Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Bodenbelag Ferrari Logo


Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen

hat zufällig jemand seinen Garagen Boden mit einem großen Ferrari Logo versehen? 

Oder hat jemand so etwas schon mal gesehen? 

Gibt es da Fliesen mit dem Logo?

oder ein großes Logo zum einlassen in den Boden? 

 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
  • Antworten 50
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Aktivste Mitglieder

  • Stocker85

    16

  • SaMa16

    5

  • tollewurst

    5

  • Sven328

    3

Aktivste Mitglieder

  • Stocker85

    Stocker85 16 Beiträge

  • SaMa16

    SaMa16 5 Beiträge

  • tollewurst

    tollewurst 5 Beiträge

  • Sven328

    Sven328 3 Beiträge

Beste Beiträge

Stocker85

So jetzt ist die Garage vollständig und nun fertig. 

Stocker85

So jetzt ist der Belag mal drin. Das Ferrari Logo kommt in 2 Wochen und wird mittig installiert. ert 

Stocker85

So gerade eingesetzt. 

dragstar1106

Hallo Kai, 

ich habe das schon gesehen, war eine Art Fliesen Mosaik aus Naturstein (Granit), das ein Fachbetrieb für Natursteinverarbeitung (Fensterbänke, Küchenarbeitsplatten, Fliesen etc.) auf Sonderwunsch angefertigt hatte. Sah toll aus.

Gruss Andreas 

  • Gefällt mir 1

Könnte man sich plotten lassen.
Mit ner hochwertigen Folie zum verkleben und danach mit Kunstharz versiegeln...
Die nötigen Vectordateien gäbe es hier zum Beispiel...
http://www.brandsoftheworld.com/search/logo?search_api_views_fulltext=ferrari
 

Nachdem ich selber nen Plotter habe,werd ich das im Frühjahr mal bei mir in der Garage ausprobieren, ist sowieso Zeit mal zum Renovieren...dann stell ich mal Bilder ein.

  • Gefällt mir 4

Das geht sicher als Mosaik - wenn Du den richtigen Künstler hast. Vielleicht musst den auch aus Italien importieren. Geht mit Folie (Plotter), geht aber auch aus Alublech gelasert und mit dem Bodenbelag angeputzt.

vor 5 Stunden schrieb SaMa16:

Könnte man sich plotten lassen.
Mit ner hochwertigen Folie zum verkleben und danach mit Kunstharz versiegeln...
Die nötigen Vectordateien gäbe es hier zum Beispiel...
http://www.brandsoftheworld.com/search/logo?search_api_views_fulltext=ferrari
 

Nachdem ich selber nen Plotter habe,werd ich das im Frühjahr mal bei mir in der Garage ausprobieren, ist sowieso Zeit mal zum Renovieren...dann stell ich mal Bilder ein.

Das wäre sicher ne Option. Ich Reim als mit einem befreundeten Fliesenleger. 

Thorsten0815
vor 1 Stunde schrieb tollewurst:

Geht auch als Carbon Fliese mit Glasoberfläche und Logo auf die Fliesen aufgeteilt:-))!

Nicht ganz günstig aber sau geil.

Wo kann man so etwas den kaufen? Hast Du einen Link?

Nein, aber haben wir mal für einen namhaften Rennstall und deren VIP Lounge gefertigt.

War recht aufwändig da man die Ausdehnung der beiden Materialien bzw die Eigenschaft des CFK so anpassen musste das es sich nicht voneinander trennt.

Da war es zwar ohne Logo aber man kann das Logo ja auf eine bestimmte Fläche aufteilen. Muss der Fliesenleger nur darauf achten das er keinen Drrher drin hat.

Kostenpunkt ist aber auch knapp 650€/m2

  • Gefällt mir 1

Ich hab mir gedacht das Logo in groß zu Plottern, dieses dann auf den Boden legen darum Fliesen und dann eventuell mit einer Panzerglasplatte  oder mit durchsichtigem Harz auffüllen. 

  • Gefällt mir 1

Harz kann problematisch werden da es ggf den Plot angreift oder aufweicht und wellig werden lässt.

Oft wird auch die Farbe angelöst.

Was ginge wäre aus ca 10mm Alu oder VA die Linien schneiden lassen und die Felder mit entsprechend farbigem Harz aufzufüllen. Dann ist es wie ein Emaillie Logo in groß auf dem Fußboden.

  • Gefällt mir 1

War auch mein Gedanke....da ich bei mir ne Kunststoffversiegelung über den Garagenboden mache,der in der Regel eine perfekte Oberfläche abgibt um einen Plotterschnitt zu kleben,werde ich zum Abschluss eine Klarsichtversiegelung drüber machen.

Fliesen in der Garage,die ich nebenher auch zum Schrauben nutze für meine Motorräder, finde ich nicht so gut...auch weil in der Regel mit Feuchtigkeit schnell rutschig.

Ja...das mit dem Harz habe ich auch im Auge gehabt...auch weil ich dahin gehend schon mal was ausprobiert hatte.

Gute Ergebnisse hatte ich mit Klarlack gemacht..da gab es keine Probleme....

Hab über viele Jahre für Freunde die Rennverkleidungen geklebt...zum Teil unter Klarlack auf GFK und Carbon

Ich werde das im Frühjahr mal probieren...und die Ergebnisse Posten...muss nur mal bisserl wärmer werden...

Die Lösung finde ich gut für in der Pit, aber dauerhaft nicht da der Belag alles durchlässt. Da sammelt sich alles mögliche und gammelt vor sich hin.

Und die Fliesen haben Antirutsch. U d heizen geht auch, siehe Carbonheizung

  • Gefällt mir 1

Man könnte theoretisch nur Umrisse plotten und Schichtenweise lackieren...dass dürfte auch noch dazu einigermaßen flott gehen.

Bei nem hochwertigen Acyllack wäre er dazu noch abriebfest...oder mit Klarlack versiegeln....

Also ich habe Kontakt mit Performance Floor. 

Sehr netter Kontakt meine E-Mail wurde sofort beantwortet. 

Es gibt auch verschlossene Oberflächen jedoch sagte mir der Verkäufer das er in seiner Garage den verschlossenen Belag hat und er ihn aber nicht mehr nehmen würde sondern nun den offenen nehmen würde. 

Er begründet das folgendermaßen. 

Der geschlossene würde das Wasser nicht ableiten können. Somit bilden sich Wasser lachen und der dreck verteilt sich. 

Wenn er offen ist kann man den Boden geteilt hochklappen und darunter säubern. 

Man muss nicht jedes Teil einzeln raus machen. 

Eine Fläche von ca 35qm kostet ca. 1300€ mit Logo. 

 

72610C57-98D9-4119-BA5D-C762A35BED11.png

4D801D8A-6FE7-4A01-8AF1-7492D93D5F17.png

  • Gefällt mir 2
  • 3 Monate später...

So das Fundament liegt schon mal für die Garage bald wird’s mit dem Boden ernst. 

Dann ist es sicher nicht mehr lange bis auch wieder ein Ferrari bei mir steht. 

C1652E62-CBB7-4AE4-B6DD-237521B6C342.jpeg

961D1351-E6C1-4A7F-B5C8-C609DE4BE5FB.jpeg

E3610379-4B6D-4AE9-BA45-1AABE70F212F.thumb.jpeg.c5fc90ce7970ed86e6f37d03b87f88ce.jpeg

  • Gefällt mir 3
  • 5 Monate später...

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Ähnliche Themen

    • Ich würde gerne ein überwachungskit für meinen 458er beschaffen. Er steht hin und wieder in einer tiefgarage mit unfreundlichen nachbarn. Internet/mobilfunk habe ich dort nicht (allenfalls über die Steckdose).
      Eine gute alternative wäre eine gut getarnte mini kamera mit bewegungssensor, die also nur dann aufnimmt, wenn was geht.
      mir gehts eher um kratzer als um diebstahl.
      kennt da vielleicht jemand ein tolles Produkt?
      beste grüsse
    • Moin Moin,
       
      ich habe ein kleines Problem bei einer meiner Garagen. Es betrifft die kleine 4x9m Garage.
      Diese ist aus Kalksandstein gemauert verputzt und mit Riemchen verklebt, ohne Wanddämmung.
      Das Dach besteht aus Holzbalken wodrauf Trapezblech montiert ist (Flachdach)
       
      Nun soll aufgrund einer geplanten Fahrzeug Neuanschaffung und magels an Platz an den anderen unterstellorten die garage komplett auf Vorderman gebracht werden. Aktuelles Problem ist, das wenn nicht für Querlüften gesorgt wird (Oberste Lamele vom Rolltor auf Kipp) in den Übergangsmonaten recht viel Luftfeuchtigkeit ein Kondensproblem auslöst. Sprich metalische Flächen werden klammfeucht in der Garage.
       
      Da der Wagen welcher dort in Zukunft untergestellt wird maximal 10-20mal in den Sommermonaten rauskommt werde ich keinerlei Probleme mit Feuchtigkeit von aussen beim reinfahren bekommen.
       
      Meine Idee war es nun die Decke abzuhängen mit OSB (zwischen Blech und OSB hinterlüftet diffusionsoffene Dachbahn). Auf das OSB die grünen Rigipsplatten. (Das ganze Dach also weiterhin ungedämmt lassen)
       
      Dazu dann einen Luftentfeuchter fest verbauen (Trotec oder ähnliches)
       
      Meint Ihr das funktioniert so, um das Raumklima entfeuchtet zu bekommen? Handhabt dass einer von Euch auch mit einem Entfeuchter?
      Oder habt Ihr andere Ideen?
    • Ich würde meinen 458 gern ein Stückchen nach vorne schieben. Aber aktuell nicht dafür starten. 
      Wie bekomme ich den Leerlauf/Neutral rein, wenn nur die Zündung ein ist?
      Wie beim 360iger funktioniert leider nicht. 
    • Hallo liebe Ferrari 360-Community,
       
      Ich habe mir vor kurzem meinen Traum erfüllt und einen Ferrari 360 Coupe aus dem BJ 2004 zugelegt. Leider konnte ich nur eine Fahrt damit machen - die Überführung vom Verkäufer zu mir nach Hause - und anschließend habe ich ihn dann in den Winterschlaf geschickt (inkl. Batterie abgeschaltet). Jetzt wohne ich in der Innenstadt und habe einen 4-Fach-Duplex-Parker, auf dem der Wagen links oben steht. Mein Problem ist folgendes:
      Um vernünftig aussteigen zu können, habe ich den Wagen rückwärts eingeparkt, die Beifahrertür ist somit extrem dicht an der Duplexbegrenzung. Da die Batterie im Kofferraum abgeschaltet wurde, kann ich den Wagen jetzt nicht mehr mit der Fernbedienung öffnen. Ich habe aber heute mit Erschrecken feststellen müssen, dass das manuelle Schloss an der Fahrertür wohl defekt ist, d.h. ich kann den Wagen dort nicht mit dem manuellen Schlüssel öffnen. An der Beifahrertür kann ich den Wagen zwar mit Schlüssel öffnen, die Tür aber nur einen kleinen Schlitz aufbekommen, denn direkt danach kommt ja schon das Metall des Duplexparkers.
      Wie soll ich den Wagen dann spätestens im März also wieder startklar bekommen, da auch noch der 1. Gang eingelegt ist und ihn somit nicht einfach nach vorne vom Duplex-Parker runter schieben kann?
       
      Ich bin für alle eure konstruktiven Vorschläge dankbar!
       
      Viele Grüße,
      razzZz
    • das mach ich zusätzlich...  😜  nur so bisschen anders... 
      www.boxengasse-seenbruecke.de
      Der Pantera ist, wenn man auf Renovierung und Umbau keine Lust hat.
       


×
×
  • Neu erstellen...