Jump to content
BMWUser5

Erster ernsthafter Gegner für Tesla

Empfohlene Beiträge

BMWUser5   
BMWUser5
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag: (bearbeitet)

Nachdem nun immer mehr BEV's designt werden, kommen nun langsam aber beständig ernstzunehmende Gegner für Tesla. Ich rede nicht von NiO oder Farady Future die meiner Meinung nach noch zu abstrakte, nicht serienreife Konzepte vorstellen. Die Rede ist von Lucid Motor, mit ihrem neuem Oberklasse-Fahrzeug Lucid Air.

 

 

 

Einstiegspreis: $52,500 nach Abzug der Förderung von Elektroautos ($7500) mit einer Reichweite von 240 Meilen (EPA)

→ im vgl. dazu $68,000 für ein Model S 60 mit 218 Meilen Reichweite (EPA)

 

Basisversion Ausstattung:

  • 240 Meilen Reichweite
  • 400 PS (Hinterradantrieb)
  • Hardware für autonomes fahren
  • luftiges Raumgefühl 
  • 12-Wege elektrisch verstellbare Frontsitze
  • LED Scheinwerfer
  • 4 LCD-Screens, davon 3 touch sensitive 
  • 5-Sitze mit einer Rückbank oder 4 Sitze
  • 10 Airbags
  • Aluminium Dach
  • 19 Zoll Räder
  • Audio/HiFi-System mit 10 Lautsprecher
  • Over-the-air software updates
  • 2 Kofferräume, einer vorne und der andere hinten, mit einem kombinierten Ladevolumen von 907 Litern      

                      → Tesla Frontkofferraum 150L + Kofferraum 745L 

   

file.php?id=4558

 

lucid.jpg?itok=Svra7DZ4

 

Sonderausstattung:

  • Reichweite/Batterieoption von 315 Meilen bis zu 400 Meilen (Akkus von LG Chem & Samsung SDI)
  • Bis zu 1,000 PS Elektromotor
  • Allradoption
  • verbessertes Fahrwerk 
  • 2 Rücksitze mit bis zu 55° verstellbarem Radius 
  • 22-Wege elektrisch verstellbare Frontsitze mit Sitzheizung und -kühlung, aufblasbare Seitenwangen und Massage
  • 21 Zoll Räder
  • Audio/HiFi-System mit 29 Lautsprecher und aktive Geräuschunterdrückung
  • Lederoption und weitere Materialaufwertungen
  • nahtloser Übergang von Frontscheibe zu Glasdach

 

020a12_1c28cfb136b0413d8cf01d1f2a4faf3c~

 

020a12_cd18b3b2d38d43bea3193ce3dc40fa07~

 

Der Produktionsstandort soll in Casa Grande, Arizona sein. Erstauslieferung Ende 2018 in Kanada und USA.

 

lucid2.jpg?itok=IW5M7Yhd

 

020a12_dbafd5eef9f14d39b713676fac53d802~

 

020a12_3c9b2dc1443a4b7a87d4f9a7725d3c76~

 

interior-1170x647.jpg

 

Quelle. https://lucidmotors.com/car

bearbeitet von BMWUser5
  • Gefällt mir 4
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
emuman   
emuman
Geschrieben

Hat von hinten ein bisschen Ähnlichkeit mit dem Aston Martin Lagonda.

Thorsten0815 VIP CO   
Thorsten0815
Geschrieben

Da würde ich auch gerne auf langen Strecken hinten sitzen.

Die Sitzposition, zusammen mit dem Glasdach......hat was! :-))!

Das als selbst fahrendes Auto mit ausschaltbarer "Petze-Funktion"....Super!

BMWUser5   
BMWUser5
Geschrieben

 

  • Gefällt mir 1
SwankyTunes   
SwankyTunes
Geschrieben

sieht ganz schick aus!!!

a car from the future :D

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


  • Ähnliche Themen

    • Sailor
      http://www.businessinsider.de/hedgefonds-manager-darum-koennte-tesla-schon-in-drei-monaten-bankrott-sein-2018-3
      Ich denke, dass Tesla in den nächsten drei bis sechs Monaten Pleite gehen wird...“, erklärte John Thompson, Chief Investment Officer bei Vilas Capital Management, laut dem Magazin „Sovereignman“. Das liege an verschiedenen Faktoren. Etwa an den Problemen bei der Herstellung und Lieferung von Teslas Model 3 und der gleichzeitig sinkenden Nachfrage bei den Tesla Modellen S und X.
      .....
      Das Unternehmen habe teilweise „horrende“ Finanzen, die sofort eine enorme Kapitalerhöhung erfordern würden, so der Experte. Zudem werde Tesla wahrscheinlich von der Ratingagentur Moody's von B- auf CCC abgestuft, was Lieferanten aufschrecken könne, die dann Nachnahme, also ihr Geld bei der Lieferung, verlangen würden. Ein weiterer Faktor, der für einen Bankrott von Tesla sprechen würde, sei die sinkende Risikobereitschaft des Marktes.
      Außerdem sei der mögliche Pleitegang „teilweise aufgrund unseres Verdachts auf betrügerische Buchführung“ wahrscheinlich, sagt Thompson. Dafür habe er Belege. Aufgrund all dieser Faktoren kommt John Thompson laut „Sovereign“ zu dem Schluss: „Tesla steht ohne Zweifel am Rande des Bankrotts“.
       
      Wer wettet auf einen Bankrott?
    • kkswiss
      Der scheint recht gut zu gehen.



    • JoeFerrari
      Tesla hat nun das Geheimnis um das "D" gelüftet.

      Der Tesla S als Allradler, der auf Wunsch auch selbstständig zu seinem Fahrer fährt... James Bond 1999 lässt grüssen

      http://www.handelsblatt.com/auto/nachrichten/tesla-d-dieses-auto-holt-seinen-fahrer-ab/10819914.html
    • JoeFerrari
      Ich verirre mich ja eher selten in dieses Unterforum und konnte mit den bisherigen Jags auch wenig anfangen.
      Doch der I-Pace hat es mir angetan und da er nun in nicht allzuferner Zukunft (2018) auf den Markt kommen wird, wäre es doch an der Zeit ihm einen eigenen Thread - auch bewusst außerhalb der Öko-Sportwagen Ecke - zu gönnen
      Hier die Seite von Jaguar
      http://www.jaguar.de/jaguar-modelle/i-pace-concept-car/index.html
       
      Hier eine Bericht von Autobild
      http://www.autobild.de/artikel/jaguar-i-pace-2018-fahrbericht-11028553.html
       
      Für mich noch spannender wie Teslas Model 3.
       
       
    • JoeFerrari
      Erlkönigfotos

      http://insideevs.com/spotted-tesla-model-x-next-nissan-leaf/

      Für meine Geschmack keine Schönheit. Irgendwas zwischen Infiniti, Lexus und BMW X6.

×