpeg

bearbeitet von Erprobungsträger
Eine Tuete Deutsch bitte!
caval lino
Geschrieben

Jeder soll machen was er für richtig hält , Erprobungsträger  aber mit Winter Reifen  !

 

Mein bleibt in der Garage über Winter , da mache ich keine compromise .

caval lino
Geschrieben

Es soll Winterreifen heißen !

Milumalu
Geschrieben

So lange sich Felix nicht um Schneeketten und Skiträger für seinen 430 er umschaut ist alles gut..🤣

dragstar1106
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde schrieb caval lino:

aber mit Winter Reifen  !

Da kann ich dem Forumskollegen nur recht geben ! 

 

Abgesehen davon, das wohl jede Versicherung dieser Welt im Falle eines Crashs bei 0 Grad mit Sommerbereifung auf grobe Fahrlässigkeit plädieren würde, gehst Du auch mit Deinen Mitmenschen auf und neben der Straße ein ziemlich hohes Risiko (Haftung der Reifen, Bremsweg etc) Erst recht, solltest Du im Sport- oder Racemodus gefahren sein. 

 

Ich bin, weiß Gott, kein Spielverderber oder Miesmacher, gönne jedem seinen Spaß, aber jeder Verkehrsexperte und wahrscheinlich sehr viele andere Verkehrsteilnehmer würden Dir abraten, mit Sommerreifen bei 0 Grad auf die Bahn zu gehen. 

 

bearbeitet von dragstar1106
Milumalu
Geschrieben

Zur Info: In CH besteht keine Winterreifen-Pflicht 😎

  • Gefällt mir 2
  • Wow 1
dragstar1106
Geschrieben
vor 10 Minuten schrieb DrSchuessler:

Es gibt hierzu auch eine interessante Analyse: 

Nun ja, inwieweit Du Dich auf diese Analyse berufen könntest, kann ich nicht beurteilen. Es wird lediglich von einem Kia gesprochen. Ich bin mit dieser Art von Tests sehr vorsichtig. 

 

 

vor 14 Minuten schrieb Milumalu:

 

Zur Info: In CH besteht keine Winterreifen-Pflicht 😎

 

Ach, schau an, das wusste ich nicht, ausgerechnet in dem Land, wo man häufig die Schneeketten-Pflicht liest, muss man keine WR aufziehen...Interessant.

was sagen die CH Versicherungen dazu? 

  • Gefällt mir 2
  • Wow 1
DrSchuessler
Geschrieben

@dragstar1106 Wie gesagt, beim Thema Winterreifen bin ich ganz bei dir!👍🏻 Der Ganzjahres-Wagen bekommt seine auch immer spätestens im November!

 

Die (wie mir scheint recht unabhängige) Analyse sollte nur eine Erläuterung zur Diskussion beitragen, da das Thema ja gerne (von den Reifenherstellern) etwas einseitig dargestellt wird.

 

Nach meinem letzten Kenntnisstand gilt auch in D & AT nur eine witterungsbedingte WR-Pflicht!🤔

 

 

Milumalu
Geschrieben (bearbeitet)

Hab nix dagegen das für einmal nicht alles gesetzlich geregelt sein muss. -> mündiger Autofahrer 😉

 

Wer bei winterlichen Strassenverhältnissen mit Sommerreifen fährt wird sanktioniert und haftet bei einem Unfall.Und das ist logisch und recht so!

 

 

 

„Die Benutzung von Winterreifen wird in der Schweiz bei entsprechenden Strassen- und Witterungsbedingungen empfohlen. Eine grundsätzliche Pflicht, Winterreifen anzulegen, gibt es nicht. Wer aber auf verschneiten Strassen mit Sommerreifen unterwegs ist, haftet bei einem Unfall in erheblichem Umfang mit. Wer den Verkehr auf verschneiten Strassen behindert, weil er mit Sommerreifen fährt, kann mit Geldbussen bestraft werden. „

 

Übersicht Winterteifen Pflicht:

 

https://www.uniroyal.de/autoreifen/reifenratgeber/fahren-im-winter/winterreifen-pflicht

bearbeitet von Milumalu
Luimex
Geschrieben
vor 9 Stunden schrieb Erprobungsträger:

Bin immer schon bekennender Winterfahrer gewesen und auch Glatteis hat mich nie abgeschreckt 😎

A90BD561-D1B6-40C6-93A3-A005494F1EE1.jpeg

das Einparken üben wir aber noch mal...... X-)

  • Gefällt mir 1
  • Haha 9

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • housoleum
      Hi All
       
      Ich glaube nicht, dass die 2 Fehler zusammenhängen aber ich mache trotzdem nur ein Thema auf.
       
      1. Die Klimaanlage resp. das komplette Lüftungssystem steigt immer wieder aus und zwar total. Dann plötzlich funktioniert es wieder für eine Zeit und hört dann wieder auf. Es hat keine Regelmässigkeit im funktioneiren oder nicht.
       
      2. Lässt sich der Wagen nicht mehr abschliessen.
      Die Funkfernbedienung reagiert und der Wagen schliesst, springt aber sofort wieder auf. Die Alarmanlage ist aber glaube ich aktiviert weil dei LED ja blinkt.
      Dies passiert meistens nach einer mittleren bis längeren Fahrt und ich glaube wenn der Wagen warm ist.
      Zuhause angekommen hänge ich den Strom an (C-TEK 5.0) und es geht immer noch nicht. Paar Stunden später ohne zu starten oder Türen zu öffnen lässt er sich dann per FB wieder schliessen.
       
      Komisch oder?
       
      Danke im Voraus für alle Hinweise.
       
      Gruss Pascal
    • fridolin_pt
      https://www.zeit.de/mobilitaet/2019-06/tempolimit-geschwindigkeit-zusatzschild-sommer-winter-verkehrsrecht
    • Benedetto1313
      Liebe Forenmitglieder,
       
      ich lese schon seit geraumer Zeit immer wieder in diesem Forum und bin erstaunt wie sachlich hier zum größten Teil das Fachwissen geteilt wird. Wie man unschwer erkennen kann bin ich ganz neu hier und möchte kurze Info über mich geben und anschließend über mein "Problem" berichten.
       
      Ich fahre seit über 2 Jahren einen 911 Targa 4 GTS und bin super zufrieden, jedoch hatte ich schon immer ein Auge auf einen Ferrari geworfen, eigentlich keinen speziellen, da mir einfach die MArke und die Form etc sehr gut gefallen.
      Nun wie das Leben manchmal so spielt kam letztens ein bekannter auf mich zu ob ich jemanden kenne der ihm sein Ferrari 458 Spieder abkaufen möchte. Nach kurzer Überlegung dachte ich mir, warum eigentlich nicht ich. Also Auto besichtigt und war erstaunt wie gut der 458 da stand.
       
      Mein Problem liegt darin den Wert , also einen realistischen Wert anzusetzten für dieses Auto. Ich habe sämtliche gängigen Börsen (autoscout/ mobile etc) durchsucht, habe aber eine enorme Wert-Spreizung festgestellt.
       
      Das Auto ist Rosso Corsa und hat schwarze Racing Sitze mit Carbon und das Carbon Sport Paket. Eigentich so wie ich mir persönlich immer einen Ferrari vorgestellt habe.
      Das Auto ist EZ 05/2013 und hat nicht mal 7000 km auf dem Tacho, Unfallfrei und Garagenfahrzeug versteht sich von selbst 2 Vorbesitzer (Ferrari und der Bekannte). Das Auto steht meines Erachtesn da wie neu. (Hat auch noch bis 2020 den Ferrari Service)
       Kann mir bitte das Forum weiterhelfen, mit einer Preisrange die realistisch ist? Es kann doch nicht sein, dass dieses Auto über 200.000€ noch kosten kann?!? Oder ob ich nicht realistisch bin?
       
      Vielen Dank schon einmal für die Hilfe!
    • jo_ker
      Hallo Kollegen,

      Mein F430 hat die Sonderausstattung mit den Reifendrucksensoren.
      Nur da die immer gern spinnen. Und ein Rädersatz sie gar nicht drinnen hat - es 4x150€ kosten würde... somit immer die orange Warnleuchte vorhanden ist im BC (im Drehzahlmesser)

      Frag ich mich: Kann man die Reifendruckkontrolle nicht ganz abschalten/deaktivieren/rausprogrammieren?




      Danke.
      beste Grüße,
      euer jo_ker
    • m.burki
      Hallo , ich würde gerne mal bei geöffnetem Verdeckkastendeckel das Innenleben reinigen. Die Frage dazu ist, dass man ja laut Anleitung den öffnungs bzw. Schließvorgang nicht unterbrechen soll. Geht das doch gefahrlos und wenn ja ,was muß man dazu beachten?

×
×
  • Neu erstellen...