Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
TommiFFM

Sonntag, 3. Juni, ca. 20:00h, hinter Königstein

Empfohlene Beiträge

TommiFFM
Geschrieben

Ist der Besitzer/Fahrer eines sehr alten roten Ferrari (212 ???), Frankfurter Kennzeichen, der mir am Sonntag, 3. Juni, ca. 20:00h, kurz nach dem Ortsausgang Königstein Richtung Glashütten/Feldberg entgegen kam, hier User? Gerne mal per PN melden.

 

 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • Luimex
      Es ist angerichtet…
       
       
      Premiere der MÜNCHEN CLASSIC Oldtimer Rallye am 15. September 2018 Start und Ziel an der Motorworld München Freimann Über 100 Chromjuwelen unterwegs durchs bayerische Voralpenland  
      Am Samstag, den 15. September 2018 geht erstmalig die MÜNCHEN CLASSIC Rallye an den
      Start. Auf dem Programm steht eine erlebnisreiche Tagestour von der Motorworld München
      ausgehend, durchs bayerische Voralpenland zur Mittagsrast nach Murnau am Staffelsee und
      zurück. Die erstmals ausgetragene MÜNCHEN CLASSIC ist ein Highlight für Fahrer und „car
      spotter“ gleichermaßen. 240 Teilnehmer aus Baden-Württemberg, Hamburg, Nordrhein-Westfalen,
      Sachen, Niederösterreich und Bayern finden sich in Kürze in München ein, um die Erstausgabe der
      MÜNCHEN CLASSIC durch die schönsten Winkel des oberbayerischen Voralpenlandes unter die
      Räder zu nehmen.

      Schon beim Auftakt ist ein außergewöhnliches Großaufgebot automobiler Kostbarkeiten vertreten.
      Die ältesten Raritäten sind ein BMW 328 Roadster und Morgan 4/4 Flatrad des Jahrgangs 1939, die
      wertvollsten Automobile bringen es mittlerweile auf siebenstellige Summen, wie etwa die beiden
      edlen Mercedes-Benz 300 SL Roadster oder der rare Ferrari 250 GT Lusso von 1964. Darüber
      hinaus sind auch viele weitere Exoten vertreten, wie z.B. Cisitalia 202 Sc Vignale, Lancia Flaminia
      GT 2.8 Touring Superleggera, Abarth Mono Mille, Alfa Romeo 2600 Touring Spider, Mercedes-Benz
      220 A und 280 SE 3.5 Cabriolet, Jaguar XK 120 Roadster, Ferrari Daytona, 512 und Testarossa,
      Chevrolet Corvette C2, Porsche 911 2.7 RS, Lamborghini Diablo und einige mehr. Insgesamt kann
      die Startaufstellung mit 24 Fahrzeugmarken aufwarten.
       
      Natürlich ist auch die Luimex hier mit 3 Fahrzeugen am Start.
      Startnummer 14 Ferrari Daytona  Startnummer 15 Ferrari 512BB Startnummer 18 Ferrari 512BB  

       
       
      Hier der Link zum Programmheft:
       
      http://muenchen-classic.de/magazin/
       
       
      Die besten Plätze für Zuschauer sind:
       
      ab 07.30 Uhr Motorworld München, Am Ausbesserungswerk Eintreffen der Teilnehmer
      ab 09.15 Uhr Start an der Motorworld München
      ab 09.49 Uhr Krailing
      ab 09.53 Uhr Unterbrunn
      ab 09.58 Uhr Oberbrunn
      ab 10.05 Uhr Unering
      ab 10.13 Uhr Widdersberg
      ab 10.23 Uhr Herrsching
      ab 10.40 Uhr Raisting
      ab 11.02 Uhr Wessobrunn
      ab 11.15 Uhr Peißenberg
      ab 11.26 Uhr Böbing
      ab 11.33 Uhr Schöffau
      ab 11.39 Uhr Uffing
      ab 11.50 Uhr Murnau – Einfahrt Griesbräu
      ab 13.30 Uhr Murnau – ReStart Griesbräu
      ab 13.39 Uhr Schwaiganger
      ab 13.45 Uhr Schlehdorf
      ab 13.56 Uhr Benediktbeuren
      ab 14.07 Uhr Bad Heilbrunn
      ab 14.37 Uhr Königsdorf
      ab 14.43 Uhr Geretsried
      ab 14.50 Uhr Humbach
      ab 14.58 Uhr Egling
      ab 15.13 Uhr Schäftlarn
      ab 15.38 Uhr Leutstetten
      ab 15.47 Uhr Gauting
      ab 15.56 Uhr Germering
      ab 16.33 Uhr Motorworld München, Am Ausbesserungswerk
       
      Wie hoffen auf euer zahlreiches Erscheinen
       
      Tessi, Werner & Gennaro
       
    • OlliSLS82
      Hallo zusammen,
       
      kann es sein das gerade ein McLaren Treffen stattfindet?
      Mir sind heute um ca. 12:15 Uhr auf der A8 in Höhe Heusweiler (Luxemburg -> Richtung Neunkirchen) ca. 20 McLaren entgegen gekommen?
      Gibts eine Liste wo man solche Treffen finden kann?
       
      BG,
      Oliver
    • MVThomas
      Hallo und guten Abend,
       
      wie bereits kürzlich in einem anderen Thread angedeutet wollen wir allen Ferrarifahrern in CP am 29.09 eine Odenwaldausfahrt anbieten. Neben san remo wird mich Jürgen bei der Orga unterstützen.
       
      Es die gleiche Tour wie bei unserem diesjährigen Ferrari 348 Treffen werden. Das heißt:
       
      9.00 - Treffpunkt am Parkplatz des Schuldorfs in Seeheim-Jugenheim (unmittelbar an der BAB A 5 gelegen)
      9.30 - Abfahrt
      10.30 - 11.00 - Pause
      11.00 - 12.00 - Weiterfahrt
      12.00 - 14.30 - Mittagspause bei unserem "Lieblingsitaliener", der sich schon über zahlreiche Teilnehmer freut
      14.30 - 15.30 - Weiterfahrt
      15.30 - 16.45 - Kaffeepause
      16.45 - Weiterfahrt
      17.30 - Ankunft am Startpunkt auf dem Parkplatz im Schuldorf in Seeheim-Jugenheim mit lockerem Ausklang des Treffens und individueller Weiter- oder Heimfahrt.
       
      Streckenlänge rund 150 km.
       
      Es wird eine kurvenreiche "Cruisertour" ohne Autobahn. Abhängig von der Anzahl der Teilnehmerzahl fahren wir in einer oder in zwei Gruppen. Es wird - grundsätzlich - nicht überholt und wir halten uns an die StVO. Ziel ist das Kennenlernen bzw. das Wiedersehen der CP-User. 
       
      Wir freuen uns über bekannte und neue Teilnehmer.
       
      Sobald wir wissen wieviele Personen teilnehmen - möglichst 14 Tage vorher - folgen weitere Infos.
       
      Grüße
      Thomas
    • rs3audirs3
      Hi zusammen,

      wie bereits angekündigt, möchten wir eine 2-tägige Schwarzwaldtour-Treffen (markenoffen) am 29.und 30. Sept. durchführen.  

      Die grobe[ Planung ist bereits abgeschlossen (bin nun genügend Streckenteile mit dem Fahrrad abgefahren - siehe Whatsup ) ; Näheres folgt noch.

      Samstag
      9:00 Uhr Treffen in der Nähe vom Rheinfall (Schaffhausen, kleiner Sparziergang zum Rheinfallweg ) [Übrigens was habe ich auf der Suche nach einem kostenfreien Parkplatz auf Startparplatz (google street view) entdreckt R_ _ 8_
      10:15 Uhr Abfahrt (2 h Fahrzeit google, ca. 1 1/2 effektiv evtl. Strecke ausdehnen)
      [Zwischenhalt ???]

      12:30 Uhr Mittagessen (in der Nähe von Schluchsee, TOP (Normale Speisekarte/normale Preise) [für die "Schweizer"(in Bezug auf das Preisniveau gibt´s auch besondere Speisen auf Vorbestellung :)]
      14:00 Uhr Abfahrt (2 h Fahrzeit google, ca. 1 1/2 effektiv evtl. Strecke ausdehnen)
      [Zwischenhalt Feldberg 15 min]

      15:45 Uhr falls gewünscht Kaffee/Kuchen (in der Nähe von Münstertal)

      Die ganz grobe Streckenführung für den Samstag (wir werden dies wieder wie beim letzten Treffen dynamisch machen(jeder kann mal vorne fahren), diesmal jedoch mit fixen Zwischenzielen(bekommt jeder ausgedruckt, falls sich der Zug mal wieder Teilen sollte (Handyempfang - LiveStandort fungiert im Schwarzwald leider nicht so toll  ): https://www.google.de/maps/dir/47.67506 ... 545108!3e0

      [noch offen]:
      16:45 Uhr Abfahrt 
      17:15 Uhr Unterkunft beziehen (Unterkunft muss selber gebucht werden, ich werde mich jedoch um eine gemeinsame Unterkunft bemühen und evtl. zusätzlicher Rabatt)
      17:45 Uhr [noch völlig unklar wie wir das machen, aber eine Variante gemeinsam Einkaufen für das folgende Grillen (sofern es schönes Wetter ist, ansonsten benötigen wir noch eine Alternative, hier bestünde auch die Möglichkeit, dass ich dies komplett übernehme, und Ihr mir mitteilt, was gewünscht ist; auch die Beilagen/Salate sind noch offen)
      18:15 Uhr Zeit zur freien Verfügung, alternativ können wir Schnitelzjagd, für Erwachsene mitm RS3 bzw. Audi/Auto(nicht Audi :)) machen; Fragen/Quiz zum RS3  
      20:00 Uhr Planung und Besprechung für die, die später auch dabei sein möchten, einer Schweizer-Pässe-Tour, für die die das nicht betrifft wird es sicherlich auch was zu tun geben, z.B. Holz auflegen [technische Gerätschaften zur Planung wären vorhanden]
      21:00 Uhr gemeinsames Grillen entweder bei uns (hätten auch Stellplätze (innen/außen)) oder an einer der zahlreichen Grillstellen 
      22:00 Uhr sofern gewünscht ein Film im Freien "Taxi4" oder "NfS" oder ähnliches, wie gewünscht
      23:30 Uhr Fahrdienst zur Unterkunft (für die um 22:00 Uhr bereits zu Bett möchten, gerne auch); für die die umliegend Wohnen, evtl.; nach Rücksprache [für die etwas Trinken möchten :)]
      -> So sollte der Samstag gut ausgeplant sein

      Sonntag
      8:00 Uhr Frühstücken gemeinsam in der Unterkunft oder in einem Kaffee (je nachdem was Ihr für eine Unterkunft wünscht: Appartement oder Hotel)
      9:00 Uhr Fahrdienst
      9:30 Uhr Abfahrt
      [Zwischenhalt Notschrei 15 min]
      [Fahrt durch Tunnelgalerie 2x 4 Tunnels, Streckenführung durch Forumskollegen ab St.Märgen]

      12:30 Mittagessen (steht noch nicht fest)

      14:00 Ende + Gruppenfahrt + Fotos
      ca. 15:00 Uhr seid Ihr wieder in Freiburg - A5 (für Eure Planung nach Hause)

      Es ist natürlich auch möglich nur an einem Tag teil zunehmen und auch später zur Gruppe hinzu zustoßen oder früher zu fahren. Vorrang haben natürlich die, die beide Tage dabei sind, sofern es mehr als 15 Fahrzeuge sein sollten

      Bitte um Eure Anregungen / Kritiken / Wünsche (auch zur Unterkunft, Zwischenziele, Restaurant, Ablauf, etc.)

      Nun das Kleingedruckte: 
      [Es handelt sich um ein privates Treffen bei der, wie eigentlich selbstverständlich, keine Haftung übernommen wird; auch nicht in Bezug auf Bildrechten oder sonst allem erdenklichen (DSVGO,...). Es gilt die StVO, d.h. jeder Fahrer ist für sich selbst und sein Verhalten verantwortlich. Die Strecken sind öffentlich und nicht abgesperrt.
      Des Weiteren muss ich mir vorbehalten (da bereits geschehen - Whats-up), das Treffen auch auf anderen Plattformen anzukündigen (dies kann auch dazu führen, dass Fotos von Nicht-Audi-RS3-Forum.Mitgliedern) geschossen werden). Vielen Dank für Euer Verständnis.
      -> Sofern dies gegen die Grundsätze des Forums verstößt, bitte ich um Löschung des Beitrags (um ehrlich zu sein, ich habe die eingangs zu akzeptierenden Forenregeln nicht mehr vollständig in Erinnerung; Danke für Euer Verständnis und evtl. Eure Info, im Falle eines Fehlers)

      Viele Grüße und einen schönen Sonntag

      Andi

      Bitte um Eure Rückmeldung, wer mit wieviel(en) Personen (Mittag/Abend) und mit was (denke max. 15 Fahrzeuge, Abends beim Grillen können es natürlich auch mehr sein, falls jemand nur quatschen/grillen kommen möchte) und wann teilnehmen wird sowie Übernachtungsmöglichkeit nötig
      1) rs3audirs3, Sa 9:00 - So 15:00, 1P/1P (Mittag/Abend), RS3 8P, nein (Unterkunft)
    • san remo
      Ja, da staunt Ihr aber jetzt alle, durch meine zuvorkommende Art und weil ich immer den Teller aufesse, sowie unterwegs die Menschen in den Dörfern grüße, erlaubte man mir, durch Vermittlung von @MVThomas an der Odenwald Ausfahrt des Ferrari Stammtisches Rhein Main teilzunehmen.
      Eine bunte Truppe mit den unterschiedlichsten Modellen traf sich heute Morgen in Groß Umstadt um von dort auf verschwiegenen Straßen in den Wald zu gelangen und da alle der hessischen Sprache recht zugetan waren, ergaben sich für mich keine weiteren Intergrationsprobleme.
      Wie immer gut ausgearbeitet, in zwei Gruppen konnten die 16 Fahrzeuge in hurtigem Tempo die ein oder andere Etappe bewältigen. 
      Da ich weitgehend blind hinterhergefahren bin, kann ich Euch leider keine Streckenhinweise geben, aber irgendwie waren wir immer irgendwie in und um Lindenfels herum und
      Mittagessen im "Lärmfeuer" in der Nähe von Reichelsheim, kennen evt. noch Einige vom 348er Treffen.
       
      Schön wars, warum mir aber ein wohlgenährter Herr weiß machen wollte, daß alle 348er mit dem schwarzen Pferdchen hinten aus dem "Todesjahr" (Enzo F. ?) wären, ließ mich etwas Hilflos zurück.
       
      Herzlichst
      San remo
       





      andere haben auch die Klappen auf
       

      Ein Herr aus Süd Ost Europa, anjänger einer Sekte, segnet das "Gelbe Wunder"

      Wie immer bestaunt man wieder den falschen "Gelben"..........


×