Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
JK

Porsche 996 4S: Cabrio oder Coupé?

Empfohlene Beiträge

JK
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Guten Abend zusammen.

Mich würde eure Meinung zum Thema Werterhalt/Wertsteigerung interessieren.

Vom Coupe gibt es ca. 17.000 Fahrzeuge, vom Cabrio ca. 5.500.

 

Ist das Coupe trotzdem interessanter? Bei den aktuellen Preisen liegen sie etwa gleich auf, wobei das Cabrio ein Stück günstiger ist.

 

Was kann man in der Zukunft erwarten? Was denkt ihr?

  • Gefällt mir 1
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Thorsten0815
Geschrieben

Weniger wird teurer, wenn es ein interessantes Model ist. 

  • Gefällt mir 1
chip
Geschrieben

Ich denke, dass die Autos ihren Hype schon hinter sich haben und würde aktuell nicht auf eine gigantische Wertsteigerung hoffen wobei ich mich sehr gerne an meinen 996 4s zurückerinnern der Wagen war super mit dem Modell war quasi der klappenauspuff geboren und der Sound war der Hammer genau wie der Grip auf der Vorderachse

  • Gefällt mir 2
JK
Geschrieben

Und hübsch ist er auch noch.

 

Mir geht es auch nicht darum das Auto in 5 Jahren mit 30.000 euro Gewinn zu verkaufen.

 

Mich hat nur eine fremde Einschätzung interessiert. Für mich persönlich fallen nämlich vor dem 996 alle Cabrios kategorisch raus, da ich das aufgesetzte Verdeck in geöffnetem Zustand einfach nicht schön finde. Daher die Frage, ob Coupes prinzipiell "sammelwürdiger" sind als Cabrios.

  • Gefällt mir 3
Spyderman
Geschrieben

Bisher war es bei ALLEN Modellen und Marken so, dass Cabrios IMMER wesentlich teurer waren als die Coupés. Nicht zuletzt wegen der geringeren Stückzahl. 17.000 ist ja fast schon Massenware. Da kann man sich eine Wertsteigerung kaum vorstellen. Was mich aber freut, denn ich suche noch einen schönen Allrad-Porsche für die Wintersaison! :wink:

  • Gefällt mir 1
Thorsten0815
Geschrieben
vor 7 Stunden schrieb JK:

Mir geht es auch nicht darum das Auto in 5 Jahren mit 30.000 euro Gewinn zu verkaufen.

Dann kauf was Dir gefällt und Freude bereitet. :D 

  • Gefällt mir 3
JaHaHe
Geschrieben
vor 11 Stunden schrieb Spyderman:

Bisher war es bei ALLEN Modellen und Marken so, dass Cabrios IMMER wesentlich teurer waren als die Coupés.

Mercedes 300 SL Gullwing?

vor 12 Stunden schrieb JK:

Mich hat nur eine fremde Einschätzung interessiert. Für mich persönlich fallen nämlich vor dem 996 alle Cabrios kategorisch raus, da ich das aufgesetzte Verdeck in geöffnetem Zustand einfach nicht schön finde. Daher die Frage, ob Coupes prinzipiell "sammelwürdiger" sind als Cabrios.

Ich sehe das genauso wie Du. Ich glaube, dass sich das 996 4s Coupe langfristig zu einem der gesuchtesten Modelle der Baureihe entwickeln wird. 

Grundsätzlich haben die Porsche Cabriolets nach dem 993 allesamt das Problem, dass sie im geöffneten Zustand irgendwie nicht ganz so gut aussehen wie ihre Geschwister mit dem festen Dach. Bei den früheren Modellen ist es dank der Persenning etwas besser und das Auto sieht weniger Nackt aus.

Grundsätzlich braucht ein Porsche aber in meinen Augen aber immer ein festes Dach. Also außer ein 356, ein 550 oder ein Carrera GT..... ;) 

  • Gefällt mir 2
SlyDog
Geschrieben

Bei meiner Suche vor zwei Jahren waren die für mich interessanten Cabrios im Schnitt 5-8k teurer als die Coupes, das wäre auch in etwa äquivalent zu der Differenz der Grundpreise von 2004 ( 85.900 € vs. 77.300 €). Haben die Coupes da mittlerweile so deutlich angezogen oder vergleichst du Fahrzeuge mit unterschiedlichen Werten (Laufleistung/Vorbesitzer)? Die Cabrio Preise sind seitdem minimal gestiegen, aber nicht so, dass man auf Wertzuwachs wie bei 993 / 964 spekulieren sollte - und wenn man das täte sollte man das Auto wohl stehen lassen und nicht fahren.. In Anbetracht der gesamten 996 Produktionszahlen (siehe weiter unten - da gibt es auch noch genug andere Modelle mit ähnlichen Produktionszahlen wie das 4s Cabrio) würde ich den Faktor Wertsteigerung wirklich aussen vor lassen.

 

Bei meiner Kaufentscheidung war am Ende die Frage ausschlaggebend, wofür und wann ich das Auto eigentlich bewegen möchte. Für den Alltag haben wir einen Kombi & Kompaktwagen und da Berufsverkehr mit keinem Auto Freude bereitet, war klar dass der Elfer nur für Ausfahrten, Ausflüge und Urlaube herhalten soll. Das alles macht man in der Regel bevorzugt bei schönem Wetter und so fiel die Wahl auf ein Cabrio. Nach mittlerweile 12.000km inkl. vieler lauer Sommernächte und einem Roadtrip durch Alpen, Dolomiten zum Gardasee weine ich der vermeintlich schönen Coupeform keine Träne nach. Durch die Windschutzscheibe ist der Blick in beiden Fällen der selbe, nur im Rückspiegel sieht es ein wenig anders aus.

 

Zur Formfrage bin ich bei JK, die Persenning bei den Luftis gefällt mir überhaupt nicht, das versteckte Verdeck dagegen finde ich gut gelöst. Trotzdem das 996 4s Coupe in meinen Augen der schönste Wasserbüffel ist, ist der 996 weit von der ursprünglichen Elfer-Silhouette entfernt, da macht der kleine Verdeck-/Hardtop Buckel auch nichts weiter aus. Seit ich die Kiste nun fahre, klopft allerdings von Zeit zu der Zeit der Wunsch an ein (zusätzliches) 964 Coupe in meinem Hinterstübchen an, denn der hat nun wirklich die schöne klassische Form. Es ist und bleibt einfach ein Virus.. X-)

 

 

Produktionszahlen 996:

Carrera 2 Coupe: 46.317 
Carrera 2 Cabrio: 38.835 
Carrera 4 Coupe: 15.951 
Carrera 4 Cabrio: 16.719 
Carrera 4S 17.298
Carrera 4S Cabrio: 5.757 
GT2: 1.287 
GT3 (alle): 5.894 
Targa: 5.142 
Turbo Coupe: 17.565 
Turbo Cabrio: 4.497 


Vor Facelift: 85.556 
Nach Facelift: 89.706 
Total 996: 175.262 

Total 993: 68.839

Total 964: 63.750

 

Quelle: https://www.pff.de/porsche/index.php?thread/2708371-produktionszahlen-996/

Gardasee_CBO02.jpg

  • Gefällt mir 2

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • JK
      Lange ist es her, dass ich hier etwas gepostet habe. Gestern hatte ich endlich mal wieder Zeit, das Wetter spielte mit. Also ein Auto geschnappt und ab ging's.
      Hier ein paar Fotos:
       





       
    • chelios_00
      HI zusammen, mich würde mal eure Meinung zu dem angehängten 996 cabrio interessieren.
       
      Wir haben uns den gestern angeschaut und es ist tatsächlich der mit der besten Substanz den ich bis dahin gesehen habe.
       
      Folgende kurze Fakten dazu und ich würde mich freuen wenn ihr mir eure Meinung dazu geben könntet.
       
      Preis 31.900 €
      147.000 km
      EZ 10/03
      2. Hd. (in 2. Hd seit 2013 und 24 000 km gefahren - Sammlerfahrzeug in einer Halle - da haben wir ihn auch besichtigt)
      Motor 3,6 L 
      Vorne und Hinten lackiert wegen Steinschlägen. (Nachvollziehbar im Heft)
      Kupplung neu
      LiMa neu
      Batterie neu
      Rippenriemen neu
      ZMS neu
      Kurbelwellensimmering neu
      -- jeweils alles auf Rechnung und nachvollziehbar.
      inkl Hardtop
       
      Er hat die "schöne" Auspuffanlage, das "neue Navi bzw. BC" steht auf 18" Turbo Felgen da und ist schwarz leder schwarz.
       
      Wie ist eure Meinung dazu? Ich tendiere schwer dazu ihn zu nehmen, weil er denke ich bis jetzt der best- gepflegte und am schönsten
      "da stehende" ist den ich angeschaut habe.
       
      LG
      Ben
    • chelios_00
      Hallo liebe Gemeinde, ich wollte mich passend zum Wochenende mit meinem Anliegen an euch wenden...
       
      Nachdem ich in den vergangenen Monaten gesucht habe, um einen 993 oder 964 zu finden, der in mein Budget passt,
      habe ich mich auch dank des Forums davon verabschiedet. Bevor ich mir für das Budget einen hinstelle, mit dem ich
      nachher gar keine Freude habe, hab ich mich die letzten Wochen auf die Suche gemacht nach einem 996, der mir gefällt
      und ins Budget passt. Nun wollte ich euch einfach mal fragen, ob ihr zu meiner unten stehenden Wunschliste etwas 
      hinzuzufügen habt, jemand eventuell sogar einen 996 verkauft, oder jemand kennt, der jemand kennt, ihr wisst was ich meine ;-)
       
      Also - zu meiner Wunschliste, die ich bei Mobile und Autoscout mal so gespeichert habe und mir auch schon 2 996 angeschaut habe.
       
      Facts
      - Porsche 996
      - EZ ab BJ 2000
      - Cabrio - möchte ich einfach haben
      - C4 - im Bezug auf Werterhalt und das finde ich bessere Fahrgefühl
      - 3.4 oder 3.6 - würde ich fast zum 3.6 tendieren, da mir mal jemand gesagt hat, dass sie der "werterhaltendere" Motor sind
      - Getriebe - definitiv ein Schalter
      - Scheckheft - er sollte glaubhaft gepflegt sein
      - Austauschmotor - finden wir ja jede menge im Internet. Wie ist hier euer Tipp, kaufen oder eher Finger weg?
       
      Dinge wie die Zündspulen, Klimakondensatoren, Lichtschalter, Blinker- Rücksetzung etc. stehen auf der "Achtung- Liste".
       
      Nun würde ich mich freuen, wenn ihr mir noch ein zwei Tipps geben könntet, im Bezug auf Werterhalt, Preis, Fahrleistung etc.
      Mir geht es "weniger" um die Investition in die Zukunft, mir geht es um ein Auto mit dem ich Spaß haben möchte und in Zukunft vielleicht
      die Perspektive habe, dass er nicht mehr weniger Wert wird, sondern vielleicht etwas nach oben geht. Ich möchte ihn nicht nach 3-4 Jahren
      verkaufen, sondern ein bleibendes Stück in meiner Garage werden.
       
      Ich freu mich von euch zu lesen und viele Grüße, kommt gut ins Wochenende!
       
       
       

×