Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'997'".



Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Auto
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Mercedes
    • US Cars
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
  • Off-Topic Diskussionen
  • Luimexs Luimex Diskussionen
  • Capristos Capristo Diskussionen
  • DD-Racings DD-Racing Diskussionen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

43 Ergebnisse gefunden

  1. Guten Morgen. Ein guter Bekannter von mir, möchte ebenfalls einen 997turbo käuflich erwerben. Er hat ein recht gutes Angebot erhalten,allerdings kann der Verkäufer nicht zusichern,dass der Wagen eine PORSCHE APPROVED bekommen würde,da jener Verkäufer sich unsicher ist ,ob /dass der Wagen vom Erstbesitzer per Chip leistungsgesteigert gefahren wurde. Die Leistungssteigerung ist jedoch seit Verkauf des damaligen Erstbesitzers nicht mehr vorhanden (wurde also vom Erstbesitzer vor dem Verkauf entfernt/"rückgebaut"). Nun die Frage, wie man eine ehemalige Leistungssteigerung erkennen kann? Wird man dies ggf.im FAP o.ä. erkennen können? Vielen Dank.
    • 10 Antworten
  2. Gerhard Ehrenberg

    997/2 4S Reifengeräusche mit Pirellis

    Hallo, habe nach einigen Problemen mit dem Fahrverhalten bei hohen Geschwindigkeiten neue Pirelli mit Porsche Kennung aufgezogen, Fahrverhalten hat sich gebessert und jetzt nach ca. 10.000 km war das Fahrverhalten gut. Allerdings sind die Pirellis ( jetzt ca. 5 - 6 mm ) zwischen 80 km/h und 130 Km/h so laut, dass es nervt und unangenehm dröhnt im Fahrzeug. Habe jetzt BBS mit Michelin Pilot Sport Cup 2 montiert. Bin heute ca. 380 km nur fast freie BAB gefahren, bin jetzt begeistert von diesen Reifen. Hat jemand Erfahrung mit Pirellis auf 997/2 4 S ? die Reifen sind noch 50 % und ich wollte die noch weiter fahren, aber nicht mit diesen Geräuschen. ( Reifen haben keine Schäden und auch kein Sägezahnprofil, sie laufen auch absolut rund.
  3. chris-wien

    Porsche 997 Turbo - Umbauprojekt

    Hab den Wagen schon seit 2014 und hier möchte ich Euch einmal die ersten Umbauten vorstellen. Außerdem soll diese Ecke hier auch einmal belebt werden, pff.de interessiert mich nicht wirklich. Von den aller ersten Umbauten (Sport Chono Lenkrad und Auspuffanlage) habe ich leider keine Fotos mehr Umbauaktion Winter 17/18 Hier kam einmal der PCM 3.0 Umbau.. Vorher: währenddessen: —— Vor drei Wochen (ich weiß etwas verspätet) hab ich dann auch noch das untere Fach gewechselt.. —— Ein paar Wochen danach kamen dann auch rote Gurte dran um Akzente zu setzen: —— Im Sommer 2018 war es dann soweit, ich beschloss H&R Federn einzubauen. Die Tieferlegung ist zwar nur 30mm aber sieht verdammt gut aus 😍
    • 39 Antworten
  4. Hallo zusammen, mein Name ist Gianpiero, ich wohne in der Schweiz und ich denke, dass es Zeit ist (45, Haus gebaut, 2 Kinder, SUV für madame 😙), einen alten Traum zu verwirklichen, zwar einen Sportwagen zu kaufen. Mein Herz sagt Ferrari (F360 Handschaltung oder F430 F1), aber mein rationaler Teil sagt Porsche (911 ev. Typ 997). Es wäre schön, etwas zu haben, das mich beim Fahren zufrieden stellt, aber gleichzeitig den Wert über die Zeit behält. Wenn nicht, dann hatte ich zumindest Spass am Fahren 😀 Vielen Dank im Voraus für Ihre wertvolle Beratung! Gruss Gianpiero
    • 129 Antworten
  5. Moin zusammen, in letzter Zeit tauchen immer mal wieder Bilder von 997 Speedstern auf, die nicht im "einheits weiß oder blau" lackiert sind... Meine Frage: Sind das original Porsche PTS ("paint to sample") oder nachträglich lackierte/foilierte Fahrzeuge. Und gleich noch eine hinterher: Gab es das sogar beim Sport Classic? Da wären mir keine anderen Farben bekannt? Gruß Tobi
    • 8 Antworten
  6. Stas997

    Rauschen vor dem Start

    Hallo zusammen, haben folgendes Problem: Bevor ich meinen Porsche starten möchte, kommt ein lautes rauschen aus dem Boxen, ca 10 Sekunden, dann starte ich den Porsche und das Radio funktioniert nicht, dann mache ich den Porsche aus und wieder an, danach funktioniert alles super. Bitte um HILFE, laut Diagnose alles gut, Fehler frei! Verbaut BOSE System. MFG
    • 1 Antwort
  7. chris-wien

    Vorstellung aus Wien

    Hallo an Alle! Ich bin der Chris aus Wien, fahre aktuell zwei Porsche (997 Turbo sowie einen 958er GTS) und möchte mich hier vorstellen. Bin auf Euer Forum gekommen da ich aktuell auf der Suche nach einen passenden Gallardo bin und ich auf einige meiner Fragen, hier die passenden Antworten gefunden habe. Speziell ein LP520 oder 560 sollte es werden, vorzugsweise als Spyder Wie es sich für eine gute Vorstellung gehört habe ich auch ein paar Bilder dabei....
    • 55 Antworten
  8. Guten Abend, da meine Suche nach einem Fahrzeug noch immer nicht beendet ist,kommt aus bestimmten Gründen wieder der Porsche 997 "ins Spiel". Angeboten wurde.ein Fahrzeug,welches aus den USA importiert wurde . Der Wagen ist soweit ok ,allerdings hat er das Kombiinstrument aus den USA ...also mph usw. Im PZ teilte man mit man (ich) könnte das KI zwar auf Deutsch umrüsten, ABER der Meister riet davon ab,da nach dem Umrüsten.irgendwelche "interne tiefergehende Elektronik" des Wagens ab und zu oder permanent "spinnen" würde. Also Lämpchen angehen würden. Was haltet ihr von der Aussge? Kann dies sein? Gruß
    • 4 Antworten
  9. Die GT2 Carbonklappschalen wurden aus meinem 997 gestohlen. Es sind Einzelstücke von Porsche Exclusive mit grüner Naht und geprägtem Wappen. Der Wagen stand abgedeckt in einer Charlottenburger Tiefgarage. Hinweise auf den Verbleib werden natürlich entlohnt! 😪😪
    • 34 Antworten
  10. 993Cabrio

    Kaufberatung für Porsche 996 / 997

    Hallo, bin neu hier und fahre schon lange ein 993 Cabrio. Nun bin ich am überlegen mir mal ein moderneres Auto zu kaufen. welcher Motor im 996 oder 997 ist der Beste mit den wenigsten Problemen. Für fachkundige Antworten wäre ich sehr dankbar. Viele Grüsse Manfred
    • 8 Antworten
  11. Hallo zusammen, an der Stelle möchte ich mich kurz bei euch vorstellen. Mein Name ist Stefan, ich bin 34 und fahre seit drei Jahren mit großer Leidenschaft meinen Traumwagen - einen Porsche 997.2 Targa 4S. Leider ist aufgrund des Winters derzeit Abstinenz angesagt, aber ich kann es kaum erwarten, wenn die neue Saison startet, dann wird er wieder auf natürlichem Terrain bewegt: Das Foto ist in diesem Jahr am Stelvio entstanden während einer Tour durch Südtirol. Ich freue mich auf einen tollen Austausch mit euch hier im Forum. Gruß Stefan
    • 6 Antworten
  12. daffyduck

    997 Turbo oder 981 GTS?

    Hallo liebe Carpassion-Community, Frohe Weihnachten! 🎄 Nachdem ich hier schon viele Jahre mitlese - vorrangig im Porsche- und (aus Neugier 😊) im Ferrari-Unterforum, nutze ich die besinnlichen Tage nach einem stressigen Jahr, um mich mit schönen Fragestellungen zu beschäftigen. Nachdem ich in den letzten Jahren vor allem bayerische Fabrikate gefahren bin (zuletzt einen F87 und nun einen F80 CP), soll das nächste Auto endlich eines aus Zuffenhausen werden. Da ich vom aktuellen Fahrzeug nicht nur Alltagsnutzen, sondern auch eine gewisse Schippe Leistung gewöhnt bin, möchte ich nicht "ganz unten" einsteigen ☺️ Kurz vor den Feiertagen habe ich mir ein Angebot für einen neuen 718T geben lassen, dessen Interieur die Möglichkeiten für sehr charmante Farbkombinationen eröffnet. Allerdings bewegen wir uns hier preislich in einem Bereich, der zumindest in Bezug auf Fahrleistungen auf dem Gebrauchtwagenmarkt ein deutlich kleineres Downgrade als der 718T machbar erscheinen lässt. Auch erscheint mir nach einigen neuen Ms der Gedanke an ein Fahrzeug, das zwar kein "Investment", aber zumindest kein Groschengrab ist, als reizvoll. Konkret geht es um die Fahrzeuge aus dem Titel - 997 Turbo und 981 GTS. Ersterer dürfte im bei einem Preisrahmen von 60-65k€ gerne schwarz sein und wäre wohl (auf Basis des Budgets) ein Vorfacelift. Der GTS kann vielleicht Farbe vertragen und würde mir außer in schwarz auch in GT-Silber und Rot ins Haus kommen. Was sind die Rahmenbedingungen: Täglicher Einsatz im alltäglichen Gebrauch - viel Stadt leider, daher Automatik (insgesamt 10-15tkm in 2019) Ich benötige nicht viel Laderaum, die Rückbank des F80 war zwar eine willkommene Ablage für Jacke und Sakko, aber ist entbehrlich Der Wagen muss keine volle Hütte sein, Tempomat und PDC (ich bin nicht der größte Einparker vor dem Herren) sind ein muss - das fehlende PDF vorne beim 997 schmerzt, ich bin aber für eure Einschätzung, ob es entbehrlich ist, dankbar Der Wagen steht nachts warm und trocken in einer Garage, die Auffahrt wäre aber für einen z.B. GT4 schlicht inkompatibel denke ich Ich benötige nicht jeden Tag das Navi, aber zumindest Musik über Bluetooth und/oder Spotify sollte ich hören können Ich wollte schon immer mal einen 11er fahren (vor allem Turbo; GT-Modelle sind außer Reichweite), der GTS gefällt mir aber auch wirklich -wirklich- gut und hat alles - bis auf den 911-Schriftzug Grundsätzlich suche ich ein Fahrzeug mit Garantie, am besten von Porsche für den ruhigen Schlaf. Andererseits hätte ich kein Problem damit, einfach mit einem Fahrzeug vom freien Händler beim Freundlichen vorstellig zu werden und eine Approved-Garantie zu erwerben. Robust sollte das Fahrzeug technisch natürlich sein und Bauchschmerzen vermeiden. In Bezug auf Unterhalt bin ich vom F80 schon ein bisschen was gewöhnt (die Onlineportale attestieren z.B. für die genannten Porsche Versicherungsbeiträge bei ca. 50% meines aktuellen Beitrags) - in Bezug auf Verbrauch in mein Aktueller auch ein kleiner Schluckspecht. Übersehe ich etwas? Meine Fragen mit Bitte um Rat an euch: Wie ist eure Einschätzung zu meinem Anliegen und den genannten Fahrzeugen? Gibt es in dem preislichen Rahmen standhafte und seriöse Angebote oder ist der Markt voll von Schrott und Bastelbuden? Darf es ein freier Händler sein? Was sagt eure Glaskugel in Bezug auf den Werterhalt und -verfall der beiden Modelle? Hat der 997VL viele Vorzüge gegenüber dem vFL? Welche Laufleistungen sind die Schmerzgrenze? Die Approved macht ja inzwischen satte 200tkm mit. Zu guter Letzt: Was wäre eure Wahl? 😉 Falls ihr bis hierher gekommen seid: vielen Dank fürs lesen und Danke im voraus für eure Hilfe 🙂👋 P.S.: Sollten irgendwelche Infos für eine differenzierte Meinung fehlen, lasst es mich gerne wissen
    • 14 Antworten
  13. Magic1968

    Kaufberatung für gebrauchten 911

    Hallo liebe Porschefreunde Ich bin aktuell wieder einmal damit beschäftigt mir meinen Traum zu erfüllen und eine Porsche 911 zu kaufen. Ich denke es ist noch nie so ernst und greifbar nah gewesen wie zur Zeit. Es lässt mich einfach nicht los. Mein Budget wäre so ca. max. 28.000 - 30.000 Euro. ich weiß und bin mir bewusst, dass die Auswahl bei meinem Budget begrenzt ist. Ich bin mir auch bewusst, dass bei diesem Budget entweder ein älterer Porsche oder einer mit vielen Kilometern nur in Frage kommen. Ich bin mir zwar immer noch nicht sicher ob ich das Risiko eingehe, aber ich bin halt noch am abwägen. Deshalb meine Frage: Bis zu welchem Kilometerstand würdet ihr bei einer anscheinend seriösen Historie eine Porsche kaufen? In Frage kommen ja wohl nur 996 oder 997. Ich freue mich über ein paar Antworten.
    • 7 Antworten
  14. Schönberger

    Rasselgeräusch beim 911 turbo BJ 2008

    Ich fahre seit zwei Monaten einen 911/997 Porsche turbo und habe im niedrigen Drehzahlbereich ein metallenes Rasselgeräusch im Motorbereich. Kann mir jemand sagen, woher dieses Geräusch kommen kann
    • 4 Antworten
  15. Hallo zusammen, ich bin neu hier und würde gerne das Oberteil meines Heckspoilers am 997 Turbo VFL demontieren, damit dieses lackiert werden kann. Das Werkzeug (Hakenschlüssel mit Zapfen & Spreizkissen) habe ich. Gestern abend habe ich mich am Einbau versucht, bin allerdings voererst gescheitert. Ich bin bislang wie folgt vorgegangen: 1. Spoiler manuell ausgefahren 2. Spoiler mit Spreizkissen etwas angehoben, damit ich mehr Platz für den Hakenschlüssel habe 3. Hülsen mit dem Hakenschlüssel so übereinander geschoben, dass der Hakenschlüssel ganz "versenkt" werden kann 4. Im Uhrzeigersinn VERSUCHT zu drehen. Aber: Es passiert nichts bzw. die Hülsen sitzen richtig fest oder lassen sich ewig drehen. Meine Fragen an euch: 1. Habt ihr ggf. eine Idee, woran es liegen könnte? 2. Hat jemand eine Beschreibung oder bebilderte Dokumentation o.ä. das mich weiterbringt. Danke. VG, P.Randy7
  16. Patrick vdb

    Seitenfenster spielt verrückt

    Seit drei Monaten habe ich das Problem bei meinem 997 4S Cabrio, dass das rechte Seitenfenster sowohl das kleine wie das grosse sich von selbst öffnen . Ersetzt wurde schon der Fensterhebermotor und der Schalter für den el. Fensterheber. Das Problem ist damit aber noch immer nicht behoben. Manchmal geht das Fenster bis zu 10 Mal in 10 km auf. Oft nur einige Zentimeter manchmal aber auch ganz. Es läst sich immer wieder schliessen. Die 2 Seitenfenster wurden auch schon neu eingestellt bisher aber ohne Erfolg. Habt ihr vieleicht einen Tipp damit ich das lästige Poblem beheben lassen kann.
    • 11 Antworten
  17. Hallo zusammen ich möchte mein PCM im 997.1 BJ 2005 Bluetooth tauglich machen, hat da jemand Erfahrungen gemacht?
    • 2 Antworten
  18. bitte um hilfe. meine abs warnleute geht ständig während normaler fahrt in der stadt an. nun sagt das pz das es an der drosselklappe vom turbo liegt da diese fest ist. wollen die mir hier nun einen neuen turbo verkaufen für 5.500 euro verkaufen oder kann das sein, das wenn ein fehler an der drosselklappe des turbos vorliegt der fehler über die abs warnleute aus gegeben wird? zumal ich das gefühl habe das die bremsen nicht richtig funktionieren !!!! das was mit der drosselklappe nicht i.o. ist hatte mir mein hausmechaniker schon vor ca. 6 monaten gesagt aber der fehler mit dem abs kam damals nicht oberwohl ich quer durch euro gefahren bin. der fehler trat erst nach einer grossen inspektion beim pz auf !!! kann mir einer weiterhelften? gruss al
    • 6 Antworten
  19. Liebe Porsche Spezialisten ! Vor ca. 15 Jahren hatte ich schon mal einen 964er und danach einen 993er nicht all zu lange, in Summe aber ca. 2 - 3 Jahre ! Null Probleme und eine schoene Zeit damit, ausser dass ich die beiden scheinbar zu frueh verkauft habe :-) Gestern war ich mit meiner Liebsten, ca. 1.000 km unterwegs und wir begutachteten einen silbernen 997er mit schwarzem Interieur aus Mai 2006 als Schalter, ziemlich Base mit Schiebedach, Bose, Xenon, Sitzheizung etc. ! Fahrzeug ist urspruenglich in USA / Connecticut neu gekauft worden und wurde vom ersten Besitzer ca. 10 Jahre behalten und sehr gepflegt ! Zur Zeit sind ca. 26 Tkm aufgelaufen, der Porsche ist in einem unglaublich perfekten Zustand und die Kilometerleistung ist eindeutig in Ordnung vom Zustand innen und aussen - Fzg. ist wie neu vergleichbar mit unseren neuen Benz mit 10 Tkm auf der Uhr ! Wir sind damit Probe gefahren, faehrt sich wie ein Neufahrzeug und alles funktioniert perfekt, keine Geraeusche, Bremsen, Kupplung, Gasannahme top ! Der 997er wurde in den USA vom ersten Besitzer perfekt gepflegt und laut Carfax alle Service gemacht und auch alles immer laufend gecheckt bis ca. 20 Tkm in 2014 ! Ende 2015 ist ein Damage Report im Carfax eingetragen (Unfall mit anderem Fzg. von hinten) und kurz danach wurde der 997er nach DE exportiert ! Dort wurde dieser von meinem Verkaeufer 2016 gekauft und in der EU neu zugelassen, danach scheinbar ca. 6 Tkm gefahren und pfleglich behandelt und serviciert - (keine Scheckhefteintragungen, nur Carfax und vom letzten Besitzer alles in Eigenregie erledigt) Laut Carfax ist kein Total Loss, kein Structural Damage, keine Airbag deployment, keine Manufacturer Recall eingetragen und laut Odometer check der Meilenstand okay ! Man sieht, dass die hintere Stossstange neu lackiert wurde (ganz leichte Farbtonabweichung ggue. dem Rest) und es ist auch alles umgebaut auf europ. Modell ! Einen ganz leichten Kratzer und wenige Steinschlaege sowie die erste Bereifung aus 2006 !!! (Profiltiefe ist aber noch immer okay) sind die einzigen Maengel. Wie schon erwaehnt, das Fahrzeug befindet sich in einem optisch erstklassigen Zustand und faehrt sich wie ein Neufahrzeug ohne Maengel ! Wir haben sich auf einen Preis von 38.500 Euro geeinigt bei einer Uebergabe ! Was sagt das Forum zu diesem Fall ??? Danke fuer eure Meinung und Hilfe !
    • 7 Antworten
  20. siggi009

    Tipps für den 997

    Hallo Ich bin noch völlig neu hier. Wir haben vor uns einen gebrauchten Porsche 997 zuzulegen und wären sehr dankbar für jeden guten Ratschlag, auf was wir hier besonders achten sollten und welcher 997 besonders zu empfehlen wäre. Vielen Dank und liebe Grüße
    • 11 Antworten
  21. Wolly 108

    Porsche 997 S startet nicht

    Hallo zusammen, ich bin ratlos am einem meiner Porsche (997S EZ. 2008) gibt es offenbar ein größeres Elektronikproblem. Als ich den Wagen gestern zur Verbrinung in den Winterschlaf starten wollte passierte gar nichts - es erschien die Warnmeldung "Systemfehler Werkstatt aufsuchen" . Mit dem Tester konnte ich feststellen dass in fast allen Steuergeräten die gleichen Fehler hinterlegt waren/sind. Also Fehler in allen Steuergeräten!!!!!! Nach dem Löschen verbleiben immer nachfolgende Fehler 1. Zündungsspannung Kl 15 ausserhalb zulässigem Bereich 2. PMS Stromkreis offen -permanent- 3. Wegfahrsperre Stromkreis offen -permanet- anbei als Datei der Fehlerausdruck vom ADAC den ich bekommen habe (als Gegenprobe zu meiner Fehlersuche/Auslesen) Das Auto lässt sich problemlos verschließen und öffnen - inkl. Funktion der Alarmanlage -; Radio, Navi, Fensterheber usw. funktionieren. Was zusätzlich auffällt: - Heckklappe und Kofferraumklappe lassen sich nur bei nicht eingeschalteter Zündung öffnen - Heckspoiler ist (aus welchem Grund auch immer) halb ausgefahren und lässt sich mit dem Schalter nicht bedienen. Hoffentlich kann mir jemand helfen - ein Anruf beim Meister des PZ Mainz war ohne Erfolg. Gruß Wolly
    • 15 Antworten
  22. Reburg

    Porsche Winterfest machen

    Werte Porsche Freunde Stehe nun vor der ersten "Einwinterung" meines Porsche 997 , daher die wahrscheinlich schon zur genüge gestellten Frage - Batterie eingebaut lassen oder Ladegerät anhängen. Für zweckdienliche Hinweise wäre ich sehr Dankbar. Grüße aus Österreich Reburg
    • 10 Antworten
  23. sstaiger

    997 Turbo Automatik?

    Hallo zusammen, kann von Euch jemand etwas zur Tiptronic S beim 997 Turbo sagen? Also beim Fahrverhalten - ist das der Kruscht wie die Daimler-Automatik im 996 Turbo, oder ein ganz anderes Getriebe? Es geht um ein Modelljahr 2007, also noch kein PDK. Danke im voraus Simon
    • 5 Antworten
  24. Gast

    997 Öl im Kofferraum

    Ich hab heute gezwungenermassen mal die (leere) Batterie in meinem GTS gesucht und dabei im Kofferraum, am Boden, unter dem Kompressor eine Lache entdeckt. Klare, ölige Flüssigkeit, die da wohl nicht hingehört. Hat jemand eine Idee, was das sein könnte und wie das da hinkommt? Schönen Abend noch! der doctorb33
    • 16 Antworten
  25. daniel_ma

    Kaufberatung Porsche 996/997 Coupe

    Hallo ihr lieben Porsche-Freunde, einige werde ich sicherlich mit meinem erstellten Thema hier ärgern, jedoch benötige ich ernsthafte Hilfe. Zu meinem Vorhaben: Ich denke, dass ich mit meinen 26 Jahren noch zu den jüngeren Leuten hier gehöre und dementsprechend wenig Erfahrung mit Porsche oder genrell Autos habe. Mein Traum ist es seither einen 911er zu besitzen,fahren und zu pflegen. Ich habe einen sehr guten Job und mir geht es eigentlich sehr gut. Ich suche einen 911er, der gepflegt und gehegt in der Garage stehen soll und nur bei schönem Wetter bewegt werden soll. Für meine täglichen Fahrten ins Büro habe ich noch einen kleinen Smart =). Mein Budget liegt irgendwo um die 35.000 Euro, vielleicht ein bisschen mehr. Ich habe die letzten Wochen viel gelesen, kann aber keine entgültige Entscheidung treffen, ob 997 oder doch den 996. Durch meine Recherche habe ich schon herausgehört, dass man schon eher das FL Modell des 996 in Erwägung ziehen sollte. Meine Fragen zu dem Thema : Ist der erste 997 Motor den wesentlich besser im Vergleich zum FL des 996? Wurde grundlegende Dinge verbessert? DIe Preise für gut erhaltene, gepflegte und keine KM Renner des 996 liegen ja auch jenseits der 30tausend. Gepflegte, jedoch gelaufene 997er findet man auch schon um die 37 tausend. Über ein paar Antworten und Infos würde ich mich freuen. Beste Grüße aus Köln, Daniel Anbei ein Link - ich weiß, dass er was runter hat, jedoch der Preis lächelt einen an. Ich weiß, dass nicht alles gold ist, was glänzt =)
    • 40 Antworten
×
×
  • Neu erstellen...