Jump to content
Jaxx

Porsche 997 GT3 Modelljahr 2010 mit Rücksitzen

Empfohlene Beiträge

Jaxx   
Jaxx
Geschrieben

Hallo zusammen,

ich verkaufe einen Porsche 997 GT3 Modeljahr 2010 (von privat ohne Steuer).

Das Fahrzeug hat von Porsche eingebaute Rücksitze/Gurtanlagen vom 997 Coupe incl. TÜV-Gutachten.

Diese können aber jederzeit wieder entfernt werden.

Fahrzeug-Daten:

Motor: 3.8 L, 320KW/435 PS

Kilometerstand: ca. 32600 km

Erstzulassung 23.07.2009, Modell 2010

Das Fahrzeug ist aus erster Hand, sehr gepflegt, unfallfrei und hat nie eine Rennstrecke gesehen.

Incl. Porsche 111 Punkte-Check und Garantie bis Mitte Juli 2014.

Abgemeldet seit dem 06.11.2012.

Reifen nagelneu

- Farbe: Schwarz/Schwarz

- Lederausstattung Leder/Alcantara GT3

- Soundpackage plus

- Porsche Communication Management (PCM) incl. Navigation

- Telefonmodul

- Universelle Audio-Schnittstelle

- Dynamisches Kurvenlicht

- Windschutzscheibe mit Graukeil

- Automatisch abblendende Innen- und Außenspiegel incl. Regensensor

- Kraftstofftank 90 L

- Sitzheizung

- Sportsitze

- 19“ Rad incl. Zentralverschluß

Verkaufs-Preis

85000 €

Kontakt bitte per PN.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


  • Ähnliche Themen

    • P.Randy7
      Hallo zusammen,

      ich bin neu hier und würde gerne das Oberteil meines Heckspoilers am 997 Turbo VFL demontieren, damit dieses lackiert werden kann. Das Werkzeug (Hakenschlüssel mit Zapfen & Spreizkissen) habe ich. Gestern abend habe ich mich am Einbau versucht, bin allerdings voererst gescheitert.
       
      Ich bin bislang wie folgt vorgegangen:
       
      1. Spoiler manuell ausgefahren
      2. Spoiler mit Spreizkissen etwas angehoben, damit ich mehr Platz für den Hakenschlüssel habe
      3. Hülsen mit dem Hakenschlüssel so übereinander geschoben, dass der Hakenschlüssel ganz "versenkt" werden kann
      4. Im Uhrzeigersinn VERSUCHT zu drehen.

      Aber:
      Es passiert nichts bzw. die Hülsen sitzen richtig fest oder lassen sich ewig drehen.

      Meine Fragen an euch:
      1. Habt ihr ggf. eine Idee, woran es liegen könnte?
      2. Hat jemand eine Beschreibung oder bebilderte Dokumentation o.ä. das mich weiterbringt.

      Danke.

      VG,
      P.Randy7
    • Thorsten0815
      Ich fand beim Whisky - Opa diese Behauptung:
      Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=wmvnqsAzUPA
       
       
      Stimmt das? 
    • 993Cabrio
      Hallo, bin neu hier und fahre schon lange ein 993 Cabrio. Nun bin ich am überlegen
      mir mal ein moderneres Auto zu kaufen.
      welcher Motor im 996 oder 997 ist der Beste mit den wenigsten Problemen. Für
      fachkundige Antworten wäre ich sehr dankbar.
       
      Viele Grüsse
      Manfred
    • Patrick vdb
      Seit drei Monaten  habe ich das Problem bei meinem 997 4S Cabrio, dass das rechte Seitenfenster sowohl das kleine wie das grosse sich von selbst öffnen . Ersetzt wurde schon der Fensterhebermotor und der Schalter für den el. Fensterheber. Das Problem ist damit aber noch immer nicht behoben. Manchmal geht das Fenster bis zu 10 Mal in 10 km auf. Oft nur einige Zentimeter manchmal aber auch ganz. Es läst sich immer wieder schliessen. Die 2 Seitenfenster wurden auch schon neu eingestellt bisher aber ohne Erfolg. Habt ihr vieleicht einen Tipp damit ich das lästige Poblem beheben lassen kann. 
    • Markus Berzborn
      Jetzt also doch fertig geworden und bereits im Einsatz: der neue Aurus aus Russland. Porsche hat daran mitgearbeitet.
       
       
      Im Gegensatz zur früheren Staatslimousine ZIL wird man diese Fahrzeuge auch privat kaufen können, wenn ich das richtig verstanden habe.
       
      Trotzdem gefallen mir die alten ZILs besser. Mehr Charakter und weniger austauschbar.
      Wenn die nur nicht so teuer wären inzwischen.
       
      Gruß
      Markus

×