Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Thorsten0815

Mit dem Porsche Cayman auf dem Trackday in Ascari

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
WuerttRene
Geschrieben

Sehr cool :-))! Ich freue mich auf den ausführlichen Bericht! :dafuer:

  • Gefällt mir 1
AC/DC_Gallardo
Geschrieben

Schaut ja super aus :-))!:-))! Wie lange wart ihr insgesamt da? Was lohnt sich, was lohnt sich nicht?

Sollte man vor Ort für Anderes noch Zeit einplanen?

Mir schwebt auch vor, ein Fahrzeug vor Ort zu mieten, würded ihr wieder den Cayman nehmen?

 

Hab mir auf die Finger geklopft und einen Modellflieger nicht gekauft, das sollte grad reichen für einen Kurztrip für zwei :D:D

 

 

Gruss

 

 

Roman

  • Gefällt mir 1
Forex
Geschrieben

Da hattet ihr wohl riesig Spass!! :-))!

 

Seid ihr mit den 2 Helikoptern angereist? :D

  • Gefällt mir 1
IronMichl
Geschrieben

Thorsten :-))!

 

M E H R bitte.

 

 

Michl

  • Gefällt mir 1
Chris911
Geschrieben

Sieht nach jeder Menge Spaß aus. Weiter so!

  • Gefällt mir 2
Maadalfa
Geschrieben
vor 3 Stunden schrieb AC/DC_Gallardo:

Schaut ja super aus :-))!:-))! Wie lange wart ihr insgesamt da? Was lohnt sich, was lohnt sich nicht?

Sollte man vor Ort für Anderes noch Zeit einplanen?

Mir schwebt auch vor, ein Fahrzeug vor Ort zu mieten, würded ihr wieder den Cayman nehmen?

 

Hab mir auf die Finger geklopft und einen Modellflieger nicht gekauft, das sollte grad reichen für einen Kurztrip für zwei :D:D

 

 

Gruss

 

 

Roman

2 Tage Rennstrecke. Unbedingt Zeit drum herum einplanen. Nationalparks, Meer, Kulturstädte alles in der Nähe. Der Cayman ist das optimale Einsteigerrennauto finde ich.

  • Gefällt mir 3
Thorsten0815
Geschrieben (bearbeitet)

Also Ascari ist eine anspruchsvolle, lange Strecke. Wir sind sicher über 800 km mit dem Wagen in zwei Tagen im Kreis gefahren. :D 

 

Für mich war ein "echtes Rennauto" schon die erste Erfahrung. Fahrwerk, Grip und Bremsen sind einfach nicht mit Strassenautos vergleichbar. 

 

In der ersten Runde ist Jeffrey uns die Reifen warm gefahren da ich keine Erfahrung mit Slicks hatte. Schon da dachte ich, man Junge, hier hast Du Dich übernommen. Das kannst Du nicht.

 

Dank der Ruhe und Erfahrung von Jeffrey lernte ich aber doch. Ich bewundere Jeffrey für seinen Mut mit mir durch die Gegend zu "eiern". Ich hätte mich nicht mit so einem ins Auto gesetzt. Zwei Tag, von morgens bis abends. Und immer ruhig, aber fordernd. Jedes seiner Kommandos passte perfekt, also er sprach es in den Bordfunk, bevor ich wusste das es passiert. Sensationell :-))!

 

Und so kam es, das Etienne und ich uns ständig und deutlich steigern konnten. Ich habe sogar am Schluss andere Autos (nur wenige) überholt. Anderen, schnellen Fahrzeugen/Fahren konnte ich auch mal eine halbe Runde folgen. Mein Fazit: So etwas auf jeden Fall mit einem Coach starten! Am besten mit Jeffrey. ;) 

 

Auch das Team von Sorg Rennsport war sehr kompetent und freundlich. Das Auto lief immer, Reifen und Bremsen wurden zügig gewechselt und jeder Wunsch umgesetzt. Top :-))!

bearbeitet von Thorsten0815
  • Gefällt mir 16
Cavallino Rampante
Geschrieben

Thorsten,

man merkt, daß dir diese Tage sehr viel Freude bereitet haben und dein Herz noch immer höher schlägt! :-))!

  • Gefällt mir 1
Thorsten0815
Geschrieben
vor 17 Stunden schrieb Forex:

Seid ihr mit den 2 Helikoptern angereist? :D

Nein, Nam benutzte nur einen und nicht zur Anreise, sondern zum Erkunden. :D 

IMG_6431.thumb.JPG.822b59e657e97c29b37f21a266037fda.JPGIMG_6422.thumb.JPG.c855f2b0dc468d93ac7f34061929a7e0.JPG

Aber reisen könnte man damit.

 

IMG_6452.thumb.JPG.b71d4633d8a062cee706451782f8163d.JPG

Ascari von oben.

 

IMG_6454.thumb.JPG.293192b7ab4930b063cc8a188e046ccd.JPGIMG_6458.thumb.jpg.8e7c9caf0ab762cccd36f1a4a42a0cb1.jpgIMG_6460.thumb.jpg.bedb83a4810b03496a099e913911776a.jpgIMG_6463.thumb.jpg.d9b902533eaa008dce7d172f396b3129.jpgIMG_6466.thumb.JPG.7679c1d3f00faffcef59dc5951d971fc.JPG

Ronda aus der Luft ist auch sehr schön. :-))!

vor 17 Stunden schrieb IronMichl:

Thorsten :-))!

 

M E H R bitte.

Bilder waren nicht der Schwerpunkt in Ascari, aber ich habe noch welche gefunden:

IMG_6392.thumb.JPG.ba7e44a9f11bb233db42b3c5e1c95d85.JPG

Ein Abflug.....von vielen.

IMG_6399.thumb.JPG.2ec29f22afef77c5580ac61638178f16.JPGIMG_6400.thumb.JPG.38ebdfc4c437df2d376bb0c653767064.JPGIMG_6514.thumb.jpg.04d77083a16f5783cf972f04ef50deee.jpg

Von innen.

IMG_6406.thumb.JPG.7a8f7409148d8e9ec2390d8c5338ff31.JPG

Zweikampf ;) 

 

IMG_6434.thumb.jpg.124c5bd0e8240ab69fa340e0783583a7.jpg

Nam zwängt sich in einen Radical :D 

IMG_6443.thumb.JPG.d6c36c1d880da064a5aec27adb6368ad.JPG

Hat Ihr gefallen! 

 

IMG_6506.thumb.JPG.637b280e3b8c37987060fb4f818a3553.JPG

Clubheim.

  • Gefällt mir 16
Jamarico
Geschrieben

...einfach nur *geil*, danke :-))!:geil:

  • Gefällt mir 2
IronMichl
Geschrieben

Jou

 

Schwerst geil. :applaus:

  • Gefällt mir 1
DiabloVT
Geschrieben

CARPASSION vom ALLERFEINSTEN!!!

Vielen Dank! 

  • Gefällt mir 1
Svitato
Geschrieben

:applaus:

  • Gefällt mir 1
F40org
Geschrieben

v:geil:

  • Gefällt mir 1
planktom
Geschrieben
Am 18.2.2018 um 22:48 schrieb Maadalfa:

12 Sekunden in 2 Tagen ist doch was :)

alles nur mit instruktor,oder habt ihr auch elektronische hilfsmittel wie datarecording/video benützt ?

  • Gefällt mir 1
Thorsten0815
Geschrieben

Natürlich waren wir dank Jeffrey mit Allem ausgerüstet. :-))!

Er zeigte uns jeden Fehler mit einer Analyse-SW, inkl. Video, Geschwindigkeit, Gas, Bremse, usw.

 

Die SW ist echt klasse (Free). Läuft aber nur auf dem iPad (dafür würde ich mir aber gerne eines kaufen). Die HW im Auto kostet ca. 4000 CHF,  wenn ich das richtig im Kopf habe. @Maadalfa?

 

Die Besprechungen erfolgten direkt nach der Fahrt am iPad und wurden gegeneinander und im Vergleich zu einer von Jeffrey gefahrenen Referenzrunde ausgewertet und besprochen. Nur so wird einem wirklich deutlich wieviel Zeit man wo liegenlässt und welche Massnahmen eingeleitet werden müssen um das zu verhindern. Das nimmt man dann mit in die nächste Runde und arbeitet daran.

 

Natürlich sind jahrelang angeeignete Fahrfehler nicht leicht raus zu bekommen, aber so erkennt man diese doch sehr gut und geht überzeugt zu werke. Bei machen Sachen hatte ich in der Umsetzung aber auch einfach Angst. :huh:

 

Umso mehr bewundere ich Jeffrey dafür in so einer Situation neben mir zu sitzen, nicht eingreifen zu können und trotzdem Anweisungen wie z.B: "Später bremsen!" oder "Nicht bremsen, Gas leicht lupfen und dann Vollgas" geben zu hören. :sensationell:

 

  • Gefällt mir 2
Thorsten0815
Geschrieben

Ich sehe, da beschäftigt sich schon jemand mit der Idee......... :D 

planktom
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde schrieb Thorsten0815:

Die SW ist echt klasse (Free). Läuft aber nur auf dem iPad (dafür würde ich mir aber gerne eines kaufen). Die HW im Auto kostet ca. 4000 CHF,  wenn ich das richtig im Kopf habe

das hört sich verdächtig nach vbox an(zumindest die neueren hd ausführungen haben blaue kameras)!die >circuit-tools< gibts auch für windows :wink:

deren ebook >Advanced Circuit Driving Techniques< wurde gerade um das 13.kapitel erweitert ....wobei z.b.kapitel 12 aufzeigt was in dem "Kurven" thread verlinkten video "flatout" nicht ganz optimal läuft.

von den "lite" sets sind mir aktuell drei sätze zwischen jeweils 700 und 750 GBP in gebraucht bekannt wobei die billigeren sogar aus 458 challenge autos stammen und das oled display dabei haben

:wink:

bearbeitet von planktom
Thorsten0815
Geschrieben (bearbeitet)
Am ‎18‎.‎02‎.‎2018 um 19:31 schrieb Thorsten0815:

Zu den Details komme ich später noch mal, .......

Was mir immer wieder durch den Kopf geht:

  1. Wenn ich abends im Bett liege und die Augen zu mache, dann kann ich die Strecke noch im Kopf fahren. Das ist einfach super! Und dabei bekomme ich immer noch Gänsehaut und an manchen Stellen einen flauen Magen. So unglaublich hat sich dieses Erlebnis, wohl durch das Adrenalin, in meine Körper gebrannt!  Gut, also als mir Jeffrey am Mittag des ersten Tages bei der Einfahrt in die Boxengasse sagte, dass ich mich jetzt aber doch deutlich steigern konnte, antwortete ich: "Ja klar, jetzt werde ich auch langsam nüchtern!" Ich konnte leider sein Gesicht nicht sehen......... ;)      ==>  Aber das Adrenalin war echt. Ich hab ehrlich alles gegeben was konnte und hatte.....und mich traute. 
  2. Über 800 km in zwei Tagen nur Vollgas und brutales Bremsen! Immer wieder, Rund für Runde! Also der V6 Cayman hatte 31xxx km auf der Uhr und den zweiten Motor ( @Maadalfa: oder eine Motorrevision?). Was den Erwartungen des Teamchef entsprach. Aber trotzdem, was mich so beeindruckt hat ist wie unermüdlich, zuverlässig und gleichmässig dieses Auto mit seinen wunderbaren Bremsen hier abgeliefert hat! Ich weis nicht ob ich das richtig rüber bringen kann, aber man merkt am eigenen Körper beim Fahren und auch einen, zwei Tage danach welche Kräfte hier wirken!
  3. Und wie mühsam es ist, sich Kurve für Kurve und Runde für Runde zu konzentrieren, sich zu verbessern, mehr zu trauen, das Auto und die Strecke besser zu kennen, zu verstehen, zu "fühlen! Dabei steigert sich zuerst und ganz deutlich die Kurvengeschwindigkeit. Das merkt man in allen Kurven anders. In der Spitzkehre: Ah! In der Schikane: Ahaaa, so! In der Angstkurve: Oh mein Got, das reicht nicht!?? In der Anpresskurve: Mumpf, äh.....unglaublich was da geht! In der blinden Kurve: Augen zu und durch! Und jede Kurve ist anders. Es gibt viele Kurven in Ascari! :D Wenn man sich verbessert, oder Fehler macht, dann kommt man anders aus der Kurve, schneller/langsamer und/oder ruhiger/unruhiger in die nächste Kurve. Manchmal zu langsam, manchmal am Limit. Wer besser werden will der braucht Gleichmässigkeit, Gefühl, Ausdauer und unermüdliche Konzentration! Und einen guten Coach, der technisch optimal ausgerüstet ist, sich traut mit zu fahren und auch noch in der Lage ist sein Wissen zu vermitteln.
  4. Alle Fahrfehler konnten von den Fahren (und der Elektronik ;) ) abgefangen werden. OK, einen Bedienungshebel der rechten Multifunktionsanzeige hat der Coach bei seiner ersten Fahrt mit dem zu langen Kabel am Lenkrad abgerissen, aber das wurde schnell gefixt. Ansonsten "nur" die Verbrennung von Daniel. Wie wir bei anderen Teams miterleben mussten, kann das auch ganz anders laufen. Und ja, es gab auch heftige Auseinandersetzungen nach einem Unfall. Wer ist Schuld? Ich will mein Geld zurück! Ich rufe Anwalt und Polizei! Usw. Sehr unschön. Keine leider Gentleman überall. Phu, also nur Glück gehabt? ;) 
  5. Würde ich es wieder tun? Also ich drücke es mal so aus wie meine Frau neben mir nach dem Susten Pass im 458: "Noch mal!" :D 
bearbeitet von Thorsten0815
  • Gefällt mir 10
  • Traurig 1

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • Muhviehstar
      In Sekunde 11 sieht man schon einen Teil eines gelben Cayman GT4

    • Thorsten0815
      Ich fand beim Whisky - Opa diese Behauptung:
      Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=wmvnqsAzUPA
       
       
      Stimmt das? 
    • Markus Berzborn
      Jetzt also doch fertig geworden und bereits im Einsatz: der neue Aurus aus Russland. Porsche hat daran mitgearbeitet.
       
       
      Im Gegensatz zur früheren Staatslimousine ZIL wird man diese Fahrzeuge auch privat kaufen können, wenn ich das richtig verstanden habe.
       
      Trotzdem gefallen mir die alten ZILs besser. Mehr Charakter und weniger austauschbar.
      Wenn die nur nicht so teuer wären inzwischen.
       
      Gruß
      Markus
    • Achim_F355
      So, es ist vollbracht - habe meinen GT3 ein wenig aufgepeppt - Felgen wurden in Ferrari-Suderia-Gold lackiert - und Martini-Design wurde foliert - denke ist ganz nett geworden... :-) 

    • DukeNo1
      Ich versuche schon seit geraumer Zeit den Porsche Konfigurator zum Laufen zu bringen. Früher (vor etwa 6 Monaten) ging's ohne Probleme. Jetzt komme ich aber nicht allzu weit. Die Ladeanzeige bleibt 0 Prozent stehen. Ich kann zwar die Farbe usw. auswählen, das Fahrzeug wird jedoch nicht dargestellt.
      Hat jemand einen Tipp wie dieses Problem zu lösen ist?

×