Jump to content
MVThomas

Ferrari 70 Jahrefeier 2017

Empfohlene Beiträge

tomp CO   
tomp
Geschrieben (bearbeitet)

....kennt ihr diese Website schon?

 

    http://70.ferrari.com/en/

 

 

kl.thumb.png.848146bd57ec6e0c5922a2a7661168d7.png

bearbeitet von tomp
  • Gefällt mir 1
Jörg Schröer CO   
Jörg Schröer
Geschrieben

Hallo zusammen .

Ich meine dort wird die Hölle los sein . Ich denke noch mit grauen an die 100 Jahr Feier von Alfa Romeo in Milano zurück ,

die hatten keinen Plan -- einfach nur zum Vergessen . Vielleicht haben die ja mehr Plan ? Auf jeden Fall wünsch ich euch viel Spaß und kommt alle wieder Gesund und mit dem Ferrari zu Hause an .

 

Gruß :  Jörg  :(

F1 Bernd CO   
F1 Bernd
Geschrieben

Hallo Jörg,

Also wenn ich an die Ferraridays letztes Jahr auf dem Hockenheimring denke, dann teile ich deine Befürchtungen total. Das Catering war einfach nur zum vergessen und dann zu diesem Preis. War mein teuerster Parkplatz bis jetzt. 

Denke auch daß wir eher nicht nach Maranello fahren. Vielleicht gibts ja auch in Deutschland nette Veranstaltungen zum Jubiläum, oder wir machen ein nettes Treffen zum 70. Mal sehen was kommt.

Lg Bernd

  • Gefällt mir 3
tomp CO   
tomp
Geschrieben

...sollte man schon in Italien sein, und es wirklich so schlimm in Maranello zu gehn, so kann man ein paar Tage später den Grand Prix Nuvolari in Mantua beobachten .....:D

  • Gefällt mir 1
rx7cabrio CO   
rx7cabrio
Geschrieben

die Strecke dahin ist ja auch nicht so schlecht, wenns wirklich so schlimm ist, wars halt ne schöne Ausfahrt....   8-)

  • Gefällt mir 1
MVThomas CO   
MVThomas
Geschrieben

Hallo,

 

dafür, dass es keine sechs Monate mehr bis zum Termin der vermeintlichen Feierlichkeiten dauert, geizen unsere Freunde aus Maranello weiterhin ganz schön mit Informationen.

 

Wir haben ein Hotel in einer Entfernung von rund 10 km gebucht und werden vorausscihtlich mit dem "Alltagsauto" fahren. Erfahrenere Ferraristi gehen davon aus, dass man mit dem eigenen Ferrari nur mit einer "Händlerkarte" auf das Eventgelände kommt. Aufgrund von Erfahrungen der letzten beiden Racingdays in Hockenheim kann ich mir das auch gut vorstellen.

 

Mir geht es aber primär darum "dabei zu sein" und hoffentlich schöne und seltene Fahrzeuge zu sehen. Wors-case werden wir in drei Tagen alle umliegenden Museen abgrasen.

 

Grüße

Thomas

  • Gefällt mir 1
me308 VIP CO   
me308
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb MVThomas:

dafür, dass es keine sechs Monate mehr bis zum Termin der vermeintlichen Feierlichkeiten dauert, geizen unsere Freunde aus Maranello weiterhin ganz schön mit Informationen.

 

6 Monate ...  Du denkst zu deutsch :P

 

geh`davon aus, dass Du aus Maranello ca. Ende Juli - also 6 Wochen vorher - nähere - und belastbare - Informationen bekommst  

 

Che bello  8-)

 

 

 

Gruß aus MUC

Michael

  • Gefällt mir 4
Jarama VIP CO   
Jarama
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde schrieb me308:

 6 Wochen vorher - nähere - und belastbare - Informationen bekommst 

 

Die in den Folgewochen noch mindestens zweimal umgeworfen bzw. geändert werden (einschließlich des Datums) ... :D

bearbeitet von Jarama
  • Gefällt mir 1
MVThomas CO   
MVThomas
Geschrieben

Ihr zählt wohl auch zu den erfahreneren Ferraristi :D. Geduld gehört nicht zu meinen Stärken.

 

Es scheint wohl schon ein Erfolg zu sein, wenn man hier in CP nicht liest, dass das Event schon stattgefunden hat...:hilfe:

 

Wenn es dann doch so kommt will ich hier wenigstens Bilder sehen B).

 

Grüße

Thomas

  • Gefällt mir 1
dxdream CO   
dxdream
Geschrieben

Wir entspannen am Gardasee und fahren dann, je nach Programm, von da aus nach Maranello ?

Im schlimmsten Fall müssen wir halt am Lago weiter relaxen ?

 

Gruss

 

Dirk

  • Gefällt mir 4
Shiva_Austria   
Shiva_Austria
Geschrieben

Hallo,

 

also ich habe schon mal im Jänner das Hotel gebucht.

Meint ihr wirklich, dass es so ein Chaos wird?

Bin mal gespannt, also ich möchte einfach nur ein paar schöne Autos sehen.

Im Notfall las ich den 612er am Hotelparkplatz stehen ...

LG aus Österreich

Chris

aintveen   
aintveen
Geschrieben

Habe gestern ein Zimmer im wunderschönen Castelvetro (neben Maranello) vom 7. bis 10. September gebucht.

zimmer sind in der Umgebung schon jetzt kaum noch zu bekommen...

 

Andreas

IMG_0031.JPG

  • Gefällt mir 3
winni_328 CO   
winni_328
Geschrieben
vor 15 Stunden schrieb aintveen:

Habe gestern ein Zimmer im wunderschönen Castelvetro (neben Maranello) vom 7. bis 10. September gebucht.

Sieht toll aus, das habe ich wohl im vergangenen Jahr übersehen. Wäre einen Abstrecher wert gewesen.

F40org CO   
F40org
Geschrieben

Ich kann nur etwas aus der Vergangenheit berichten. Ich war auf der 40-Jahr-Feier und auf der 50-Jahr-Feier (Rom & Maranello/Modena). Die 60-Jahr-Feier habe ich ausgelassen. 

 

Wer auch nur ansatzweise eine gründliche deutsche Organisation erwartet oder gar mit wenig Geduld gesegnet ist, bleibt besser daheim. Es ist immer Chaos - also wir würden das so sehen, die Italiener nicht. 

 

Wenn man es mit der nötigen Gelassenheit sieht, ist es immer ganz lustig. Allerdings sollte sich niemand zuviel erwarten. Ist eher "man war dabei". 

 

Bei der 40-Jahr-Feier fuhr z.B. der Präsident vom Ferrariclub Modena noch mit seinem F1-Auto durch die Innenstadt >>> im öffentlichen Verkehr. Da waren alle aus dem Häuschen. In Deutschland sperren sie ihn dafür ein. 

 

50-Jahr-Feier fand ich persönlich die Werksbesichtigung um Mitternacht mit kurzer Demonstration des damals komplett neuen Windkanals ganz nett. Ärgerlich bei der 50-Jahrfeier war, dass alleine aus unserer Hotelgarage ein F40, ein BB und ein 355 verschwunden sind. Wie wir später hörten, mussten mehrere Hotels Verluste beklagen. Danach dämmerte es auch dem letzten Ferraribesitzer warum vollkommen fremde Personen an der Registrierung immer 3 Bilder (vorne, hinten, seitlich) vom Auto gemacht hatten. War ja quasi wie ein Selbstbedienungsladen. 

 

Positiv zu sehen: Der F40-Geschädigte bekam als Leihwagen einen Kombi und den konnten wir dann bis unters Dach mit Wein vollladen. Er hatte ja nicht viel Gepäck - der F40 erlaubt ja nur "Zahnbürste und Kreditkarte" 

 

 

  • Gefällt mir 2
dragstar1106 CO   
dragstar1106
Geschrieben
Am 12.3.2017 um 11:35 schrieb dragstar1106:

So, habe auch mal "vorsichtshalber" ein Zimmer vom 07. - 10.09. gebucht, 2 km von den Werkstoren entfernt...? Mal sehen, was draus wird.

 

Moin, zusammen,

aufgrund diverser Gegebenheiten werde ich im September leider keine Zeit haben, um an dem Event teilzunehmen. 

Falls jemand an dem relativ preiswerten Zimmer inkl. Parkplatz Interesse hat, dann könnte ich eine Umbuchung vornehmen.

Kontakt bitte via PN.

VG Andreas 

 

OlliSLS82   
OlliSLS82
Geschrieben

Was ist denn das für eine verfickte Scheisse mit der 70 Jahre Feier in Maranello? Ich hab gerade gedacht ich rutsche vom Stuhl! 70 Autos für ganz Deutschland die an einer Rallye nach Maranello teilnehmen können. Zum Preis von 5950€ je Auto. Es gibt keine weiteren Pakete. Was soll denn der Scheiss???

hs355 CO   
hs355
Geschrieben

... es kommt noch viel besser:

In einer vor wenigen Tagen an alle Präsidenten der offiziellen Ferrari-Owners-Clubs versendeten Nachricht wird erklärt, dass es in Maranello (zumindest für uns) nichts zu feiern geben wird:

 

"As you already know, on September 8, 9 and 10, Ferrari has organized some private events to celebrate the 70th Anniversary together with some of the closest clients to our Factory. ...

Unfortunately there won’t be activities open to everyone, as occurred during the festivities of the 60th Anniversary. For this reason, we do not recommend that you organize other activities with your Club members in Maranello during those days...

 

Auf die Stornierungswelle für Hotelzimmer in/um Maranello bin ich jetzt schon gespannt... :-((

  • Gefällt mir 1
F1 Bernd CO   
F1 Bernd
Geschrieben

Mich wundert bei Ferrari gar nix mehr.

Drum hab ich auch von vorne herein beschlossen nicht nach Maranello zu fahren. Wer will kann ja am 2.Juli nach Hocke heim. Die Parktickets für ca 300.- EUR gibts bestimmt noch, denn das inbegriffene Catering kann man meiner Meinung nach eh vergessen. Ja echt schade drum, aber gut dass jeder selbst entscheiden kann.

Lg Bernd

fridolin_pt CO   
fridolin_pt
Geschrieben

Die Idee mit der privaten Feier kommt meinen Plänen sehr entgegen. Wenn ich bei unserem Lieblingsitaliener auf der Terrasse sitze kann ich mein Auto in der untergehenden Sonne bewundern. Und wenn sich noch ein paar Gleichgesinnte finden, dann wird die Kulisse immer besser. Dan trinken wir auf das Wohl des alten Enzo und seine wunderbaren Autos und lassen Maranello da wo es ist: im schönen Italien.

  • Gefällt mir 7
aintveen   
aintveen
Geschrieben

Welcher ist Ihr Lieblingsitaliener dort?

  • Gefällt mir 2
Thorsten0815 VIP CO   
Thorsten0815
Geschrieben
vor 9 Stunden schrieb OlliSLS82:

Was ist denn das für eine verfickte Scheisse mit der 70 Jahre Feier in Maranello? Ich hab gerade gedacht ich rutsche vom Stuhl! 70 Autos für ganz Deutschland die an einer Rallye nach Maranello teilnehmen können. Zum Preis von 5950€ je Auto. Es gibt keine weiteren Pakete. Was soll denn der Scheiss???

Wird dieses mal wohl recht exklusiv........ O:-) 

Ich fahre entspannt ein paar Pässe in der Zeit. :D 

  • Gefällt mir 3
F1 Bernd CO   
F1 Bernd
Geschrieben

:applaus:Hallo aintveen,

Hast ja ein sehr interessantes Profil. Echt toll.

Lg Bernd

tollewurst CO   
tollewurst
Geschrieben

@fridolin_pt Dachte du bist gar nicht da.

fridolin_pt CO   
fridolin_pt
Geschrieben (bearbeitet)
vor 3 Stunden schrieb tollewurst:

@fridolin_pt Dachte du bist gar nicht da

Zum Jubiläum schon.

Vielleicht kommt dann auch schon der Neue. Würde ja passen. :-))!

bearbeitet von fridolin_pt
  • Gefällt mir 1
OlliSLS82   
OlliSLS82
Geschrieben

Ich Hockenheim war ich letztes Jahr im Rahmen der Racing Days.

Mir hat es sehr gefallen vor allem auch das gesamte Kundensportprogramm.

 

Dieses Jahr kann ich nicht nach HH weil ich an dem WE Nachwuchs bekommen soll.

 

Hatte mich echt auf das Event in Maranello gefreut, aber so? Unglaublich.

Meine Unterkunft dort habe ich gestern schon storniert.

 

Naja dann werde ich mir wohl im september einen BMW ///M Fahrlehrgang buchen.
Macht auch Spass und hab wohl mehr davon :-)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


  • Ähnliche Themen

    • Gast czihak
      hallo zusammen
      ich habe mir im letzten jahr einen 430 zugelegt, ich liebe das auto.
      aber bilde ich mir das nur ein ..........leider muß ich feststellen wenn ich damit unterwegs bin habe ich nur ärger auf der straße.
      das geht los mit kopf schütteln ....vogel zeigen.. und lichthupe wenn ich auf der autobahn etwas schnell überhole.
      war auch schon in italien damit unterwegs ....das ist es genau das gegenteil.
      macht ihr auch diese erfahrung??? geht es euch genau so??
      bitte sagt mir bittte eure erfahrungen.
      grüße an alle
    • RolandK
      Der Ferrari F355 ist ein Sportwagen mit Mittelmotor, der im Jahr 1994 das Vorgängermodell Ferrari 348 ersetzte. Dieses Modell wurde fünf Jahre lang gebaut und war sowohl als Coupé als auch als Spider und Targa mit herausnehmbarem Dach erhältlich. Der F355 stellte sowohl bezüglich Fahrleistungen, Verarbeitungsqualität und Fahrverhalten einen großen Fortschritt zum 348 dar. Das Fahrwerk war relativ hart abgestimmt, es besaß einen automatischen Niveauausgleich und sorgte damit auch bei hohen Geschwindigkeiten für ruhige Lagen in den Kurven. Lediglich der unbequeme Einstieg, die mitunter hohe Motorlautstärke und mangelhafter Komfort bei langsamen Fahrten wurden von der Fachpresse kritisiert. Die Scheibenbremsen waren innenbelüftet, der F355 war auch bereits mit ABS ausgestattet. Die Karosserie bestand aus Aluminium, sie wurde vom Designer Pinifarina entwickelt. Die Außenhaut ruht dabei auf einem Stahlchassis und einem Hilfsrahmen. Der Ferrari F355 wurde zunächst nur mit Schalt- und ab 1998 auch mit automatisiertem Getriebe angeboten. Dabei handelt es sich um die erste Verwendung des Formel-1-Getriebes in einem Serienmodell von Ferrari. Der Motor, der erstmals mit fünf Ventilen ausgestattet war, hatte knapp 3.500 Kubikzentimeter Hubraum und brachte 381 PS auf die Straße. Damit konnte der F355 innerhalb von 4,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen. Vom F355 wurde insgesamt etwa 11.000 Fahrzeuge verkauft, bevor er dann 1999 vom Ferrari 360 abgelöst wurde.
    • RolandK
      Der Ferrari 458 Italia wurde als Nachfolger des Ferrari F430 im Jahr 2009 der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Sportwagen wurde bis 2016 produziert und erfreut sich aufgrund der ausgereiften Technik und der ansprechenden Optik großer Beliebtheit. Dieses Modell ist mit einem Achtzylinder-V-Mittelmotor ausgestattet, der mit einem Hubraum von 4.497 Kubikzentimetern etwa 570 PS auf die Straße bringt. Der Fahrer konnte bei der Bestellung zwischen einem 6-Gang Schaltgetriebe und einem 6-Gang sequentiellen F1-Getriebe wählen. Die Fahrdynamik arbeitet vollelektronisch, wobei gleichzeitig die Traktionskontrolle und das ABS angesteuert und geregelt werden. Im Ferrari 458 des exklusiven Sportwagenherstellers finden sich fortschrittliche technische Lösungen, durch die das Fahrzeug zu einem einmaligen und einzigartigen Erlebnis wird. Der Hersteller wendet sich in erster Linie an echte Enthusiasten, die auf der Suche nach einem reinrassigen Sportwagen mit dem entsprechenden Fahrgefühl sind. Dabei wurden in den Bereichen der Aerodynamik und des Triebwerks zahlreiche Innovationen erdacht und umgesetzt. Teilweise handelt es sich dabei um Weltneuheiten, ein gutes Beispiel dafür ist die Driftwinkelsteuerung. Zusätzlich zum Ferrari 458 Italia wurden eine Spider- und eine Speciale-Variante auf den Markt gebracht, die eine Leistung von 570 (Spider) beziehungsweise 605 (Speciale) PS vorweisen können. Der Spider unterscheidet sich vom Grundmodell hauptsächlich durch das unter der Motorhaube versenkbare Dach. Die Speciale-Edition ist betont sportlich ausgestattet, im Innenraum wurde auf Teppiche verzichtet, anstatt dessen werden Karbon und Alcantara verwendet.
    • kkswiss
    • RJ2008
      Liebe Pilota Lamborghini,
       
      von 19. bis 22. Juli 2018 veranstalten wir zum dritten Mal das Ferrari & Lamborghini Bayern Treffen.
       
      Infos findet ihr unter
       
      http://ferrari.lamborghini.bayern
       
      Wir haben bis 30. April ein Kontingent an Zimmern für Teilnehmer reserviert. Wer nur Samstags mitfahren und bei der Abend Gala mit dabei sein will, kann auch nur eine Tagespauschale buchen. Danach werden die nicht gebuchten Zimmer an das Hotel zurückgegeben.
       
      Trailer vom Film von letztem Jahr:
       
      http://cloud.rene-jaeger.de/index.php/s/8gZFJEOVEXiC5rg
       
      Für Fragen stehe ich euch gerne zur Verfügung.
       
      Herzliche Grüße,
      René
       

×