Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
SManuel

Zentralverriegelung am Ferrari 348 verbauen

Empfohlene Beiträge

SManuel
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Info.

An meinem 348 ist eine ZV verbaut mit Wegfahrsperre, jedoch habe ich nur eine Funk fernbedienung ( seit dem kauf ).

Möchte eine Neue ZV Steuereinheit verbauen ( Mittelkonsole ), Strom vom Zigarettenanzünder und Signal abreifen vom ZV Knopf in der Mittelkonsole.

 

 

Frage,

wenn ich eine Neue ZV Steuereinheit in den 348 Ferrari verbauen möchte, muss ich da zusätzlich die Kabel verbinden von den ZV Motoren ??

 

Frage 2,

wie verhält sich das mit der WFS ?? ( Kann ich die so umgehen oder nicht ).

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
GeorgW
Geschrieben

Hallo Manuel,

 

wenn ich mich recht entsinne, dann hattest Du diese Fragen vor einigen Jahren schon mal gestellt? Also nochmal:

  • die ZV ist im 348 serienmäßig eingebaut, das SG befindet sich unter dem Trittblech und nicht in der Mittelkonsole
  • WFS und FB gabs beim 348 ab Werk nicht
  • WFS und FB wurden, wenn trotzdem vorhanden, nachgerüstet und haben mit der ZV erstmal nichts zu tun
  • wenn Dir ein Sender für die FB nicht reicht, dann entweder einen weiteren Sender beschaffen und anlernen, oder eine neue FB (gibt es mit und ohne integrierter WFS/Alarmanlage) kaufen und die FB an die ZV sowie ggf. die WFS an den Zündungs-/Anlasserstromkreis anschließen.

Gruß, Georg

  • Gefällt mir 2
SManuel
Geschrieben

Hallo Georg, danke.

 

Wo es verbaut ist hab ich gefunden, kein Thema.

Es ist so, die WFS ist von Siemens und nachträglich verbaut worden.

Die ZV BOX ( Steuereinheit ) kann man mit eine andere FB nicht integrieren, geht einfach nicht von Gemini.

 

Hab mir im Jahr 2015 eine Neue ZV Steuereinheit von Gemini gekauft und möchte diese jetzt mit der Alten Steuerbox verbinden, so das alles über die Neue ZV läuft.

 

Die Hauptfrage ist, geht das ohne Probleme wegen der WFS ?? Die Wefahrsperre ist mit der ZV bei meinem 348 leider mitverbunden.

GeorgW
Geschrieben

...

vor einer Stunde schrieb SManuel:

Die ZV BOX ( Steuereinheit ) kann man mit eine andere FB nicht integrieren, geht einfach nicht von Gemini.

d.h. die Gemini-FB kann keine neuen Sender anlernen?  Oder was meinst Du damit ?:confused:

 

vor einer Stunde schrieb SManuel:

Hab mir im Jahr 2015 eine Neue ZV Steuereinheit von Gemini gekauft und möchte diese jetzt mit der Alten Steuerbox verbinden, so das alles über die Neue ZV läuft.

Die Hauptfrage ist, geht das ohne Probleme wegen der WFS ??

Und jetzt hast Du das gleiche Teil nochmal gekauft und bist nicht sicher ob Du das gegen das alte 1:1 austauschen kannst? Wenn es die gleiche FB ist, warum sollte das nicht funktionieren? Sofern mit der momentan eingebauten FB alles gut funktioniert würde ich es einfach ausprobieren. Grundkenntnisse in Elektrik sollten aber vorhanden sein, und Batterie dabei abklemmen!

 

Gruß, Georg

SManuel
Geschrieben

Nicht das wir vorbeireden.

 

Alte ZV Steuereinheit ist im Fahrzeug verbaut ab Werk und soll bleiben.

 

Zusätzlich möchte ich eine zweite ZV Steuereinheit verbauen und nur die Kabel laut Anleitung an der vorhandenen ZV Steuereinheit abgreifen bzw. verbinden. So muss ich nur 7 Kabel an die jetzt vorhandene ZV verbinden damit die ZV auch geht.

 

Der Handsender von 1990 und vom 2015 sind zwei ganz verschiedene, es gibt nichts mehr für die ZV aus dem Jahr 1990 die zu meiner passt. Neuer Sender zum anlernen somit unmöglich. 

 

Das andere Problem ( wenn es eins ist ), läuft die WFS über die ZV auch über die zusätzlich verbaute ZV Steuereinheit ?? ( Eine ART überbrückung ). NIcht das ich mir die arbeit mach und die WFS sich nicht über die Neue ZV Steuerbox ab und einschalten lässt.

GeorgW
Geschrieben

...kann  es sein, dass Du die Begriffe ZV, FB und WFS munter durcheinander bringst?

vor 3 Stunden schrieb SManuel:

Nicht das wir vorbeireden.

Schmeiß das alte FB-Steuergerät raus und bau´ das neue Teil (Gemini) ein, oder noch besser: lass´ es irgendwo machen, Bosch-Dienst o.ä. Wenn die Siemens-WFS (nie von sowas gehört) damit nicht funktioniert, dann auch raus damit. Evtl. ist in dem neuen Gemini-Teil ja auch eine WFS integriert? Wäre nicht unüblich.

Gruß, Georg

  • Gefällt mir 1
SManuel
Geschrieben

Rückinfo.

 

Neue ZV ( Steuereinheit ) ist nun verbaut und mit der alten ZV ( Steuereinheit ) verbunden, ( arbeitsaufwand 1 Std. )

 

Lässt sich jetzt wunderbar öffnen und zumachen mit den Neuen FB. 🤩

 

Jetzt wollte ich starten und man hört nur Klick. Neue Batterie gestern verbaut.

Anlasser scheint in Ordnung zu sein aber der Magnetschalter macht nichts.

 

Geprüft wie im Film hier.

 

https://www.youtube.com/watch?v=B2zUKysB2CM

 

 

Weiteres folgt.

  • Gefällt mir 1
Thorsten0815
Geschrieben

Vorschlag: Hör auf @GeorgW. Würd ich auch so machen. 👍

  • Gefällt mir 2
Udo R.
Geschrieben (bearbeitet)

Ich habe nun auch meine 95er Uraltwegfahrsperre rausgenommen und gegen eine neue ausgetauscht. Ich konnte dabei alle Kabel, die zur alten Anlage geführt waren, weiterverwenden. Nach Studium einiger Herstellerunterlagen wäre das bei den meisten Anlagen möglich gewesen.

 

Mir fällt auf, dass einige ältere Wegfahrsperren die Zündspannung mit einem Relay innerhalb der Zentrale unterbrechen.  Ich würde ein externes  Relay immer vorziehen. Ansonsten sind die Unterschiede gering. (z.B. Anzahl der Aux-Ausgänge,  Vorwarnalarm, Programmierfähigkeit....)

 

Bisher habe ich nur die Zentralverriegelung noch nicht angeschlossen. Ich überlege um welches System es sich handelt. Ich vermute "massgesteuerter Impuls" wie bei Fiat und Alfa. Wäre prima, wenn das jemand bestätigen könnte.

 

 

    

bearbeitet von Udo R.
  • Gefällt mir 1
GeorgW
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb Udo R.:

Ich vermute "massgesteuerter Impuls" wie bei Fiat und Alfa. Wäre prima, wenn das jemand bestätigen könnte.

...was immer damit gemeint ist. Die beiden Taster in der Mittelkonsole verbinden bei Betätigung jedenfalls die jeweilige Steuerleitung Auf/Zu mit Masse.

Gruß, Georg

  • Gefällt mir 1
Udo R.
Geschrieben (bearbeitet)

Danke Georg, ja das meinte ich mit massegesteurter Impuls. 

 

Im Gegensatz zu Ansteuerungen mit +12V oder oder pneumatisch mit 6 sec. Impuls. 

bearbeitet von Udo R.
  • Gefällt mir 1

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • Philipp AT
      Hallo, 
      ich habe mir im Sommer einen 348 gekauft und suche jetzt eine solide Werkstätte für große (Zahnriemen) und kleine (Ölwechsel) Arbeiten.
      Kann mir hier bitte wer weiterhelfen? Ich wohne in Bregenz/Lindau.
      Vielen Dank und lg
      Philipp 
    • Kolossos
      Hallo,
       
      wie oben erwähnt bin ich mir mit der Teilenummer, für die Türdichtung Fahrerseite, nicht ganz sicher. Also die , wo man beim rückwärtsfahren mit seinem Hintern drüber rutscht, blöd erklärt.
       

       
      Laut Abbildung wäre dies die Nummer 23,  0072010206 LHS Gasket. Ist das korrekt?
       
      Danke
      Gruß Chris 
    • friggio
      Weis jemand, wie man die unterste Finne an der Tür demontiert?
      Die ist ja mit zwei Schrauben durch die Tür verschraubt. Löst man die, dann hängt die Finne aber noch an dem schwarzen vertikalen Stab am Ende der Tür.
      Ich dachte mir, daß die Finne nur in dem schwarzen Stab eingeschoben ist.
      Anscheinend nicht, weil sich diese nicht herausziehen läßt.
      Über eine Lösung wäre ich sehr dankbar 🙂
      Gruß
      Tom
    • friggio
      Hallo zusammen,
      weis jemand wie man die Türverkleidung beim Testarossa abmontiert?
      Es sind ja aussen rundherum etliche kleine Schrauben, die sind schon ab. Aber irgendwo hängt die Verkleidung noch.
      Ich möchte nicht zuviel Gewalt anwenden und etwas kaputt machen. Deswegen frage ich hier mal lieber nach.
      Vielen Dank schon für eure Unterstützung!
      Tom
    • Albe1977
      Hallo zusammen, nachdem ein Vollsuff an der Ampel die Beifahrertür öffnete frage ich mich ob eine Mitfahrerin auch geklaut werden kann (aktuell nicht der Fall - kann dennoch irgendwann von Interesse sein😜)
       
      Wie verschließe ich das Auto von innen? Habe mal am Lock Hebel ziehen lassen konnte aber weiterhin von außen das Auto öffnen. 
       
      Danke für eure Hilfe
      AC
       
       

×