Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
enemymine

Wo ist die MF5 Batterie?

Empfohlene Beiträge

enemymine
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

hallo,wo ist die batterie beim MF5

ds

 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Thorsten0815
Geschrieben

Keine Ahnung, aber schau mal im Kofferraum oder unter der Rückbank. 

War früher so.

Bottema
Geschrieben

Gepäckklappe öffnen...rechte Seitenluke öffen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Ferrari-V8
      Trotz intensiver Suche bin ich leider nicht fündig geworden.

      Wie wird der F430 nun korrekt an das Batterieerhaltungsgerät angeschlossen?
      Offenbar gibt es einige verschiedene Versionen.

      Die Betriebsanleitung schweigt sich ja mal gänzlich zu dem Thema aus. Es steht zwar etwas von einem Stecker, aber nicht wo, wie, warum und überhaupt.

      Mein ororiginales Erhaltungsgerät hat einen speziellen Stecker. In der Anleitung der Erhaltungsgerätes steht, dass dieser Stecker unter dem Amaturenbrett auf der Beifahrerseite eingestöpselt werden soll. Dort finde ich aber wirklich nichts, was passen könnte.

      Der Händler sagte mir, dass der F430 über den 12V Stecker in der Mittelkosole geladen wird. Es gäbe auch irgend einen Adapter dafür. Die Steckdose hat aber ohne Zündung keine Funktion (nicht der Zigarettenanzünder) Wie kann dann geladen werden?

      Ich habe mal ein Fremdgerät angeschlossen um zu testen. Eingesteckt und nichts passierte, dann die Zündung eingeschaltet und der Ladevorgang begann, Zündung aus und Schlüssel abgezogen und er hat weiter geladen. (!) Allerdings kam ein hoher Pfeiffton irgendwo aus dem Heckbereich, weshalb ich dann lieber abgebrochen habe, in dem ich den Anschluss entfernte.

      Ich muss schon sagen, dass da die alten Ferrari wesentlich einfacher sind.
      Was haben die sich die Vollpfosten in der Entwicklung nur dabei gedacht?

      Selbstverständlich werde ich das Problem auch meinem Händler schildern, der wird das auch mit Sicherheit lösen.

      Trotzdem würden mich Eure Erfahrungen damit interessieren. Wer weiss Rat?
    • F40org
      Ich starte jetzt - obwohl dies noch Bilder bon der IAA sind einfach diesen Thread über den MF5 roadster. Mir gefallen die Bilder von style einfach so gut.
      Wie üblich - wenig Worte und keine Signatur da diese nur die Bilderfolge stören würde.
              
    • Rainer64
      Hallo mal eine Frage in die Runde, 2012 hab ich mal in Düsseldorf ein MF5 ( Lector) gesehen, weiß jemand von euch was der für Felgen drauf hatte.. dazu gibt es zahlreiche Bilder im Netz..
      Würde mich über eine Antwort freuen. Gruß Rainer 
    • Niko
      Mein Akku ist leer. Nun war ich nicht sicher, ob ich im Kofferraum einen Trennschalter betätigt habe. Der ist aber hinter dem Sitz.

      Merkwürdig. Den Sitz kann man nur vorklappen, wenn der Wagen Strom hat. Wenn ich also den Trennschalter betätige und den Fahrersitz zurückklappe ist Ende.

      Ich habe aber den Trennschalter nicht betätigt. Der Akku ging also leer. Ich habe dieses Ladeerhaltungsgerät. Dieses stecke ich in den Zigarettenanzünder. Letztes Mal gings. Dieses Mal brennt kein Lämpchen. Habe es nun seit 24 Stunden eingesteckt.

      Was tun? Wer hat ähnliche Probleme mit dem DB9 gehabt?
    • snowball
      Hallo zusammen,
       
      letztes Jahr im September war ich zur Inspecktion. Normalerweise wird dann auch die Batterie im Schlüssel gewechselt.
       
      Mit einem Schlüssel kann ich die Tür nicht mehr öffnen, scheint so als wäre die Batterie leer. Mit dem anderen Schlüssel funktionert es.
       
      Kann ich die Batterie selbst tauschen, oder geht dann die Codierung verloren?
       
      Danke + schönes Wochenende

×
×
  • Neu erstellen...