Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Hauke Hansen

Holzdekore nachrüsten

Empfohlene Beiträge

Hauke Hansen
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Moin, ich fahre den C2 FL. Wie die meisten hat der Wagen die Zierleisten innen in Klavierlack schwarz. Das war früher schön, mit gefällt es heute aber nicht mehr weil es sehr dunkel und anfällig für Fingerabdrücke ist.

 

Damals konnte man als Option Holzdekore ordern. Kann man diese nachträglich ohne Riesenaufwand umbauen?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Marc W.
Geschrieben
  1. Erst mal herzlich willkommen! :)
  2. Puh, jeder Geschmack ist anders... :huh:
  3. Was für ein C2 Facelift? Einen C2 MK II gab es bei  993, 996, 997 und 991, aber eigentlich nicht beim Cayenne. :wink:
  4. Der Aufwand ist in allen Fällen schon recht hoch, sowohl was den Arbeitsumfang betrifft, als auch die Kosten. Wenn kein Schlacht-Fahrzeug zur Verfügung steht und man die Holzteile bei Porsche kaufen muss, ist da schnell ein fast 5-stelliger Betrag zusammen.

 

 

 

Hauke Hansen
Geschrieben (bearbeitet)

Danke, sorry, habe meinen Wagen falsch beschrieben. Ist ein

 

Cayenne P92A, ein FL, Bj 2016.

 

Habe an die 11er ganz nicht mehr gedacht, Upps. Zur Zeit meines alten Elfers gab es nur T, L und S.

bearbeitet von Hauke Hansen
Marc W.
Geschrieben

Ok, bei den Cayenne-Zierleisten fehlt mir dann die Erfahrung. Aber im richtigen Unterforum bist Du auf jeden Fall mit Deiner Frage... :-))!

Dany430
Geschrieben (bearbeitet)

Wassertransferdruck wäre eine Möglichkeit, habe früher viel im Oldtimerbereich gemacht wenn Teile nicht mehr verfügbar waren, das Echtholz wurde weiterverwendet. Heute macht das Dirk Donnhöfer Fa. Finetec perfekt in sämtl. Ausführungen. Hier noch eine Ausführung von einem alten Mercedes meines Kunden vor mehreren Jahren:

 

 

h8.PNG

h9.PNG

h2.PNG

h6.PNG

bearbeitet von Dany430
planktom
Geschrieben
vor einer Stunde schrieb Dany430:

Hier noch eine Ausführung von einem alten Mercedes meines Kunden vor mehreren Jahren

kann es sein,dass der alte Mercedes original garkeine sichtbare Holzoberfläche sondern "Bierlasur" hatte ? das war früher schon fast standart...

Dany430
Geschrieben (bearbeitet)

@planktom kann ich zu diesem Fall nichts näheres sagen, schon lange her. Es blätterte ab. Aber vielleicht wurde vor unserem Revidieren in früheren Zeiten mal mit Klarlack gearbeitet.  

bearbeitet von Dany430

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • xxdarioxx
      Hallo liebe Cayenne Fahrer,
       
      ich hoffe Ihr könnt mir die Frage beanwtoerten. Ich würde gerne wissen wo der Kettenspanner beim Porsche Cayenne 4.8s sitzt. Ich habe leider nichts im Internet gefunden. Ich würden den Spanner wechseln da sich die Steuerkette ein wenig rasselig anhört. Für Antworten und evtl Bilder wäre ich sehr dankbar.
       
      Lg Dario
    • Catz
      Moin, moin liebe Freunde des Automobilen Forums ich hoffe es ist ok mit meinen Ersten Post gleich reinzuplatzen ( falls nicht, ich bin hart im nehmen ).

      Nach langen suchen und überlegen möchte ich mir nun doch nen Cayenne zulegen ( BJ 09, S Version ), mir gefällt die Optik einfach und ich möchte mir jetzt so ein Auto kaufen wo ich das Geld und noch die Zeit zum fahren habe, wer weiss was noch alles kommt.
      Habe mich schon durch paar Foren gewälzt und mich etwas informiert, klang bisher alles recht passabel.

      Meine Frage ist nun welcher Kostenfaktor das Auto bei Verschleißteilen hat und welche Lebensdauer diese ca. besitzen.
      Genauer:
      Bremsklötzer, Scheiben, Auspuffanlage ( was wichtiges vergessen )
      Dazu Intervalle der k + g Inspektionen und ca. der Kostenpunkt.

      Ich fahr aktuell ein Hyundai GK 2.6 und habe festgestellt das der Cayenne S nicht soviel teurer ist
      Vollkasko kostet die gleich, das Angebot vom Cayenne ist sogar 150 Taken billiger wie der Hyundai ( kp warum das so ist, aber vom 2.6 sind hier 3 Stück angemeldet auf 250K Einwohner deswegen wohl so teuer ), Verbrauchen tut meiner 12 Liter normal und 15-17 aufer AB, daher jucken mich die ~ 5 Liter Mehrverbrauch vom Porsche jetzt nicht wirklich.
      Wartungskosten bei der Bremsanlage waren letztens 1 T€ ( 2 Scheiben, 8 Klötzer ), Auspuff habe ich mir ne Edelstahl gegönnt ( hatte vorher nen Colt, bei dem war aller 1,5 Jahren die Anlage durch ), kann ich also nichts zusagen. Sonstige Kosten hatte ich nicht ( hatte bisher immer Glück mit meinen Autos), kann man noch relativ viel selber machen ( Öl nachkippen, Scheinwerfer Birnen wechseln, Räder wechseln?) oder muss man wegen jeden Krempel ins PZ? ( Kumpel kann nedmal Räder wechseln wegen irgendwelcher Reifendrucksensoren, hach bei der Eclipse konnte man noch die komplette Bremsanlage an nen Guten Tag wechseln ).

      Würde mich über eine allgemeine Aufstellung freuen, damit ich weiss welche Kosten ich pro Jahr zusätzlich zu erwarten habe ( Laufleistung umdie 15 TKM, 60% AB, 30% Stadt ).
      Was ich mir so erlesen habe ist, das er im vergleich zu meinen GK nicht wirklich viel teurer ist, hat mich überrascht, ist aber wohl der Sportwageneinstufung geschuldet.
    • Erprobungsträger
      Hallo Zusammen,
       
      in meinem Gallardo wellt sich das Leder an den Tuer-Panelen ganz merkwuerdig ... habt ihr eine Idee wie man das schnell und selbst beseitigen koennte? Das sieht im Moment wirklich nicht sooo schön aus. Ich habe mal versucht die "Wellen" auf einem Foto festzuhalten.
       
      Danke euch schonmal fuer jegliche Tipps!!! 👍


    • Alber
      Hallo Leute. Mein bekannter hat das Motorhaubenschloss an seinem Cayenne ( erste Serie ) gewechselt und den Seilzug nicht richtig eingehängt.
      Nun geht die Haube nicht mehr auf. Kann mir jemand bitte sagen wie ich diese Notentriegeln kann? Google sagt das es mit dem Bordwerkzeug
      irgendwie gehen soll. Ob es wahr ist weis ich nicht weil nicht beschrieben ist wie es zu machen wäre. Ich selbst bin Mechaniker, arbeite aber seit 20
      Jahren nicht mehr in dieser Branche. Daher wäre ich sehr dankbar für ein paar hilfreiche Tipps ohne ins PZ gehen zu müssen
       
      Gruß,Alber
    • cambi
      Moin,
       
      ich suchen einen Cayenne und der soll auch tatsächlich ins gelände.
       
      Wir haben einen kleinen Garten (OK ist eine Kaserne)  in den wir einen Actionpark bauen:
      Es fehlt der "Dienstwagen", auf der suche nach diversen SUVs bei mobile.de kamen mit immer mehr Cayenne Diesel und V8 unter die Augen. 
      Das finde ich vom Prinzip her cool, in frage kommt ein Fahrzeug um die 12.000 Euro Kaufpreis. TÜV/HU/AU ist egal. 
       
      Daher nun meine Fragen:
      Hat jemand Erfahrung mit,
      - Offroad Reifen für den Cayenne? Kann ich die vom VW nutzen?
      - Frontwinde
      - Feste AKH?
      Welcher Motor 4,2 oder Diesel?
       
      Viele Grüsse
      Andreas

×
×
  • Neu erstellen...