Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Hauke Hansen

Holzdekore nachrüsten

Empfohlene Beiträge

Hauke Hansen
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Moin, ich fahre den C2 FL. Wie die meisten hat der Wagen die Zierleisten innen in Klavierlack schwarz. Das war früher schön, mit gefällt es heute aber nicht mehr weil es sehr dunkel und anfällig für Fingerabdrücke ist.

 

Damals konnte man als Option Holzdekore ordern. Kann man diese nachträglich ohne Riesenaufwand umbauen?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Marc W.
Geschrieben
  1. Erst mal herzlich willkommen! :)
  2. Puh, jeder Geschmack ist anders... :huh:
  3. Was für ein C2 Facelift? Einen C2 MK II gab es bei  993, 996, 997 und 991, aber eigentlich nicht beim Cayenne. :wink:
  4. Der Aufwand ist in allen Fällen schon recht hoch, sowohl was den Arbeitsumfang betrifft, als auch die Kosten. Wenn kein Schlacht-Fahrzeug zur Verfügung steht und man die Holzteile bei Porsche kaufen muss, ist da schnell ein fast 5-stelliger Betrag zusammen.

 

 

 

Hauke Hansen
Geschrieben (bearbeitet)

Danke, sorry, habe meinen Wagen falsch beschrieben. Ist ein

 

Cayenne P92A, ein FL, Bj 2016.

 

Habe an die 11er ganz nicht mehr gedacht, Upps. Zur Zeit meines alten Elfers gab es nur T, L und S.

bearbeitet von Hauke Hansen
  • Gefällt mir 1
Marc W.
Geschrieben

Ok, bei den Cayenne-Zierleisten fehlt mir dann die Erfahrung. Aber im richtigen Unterforum bist Du auf jeden Fall mit Deiner Frage... :-))!

Dany430
Geschrieben (bearbeitet)

Wassertransferdruck wäre eine Möglichkeit, habe früher viel im Oldtimerbereich gemacht wenn Teile nicht mehr verfügbar waren, das Echtholz wurde weiterverwendet. Heute macht das Dirk Donnhöfer Fa. Finetec perfekt in sämtl. Ausführungen. Hier noch eine Ausführung von einem alten Mercedes meines Kunden vor mehreren Jahren:

 

 

h8.PNG

h9.PNG

h2.PNG

h6.PNG

bearbeitet von Dany430
  • Gefällt mir 1
planktom
Geschrieben
vor einer Stunde schrieb Dany430:

Hier noch eine Ausführung von einem alten Mercedes meines Kunden vor mehreren Jahren

kann es sein,dass der alte Mercedes original garkeine sichtbare Holzoberfläche sondern "Bierlasur" hatte ? das war früher schon fast standart...

Dany430
Geschrieben (bearbeitet)

@planktom kann ich zu diesem Fall nichts näheres sagen, schon lange her. Es blätterte ab. Aber vielleicht wurde vor unserem Revidieren in früheren Zeiten mal mit Klarlack gearbeitet.  

bearbeitet von Dany430

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • moonmaus
      Hallo zusammen
      Gutes Neues Jahr, beste Wünsche und genug Zeit für die Diven. 😎
       
      Bei der aktuellen winterauffrischung am Teppich ausgekommen.
      Gut sauber bekommen.
      Grosser Bild zeigt alt (rechte/ Bf Seite) und sauber (links/F Seite).
       
      Hat jemand einen guten Tipp zur Konservierung des Teppichs?
       
      Gruss
      Bernhard


    • Thomas Ruprecht
      Ich habe vor kurzen recht günstig einen Cayenne S, black edition, gekauft. Weder das Archiv vom Museum noch Porsche Stuttgart können mir hier nähere Angaben machen. Gerüchten zuflge wurden von dieser black edition nur 800 Stück gebaut. Ich habe im Internet nicht einen gefunden. Da es sich hier mutmaßlich um eine echte Rarität handelt, möchte ich das Auto verkaufen, da es mir für die Straße zu schade ist. Nur ohne Daten keine Wertfindung. Oder ich lege willkürlich einen Preis fest, z.B. Quersumme des heutigen Datums mlutipliziert mit mit Geburtsjahr oder Ähnliches. Erscheint mir aber selbst keine seriöse Wertfindung zu sein.
      Bitte dringend um Info´s
      Fahrgestellnr. WP1ZZZ9PZ3LA41097
      Erstzulassung 01.01.2000
      Farbe schwarz(eben black edition)
      Vorbesitzer 2
      Zustand nach einem Invest von ca. € 300,- beim Profiaufbereiter  neuwertig
    • gzhpcu
      Ich habe ein 1996er 993C4S.  Habe gerade meine Motor revidieren muessen (180,000 km).   War nicht billig. Fast 17,000. CHF.
       
        Als naechstes moechte ich den Innenraum revidieren (neue Sitze, neues Lederi im Innenraum).  Das Strassenverkehrsamt in Tessin ist sehr streng.  Habe ein bisschen Oelverlust gehabt.
      Hat jemanden sowas schon gemacht?  Was fuer Kosten kann man  erwarten?  Danke im voraus.
    • neznanka86
      Guten Abend,
      ich habe porsche cayenne 2012 3.0 diesel 245ps.
      Meine frage ist:
      Wo steht PR nummer für dieses auto? 
      Danke
      sladjan
    • zinni
      Hallo, kennt jemand das Problem, Fehlercode 1589, Kopfairbagzünder, Beifahrerseite N252, Signal fehlerhaft??
      Meine Frage, weiß jemand wo der beim Cayenne 9PA genau sitzt und wo ich den Stecker finde? 
      Danke Zinni

×