Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Dr944S2

Video: Abdichten des Öl-Wasser Kühlers

Empfohlene Beiträge

Dr944S2
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

das Video zeigt, wie man den Öl-Wasser Kühler des 944 demontiert, abdichtet und wieder einbaut. Es wurden verschiedene Versionen verbaut. Im Video wird der alte Typ des Gehäuses gezeigt:

Viel Spaß,

Jürgen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
MUC3200GT
Geschrieben

mal wieder ein schöne Reperaturanleitung....auch wenn ich wohl so bald keinen 944 in die Finger bekomme ist es immer wieder schön mit anzusehen ... (wenn andere arbeiten ;-) )

Dr944S2
Geschrieben

Hallo,

finde ich auch. Arbeit ist so schön, ich könnte stundenlang zuschauen.

Viele Grüße,

Jürgen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Spider367
      Hallo bin neu hier und brauche Eure Hilfe,
       
      Die Wassertemperaturanzeige meines 360er steht bei 100 Grad Celsius. Dies bei ausgeschalteter Zündung und nach 5Stunden Stillstandszeit. Während dem Fahren steigt die Temperatur dann bis nach 140 Grad Celsius ohne dass die rote Warnlampe aufleuchtet. Sieht für mich wie ein Kalibrierungsproblem des Anzeigeinstrument aus. Was wäre hier zu tun?
    • Whitestar3010
      Hallo
      Ich habe ein Problem mit dem Ölstandsensor in meinem Huracan. Das rote Öl-Lämpchen springt bereits nach kurzer Fahrt an, obwohl ausreichend Öl vorhanden ist. Es erlischt nach einiger Zeit wieder. Manchmal ist eine ganze Weile Ruhe, dann wird es wieder häufiger. Die Werkstatt hat den Ölstandsensor gereinigt aber das Problem besteht weiterhin.  Ist das Problem jemandem bekannt? Ist es für eine Werkstatt aufwendig, den Ölstandsensor auf Funktion zu testen? Was kostet wohl ein neues Teil ?
    • 15wiesmann12
      Hallo an alle,
       
      möchte nur mal kurz anfragen, welche Öle ihr in euren MF 3  312 PS Motoren fahrt? (10W -60, 10W-50?)
      Ich möchte bei  meinem Z3 M-Roadster Bj 1997 321 PS ca 200.000 km einen Ölwechsel machen und bin mir unsicher, welches Öl ich nehmen soll.
       Aufgrund der hohen Laufleistung möchte ich kein vollsynthetisches Öl verwenden , da mit Undichtigkeiten  diverser Dichtungen zu rechnen ist.
       Danke für eure Antwort .
       Liebe Grüße
       Michael
    • Köpi.s
      Hallo,
       
      weiss jemand, wie Kühlwasser im Scuderia richtig eingefüllt und entlüftet wird? 
       
      Das selbe brauche ich auch für das ÖL im Lenkgetriebe
       
      Danke :-))))))
    • Jonesflint
      Hallo Leute, ich hatte letztes Jahr das Glück, einen Riss im vergammelten, porösen Kühlmittelschlauch unter dem Asaugkrümmer "rechtzeitig" zu bemerken.
      Ich hab dann den Schlauch am Anschluss etwas gekürzt und erneut mit einer Schelle angebracht.
      Aber die Leitung ist definitiv tauschwürdig- und vermutlich nicht die einzige, die seit 30 Jahren gealtert und somit porös ist...
      Meine Frage: hat jemand schon mal die Schläuche getauscht und dibt es da Erfahrung mit "welche Neuen nehmen",  und "welche Alten tauschen" und ist das recht kompliziert?
      Vielen Dank im Voraus,
      Christian

×
×
  • Neu erstellen...