Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Motorlager defekt


Empfohlene Beiträge

Unser California, EZ  7/2011 war beim Jahresservice und dabei sind angeblich "eingerissene" Motorlagergummis aufgefallen. Nun möchte man auch noch prüfen ob die Getriebelagergummis (wusste gar nicht dass es sowas gibt) dadurch Schaden genommen haben. Der Cali hat gerade mal 30' km hinter sich. Hat schon mal jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht oder kann mir eine Orientierung geben? Danke vorab.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Normalerweise kann das auf keinem Fall sein und wenn, gehören die kulanterweise getauscht.
Das Getriebe hat vier Lager, diese sind relativ massiv und gehen ebenso wenig bei diesem Km-Stand und Baujahr kaputt.

 

  • 1 Monat später...

Mittlerweile sind die Lager getauscht, null Kulanz, aber dennoch jeden Cent wert, denn es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Während vorher der Cali im Stand wie ein Mercedes Diesel wackelte, ist jetzt alles ruhig. Offenbar wurden die Lager in der Zusammensetzung komplett geändert, denn so ruhig war er noch nie. Laut Händler ist das ein typisches Problem beim Cali, aber ich scheine hier der Einzige zu sein. Egal, ich bin froh dass es behoben wurde. 

  • Gefällt mir 3
  • Mitglieder
Am 22.7.2018 um 20:32 schrieb Prof. Tom:

Laut Händler ist das ein typisches Problem

Wenn ich das schon höre...... ich glaube mittlererweile, dass alles ein typische Problem ist, nur um den Kunden zu beruhigen....

  • Gefällt mir 4
  • 1 Jahr später...
Am 22.7.2018 um 20:32 schrieb Prof. Tom:

Mittlerweile sind die Lager getauscht, null Kulanz, aber dennoch jeden Cent wert, denn es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Während vorher der Cali im Stand wie ein Mercedes Diesel wackelte, ist jetzt alles ruhig. Offenbar wurden die Lager in der Zusammensetzung komplett geändert, denn so ruhig war er noch nie. Laut Händler ist das ein typisches Problem beim Cali, aber ich scheine hier der Einzige zu sein. Egal, ich bin froh dass es behoben wurde. 

Und wie viel hat der Tausch gekostet? Mein Cali vibriert auch sehr im Stand. 

Beim offiziellen Ferrari Servicepartner am Irschenberg (wirklich eine Empfehlung) habe ich um die 600.- € bezahlt. Mach das unbedingt, der Unterschied ist unglaublich, wirklich wie ein neuer Motor! Die beste Investition, die ich je an einem Auto gemacht habe.

  • Gefällt mir 2
  • 2 Wochen später...
  • 10 Monate später...
Am 7.8.2019 um 22:02 schrieb Prof. Tom:

Beim offiziellen Ferrari Servicepartner am Irschenberg (wirklich eine Empfehlung) habe ich um die 600.- € bezahlt. Mach das unbedingt, der Unterschied ist unglaublich, wirklich wie ein neuer Motor! Die beste Investition, die ich je an einem Auto gemacht habe.

Und was wurde da genau gemacht? Die Getriebehalter auch? Mein Ferrari Händler in Bayreuth will für alles 1600 Euro haben. Deswegen wundert es mich wie die am Irschenberg so günstig sein können.

Es wurden nur die 4 Motorlager ersetzt. Im Vergleich zu anderen Modellen (Marken) sind 600.- €  dafür aber wohl auch nicht billig...

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...