Jump to content
Svitato

INECO Italien - war da schon jemand?

Empfohlene Beiträge

Svitato CO   
Svitato
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen, 

 

war schon jemand von euch bei INECO in Italien? für Servicearbeiten etc? (Modena, Verona, ....)

 

Feedbacks? Empfehlenswert? :)

 

Gruss 

 

 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Luimex CO   
Luimex
Geschrieben

Ja, ich...... andauernd.... :D

 

absolut empfehlenswert..... wenn Du mir vorher Bescheid sagst, gibt`s sogar Sonderpreise...... :wink:

 

Grüße

Werner

Svitato CO   
Svitato
Geschrieben

@Luimex 

 

hehe oke :D

 

Ich werde/will dann nach Modena gehen. Oder Verona. Spielt nicht so eine Rolle:wink:

 

Ja dann werde ich mich gerne melden:D Danke dir! 

 

Gruss Fabio

  • Gefällt mir 1
F40org CO   
F40org
Geschrieben

Ich fahr nur zu INECO!!!

  • Gefällt mir 2
Svitato CO   
Svitato
Geschrieben

Dann habe ich mich jetzt definitiv für INECO entschieden! :D Danke euch!

dragstar1106 CO   
dragstar1106
Geschrieben

Jo, kann ich bestätigen, INECO ist eine Reise wert... ?

  • Gefällt mir 1

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


  • Ähnliche Themen

    • Gallardolike
      Für eine kleinere Sache die nach dem folieren des Fahrzeuges im unreinen ist ( der Dachkantenspoiler hat sich gelöst und um den abzubauen muss der dachhimmel raus und auch schon präventiv für eventuell späteres an klein Reparaturen , sollten Sie sich einstellen . Inspektionen werden aber weiterhin bei Lamborghini ausgeführt .Beste Grüße und weiterhin für alle gute Fahrt . Ach so Fahrzeug ist ein superleggera LP 570 . Danke vorab .
    • Stocker85
      Hallo zusammen hat jemand Erfahrung mit Exklusiv Fahrzeuge Bodensee? 
      Der hat gerade einen wunderschönen 458 in seinem Angebot. 
      Er sagt Ferrari Vorführfahrzeug aus diesem Grund so viel Carbon und er importiert die Fahrzeuge aus der Schweiz. 
      Kennt such jemand mit Vorführfahrzeugen von Ferrari aus? 
       
      Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:
      https://m.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=262250519&utm_source=com.apple.UIKit.activity.CopyToPasteboard&utm_medium=ios
      Ferrari 458 Italia |Ferrari Einzelstück|Racing Seats|19%
      Erstzulassung: 08/2010
      Kilometer: 42.780 km
      Kraftstoffart: Benzin
      Preis: 169.900 €
    • officine
      Hallo zusammen,
       
      kann mir noch jemand eine freie Werkstatt für einen 430er im Rhein Main Gebiet empfehlen ( aber nicht Ulrich in FFM) ?
      Kann leider bei Sportstars T.H. trotz zig  Anrufe und E-Mails niemanden erreichen.
      Und bei Fehr ist "Land unter".
       
      Gruß
      officine
    • spider360
      Hallo zusammen,
      ich bin in die Schweiz umgezogen, in die Nähe von Romanshorn. Ich würde gerne meinen Ferrari zur Wartung in die Werkstatt "Erlengarage Karl Tobler" auf dem Gelände der autobau bringen. Das wäre am nächsten und die Garage macht äußerlich einen guten Eindruck. Hat jemand Erfahrung mit dieser Werkstatt?
      Danke im Voraus für Erfahrungsberichte.
    • no.limits
      Ein freundliches Hallo an die Community,
      ich brauche etwas Hilfestellung, im Frühjahr, muss mein Motor (351C )  nun endgültig überholt werden. Der Motor stammt aus einem De Tomaso GTS.  Was mich innen erwartet ist unklar, allerdings soll es laut fachmännischer aussage, ein relativ guter Motor sein. Es müßte eine Australische Motorversion sein. 
      Ich würde gerne dem Motor in diesem Zuge der Revision ein paar Ps mehr einhauchen.   Laut Papiere sollte er mal 350Ps gehabt haben, mit einer Weber Anlage, die aber wohl mal einem 850iger Holey weichen mussten.  Allerdings hatte ich nie den eindruck das da 350 PS anliegen, nicht annähernd.  
      Die Weber bekommt er von mir wieder.  ( Die Ansaugbrücke ist noch da )  
      Meine Frage welches Motortuning, steht da noch in einem soliden Preis Leistungsverhältnis.  Sind echte 450-500 PS  noch im Rahmen finanzierbar?  Wenn Kurbelwelle, Pleuel, Kolben, Kopf überholen, ohnehin anstehen, sind das dann bei dem Motor große Mehrkosten, hier modifizierte Teile zu verbauen?
       
           grüße   no.limits 
       

×