Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
phil-ip90

Porsche Panamera Turbo 971 USA codieren

Empfohlene Beiträge

phil-ip90
Geschrieben

Liebe Forumsmitglieder,

 

ich habe mich gerade neu angemeldet, weil ich ein grosses Problem habe, mit dem ich nicht weiterkomme. Ich habe einen Porsche Panamera Turbo 971 aus den USA importiert. Da ich schon früher zwei 911er aus den USA importiert habe, habe ich mir keine Gedanken gemacht, dass da etwas schief gehen könnte. Nun habe ich aber das Problem, dass ich keine Navigation auf das PCM 4 bekomme. Die Software ist zwar auf Europa umgestellt und Radio läuft, aber die Navidaten sind nicht da und ich kann keine deutsche Sprache einstellen. Porsche will mir die Codierung nicht machen, da es ein Ami ist. Kann mir jemand helfen mit der Codierung bzw. dem aufspielen der Navidaten? Anbei drei Bilder zu Softwarestand etc. 

 

LG Philipp

3911deb0-e50a-4d40-b3c0-69a3c6fecaec.JPG

1c29cc28-b52f-4f29-99e8-4ac34649bdbe.JPG

152d48a1-5b36-4031-b8e2-8ea768891b6f.JPG

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • moonmaus
      Hallo,
      Habe das porsche CR 220 im 996 drin. 
      Das Fahrzeug kommt aus USA.
      Ganz schlechter Radioempfang und findet viele Sender nicht.
      Ist da was spezielles drin was hier nicht funktioniert?
       
      Danke für Hilfe
    • F40org
      Vielleicht findet sich unter den 96.000 CP-Usern einer oder zwei die dazu eine Idee haben oder dies gar schon selbst praktiziert haben. 
       
      Es geht um ein EU-Kleinserienfahrzeug Baujahr 2009/2010.
      Das Fahrzeug und auch kein anderes Fahrzeug dieses Herstellers wurde jemals in den USA eingeführt. 
       
      Nun meine Frage. Gibt es eine Möglichkeit durch z.B. Einzelgenehmigung evtl. abhängig vom Bundesstaat (das wäre kein Problem) eine Zulassung zu erwirken. Der neue Besitzer ist US-Staatsbürger.
       
      Vielen Dank für Ideen und Feedback. 
    • Jörn vom Norden
      Das Navi ist auch bei den letzten Faceliftmodellen altbacken, langsam und unübersichtlich. Das Update kostet etwa 300 Euroni, dann hat man 2016 Daten. Kennt das einer? Ist das deutlich besser?
       
      Alternative könnte Google-Maps sein. 
      Kann man das Display des Handys via Bluetooth auf den PCM-Monitor spiegeln? Eine Schnittstelle zur Musik gibt es jedenfalls
    • Taurus45
      Hallo Liebe Mitglieder!
      Ich habe einen Porsche Panamera 4e-hybrid und habe mir einen Turbo Spoiler samt dem 
      Steuergerät gekauft ! Meine Frage gibt es jemanden der mir diesen codieren kann für meinen Panamera 4e-hybrid ?
      Mein Händler kann es nicht und Porsche
      gibt keine Auskunft ?
      L. G. Daniel
    • Xapa
      Hallo zusammen,
      Ich bin Spanier und wohne in München. Ich habe einen Kumpel in Spanien, der 2008 ein F355 Spider mit nur 6000 Meilen aus New York importiert hat.
      Danach hat er erfahren, dass man alte Fahrzeuge ohne Europäische Typgenehmigungsnummer in Spanien nicht zulassen kann. Er hat verschiedene Wege versucht, ohne Erfolg. Dann wollte er auf ein H-Kennzeichen warten (früher waren 25 Jahre), aber jetzt sind 30 Jahre (Gesetzänderung).
      Ich überlege jetzt das Fahrzeug zu kaufen und in Deutschland zuzulassen. Erforderliche Veränderungen, wie Scheinwerfer usw., wurden schon durchgeführt.
      Was denkt Ihr? Hat jemand Erfahrung mit die Zulassung amerikanischer Autos? Kosten?
       
      Wie viel werdet Ihr für dieses Auto bezahlen?
      Es ist rot/beige. 5.2 Motronic.
      Seit 2008 wurde das Auto regelmässig bewegt und gewartet (Liebhaber, er hat auch andere Ferrari).
       
      Ich freue mich auf eure Überlegungen.
       
      Grüße.

×