Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
MF770

Felgen für den MF3 von BBS auf OZ

Empfohlene Beiträge

MF770
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Leute ,

 

hat eventuell zufällig wer noch die OZ 20 Zoll auf dem MF3 eingetragen da ich wissen müsste welche Spurplatten genau gefahren werden müssten . Hab leider keine Daten mehr vorliegen .

 

Beste Grüße 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
806
Geschrieben

Wenn Du Felgen mit passender Einpreßtiefe nimmst, kannst Du die Krücke "Spurplatten" vergessen. Die tun weder dem fahrwerk noch dem Fahrverhalten gut.

Ich habe 10" breite OZ Ultraleggera (mit 19" Durchmesser - ist aber für die Breite wurscht) auf der 806 ohne Spurplatten montiert. ET 25 reicht. Und vorne ist eh kein Platz für zusätzliche Spurerweiterungen, das schleift sonst an der Haubenkante.

Markus

Bottema
Geschrieben

Aus meinen Unterlagen für den MF3 siehe Bild. Da sind bei OZ.thumb.jpg.ae859ec961dfe54d558f73eef7e69776.jpgder grossen Einpresstiefe 22mm Spurplatten vorgesehen (

MF770
Geschrieben

Super dann muss es so klappen 👍

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • vintagespd
      Guten Tag!
       
      Ich habe vor einiger einige alte Nabendeckel, mutmasslich alle zu Fuchsfelgen kaufen können. Nun habe ich einen Satz, welche 3-teilig sind. Kann mir da jemand helfen, wann und wo die verbaut wurden? Wurde im Internet leider noch nicht fündig... Und hoffe hier auf einen Spezialisten zu treffen! Die Wappen sehen aus wie die, welche beim 356er auf den Chromdeckeln waren, kann das sein, dass es dieselben sind?


    • rx7cabrio
      Hallo zusammen,
       
      habe auf dem Gallardo Elegance Wheels E1 in 8,5 X 19 ET35 und 10,5 X20 ET25 mit vorne 18mm Distanzen und hinten 13mm Distanzen montiert.
      Reifen: 235/35/19 vorne    285/25/20 hinten   Pirelli P Zero Nero
       
      War ein Spontankauf, da das Auto ewig alte Bridgestone auf den orig. Cassiopeia Felgen hatte und sowieso neue Pirellis fällig gewesen wären.
       
      Nun musste ich das Auto in der Halle etwas auf die Seite schieben und habe festgestellt, dass bei Volleinschlag die Reifen am Innenradhaus leicht schleifen...
       
      Fährt jemand diese Kombination und hat evtl. Einschlagsbegrenzer drin?
      Was ist grundsätzlich dazu zu sagen, ist das Murks und lieber doch neue Reifen auf die orig. Felgen machen?
      Wird das Fahrverhalten wirklich so viel schlechter, habe in der Zwischenzeit einiges gelesen, mit anderer Reifenkombination?
      Zum Fahrverhalten an sich kann ich leider noch nicht viel sagen, da das Auto bis jetzt erst einige wenige 100km mit den orig. Felgen überführt wurde und mit den neuen noch keinen Meter gefahren wurde.
       
      Vielen Dank für Infos... 
       
       
       
       

    • carguss
      Hallo kann mir jemand sagen ob die Felgen vom Panamera 971 neues Modell auf den alten passen,also den 970er.4,8-4S.
    • sippel
      Habe noch nen Satz (20 Stück) Titanradbolzen für alle 458 hier zum Verkauf.
      Nagelneu, inkl. Verpackung. 100% original Ferrari.
      Passen auch bei vielen anderen "neueren" Ferrari wie 488, F12, FF, 599, California
       
      Preisvorstellung: 1390€ inkl. Versand.
       
       






    • Wernsky
      ich habe einen Ferrari Dino 208 GT4 erworben. Fahrzug hat die Original Cromodora Dino 6,5 Zoll Felgen aus Magnesium. Ist hier im Forum jemnden bekannt, dass bei Magnesium Felgen mit zunehmenden Alter die Gefahr des Felgenbruchs besteht?
       
      Gruss
      Wernsky

×