Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Benzingeruch


Bottema

Empfohlene Beiträge

Hallo,

beim MF4 GT gibt es anscheinend bei vielen das Phänomen, dass wenn er länger steht es im Innenraum nach Sprit riecht. Beim Fahren ist der Geruch weg.

Im Forum wurde auf Reparatur auf Kulanz bei WM verwiesen.

Hat jemand die konkrete Erfahrung gemacht, dass der Geruch dann ganz weg war oder wurde es nur weniger.

Weiss jemand welches Schlauchmaterial eingesetzt wurde um die Situation zu verbessern?

Bei mir ist Cohline 2134 NBR/CR verbaut.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Schaue mal hier:

 

Wie Du schreibst, handelt es sich bei Deinen Schläuchen offenbar um NBR ....

 

Nicht stahlummantelte Schläuche aus FKM/FPM und ECO bekommt man problemlos bei den meisten Händlern.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne mich mit Wiesmann nicht aus, wo und warum ist denn da ein Benzinschlauch mit 19 mm (!) Innendurchmesser verbaut? Ich kenne da nur Dimensionen im Bereich 8-10 mm, außer beim Tankeinfüllstutzen. Dann aber 40-50 mm.

 

Einfach mal neugierhalber gefragt, aus allgemeinem technischen Interesse.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Jarama:Zwischen den beiden Tanks und Einfüllstutzen Füllleitung Innendurchmesser 41mm Entlüftungsleitung 19mm

 

@dickerg60: lt. Martin schlecht und wenn nur in grossen Mengen lieferbar

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dann käme ja für den 19 mm Schlauch auch ein reiner Vitonschlauch (FKM bzw. FPM) in Frage, da das ja drucklos ist. Auf die Schnelle habe ich nur Treffer für 10 m Liefereinheiten gefunden. Aber vielleicht recherchierst Du in der Richtung ein bissl weiter, auch im Bereich Laborbedarf.

 

Ich habe selbst grad nach Füllleitung in Viton recherchiert (für den Jarama, 48 innen, meine Frau schimpfte immer, dass die Koffer hinten drin nach Benzin müffeln) und leider nichts Brauchbares gefunden auf Vitonbasis und kurzen Längen. Aber das ist vermutlich nochmals schwerer als 19 mm. Ich hoffe, dass sich das olfaktorische Problem mit den anderen neuen Schläuchen auf Basis Viton und dem neu abgedichteten Tankgeber erledigt hat.

 

Vielleicht noch ein anderer Hinweis, der aber möglicherweise nicht so auf Wiesmann anwendbar ist. Beim Jarama hatte ich nämlich festgestellt, dass die Entlüftungsleitung (dünn, Metal, führt in den Radlauf hinten rechts) völlig verstopft war. Wenn Entlüftungen nicht durchgängig sind, kann das zur Geruchsentwicklung logischerweise auch beitragen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

:D Die Mindestmenge ist eben das Problem. Musst halt nur so rund 30 andere Besitzer finden, die auch erneuern wollen .... :D.

 

Aber! Frag den doch mal nach seinen Kunden, denn die Kunden werden sicherlich nicht 25 m immer am Stück benötigen. Und haben vielleicht einen Meter auch mal abzugeben. Wenns gewerbliche und "normale" Kunden sind, dürfte  ein "Datenschutzproblem" eigentlich beherrschbar sein. Er braucht ja nur zu "vermuten", bei welcher Firma dieser Schlauch auch in kürzeren Längen zum Einsatz kommt (ich würde das telefonisch fragen, nicht per Email). Sozusagen klassische Recherche, wie in Vor-Internet-Zeiten ;).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...

Also, folgendermaßen gelöst:

Die kleineren Durchmesser durch Cohline 2240 ersetzt. Die sind problemlos zu erwerben. Den Entlüftungsast Innendurchmesser 18 F4CC3400-A638-4983-904C-D30B5B7C62B1.thumb.jpeg.248af0117e1509aefa5085e535d61020.jpegmm komplett in PA mit einem  T Stück aus der Drucklufttechnik für Polyamidrohre ersetzt. Aussendurchmesser PA Leitung 18 mm durch kurze Schlauchstückee und Schellen mit dem Tank verbunden.

Fülleitung durch Aluminiumrohr ergänzt, so dass auch hier nur ganz kurze Verbinder aus Schlauch übrig bleiben.

80E9CF5E-D0B1-4C8B-BF5F-1C47F1D5A6AC.jpeg

307BBD9D-B0D5-4DFF-B9CC-338C63BD5AAA.jpeg

5FAD2D2E-1F1C-40DB-8E4D-B1727CCA652C.jpeg

Die herausgetrennten dickeren Schläuche lagen noch mehere Tage bei mir im Keller. Ist schon erstaunlich wie sehr und lange die  und somit auch der Keller intensiv nach Sprit stinken.

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sind die Steckverbindungen den Benzin resestent ???? Hatte bei meinem Golf eins mal kupferleitungen verlegt und als ich beim TÜV war durfte ich sie wieder rausnehmen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...