Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
F430Matze

1. CARPASSION TRACKDAY am Salzburgring // SO 28.05.17

Empfohlene Beiträge

Gast
Geschrieben
vor 16 Minuten schrieb F430Matze:

Kann dir nur sagen, dass Helium nicht geeignet ist, erhöht den Auftrieb. :-))!

Macht damit Raum für Zusatzausstattung!?

 Mit dem Luftdruck ist aber ganz einfach.  Frei nach Walter Röhrl :  siehst du wo du rein ballerst, hast du vorne zu hohen Luftdruck. Hörst und fühlst du wo du rein ballerst und hast den Fliegen Dreck auf den Seitenscheiben hast du hinten zu hohen Luftdruck. 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Kai360
Geschrieben
vor 10 Stunden schrieb F430Matze:

Die Würsterl ..... ist nichts anderes, als Fremdgummi, das am heißen Reifen kleben bleibt.

 

IIIGGGIIITTT! :puke:

planktom
Geschrieben

haha...Weißwurst

 

Kai360
Geschrieben

IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGIIIIIIIIIIIIIIIIITTTTTTTTTTTTT! :puke:

Gast
Geschrieben (bearbeitet)
Am 21.4.2017 um 23:07 schrieb F430Matze:

Kann dir nur sagen, dass Helium nicht geeignet ist, erhöht den Auftrieb. :-))!

Wohl geeignet, reduziert die ungefederte Masse ganz erheblich! :D:P;)

 

So nebenbei, Reifendruck, Walkarbeit, Untersteuern (Druck VA) etc., es hängt auch sehr stark vom Aufbau des Reifens ab. Straßenreifen haben gegenüber Rennreifen oder Semis relativ weiche Flanken, wegen des Komforts. Hoher Druck verbessert bei Straßenreifen (und nur bei diesen) die Steifheit und so auch das Kurvenverhalten, was allerdings durch die reduzierte Aufstandfläche wiederum verschlechtert wird. Im Ergebnis sollte man wirklich durchaus mal mit verschiedenen Drucken "spielen", die Effekte und "Richtungen" der Effekte können gerade bei Straßenreifen verblüffen.

 

Wegen Würstel, ich meinte nicht pick-up, wie auf Thorstens Bildern. Sondern feine kleine Würstel, die vom Reifen selbst kommen.

bearbeitet von Gast
Thorsten0815
Geschrieben
vor 14 Minuten schrieb Jarama:

Wegen Würstel, ich meinte nicht pick-up, wie auf Thorstens Bildern. Sondern feine kleine Würstel, die vom Reifen selbst kommen.

So, Du magst also meine "Take a Way - Würstel" nicht? Das musst Du begründen, denn warum sind "Würstel vom eigenen Reifen" feiner als die meine? Und bedenke, meine waren nach ca. 150 Km französischer und schweizer Autobahn zwar kalt, aber noch da! O:-) 

Gast
Geschrieben (bearbeitet)

Deine Würstel gibts auch schon, wenn Du an einem warmen Sommertag mit 30 km/h durch die Abriebzonen fährst :P.

 

Außerdem haben die Würstel vom eigenen Reifen mit Sicherheit keine fragwürdige Provenience, ich würde mich schämen, Würstel beispielsweise von nem 70 PS Jong-Li Kombi an meinen Reifen zu haben. :D

bearbeitet von Gast
F430Matze
Geschrieben

Noch eine wichtige Info, wie immer werden auch am 28.05.17 Fotografen vor Ort sein und Bilder machen.

 

Wer also nicht will, dass sein Auto mit Kennzeichen auf dem Track fotografiert wird, soll dieses bitte vorher abmachen oder einfach überkleben. :)

 

Unser Streckenfotograf ist Daniel, dort könnt ihr danach Bilder (falls gewünscht) erwerben.

http://www.your-race-pic.eu/

https://www.simninja.de/

FB_IMG_1492959783579.jpg

Kai360
Geschrieben

Die Bilder werden aber nicht ins Internet gestellt, oder?

F430Matze
Geschrieben (bearbeitet)

Ca. 20 von 6000 Bildern werden ins Internet als Werbung gestellt, der Rest nicht.

Wenn jemand auf keinen Fall ein Bild im Netz finden will, kann ich es Daniel sagen.

 

Auf der Straße kann dich auch jederzeit jemand fotografieren und ein Bild ins Netz laden - heutzutage ist man nirgendwo mehr sicher. ;) Ich persönlich finde es nicht schlimm, wenn davon Bilder im Netz landen und ich einem potenziellen Käufer meines Autos auf die Frage, ob ich damit mal auf dem Track war, nicht frech ins Gesicht lügen möchte. Da ich aber weiß, dass das nicht jeder so sieht, die "wichtige Info" von mir.


Man muss aber damit rechnen, dass auch Carspotter dort an der Strecke sind (über die du und ich keine Kontrolle haben) und Bilder hier und da zu finden sind.


Daher in dem Fall am besten Kennzeichen runter / abkleben. ;)

Mit Helm im Auto erkennt sich eh keiner. :P

 

bearbeitet von F430Matze
991
Geschrieben

 Ach ja einen Helm brauch ich auch noch. Der Event am We war sehr bescheiden. Wir sind mindestens mal auf der GP Strecke gefahren. Vor jeder Kurve voll auf die Eisen und mit Schritttempo um das Eck :crazy:.

F430Matze
Geschrieben

Salzburgring ist flott, zudem kann man auf der Start/Ziel (gefahrlos) und auf der Gegengeraden (recht gefahrlos) überholen bzw. überholen lassen.

 

Bei maximal 20 Autos und 4,2 km Streckenlänge ist aber sowieso sehr wenig Verkehr auf der Strecke, da wird es wohl auch einige Runden freie Fahrt geben für die schnelleren. ;)

 

Bin mir sicher, du wirst auf deine Kosten kommen. Salzburgring ist ideal, die Strecke hat man wirklich schnell im Kopf und dann wird man auch schnell flotter, ohne dass man seinen Wohlfühlbereich verlässt.

Gast
Geschrieben (bearbeitet)
vor 41 Minuten schrieb F430Matze:

Ca. 20 von 6000 Bildern werden ins Internet als Werbung gestellt, der Rest nicht.

Wer mit solchen Bildern (Eigen-!) Werbung im Internet machen möchte, sollte m.E. sich die nun wirklich nicht große Mühe machen, die Nummernschilder zu bearbeiten (unkenntlich zu machen). Das sind pro Bild am Computer wenige Sekunden Arbeit, jedenfalls erheblich einfacher als ein Nummernschild abzuschrauben oder abzukleben.

 

So viel Rücksichtnahme sollte im "Netz" doch vielleicht mal wieder eine Kulturtechnik sein bzw. wieder werden.

 

Der Umstand, dass diese Kulturtechnik (Rücksichtnahme) weitgehend abhanden gekommen ist, bedeutet nicht, dass sie nicht dennoch wünschenswert wäre und auch positiv aufgenommen würde ....

bearbeitet von Gast
F430Matze
Geschrieben

Für die meisten ist so ein Erinnerungsfoto was tolles, der Fotograf kommt extra an die Strecke, arbeitet den ganzen Tag dort.

 

Er kommt mit 2 Kameras samt Objektiven (Wert knappe 20 K), das muss alles bezahlt werden, daher gibt es die Bilder auch nicht umsonst.

 

Ist keine Eigenwerbung, sondern halt eine kleine Übersicht vom Event. 

 

Sieht dann so aus:

http://www.your-race-pic.eu/2017/04/zk-trackdays-auf-dem-salzburgring-am-09-04-2017/2660

 

Gast
Geschrieben (bearbeitet)

Matze, ich sprach von den 20 Bildern, mit denen im Internet Eigenwerbung (Fotograf, ZK, who ever) gemacht wird.

 

Dass es Bilder für Käufer nicht gratis gibt ist klar und richtig. Aber die entscheiden dann selbst, was sie damit tun wollen.

 

Andere Fotografen verfahren übrigens schon lange so, dass die Fotos, die im Internet stehen (vom Fotografen eingestellt), unkenntliche Kennzeichen haben. Ist ja nun wirklich kein Aufwand.

 

P.S:: Also wenn Dein Link keine Eigenwerbung ist, dann gibt es das Phänomen "Eigenwerbung" gar nicht *lol* :P

 

P.P.S.: Eigenwerbung ist übrigens keineswegs etwas "Schlimmes" ;)

bearbeitet von Gast
F430Matze
Geschrieben

Wird auf jeden Fall eine geile Veranstaltung und ich freue mich mega drauf. Sind nun aktuell nur noch 11 Leute (Manu, deine Buchung ist nicht eingegangen, klappt es bei dir?) und müssen mal schauen, was wir nun machen, damit die Gruppe voller wird. Ansonsten muss Markus noch ein paar nicht CPler zu uns packen, um keinen Verlust einzufahren.


Eventuell entscheidet sich ja der ein oder andere noch dazu - wir halten die freien Plätze mal bis Ende der ersten Maiwoche noch fest bzw. frei. :-))!

Caremotion
Geschrieben
Am 21.4.2017 um 23:02 schrieb Eno:

Bei mir reichts leider nur für Garchinger Erzeugnisse, Maranello ist mir aber eh viel zu weit weg! :P
Nichts desto trotz würde mich die Gewichtsersparnis durch "dünnere Luft" interessieren. Zählt die Luft auch zur ungefederten Masse? Kann man damit Gewichtsnachteile von Zubehörfelgen ausgleichen? Werd ganz hibbelig ob der sich eröffnenden Möglichkeiten ;)

Gruß,
Eno.

:D:D

 

Also wenn Du wirklich Gewicht sparen willst, dann einfach die Felgen abschrauben :D

ACD/C
Geschrieben (bearbeitet)
vor 11 Stunden schrieb F430Matze:

Sind nun aktuell nur noch 11 Leute und müssen mal schauen, was wir nun machen, damit die Gruppe voller wird.


Eventuell entscheidet sich ja der ein oder andere noch dazu - wir halten die freien Plätze mal bis Ende der ersten Maiwoche noch fest bzw. frei. :-))!

Wie, was, ... wer schwächelt hier ?? :-)

bearbeitet von ACD/C
Gast
Geschrieben

Ich nicht, ich komme auf jeden Fall. Schlimmstenfalls mit Rollator. Mit eingebautem V8 :D

F430Matze
Geschrieben

Ich muss auch mal schauen, mit was ich komme, der Benz ist seit gestern stark kaltverformt und den 458 wollte ich eigentlich so kurz vorm Verkauf schonen. :cry:

Gast
Geschrieben

Ach Mensch, hoffentlich ists nur Blechschaden, ohne Blessuren an Personen!

F430Matze
Geschrieben

Bis auf kleinere Blessuren, Prellungen vom Airbag und paar Kratzer nichts weiter passiert.

Ein Opel hat mir die Vorfahrt genommen und ich bin dann noch in einen geparkten Audi leicht rein.

 

Zeigt aber auch mal wieder, wie sicher moderne Autos sind, den Unfall hätte ich nicht in einem 10 Jahre alten Kleinwagen gewollt. Nur, dass das der Benz, falls rettbar, bis zu 28.05. fertig wird, ist eigentlich so gut wie ausgeschlossen.

 

Weiß evtl. jemand, wo man im Raum München evtl. ein Tracktool mieten kann für 1 Tag auf der Rennstrecke inkl. Versicherung?

amg1.jpg

amg2.jpg

Thomas_Z
Geschrieben

Hi Matze, Glueck gehabt, sieht nach Totalschaden aus... versichert? lgt

F430Matze
Geschrieben

Unfallgegner ist Deutscher Staatsbürger und bei der Ergo (also ordentlich) versichert, ist ja ein Haftpflichtschaden. 

 

Schade um das Auto, 5 Monate und keine 10 tkm... naja kann man nimmer ändern, abwarten, was das Gutachten sagt.

Thomas_Z
Geschrieben

Bin ja kein Mechaniker, kann mir nur nicht vorstellen, dass man die Front wieder hinbekommt... 

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • Thorsten0815
      Nun ja, wo soll ich anfangen......
       
      Also Etienne rief mich an. Hast Du Lust anfang März nach Ascari zu gehen?
      Ich hatte Lust, aber eigentlich keine Zeit. Meine Frau sagte aber: Doch, mach das! Wenn Du Lust hast, ich komme mit. 
       
      Also Etienne hat wieder mal alles organisiert und ich musste nur noch Mietwagen, Flug und Hotel besorgen. 
      Hotel war wieder das gleiche (weil gut und nah) wie letztes Jahr. Mietwagen ein Fiat 500 Abarth (gefiel Nam sehr gut 🙂 )
      Der Thread vom letzten Jahr ist hier zu finden:
       
      Aber: Den Cayman vom letzten Jahr hatte jemand geschrottet und es musste ein neues Fahrzeug ausgewählt werden.
      Die Wahl fiel auf einen Porsche 911 (991). Zarte 50 PS mehr als der Cayman, aber Heckmotor. 
       
      Ich sage nur so viel:
      Zwei Männer in den besten Jahren und ein echtes Rennauto mit Team an zwei Trackdays == Viel Spass! 
       
      Und dann ging es auch schon los!
      Teil 1, das Einsteigen. Motto: Wir werden nicht jünger!  
      In rot Etienne mit "Ich habe Rücken!", weiss/grau-grünlich ich beim Training zum "Le-Mans-Start" am zweiten Tag. 😉 


       
      Auch wenn es in Wirklichkeit eigentlich "betreutes Einsteigen" ist.
      Wie hier schön zu sehen.  

       
       
      Nun ja, der Teil 2 war das Fahren. 
      Runde um Runde. Immer ein bisschen schneller, immer die Grenze ein wenig mehr ausgelotet. 
      Immer gleichmässiger, immer sicherer, im entspannter. Und immer wieder mal neue Reifen. 800 km im Kreis in zwei Tagen!
      So wunderbar! Und das Auto hielt. Keine Abflüge, ok fast keine, aber alles ganz entspannt. 
       
       

       
      Hier noch mal hoch das Bein um die Reifen zu schonen. 🙂

       
      Und das vorne war Etienne.
      Dem reichte ein Auto natürlich nicht und er musste den neuen GT4 Clubsport noch ein paar Runden mieten.  

       
       
      Zum Thema Reifen:
      Nicht das es keine neuen Reifen gab.......

       
      Aber wenn man es ganz bis zum Schluss ausreizen will: Etienne fragen. 🙂


    • RolandK
      Der Ferrari 458 Italia wurde als Nachfolger des Ferrari F430 im Jahr 2009 der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Sportwagen wurde bis 2016 produziert und erfreut sich aufgrund der ausgereiften Technik und der ansprechenden Optik großer Beliebtheit. Dieses Modell ist mit einem Achtzylinder-V-Mittelmotor ausgestattet, der mit einem Hubraum von 4.497 Kubikzentimetern etwa 570 PS auf die Straße bringt. Der Fahrer konnte bei der Bestellung zwischen einem 6-Gang Schaltgetriebe und einem 6-Gang sequentiellen F1-Getriebe wählen. Die Fahrdynamik arbeitet vollelektronisch, wobei gleichzeitig die Traktionskontrolle und das ABS angesteuert und geregelt werden. Im Ferrari 458 des exklusiven Sportwagenherstellers finden sich fortschrittliche technische Lösungen, durch die das Fahrzeug zu einem einmaligen und einzigartigen Erlebnis wird. Der Hersteller wendet sich in erster Linie an echte Enthusiasten, die auf der Suche nach einem reinrassigen Sportwagen mit dem entsprechenden Fahrgefühl sind. Dabei wurden in den Bereichen der Aerodynamik und des Triebwerks zahlreiche Innovationen erdacht und umgesetzt. Teilweise handelt es sich dabei um Weltneuheiten, ein gutes Beispiel dafür ist die Driftwinkelsteuerung. Zusätzlich zum Ferrari 458 Italia wurden eine Spider- und eine Speciale-Variante auf den Markt gebracht, die eine Leistung von 570 (Spider) beziehungsweise 605 (Speciale) PS vorweisen können. Der Spider unterscheidet sich vom Grundmodell hauptsächlich durch das unter der Motorhaube versenkbare Dach. Die Speciale-Edition ist betont sportlich ausgestattet, im Innenraum wurde auf Teppiche verzichtet, anstatt dessen werden Karbon und Alcantara verwendet.
    • Luimex
      Liebe Freunde,
      liebe CP'ler,
       
      nicht mehr lange, und die Sportwagensaison beginnt!
       
      Somit ist es bald wieder soweit. Am Sonntag, 7. April 2019,
       
      steigt das traditionelle Weißwurstfrühstück zum Saisonanfang bei der Luimex - es ist nun schon das 13. Weißwurstfrühstück!
       
      Luimex
      Ledererstraße 7
      85276 Pfaffenhofen an der Ilm
       
      Beginn ist wie immer gegen 11 Uhr.
       
      Wir würden uns freuen, wenn ihr auch diesmal so zahlreich wie bei den letzten WWFs erscheint........
       
      Bitte tragt Euch, auch wie immer, für die bessere Planung in den Kalender ein. Den Link findet ihr hier:
       
       
      Es freuen sich auf Euch
      Werner und das Team der Luimex
       
       

×