Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
bluekid

Platt gemacht von einem BMW 323ci (TT1,8 225PS)

Empfohlene Beiträge

bluekid
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Leute. Fahre einen TT 1,8T 225PS. Wie kann es sein dass ich von 0-150km/h einen 323ci (BMW e46 coupe) nicht abschütteln kann? Das Ding hat 170PS, laut Leistungsprüfstand 188PS. Trotzdem müsste ich den doch locker abhängen. Start bei 0 = 20m Abstand, bei 150Km/h 20m Abstand!!

Haben die FZ getauscht (könnte ja sein dass ich ned schalten kann...) aber gleiches Resultat. Mein TT hat laut Leistungsprüfstand BOSCH exakt 228PS. Ich bin rat- und sprachlos. Wieso ist der BMW mit weniger Leistung gleich schnell???

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Marc W.
Geschrieben

Das kann zwei Gründe haben...

1. sind die 3er BMWs immer sehr kurz übersetzt

2. sobald die Aerodynamik ins Spiel kommt reicht die Leistungsdifferenz einfach nicht aus, um den BMW aus dem Windschatten los zu werden.

Stephan
Geschrieben
Mein TT hat laut Leistungsprüfstand BOSCH exakt 228PS

Die Leistungsangabe ist meines Wissens immer reine Motorleistung.

Durch Getriebe und Diff. entsteht ein Verlust so um die 15 %, wenigstens hat man mir das für meinen hinterradangetriebenen so erklärt.

Beim TT hast Du doch Allrad ?

Dann sind die Verluste noch höher, frag die Prüfständler doch mal...

Stefan

VW032
Geschrieben

Zerbrich dir den Kopf nicht darüber: Ab 160 Km/h wäre der Abstand langsam aber sicher grösser geworden und bei 240 Km/h hätte er nicht mehr sehen können was vor ihm fährt! Von 0-150 Km/h allerdings gehe ich mal davon aus dass die rund 190 Ps mit den rund 230 Ps recht gut mithalten können, wie vorhin bemerkt unter anderem wegen der kurzen Übersetzung! Deiner ist unter'm Strich aber klar stärker, der TT wird oft unterschätzt..

Ciao! :wink2:

S.Schnuse
Geschrieben

Mein 323i hat auch so um die 190 PS, und auf der etwas bergigen Autobahn bei Ingolstadt hing dann mal ein Audi TT Cabrio (geschlossen) hinter mir. Wir sind bestimmt 7km lang mit Tempo 220 bis etwas über 240 km/h (je nach Kurve) gefahren und der Audi hat es auch überhalb der 200er Marke nicht gepackt an mir vorbei zu ziehen. Immer wenn ich rechts rüber bin um ihn vorbei zu lassen war das wie wenn er an einen 20m langen Abschleppseil hing, der Abstand blieb immer der Gleiche. Ich weiss nicht was der TT für Daten hat, aber mein Auto braucht 31,5 sek auf 200 km/h und 7,3 auf 100 km/h.

DAMIEN
Geschrieben

Stefan...dein Auto geht wie die Sau :-))! Das muss mal gesagt werden bei den Werten....aber ich finde das schon komisch...ich würde von soviel PS schon einen guten Vorsprung erwarten....aber ich bleib dabei...zum Rasen--->BMW :wink:

VW032
Geschrieben

@Stefan

Das ist eine beachtliche Zeit für den Sprint auf 200! :-))! Das Cabrio wiegt deutlich mehr als das Coupé, das kann man net vergleichen..

Ciao! :wink2:

S.Schnuse
Geschrieben
@Stefan

Das ist eine beachtliche Zeit für den Sprint auf 200! :-))! Das Cabrio wiegt deutlich mehr als das Coupé, das kann man net vergleichen..

Klar, deswegen hab ich das mit dem Cabrio ja auch erwähnt. Man muss bei solchen Geschichten immer sachlich bleiben, weil es leider oftmals wie bei den Anglern mit ihren Fischen ist, das manche Leute da etwas zur Übertreibung neigen.

Mich würde mal interessieren, wie es um den Hubraumvorteil gegenüber dem Turbo des TT steht. Ist das egal oder spielt Hubraum hierbei (also Beschleunigung über 200 km/h) eine wichtigere Rolle?

audi-quattro20V
Geschrieben

Also Hallo erstmal!!!

Ich fahre einen Audi 90Quattro20V mit orginal 170PS,dieser wurde von mir leicht modifiziert(Chip,Kopfbearbeitung,Nockenwellen)geschätzte Leistung ca.200PS Leergewicht laut Waage 1286,43KG.Mein Arbeitskollege fährt einen 325i Kelleners mit 210PS in den Papieren,laut prüfstand 208,6.Der sieht bei mir weder im Anzug noch Endgeschwidigkeit eine Schnitte.Daraufhin ist er mit meinen Wagen gefahren und sagte ich weiss was ich mir als nächstes kaufe...Audi!!!Bin leider noch keinen TT gefahren aber ich meine die alten von Audi sind eh besser wie die neuen Modelle außer natürlich der RS4!!!!

MFG O:-)

isch
Geschrieben

Hey.

... orginal 170PS,dieser wurde von mir leicht modifiziert(Chip,Kopfbearbeitung,Nockenwellen)geschätzte Leistung ca.200PS Leergewicht laut Waage 1286,43KG.Mein Arbeitskollege fährt einen 325i Kelleners mit 210PS in den Papieren,laut prüfstand 208,6.

Heute sind wir aber wieder präzise. 1286,43 kg. Weshalb enthältst Du uns die 3 Stelle hinter dem Komma vor? Wir wollen schon aufs Gramm genau wissen wir schwer Dein Wagen ist. Hoffentlich hast Du vor dem Wiegen die Fliegen abgewaschen und ihn gut abgetrocknet.

Bei der Leistungsangabe schätz Du leider nur. So können wir natürlich keine präzises Leistungsgewicht ermitteln. Dafür weisst Du aufs zehntel Pferd genau wie viel Leistung der BMW hat.

Hältst Du uns hier alle für Volldeppen?

Gruss Ingo

Smove
Geschrieben
Also Hallo erstmal!!!

Ich fahre einen Audi 90Quattro20V mit orginal 170PS,dieser wurde von mir leicht modifiziert(Chip,Kopfbearbeitung,Nockenwellen)geschätzte Leistung ca.200PS Leergewicht laut Waage 1286,43KG.Mein Arbeitskollege fährt einen 325i Kelleners mit 210PS in den Papieren,laut prüfstand 208,6.Der sieht bei mir weder im Anzug noch Endgeschwidigkeit eine Schnitte.Daraufhin ist er mit meinen Wagen gefahren und sagte ich weiss was ich mir als nächstes kaufe...Audi!!!Bin leider noch keinen TT gefahren aber ich meine die alten von Audi sind eh besser wie die neuen Modelle außer natürlich der RS4!!!!

MFG O:-)

Dieser Beitrag trägt leider kein bischen zum Thema bei- ab in den Papierkorb :evil:

Von 0-150 bei welchen Geschwindigkeiten wird da jeweils bei TT und 323ci geschalten?

Versuche mal den Test andersrum zu machen - BMW vorne weg und dein TT hinterher...normalerweise müsstest du dich gut ansaugen können und der Geschwindigkeitsüberschuss+ deine Mehrleistung reichen um zu überholen.!

Gute nacht

Tobias

Hami
Geschrieben

Um einen anderen Wagen zu distanzieren braucht es wesentlich mehr als ein paar kg/ps weniger.

Ransaugen, in Schneckengeschwindigkeit vorbeigehen kann schonmal klappen, bei anderen Temperaturen klappts dann schon wieder nicht mehr.

Auf dem Papier hat der Audi ca 30PS mehr, das genügt dank allrad+mehrgewicht nicht.

MFG

Hami

G. STTark
Geschrieben
Mein 323i hat auch so um die 190 PS, und auf der etwas bergigen Autobahn bei Ingolstadt hing dann mal ein Audi TT Cabrio (geschlossen) hinter mir. Wir sind bestimmt 7km lang mit Tempo 220 bis etwas über 240 km/h (je nach Kurve) gefahren und der Audi hat es auch überhalb der 200er Marke nicht gepackt an mir vorbei zu ziehen. Immer wenn ich rechts rüber bin um ihn vorbei zu lassen war das wie wenn er an einen 20m langen Abschleppseil hing, der Abstand blieb immer der Gleiche. Ich weiss nicht was der TT für Daten hat, aber mein Auto braucht 31,5 sek auf 200 km/h und 7,3 auf 100 km/h.

Der TT quattro Coupe mit 225PS wurde von sport auto (war ein schlecht gehender TT erreichte bis 100km/h nicht die Werksangabe) mit 28,7Sekunden auf 200km/h gemessen.

Das sind knappe 3 Sekunden unterschied... das dürfte bei 200km/h dann ein schon recht deutlich sichtbarer unterschied sein.

Mögliche Ursachen warum es so knapp zwischen dem 323i und dem TT ausgegangen ist...

-Gewichtsunterschied...

-hohe Temperaturen... drückt beim Turbo deutlicher auf die Leistung wie bei einem Sauger.

-Quattroantrieb höhere Antriebsverluste

Georg

G. STTark
Geschrieben

Dieser Beitrag trägt leider kein bischen zum Thema bei- ab in den Papierkorb :evil:

Von 0-150 bei welchen Geschwindigkeiten wird da jeweils bei TT und 323ci geschalten?

Versuche mal den Test andersrum zu machen - BMW vorne weg und dein TT hinterher...normalerweise müsstest du dich gut ansaugen können und der Geschwindigkeitsüberschuss+ deine Mehrleistung reichen um zu überholen.!

Gute nacht

Tobias

Beim TT 225PS quattro

1. 54.1 km/h (2112)

2. 87.8 km/h (1766)

3. 129.3 km/h (1312)

4. 169.8 km/h

Wenn man immer bei 6500U/min schaltet.

In (...) der Drehzahlverlust wenn man bei 5500 U/min schaltet.

Daten sind für 17" Sereinbereifung 225/45.

Georg

mASTER_T
Geschrieben

@Stefan_Schnuse,

ich weis ja nicht woher du die Beschleunigungswerte für dein Auto her hast aber laut, meiner Unterlagen hat er 8 sec. auf 100 der einzigste nicht M3 E36 der 7,3 sec. hat war der 328i als Limousine oder Coupe.

@all,

ich hatte auch einen TT 1,8 quattro 225 PS und ich kann nur sagen das mich auf meiner täglichen Autobahnfahrt von Hanau nach Erlangen nur ein E46 ärgern konnte und das war der 330Ci, da konnte ich machen was ich wollte ich konnte ihn eunfach nicht abhängen ab er mich auch nicht. Aber ich finde es an sich schon erstaunlich das der 2,5 Liter Sauger so extrem nach oben streut, das lese ich an dieser Stelle zum ersten mal und das der TT so exakt die Werksangabe trifft auch. Normalerweise neigen Turbos eher zu Abweichungen nach oben als Sauger.

@bluekid,

wie auch immer wenn du deinen Kumpel mit seinem 323Ci nicht abhängen kannst würde ich persönlich vermuten das es weniger an der "Hardware" (sprich dem Auto) sondern mehr an dem "Anwender" (DIR) liegt 39.gif !

Letpower
Geschrieben

Ich sag ja immer der 1.8er is nix besonderes!

Und das die Sauger weniger nach oben streuen halte ich für ein Gerücht!

Siehe den E-Kadett GSI der ja mit dem XE und dem serienmässigen (um die Jahre 1989-91) verbauten Cosworth-Kopf auch stellenweise 170 bis gar 180PS erreichte und somit für viel Aufregung sorgte in Vergleichen mit VW VR6-Maschinen und auch dem 180PS TT! :wink:

MFG Sandro

Autopista
Geschrieben

Hey bluekid,

Nicht den Kopf hängen lassen.

Vergleich mal das Leistungsgewicht aber berücksichtige die Tatsache, daß dein TT durch den Allrad ca. 3-4% weniger Leistung auf die Straße bringt.

Dann kommst du auf recht ähnliche Werte. Du wirst aber feststellen, daß dein TT ab 200 klar wegfährt (ohne Windschatten). Spätestens aber dann wenn beim 323ti kurz über Tacho 240 der Begrenzer einsetzt.

Mein Bruder und ich starteten mal einen Vergleich A3 1.8T 180PS Front gegen 225PS TT Roadster. Ich, der TT-Pilot, hatte nicht den Hauch einer Chance den A3 abzuhängen. Bis ca 170 musste ich aufpassen, daß er nicht wegfährt. Nur im obersten Geschwindigkeitsbereich erklimmt der TT einen leichten Vorsprung von 3-4 km/h.

Da ich den 323ti auch schon gefahren bin, kann ich mir dieses Ergebnis leicht vorstellen. Diese Motoren sind sehr bekannt dafür, daß sie nach oben streuen.

PS: Für maximale Performance würde ich den TT ab dem 4ten nicht voll ausdrehen. Besser bei ca. 6300 schalten, die Drehomentkurve sackt danach zu stark ab.

G. STTark
Geschrieben

@all,

ich hatte auch einen TT 1,8 quattro 225 PS und ich kann nur sagen das mich auf meiner täglichen Autobahnfahrt von Hanau nach Erlangen nur ein E46 ärgern konnte und das war der 330Ci, da konnte ich machen was ich wollte ich konnte ihn eunfach nicht abhängen ab er mich auch nicht. Aber ich finde es an sich schon erstaunlich das der 2,5 Liter Sauger so extrem nach oben streut, das lese ich an dieser Stelle zum ersten mal und das der TT so exakt die Werksangabe trifft auch. Normalerweise neigen Turbos eher zu Abweichungen nach oben als Sauger.

So schauts aus.... wollte das nicht im ersten posting sagen...aber nachdem das ein aktueller BMW Fahrer der nen TT225PS hatte auch sagt...

Alles unter 330i ist kein Thema für Serien TT225PS...

Mit meinem leicht getunten TT sind auch 330Ci, Z3 3.0, Z3 3.0 Coupe knackbare Nüsse...

Ein hier gemeldeter RS6 Fahrer mit dem ich mal eine kleine Testrunde über Landstraße und Autobahn gedreht hatte, meinte selber das der TT gar nicht so schlecht geht... von Autobahnauffahrt 50-60km/h bis 190km/h hat er kaum Boden auf mich gewonnen (sein Kofferraum war aber auch randvoll), ab da haben dann aber seine mehr PS voll zugeschlagen und er hat mir bis 250 Tacho mal eben ganz locker 300-400meter abgenommen...

Nuja hatte auch 40.5°C Außentemperatur... da haben unsere Turbos gelitten...

Die Probefahrt danach mit dem RS6 hat aber für alles entschädigt :D:D:D

GreeTTzz

Georg

G. STTark
Geschrieben
Ich sag ja immer der 1.8er is nix besonderes!

Und das die Sauger weniger nach oben streuen halte ich für ein Gerücht!

Siehe den E-Kadett GSI der ja mit dem XE und dem serienmässigen (um die Jahre 1989-91) verbauten Cosworth-Kopf auch stellenweise 170 bis gar 180PS erreichte und somit für viel Aufregung sorgte in Vergleichen mit VW VR6-Maschinen und auch dem 180PS TT! :wink:

MFG Sandro

Vergleich mal Kfz. Gewicht vom Kadett GSI mit nem TT Front....

Das da bei gleicher Leistung andere Fahrwerte rauskommen ist wohl logisch...

Spätestens bei nem Unfall mit beiden Kfz. weißte warum der TT mehr wiegt...

Bring mal ein TT F mit 180PS auf das Leistungsgewicht von nem GSI mit 180PS und dann lass die beiden 180PS gegeneinander antreten... ich wüßte nicht auf wen ich da meine Euros setzen würde...

Nur weil der 16V ein leichtes Auto schneller bewegt als ein gleichstarker Motor der locker 300-400kg mehr bewegen muß heißt das nicht das es der bessere Motor ist...

GreeTTzz

Georg

andix
Geschrieben

Da hat Euch mal wieder einer schön verarscht!

Bluekid hat einen BMW und will hier ein bißchen auftexten. So einfach ist das. Sonst schreibt er ja auch im BMW Forum über seine Felgen/ Reifenkombinationen.

westbywest
Geschrieben

nichts desto trotz... es ist schon erstaunlich wie gut der 323er geht, da kann ich mich selbst auch immerwieder davon überzeugen. schlussendlich kommt es aber auch auf den fahrer an, wie viel er aus dem wagen rausholt, wie er die gänge ausfährt, wann geschalten wird etc.

aber eines ist für mich sicher... der R6 hört sich einiges besser an. dafür hat der TT das optisch schönste interieur, wie ich persönlich finde.

albrexM5
Geschrieben

@G. STTark

Muss dir zustimmen ,vom Gefühl her geht so ein gechippter 225PS TT schon sehr gut, und vom "Sitzdrücken" her vielleicht sogar besser als ein RS6. Aber wenn man den Tacho beim RS6 betrachtet, gehts da schon etwas schneller vorran. Beim TT isses eben das Monoturbokonzept und das kurz abgestufte 6 Gang Getriebe welches dieses " Mann geht der gut " Gefühl rüberbringt.

kurva
Geschrieben

Da Frage ich mich aber wieviel Ps mehr braucht man um jemanden ernsthaft stehen zu lassen?! :???:

S.Schnuse
Geschrieben
Da Frage ich mich aber wieviel Ps mehr braucht man um jemanden ernsthaft stehen zu lassen?! :???:

Kommt primär aufs Gewicht an, besser gesagt aufs Leistungsgewicht. Ich wurde mal von einem Scirocco mit G60 Motor aus der Fahrt raus so dermaßen abgezogen. Dieser bestand aber nur noch aus nacktem Blech und einem Motor.

Übrigens finde ich es im allgemeinen immer sehr bemerkenswert, das Audifahrer ihre S3 und S4 chippen, während M3 Fahrer ihre Motoren in der Regel ungetunt lassen. Liegt zwar zuletzt auch am Turbokonzept das mehr Freiraum für Tuning ermöglicht, aber Vergleiche zwischen Tuningwagen und Serienwagen sind von ihrem Aussagewert immer schwer abzuschätzen.

Cadillac
Geschrieben

Kann es nicht am Quattro Antrieb liegen,ich habe sowas mal gelesen das das antriebseinbusen mit sich bringen soll.Ich weiss es nicht genau aber ist der BMW nicht leichter als der Audi kann das von vorteil sein??Unser Gelände Mobil hat zuschalbaren Allrad sonst fährt er mit Hecktrieb und er zieht ein bisschen langsamer mit Allrad.(wir haben das mal nachgemessen) :wink2:

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...